#101

RE: süddeutsche

in Gesellschaft 04.04.2014 22:20
von Hans Bergman | 15.584 Beiträge | 28938 Punkte

SZ, Bildunterschrift, 04.04.14:
Eine Frau bricht während der Belagerung von Sarajevo im Juli 1993 an einer Wasserausgabestelle in Tränen aus, als sie nach stundenlangem Warten erfährt, das es kein Trinkwasser gibt.



zuletzt bearbeitet 04.04.2014 22:20 | nach oben springen

#102

RE: süddeutsche

in Gesellschaft 04.04.2014 22:24
von ente (gelöscht)
avatar

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #101
SZ, Bildunterschrift, 04.04.14:
Eine Frau bricht während der Belagerung von Sarajevo im Juli 1993 an einer Wasserausgabestelle in Tränen aus, als sie nach stundenlangem Warten erfährt, das es kein Trinkwasser gibt.

Ich gebe ein daß, auch ein dass. Das macht auch das sonst unnötige Kommata verständlich.


nach oben springen

#103

RE: süddeutsche

in Gesellschaft 05.04.2014 08:49
von Hans Bergman | 15.584 Beiträge | 28938 Punkte

SZ, 05.04.14:
Sie sollen sie den Staat mit trickreichen Aktienkäufen und -verkäufen um mehr als eine Milliarde geprellt haben: Deutsche Finanzbehörden ermitteln gegen Dutzende Kreditinstitute und Fonds wegen Steuerhinterziehung.



nach oben springen

#104

RE: süddeutsche

in Gesellschaft 08.04.2014 07:17
von Hans Bergman | 15.584 Beiträge | 28938 Punkte

SPON (über Gottschalk):
"Er lebt in Malibu und duzt die Hollywood-Stars."

Ganz frech vermutlich, und ganz ohne vorher höflich zu fragen "may I say you to you?"



nach oben springen

#105

RE: süddeutsche

in Gesellschaft 08.04.2014 07:25
von Hans Bergman | 15.584 Beiträge | 28938 Punkte

SPON (Bildunterschrift):
Veddeler Fischgaststätte: Die urspüngliche Restaurant mit diesem Namen wurde im Zweiten Weltkrieg weggebombt. Es folgte dieser Flachbau.



nach oben springen

#106

RE: süddeutsche

in Gesellschaft 08.04.2014 15:40
von Hans Bergman | 15.584 Beiträge | 28938 Punkte

SPON, Bildunterschrift, 08.04.14:
Der ehemalige Verkäufer kam 2012 wegen der Wirtschaftskrise in Spanien nach Deutschland - wie Tausende seiner Landsleuten.

Zwei Bilder weiter:
Besonders hoch war der Zuwachs an Spanien in den vergangenen Jahren in Ostdeutschland, ...



nach oben springen

#107

RE: süddeutsche

in Gesellschaft 17.04.2014 04:19
von Hans Bergman | 15.584 Beiträge | 28938 Punkte

SPON, Bildunterschrift:
In der zweiten Halbzeit war es dann ein Kopfball von Marc Barta, der dem immer besser werdenden FC Barcelona den Ausgleich bescherte.

Auf dem Trikot des Spielers deutlich lesbar: Bartra



zuletzt bearbeitet 17.04.2014 04:22 | nach oben springen

#108

RE: süddeutsche

in Gesellschaft 17.04.2014 11:05
von Leto_II. | 20.630 Beiträge | 29433 Punkte

http://www.spiegel.de/politik/ausland/uk...k-a-964975.html

Bildunterschrift:
"Unerwünschte Nationalgarde (Archivbild): Nun werden Panzer zurückgezogen"

Panzer russisch beflaggt.


nach oben springen

#109

RE: süddeutsche

in Gesellschaft 17.04.2014 12:46
von Hans Bergman | 15.584 Beiträge | 28938 Punkte

SPON, Bildunterschrift:

Helfer einen Passagier in Sicherheit. Die Unglücksursache ist noch unklar.

http://www.spiegel.de/fotostrecke/unterg...-113569-10.html



zuletzt bearbeitet 17.04.2014 12:46 | nach oben springen

#110

RE: süddeutsche

in Gesellschaft 17.04.2014 12:54
von Hans Bergman | 15.584 Beiträge | 28938 Punkte

SZ:
Das Berliner Landgericht nun gerade entschieden, dass die Dienstleistungen von Uber in der Hauptstadt nicht zulässig sind (Aktenzeichen 15 O 43/14, hier als PDF).

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/ta...-uber-1.1939105



nach oben springen

#111

RE: süddeutsche

in Gesellschaft 18.04.2014 05:56
von Hans Bergman | 15.584 Beiträge | 28938 Punkte

SPON, Bildunterschriften:

und gehört zu den Begründern des "Magischen Realismus", der er mit seiner opulenten und bildgewaltigen Sprache populär machte.

García Márquez telefoniert 19821 in seinem Haus: In diesem Jahr erhielt der Journalist, Schriftsteller und Linksintellektuelle den Literaturnobelpreis.



nach oben springen

#112

RE: süddeutsche

in Gesellschaft 19.04.2014 09:12
von Hans Bergman | 15.584 Beiträge | 28938 Punkte

SPON:
Magnum, sein erstes Produkt, war gleichzeitig sein größer Erfolg.



nach oben springen

#113

RE: Schande des Online-Jounalismus

in Gesellschaft 22.04.2014 18:40
von Nante | 7.776 Beiträge | 10554 Punkte

Um zum Strangthema zu kommen: Die FAZ hat mich als Kommentator nach ca. einem Jahr und zehn Beiträgen kommentarlos von der Autorenliste gestrichen. An meiner Ausdrucksweise kann es nicht gelegen haben. Die war wie immer sachlich ausgerichtet.

Überdies wurde die Bewertungsfunktion seit ein paar Tagen stark eingeschränkt. Wieder das Problem der öffentlichen und der veröffentlichten Meinung:)


nach oben springen

#114

RE: Schande des Online-Jounalismus

in Gesellschaft 22.04.2014 19:13
von Hans Bergman | 15.584 Beiträge | 28938 Punkte

Zitat von Nante im Beitrag #113
... An meiner Ausdrucksweise kann es nicht gelegen haben. Die war wie immer sachlich ausgerichtet....
Daran könnte es gelegen sein. Und dann vielleicht noch korrekte Orthographie. Das geht eindeutig zu weit! :(



nach oben springen

#115

RE: Schande des Online-Jounalismus

in Gesellschaft 23.04.2014 10:17
von Hans Bergman | 15.584 Beiträge | 28938 Punkte

SPON:
Als neues Trainergespann fungieren bis zum Saisonende Roger Prinzen und Marek Mintal.

Am Mittwochnachmittag leitete das Duo das erste Training.


Meldung vom Mittwoch Vormittag, 10:14



nach oben springen

#116

RE: Schande des Online-Jounalismus

in Gesellschaft 24.04.2014 20:51
von Hans Bergman | 15.584 Beiträge | 28938 Punkte

SZ: Kaiser Wilhelm II. ließ sie sich angeblich ins belgische Exil liefern.

Unglaublich diese Online-"Journalisten".



nach oben springen

#117

RE: Schande des Online-Jounalismus

in Gesellschaft 24.04.2014 21:15
von Hans Bergman | 15.584 Beiträge | 28938 Punkte

SPON, Überschrift: Viel spricht dafür, das Moskau die Unruhen befeuert



nach oben springen

#118

RE: Schande des Online-Jounalismus

in Gesellschaft 05.05.2014 18:40
von Hans Bergman | 15.584 Beiträge | 28938 Punkte

:)) SZ: Leserbrief zum Beitrag über den Münchner Tatort, ob der Kommissar überlebt oder nicht

#6 Heute 17:23 von derfarang

Sicher?
'' - der liegt am Ende der jüngsten Episode mit einem Rücken im Messer am Boden.''
Danke für den Hinweis - wurde nun geändert! - sysop



zuletzt bearbeitet 05.05.2014 18:42 | nach oben springen

#119

RE: Schande des Online-Jounalismus

in Gesellschaft 06.05.2014 12:23
von Landegaard | 16.204 Beiträge | 23896 Punkte

Zitat von Nante im Beitrag #113
Um zum Strangthema zu kommen: Die FAZ hat mich als Kommentator nach ca. einem Jahr und zehn Beiträgen kommentarlos von der Autorenliste gestrichen. An meiner Ausdrucksweise kann es nicht gelegen haben. Die war wie immer sachlich ausgerichtet.



Möglicherweise ist für die FAZ die Einschätzung der FAZ wichtiger als Ihre?



nach oben springen

#120

RE: Schande des Online-Jounalismus

in Gesellschaft 08.05.2014 05:39
von Hans Bergman | 15.584 Beiträge | 28938 Punkte

SPON:
Die Königlichen verloren 1:1 (1:0) bei Real Valladolid.



nach oben springen

#121

RE: Schande des Online-Jounalismus

in Gesellschaft 09.05.2014 22:59
von Hans Bergman | 15.584 Beiträge | 28938 Punkte

SPON, Bildunterschrift am 09.05.2014:
Jenny Elvers bei einer Modenschau im September 2014 - kurz nach ihrem Eklat bei "DAS!"



nach oben springen

#122

RE: Schande des Online-Jounalismus

in Gesellschaft 11.05.2014 14:17
von Hans Bergman | 15.584 Beiträge | 28938 Punkte

SPON, Bildunterschrift zu F1-Rennen:
Verflogen Sie die Höhepunkte des Rennens im Liveticker!



nach oben springen

#123

RE: Schande des Online-Jounalismus

in Gesellschaft 11.05.2014 15:19
von Hans Bergman | 15.584 Beiträge | 28938 Punkte

SPON:
Damit die "Nereus", oder was von ihr übrig blieb, der Wissenschaft einen letzten Dienst erweise kann.



nach oben springen

#124

RE: Schande des Online-Jounalismus

in Gesellschaft 11.05.2014 15:22
von Hans Bergman | 15.584 Beiträge | 28938 Punkte

SPON:
Erika Steinbach hat via Twitter den russischen Präsidenten Wladimir Putin mit den Diktatoren Adolf Hitler und Josef Stalin verglichen - und erntet dafür Kritik aus ihrer eigenen Partei erhalten.



nach oben springen

#125

RE: Schande des Online-Jounalismus

in Gesellschaft 12.05.2014 13:07
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #120
SPON:
Die Königlichen verloren 1:1 (1:0) bei Real Valladolid.


Lol !
Die Königlichen verlieren 1:1 bei den Königlichen...



zuletzt bearbeitet 12.05.2014 13:08 | nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online:
Leto_II.

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: utzpolitz
Besucherzähler
Heute waren 42 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1365 Themen und 253106 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:
Corto, ghassan, Hans Bergman, Landegaard, Leto_II., Nadine, nahal, Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen