#101

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 22.03.2017 14:08
von Maga-neu | 21.092 Beiträge | 45425 Punkte

Zitat von Marlies im Beitrag #100
Neues von eurer Lieblings-Tussie:
Martin Schulz
„diese Mischung aus Mathelehrer und Wurstverkäufer“
Köstlich.
Gutes Bild.
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaf...-a-1139704.html


Ich glaube nicht, dass Schulz ein guter Mathematiker ist. Insofern vielleicht eher nur ein Wurstverkäufer.


nach oben springen

#102

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 22.03.2017 14:56
von Marlies | 1.010 Beiträge | 5366 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #101
Zitat von Marlies im Beitrag #100
Neues von eurer Lieblings-Tussie:
Martin Schulz
„diese Mischung aus Mathelehrer und Wurstverkäufer“
Köstlich.
Gutes Bild.
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaf...-a-1139704.html


Ich glaube nicht, dass Schulz ein guter Mathematiker ist. Insofern vielleicht eher nur ein Wurstverkäufer.

Und ich hatte wenigstens 2 Mathelehrer mit ähnlich wuschigem Gesichtsoutfit wie der Schulz.
So sahen die Mathelehrer früher oft aus. Das meint Eure feministische Freundin damit.
Ich dachte eigentlich, dass das bei Deinem Riesen IQ auch Dir klar ist.
;-)


nach oben springen

#103

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 22.03.2017 14:59
von Maga-neu | 21.092 Beiträge | 45425 Punkte

Zitat von Marlies im Beitrag #102
Zitat von Maga-neu im Beitrag #101
Zitat von Marlies im Beitrag #100
Neues von eurer Lieblings-Tussie:
Martin Schulz
„diese Mischung aus Mathelehrer und Wurstverkäufer“
Köstlich.
Gutes Bild.
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaf...-a-1139704.html


Ich glaube nicht, dass Schulz ein guter Mathematiker ist. Insofern vielleicht eher nur ein Wurstverkäufer.

Und ich hatte wenigstens 2 Mathelehrer mit ähnlich wuschigem Gesichtsoutfit wie der Schulz.
So sahen die Mathelehrer früher oft aus. Das meint Eure feministische Freundin damit.
Ich dachte eigentlich, dass das bei Deinem Riesen IQ auch Dir klar ist.
;-)
Schon verstanden, aber ein "wuschiger Gesichtsoutfit" macht noch keinen Mathematiker. Und nein, meine Freundin ist sie nicht, auch nicht meine Feindin. Eher eine minderbegabte Journalistin.


nach oben springen

#104

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 22.03.2017 15:16
von Marlies | 1.010 Beiträge | 5366 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #103
Zitat von Marlies im Beitrag #102
Zitat von Maga-neu im Beitrag #101
Zitat von Marlies im Beitrag #100
Neues von eurer Lieblings-Tussie:
Martin Schulz
„diese Mischung aus Mathelehrer und Wurstverkäufer“
Köstlich.
Gutes Bild.
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaf...-a-1139704.html


Ich glaube nicht, dass Schulz ein guter Mathematiker ist. Insofern vielleicht eher nur ein Wurstverkäufer.

Und ich hatte wenigstens 2 Mathelehrer mit ähnlich wuschigem Gesichtsoutfit wie der Schulz.
So sahen die Mathelehrer früher oft aus. Das meint Eure feministische Freundin damit.
Ich dachte eigentlich, dass das bei Deinem Riesen IQ auch Dir klar ist.
;-)
Schon verstanden, aber ein "wuschiger Gesichtsoutfit" macht noch keinen Mathematiker.

Das behauptet auch niemand. Das ist so ähnlich wie mit den Metaphern, die Minderbegabte manchmal nicht als solche erkennen.
Du lenkst doch nur ab.

;-)


nach oben springen

#105

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 22.03.2017 18:21
von Nante | 7.766 Beiträge | 10454 Punkte

Zitat von Marlies im Beitrag #104
Das behauptet auch niemand. Das ist so ähnlich wie mit den Metaphern, die Minderbegabte manchmal nicht als solche erkennen.
Du lenkst doch nur ab.

;-)

Marlies braucht Beweise, Maga.


nach oben springen

#106

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 23.03.2017 12:47
von Nadine | 3.217 Beiträge | 19694 Punkte

Einmal wenn man zwei Tage nicht da ist, dann geht hier schon die Post ab.
Die polnische Margarete ist ne gute Projektionsfläche und lässt sich
hoffentlich auch gut dafür bezahlen.


nach oben springen

#107

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 27.03.2017 20:04
von Marlies | 1.010 Beiträge | 5366 Punkte

Zitat von Nante im Beitrag #105
Zitat von Marlies im Beitrag #104
Das behauptet auch niemand. Das ist so ähnlich wie mit den Metaphern, die Minderbegabte manchmal nicht als solche erkennen.
Du lenkst doch nur ab.

;-)

Marlies braucht Beweise, Maga.


Er wird doch bei seinen IQ Tests nicht vom Nachbarn abgeschrieben haben?


nach oben springen

#108

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 28.03.2017 19:15
von Maga-neu | 21.092 Beiträge | 45425 Punkte

Zitat von Marlies im Beitrag #107
Zitat von Nante im Beitrag #105
Zitat von Marlies im Beitrag #104
Das behauptet auch niemand. Das ist so ähnlich wie mit den Metaphern, die Minderbegabte manchmal nicht als solche erkennen.
Du lenkst doch nur ab.

;-)

Marlies braucht Beweise, Maga.


Er wird doch bei seinen IQ Tests nicht vom Nachbarn abgeschrieben haben?

Nein, hat er nicht. Dafür ist seine Selbstachtung zu stark ausgeprägt. Den Beweis kann er aber dennoch nicht erbringen, wie sollte dieser auch aussehen?


nach oben springen

#109

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 28.03.2017 21:14
von Marlies | 1.010 Beiträge | 5366 Punkte

Lass es mal gut sein, maga.
Das war ohnehin eher spaßig gemeint.
;-)


nach oben springen

#110

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 14.06.2017 13:10
von Marlies | 1.010 Beiträge | 5366 Punkte

Köstlich…

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaf...-a-1151934.html

„Ich habe zu Recherchezwecken drei Männer gefragt, wie sie am liebsten sitzen und ob sie gern manspreaden. Von allen weiß ich aus empirischer Anschauung, dass sie einen durchschnittlichen Körperbau und durchschnittlich große Genitalien haben.“

Meint sie die Ohren oder die Nase?


nach oben springen

#111

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 14.06.2017 14:50
von Landegaard | 16.194 Beiträge | 23796 Punkte

Zitat von Marlies im Beitrag #110
Köstlich…

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaf...-a-1151934.html

„Ich habe zu Recherchezwecken drei Männer gefragt, wie sie am liebsten sitzen und ob sie gern manspreaden. Von allen weiß ich aus empirischer Anschauung, dass sie einen durchschnittlichen Körperbau und durchschnittlich große Genitalien haben.“

Meint sie die Ohren oder die Nase?





Ja, fand die jetzt auch mal lustig. Es ist zu begrüßen, dass sie nicht mehr über so Dinge wie Gesetzgebungen spricht, sondern sich auf solche Themen wie Manspreading kümmert, dann wirds tatsächlich unterhaltsam.



Maga-neu gefällt das
nach oben springen

#112

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 14.06.2017 20:48
von Hans Bergman | 15.553 Beiträge | 28628 Punkte

Zitat von Marlies im Beitrag #110
Köstlich…

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaf...-a-1151934.html

„Ich habe zu Recherchezwecken drei Männer gefragt, wie sie am liebsten sitzen und ob sie gern manspreaden. Von allen weiß ich aus empirischer Anschauung, dass sie einen durchschnittlichen Körperbau und durchschnittlich große Genitalien haben.“

Meint sie die Ohren oder die Nase?




Die Analogie zu Manspreading ist beim anderen Geschlecht Einkaufstütenspreading.



nach oben springen

#113

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 15.06.2017 13:00
von Nadine | 3.217 Beiträge | 19694 Punkte

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #112
Zitat von Marlies im Beitrag #110
Köstlich…

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaf...-a-1151934.html

„Ich habe zu Recherchezwecken drei Männer gefragt, wie sie am liebsten sitzen und ob sie gern manspreaden. Von allen weiß ich aus empirischer Anschauung, dass sie einen durchschnittlichen Körperbau und durchschnittlich große Genitalien haben.“

Meint sie die Ohren oder die Nase?




Die Analogie zu Manspreading ist beim anderen Geschlecht Einkaufstütenspreading.

Nannte man Plastiktüten früher nicht auch einmal Türkenkoffer?


nach oben springen

#114

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 15.06.2017 23:16
von Hans Bergman | 15.553 Beiträge | 28628 Punkte

Zitat von Nadine im Beitrag #113
...Nannte man Plastiktüten früher nicht auch einmal Türkenkoffer?
Ich kenne den Ausdruck allerdings nicht. Aber Bezeichnungen ähnlicher Art natürlich schon.



nach oben springen

#115

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 16.06.2017 00:00
von Landegaard | 16.194 Beiträge | 23796 Punkte

Zitat von Nadine im Beitrag #113
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #112
Zitat von Marlies im Beitrag #110
Köstlich…

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaf...-a-1151934.html

„Ich habe zu Recherchezwecken drei Männer gefragt, wie sie am liebsten sitzen und ob sie gern manspreaden. Von allen weiß ich aus empirischer Anschauung, dass sie einen durchschnittlichen Körperbau und durchschnittlich große Genitalien haben.“

Meint sie die Ohren oder die Nase?




Die Analogie zu Manspreading ist beim anderen Geschlecht Einkaufstütenspreading.

Nannte man Plastiktüten früher nicht auch einmal Türkenkoffer?


Nannte man Manspreading nicht früher mal breitbeinig?



Folgenden Mitgliedern gefällt das: Hans Bergman und Maga-neu
nach oben springen

#116

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 16.06.2017 14:01
von Maga-neu | 21.092 Beiträge | 45425 Punkte

Zitat von Landegaard im Beitrag #115
Zitat von Nadine im Beitrag #113
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #112
Zitat von Marlies im Beitrag #110
Köstlich…

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaf...-a-1151934.html

„Ich habe zu Recherchezwecken drei Männer gefragt, wie sie am liebsten sitzen und ob sie gern manspreaden. Von allen weiß ich aus empirischer Anschauung, dass sie einen durchschnittlichen Körperbau und durchschnittlich große Genitalien haben.“

Meint sie die Ohren oder die Nase?




Die Analogie zu Manspreading ist beim anderen Geschlecht Einkaufstütenspreading.

Nannte man Plastiktüten früher nicht auch einmal Türkenkoffer?


Nannte man Manspreading nicht früher mal breitbeinig?

Ja, aber das klingt nicht so schlimm.


nach oben springen

#117

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 16.06.2017 19:10
von Landegaard | 16.194 Beiträge | 23796 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #116
Zitat von Landegaard im Beitrag #115
Zitat von Nadine im Beitrag #113
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #112
Zitat von Marlies im Beitrag #110
Köstlich…

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaf...-a-1151934.html

„Ich habe zu Recherchezwecken drei Männer gefragt, wie sie am liebsten sitzen und ob sie gern manspreaden. Von allen weiß ich aus empirischer Anschauung, dass sie einen durchschnittlichen Körperbau und durchschnittlich große Genitalien haben.“

Meint sie die Ohren oder die Nase?




Die Analogie zu Manspreading ist beim anderen Geschlecht Einkaufstütenspreading.

Nannte man Plastiktüten früher nicht auch einmal Türkenkoffer?


Nannte man Manspreading nicht früher mal breitbeinig?

Ja, aber das klingt nicht so schlimm.


Es klingt vor allem nicht so, als wäre es eine Kolumne wert :)



Folgenden Mitgliedern gefällt das: Maga-neu und Hans Bergman
nach oben springen

#118

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 17.06.2017 17:18
von Nadine | 3.217 Beiträge | 19694 Punkte

Zitat von Landegaard im Beitrag #117
Zitat von Maga-neu im Beitrag #116
Zitat von Landegaard im Beitrag #115
Zitat von Nadine im Beitrag #113
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #112
Zitat von Marlies im Beitrag #110
Köstlich…

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaf...-a-1151934.html

„Ich habe zu Recherchezwecken drei Männer gefragt, wie sie am liebsten sitzen und ob sie gern manspreaden. Von allen weiß ich aus empirischer Anschauung, dass sie einen durchschnittlichen Körperbau und durchschnittlich große Genitalien haben.“

Meint sie die Ohren oder die Nase?




Die Analogie zu Manspreading ist beim anderen Geschlecht Einkaufstütenspreading.

Nannte man Plastiktüten früher nicht auch einmal Türkenkoffer?


Nannte man Manspreading nicht früher mal breitbeinig?

Ja, aber das klingt nicht so schlimm.


Es klingt vor allem nicht so, als wäre es eine Kolumne wert :)


Immerhin lesen Sie diese.

Frau Stokowski wird gerade dafür bezahlt, Leute wie Sie aufzuregen.

Sie macht ihren Job also recht gut.


nach oben springen

#119

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 17.06.2017 20:33
von Landegaard | 16.194 Beiträge | 23796 Punkte

Zitat von Nadine im Beitrag #118
Zitat von Landegaard im Beitrag #117
Zitat von Maga-neu im Beitrag #116
Zitat von Landegaard im Beitrag #115
Zitat von Nadine im Beitrag #113
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #112
Zitat von Marlies im Beitrag #110
Köstlich…

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaf...-a-1151934.html

„Ich habe zu Recherchezwecken drei Männer gefragt, wie sie am liebsten sitzen und ob sie gern manspreaden. Von allen weiß ich aus empirischer Anschauung, dass sie einen durchschnittlichen Körperbau und durchschnittlich große Genitalien haben.“

Meint sie die Ohren oder die Nase?




Die Analogie zu Manspreading ist beim anderen Geschlecht Einkaufstütenspreading.

Nannte man Plastiktüten früher nicht auch einmal Türkenkoffer?


Nannte man Manspreading nicht früher mal breitbeinig?

Ja, aber das klingt nicht so schlimm.


Es klingt vor allem nicht so, als wäre es eine Kolumne wert :)


Immerhin lesen Sie diese.

Frau Stokowski wird gerade dafür bezahlt, Leute wie Sie aufzuregen.

Sie macht ihren Job also recht gut.


Wie kommen Sie darauf, ihre Kolumne hätte mich aufgeregt?

Mich regt sie nur auf, wenn sie Unfug zu Dingen, von denen sie keine Ahnung hat, von sich gibt.
Gut für sie, wenn sie dafür bezahlt wird. Ich würde mich auch darüber aufregen, wenn sie nicht dafür bezahlt wird. Da kann SPON also Geld sparen.

Manspreading sind so Dinge, die eher zu ihrer Befähigung passt. Und weil Sie es wohl überlesen haben, wiederhole ich gerne: Ich fand das lustig. Aufregend, oder?



nach oben springen

#120

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 17.06.2017 21:38
von Maga-neu | 21.092 Beiträge | 45425 Punkte

Zitat von Landegaard im Beitrag #119
Zitat von Nadine im Beitrag #118
Zitat von Landegaard im Beitrag #117
Zitat von Maga-neu im Beitrag #116
Zitat von Landegaard im Beitrag #115
Zitat von Nadine im Beitrag #113
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #112
Zitat von Marlies im Beitrag #110
Köstlich…

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaf...-a-1151934.html

„Ich habe zu Recherchezwecken drei Männer gefragt, wie sie am liebsten sitzen und ob sie gern manspreaden. Von allen weiß ich aus empirischer Anschauung, dass sie einen durchschnittlichen Körperbau und durchschnittlich große Genitalien haben.“

Meint sie die Ohren oder die Nase?




Die Analogie zu Manspreading ist beim anderen Geschlecht Einkaufstütenspreading.

Nannte man Plastiktüten früher nicht auch einmal Türkenkoffer?


Nannte man Manspreading nicht früher mal breitbeinig?

Ja, aber das klingt nicht so schlimm.


Es klingt vor allem nicht so, als wäre es eine Kolumne wert :)


Immerhin lesen Sie diese.

Frau Stokowski wird gerade dafür bezahlt, Leute wie Sie aufzuregen.

Sie macht ihren Job also recht gut.


Wie kommen Sie darauf, ihre Kolumne hätte mich aufgeregt?

Mich regt sie nur auf, wenn sie Unfug zu Dingen, von denen sie keine Ahnung hat, von sich gibt.
Gut für sie, wenn sie dafür bezahlt wird. Ich würde mich auch darüber aufregen, wenn sie nicht dafür bezahlt wird. Da kann SPON also Geld sparen.

Manspreading sind so Dinge, die eher zu ihrer Befähigung passt. Und weil Sie es wohl überlesen haben, wiederhole ich gerne: Ich fand das lustig. Aufregend, oder?

Über diese "Rotzgöre" (Zitat, ich glaube Corto M.) kann auch ich mich nicht aufregen. Dazu nehme ich sie nicht ernst genug.



zuletzt bearbeitet 17.06.2017 21:38 | nach oben springen

#121

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 17.06.2017 21:52
von Nante | 7.766 Beiträge | 10454 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #120
Über diese "Rotzgöre" (Zitat, ich glaube Corto M.) kann auch ich mich nicht aufregen. Dazu nehme ich sie nicht ernst genug.

Ich nehme sie ernst, wie alle Kolumnisten des "Spiegel" ..... Ich weiß nur nicht, ob sie (entgegen ihrer Angabe) die Größe der Genitalien wirklich einschätzen kann:) Mal sehen, wann sie etwas zu ihrer Ministerpräsidentin schreibt....


nach oben springen

#122

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 17.06.2017 23:21
von Leto_II. | 20.594 Beiträge | 29073 Punkte

Zitat von Nadine im Beitrag #118
Zitat von Landegaard im Beitrag #117
Zitat von Maga-neu im Beitrag #116
Zitat von Landegaard im Beitrag #115
Zitat von Nadine im Beitrag #113
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #112
Zitat von Marlies im Beitrag #110
Köstlich…

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaf...-a-1151934.html

„Ich habe zu Recherchezwecken drei Männer gefragt, wie sie am liebsten sitzen und ob sie gern manspreaden. Von allen weiß ich aus empirischer Anschauung, dass sie einen durchschnittlichen Körperbau und durchschnittlich große Genitalien haben.“

Meint sie die Ohren oder die Nase?




Die Analogie zu Manspreading ist beim anderen Geschlecht Einkaufstütenspreading.

Nannte man Plastiktüten früher nicht auch einmal Türkenkoffer?


Nannte man Manspreading nicht früher mal breitbeinig?

Ja, aber das klingt nicht so schlimm.


Es klingt vor allem nicht so, als wäre es eine Kolumne wert :)


Immerhin lesen Sie diese.

Frau Stokowski wird gerade dafür bezahlt, Leute wie Sie aufzuregen.

Sie macht ihren Job also recht gut.

Warum sollte man sich darüber aufregen, wenn der Spiegel Geld verschwendet? Nimmt der Gebühren?


nach oben springen

#123

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 18.06.2017 00:00
von Landegaard | 16.194 Beiträge | 23796 Punkte

Zitat von Leto_II. im Beitrag #122
Zitat von Nadine im Beitrag #118
Zitat von Landegaard im Beitrag #117
Zitat von Maga-neu im Beitrag #116
Zitat von Landegaard im Beitrag #115
Zitat von Nadine im Beitrag #113
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #112
Zitat von Marlies im Beitrag #110
Köstlich…

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaf...-a-1151934.html

„Ich habe zu Recherchezwecken drei Männer gefragt, wie sie am liebsten sitzen und ob sie gern manspreaden. Von allen weiß ich aus empirischer Anschauung, dass sie einen durchschnittlichen Körperbau und durchschnittlich große Genitalien haben.“

Meint sie die Ohren oder die Nase?




Die Analogie zu Manspreading ist beim anderen Geschlecht Einkaufstütenspreading.

Nannte man Plastiktüten früher nicht auch einmal Türkenkoffer?


Nannte man Manspreading nicht früher mal breitbeinig?

Ja, aber das klingt nicht so schlimm.


Es klingt vor allem nicht so, als wäre es eine Kolumne wert :)


Immerhin lesen Sie diese.

Frau Stokowski wird gerade dafür bezahlt, Leute wie Sie aufzuregen.

Sie macht ihren Job also recht gut.

Warum sollte man sich darüber aufregen, wenn der Spiegel Geld verschwendet? Nimmt der Gebühren?


Ach Leto, Nadine hängt unverhandelbar der These an, die Rotzgöre würde dem gemeinen Macho die Wutröte ins Gesicht schreiben, so ein hoch-IQ-mäßiges Entlarvungsding halt. Alle Fakten dieser Welt bringen die Gute nicht davon ab. Denken Sie, Ihre traurigen logischen Gedanken ändern da noch was?



nach oben springen

#124

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 18.06.2017 10:14
von Leto_II. | 20.594 Beiträge | 29073 Punkte

Zitat von Landegaard im Beitrag #123
Zitat von Leto_II. im Beitrag #122
Zitat von Nadine im Beitrag #118
Zitat von Landegaard im Beitrag #117
Zitat von Maga-neu im Beitrag #116
Zitat von Landegaard im Beitrag #115
Zitat von Nadine im Beitrag #113
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #112
Zitat von Marlies im Beitrag #110
Köstlich…

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaf...-a-1151934.html

„Ich habe zu Recherchezwecken drei Männer gefragt, wie sie am liebsten sitzen und ob sie gern manspreaden. Von allen weiß ich aus empirischer Anschauung, dass sie einen durchschnittlichen Körperbau und durchschnittlich große Genitalien haben.“

Meint sie die Ohren oder die Nase?




Die Analogie zu Manspreading ist beim anderen Geschlecht Einkaufstütenspreading.

Nannte man Plastiktüten früher nicht auch einmal Türkenkoffer?


Nannte man Manspreading nicht früher mal breitbeinig?

Ja, aber das klingt nicht so schlimm.


Es klingt vor allem nicht so, als wäre es eine Kolumne wert :)


Immerhin lesen Sie diese.

Frau Stokowski wird gerade dafür bezahlt, Leute wie Sie aufzuregen.

Sie macht ihren Job also recht gut.

Warum sollte man sich darüber aufregen, wenn der Spiegel Geld verschwendet? Nimmt der Gebühren?


Ach Leto, Nadine hängt unverhandelbar der These an, die Rotzgöre würde dem gemeinen Macho die Wutröte ins Gesicht schreiben, so ein hoch-IQ-mäßiges Entlarvungsding halt. Alle Fakten dieser Welt bringen die Gute nicht davon ab. Denken Sie, Ihre traurigen logischen Gedanken ändern da noch was?

Immerhin sieht man da recht schön, dass das Denken (auch) dem Willen untergeordnet ist, mindestens der Verweigerung.:)

Fakten? Mit meinen 1,90 ist mir im ÖPNV die Sitzfläche zu niedrig und er Sitzabstand zu klein, um meine Beine "sittsam" zu sortieren. Der Durchschnittsfrau fehlt einfach diese Perspektive.


Hans Bergman gefällt das
nach oben springen

#125

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 18.06.2017 11:55
von Nadine | 3.217 Beiträge | 19694 Punkte

Zitat von Leto_II. im Beitrag #122

Warum sollte man sich darüber aufregen, wenn der Spiegel Geld verschwendet? Nimmt der Gebühren?

Er bekommt seine Werbegelder in Abhängigkeit von der Quantität der Mausklicks und hier indirekt auf Basis der Kommentarhäufigkeit. Ich stimme der Dame nur sehr selten zu, aber sie schafft es durchaus, Publikum zu erzeugen. Lieber ein schlechter Ruf als gar keiner. So läuft das öffentliche, quotenorientierte business nun mal. Man muss den pawlowschen Hunden die Glocke vor die Nase halten, dann fließt auch der Schleim.


Hans Bergman gefällt das
nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: utzpolitz
Besucherzähler
Heute waren 16 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1365 Themen und 252849 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
ghassan, Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen