#51

RE: Die irre Regierung

in Politik 09.12.2018 14:22
von Nante | 7.776 Beiträge | 10554 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #50
https://www.thueringen24.de/thueringen/article215937997/gera-weihnachtsmarkt-islam-musik-auslaender-kundgebung.html

Und demnächst zum Ramadan "Stille Nacht, heilige Nacht".


Ist Dir nicht die Idee gekommen, lieber Maga, daß es sich um afghanische christliche Weihnachtslieder handeln könne? Und das die Betreiber dieses temperamentvollen Standes einfach nur ihren Beitrag zum heiter-besinnlichen Fest leisten wollten?

Daß die Musiktradition eine andere ist, können wir ihnen ja nun nicht vorwerfen.


nach oben springen

#52

RE: Die irre Regierung

in Politik 09.12.2018 14:45
von Leto_II. | 20.630 Beiträge | 29433 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #50
https://www.thueringen24.de/thueringen/article215937997/gera-weihnachtsmarkt-islam-musik-auslaender-kundgebung.html

Und demnächst zum Ramadan "Stille Nacht, heilige Nacht".

Die Versammlungsfreiheit ist ein "Deutschenrecht", die Stadt Gera braucht Nachhilfe in Verfassungsrecht.


nach oben springen

#53

RE: Die irre Regierung

in Politik 09.12.2018 16:47
von Hans Bergman | 15.584 Beiträge | 28938 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #50
https://www.thueringen24.de/thueringen/article215937997/gera-weihnachtsmarkt-islam-musik-auslaender-kundgebung.html

Und demnächst zum Ramadan "Stille Nacht, heilige Nacht".

Sie sahen einen Wahlwerbespot der AfD. Verantworltich für Inhalt oder...



Maga-neu gefällt das
nach oben springen

#54

RE: Die irre Regierung

in Politik 09.12.2018 23:07
von Maga-neu | 21.156 Beiträge | 46065 Punkte

Zitat von Nante im Beitrag #51
Zitat von Maga-neu im Beitrag #50
https://www.thueringen24.de/thueringen/article215937997/gera-weihnachtsmarkt-islam-musik-auslaender-kundgebung.html

Und demnächst zum Ramadan "Stille Nacht, heilige Nacht".


Ist Dir nicht die Idee gekommen, lieber Maga, daß es sich um afghanische christliche Weihnachtslieder handeln könne? Und das die Betreiber dieses temperamentvollen Standes einfach nur ihren Beitrag zum heiter-besinnlichen Fest leisten wollten?

Daß die Musiktradition eine andere ist, können wir ihnen ja nun nicht vorwerfen.
Nein, bei einem Land, dessen Bewohner zu 99% Muslime sind, während sich die restlichen 1% unter Hindus, Sikhs, Zoroastrier, Bahai, Juden und Christen aufteilen, bin ich nicht auf diese Idee gekommen. Aber in einem Bundesland, dessen "linker" Regierungschef auf den Bahnhöfen laut "Inshallah" ruft, ist natürlich alles möglich. :-)



zuletzt bearbeitet 09.12.2018 23:07 | nach oben springen

#55

RE: Die irre Regierung

in Politik 09.12.2018 23:07
von Maga-neu | 21.156 Beiträge | 46065 Punkte

Zitat von Leto_II. im Beitrag #52
Zitat von Maga-neu im Beitrag #50
https://www.thueringen24.de/thueringen/article215937997/gera-weihnachtsmarkt-islam-musik-auslaender-kundgebung.html

Und demnächst zum Ramadan "Stille Nacht, heilige Nacht".

Die Versammlungsfreiheit ist ein "Deutschenrecht", die Stadt Gera braucht Nachhilfe in Verfassungsrecht.
Du Rechtspopulist. :-)


Leto_II. gefällt das
nach oben springen

#56

RE: Die irre Regierung

in Politik 10.12.2018 10:17
von Maga-neu | 21.156 Beiträge | 46065 Punkte
nach oben springen

#57

RE: Die irre Regierung

in Politik 10.12.2018 11:08
von Leto_II. | 20.630 Beiträge | 29433 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #55
Zitat von Leto_II. im Beitrag #52
Zitat von Maga-neu im Beitrag #50
https://www.thueringen24.de/thueringen/article215937997/gera-weihnachtsmarkt-islam-musik-auslaender-kundgebung.html

Und demnächst zum Ramadan "Stille Nacht, heilige Nacht".

Die Versammlungsfreiheit ist ein "Deutschenrecht", die Stadt Gera braucht Nachhilfe in Verfassungsrecht.
Du Rechtspopulist. :-)


Da ist man das dann ja auch gern.


Folgenden Mitgliedern gefällt das: Hans Bergman und ghassan
nach oben springen

#58

RE: Die irre Regierung

in Politik 10.12.2018 13:51
von ghassan | 1.472 Beiträge | 8999 Punkte

Zitat von Leto_II. im Beitrag #57

Da ist man das dann ja auch gern.


In dem Fall dann wohl eher ein "Rechtpopulist"

:)


Folgenden Mitgliedern gefällt das: Hans Bergman und sayada.b.
nach oben springen

#59

RE: Die irre Regierung

in Politik 10.12.2018 15:12
von ghassan | 1.472 Beiträge | 8999 Punkte

Passt wohl auch zum irren Land und der bescheuerten Justiz hier.

https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinlan...aliban-100.html

6 Jahre Haft für 5 Jahre Talibanterror.

Lohnt sich doch - wieviele Menschen hat der kleine Taliban auf dem Gewissen?
Aber es waren wohl viele Ungläubige darunter, das wird strafmildernd bewertet.

Als ungläubiger Grasplantagen Besitzer muss man übrigens mit zwei Jahren mehr rechnen.
https://rp-online.de/nrw/staedte/duessel...ge_aid-23912713


nach oben springen

#60

RE: Die irre Regierung

in Politik 10.12.2018 18:02
von Maga-neu | 21.156 Beiträge | 46065 Punkte

Weitere Nachrichten aus Buntland:
https://www.focus.de/familie/erziehung/a...Td0imYEr5utnQRE

"Tim F. ist momentan in Elternzeit. Er verbringt viel Zeit mit seiner Tochter und geht mit ihr unter anderem zum Mutter-Kind-Treff. Als Mann war Tim F. zwischen den Müttern stets willkommen – bis jetzt. Von dem Kinder-Schwimmen wurde der Vater nun ausgeschlossen. Aus Rücksicht auf muslimische Frauen."


Nadine gefällt das nicht
nach oben springen

#61

RE: Die irre Regierung

in Politik 10.12.2018 21:29
von Nadine | 3.226 Beiträge | 19784 Punkte

Wo liegt dein Problem?


nach oben springen

#62

RE: Die irre Regierung

in Politik 10.12.2018 21:40
von Hans Bergman | 15.584 Beiträge | 28938 Punkte

Zitat von ghassan im Beitrag #59
Passt wohl auch zum irren Land und der bescheuerten Justiz hier.

https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinlan...aliban-100.html

6 Jahre Haft für 5 Jahre Talibanterror.
...


1 Jahr Haft für je 1 Jahr Terror, also dann 5 Jahre, fände ich auch angemessener. Auge um Auge - Jahr um Jahr...
Vor allem wurde er sicher dazu verführt oder sogar gezwungen, die Strafe müsste also zwingend zur Bewährung ausgesetzt werden.



zuletzt bearbeitet 11.12.2018 07:27 | nach oben springen

#63

RE: Die irre Regierung

in Politik 10.12.2018 21:42
von Hans Bergman | 15.584 Beiträge | 28938 Punkte

Zitat von Nadine im Beitrag #61
Wo liegt dein Problem?

Ihm gefällt nicht, dass die Damen in ihren Integrationsbemühungen nicht besser unterstützt werden. Sie haben definitiv einen Anspruch darauf.



nach oben springen

#64

RE: Die irre Regierung

in Politik 10.12.2018 22:23
von Leto_II. | 20.630 Beiträge | 29433 Punkte

Zitat von Nadine im Beitrag #61
Wo liegt dein Problem?

Wenn ein ElterX diskriminiert wird, nur weil es ein Mann ist, ist das natürlich ein Gender-Problem, welche es überhaupt nicht geben dürfte. Aber im Osten? Hier im Westen wäre das tatsächlich meine Linie! :)


nach oben springen

#65

RE: Die irre Regierung

in Politik 10.12.2018 22:27
von Leto_II. | 20.630 Beiträge | 29433 Punkte

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #63
Zitat von Nadine im Beitrag #61
Wo liegt dein Problem?

Ihm gefällt nicht, dass die Damen in ihren Integrationsbemühungen nicht besser unterstützt werden. Sie haben definitiv einen Anspruch darauf.

Worauf haben ElterXe denn eine einen Anspruch?!?!


nach oben springen

#66

RE: Die irre Regierung

in Politik 10.12.2018 23:24
von Nadine | 3.226 Beiträge | 19784 Punkte

Männer müssen Opfer bringen.


nach oben springen

#67

RE: Die irre Regierung

in Politik 11.12.2018 07:32
von Hans Bergman | 15.584 Beiträge | 28938 Punkte

Zitat von Leto_II. im Beitrag #65
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #63
Zitat von Nadine im Beitrag #61
Wo liegt dein Problem?

Ihm gefällt nicht, dass die Damen in ihren Integrationsbemühungen nicht besser unterstützt werden. Sie haben definitiv einen Anspruch darauf.

Worauf haben ElterXe denn eine einen Anspruch?!?!

Das wird alles noch so kompliziert, dass es uns über den Kopf wächst: was ist, wenn der Vater nur zu 50% ein Mann ist?
Kann er dann nur jedes zweite Mal zum Schwimmen kommen?
Und wie formuliert man das? Sagt man, er wird jedes zweite Mal ausgeschlossen oder sagt man doch besser er darf jedes zweite Mal kommen? Letzteres klingt nicht so abweisend, kann aber wiederum zu Missverständnissen führen...
Meine Probleme möcht ich haben...



nach oben springen

#68

RE: Die irre Regierung

in Politik 11.12.2018 07:32
von Hans Bergman | 15.584 Beiträge | 28938 Punkte

Zitat von Nadine im Beitrag #66
Männer müssen Opfer bringen.

Männer sind so verletzlich...



nach oben springen

#69

RE: Die irre Regierung

in Politik 11.12.2018 08:25
von ghassan | 1.472 Beiträge | 8999 Punkte

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #68
Männer sind so verletzlich...


Und Jammerlappen ....

https://www.tagesschau.de/ausland/irak-is-115.html

die, wenns darauf ankommt kein Interesse mehr an Jungfrauen haben. Als Ausbilder Andere zum Töten und in den Tod schicken ist eben einfacher als selbst die Konsequenzen seiner Taten zu tragen.
Dann wird nach Mutti gerufen
Bring the boys back home



Maga-neu gefällt das
zuletzt bearbeitet 11.12.2018 08:25 | nach oben springen

#70

RE: Die irre Regierung

in Politik 11.12.2018 08:37
von sayada.b. | 8.507 Beiträge | 12710 Punkte

Zitat von Nadine im Beitrag #61
Wo liegt dein Problem?



Wenn (nur angenommen) das Kind keine Mutter mehr hat, aber einen Vater - dann darf es nie am Schwimmen teilnehmen?
Da genau liegt das Problem!

Muslime (Gäste) bestimmen in unserem Land, was sein darf und was nicht. In welchem muslimischen Land bestimmen Christen (dort geborene) ähnliches?


nach oben springen

#71

RE: Die irre Regierung

in Politik 11.12.2018 08:44
von ghassan | 1.472 Beiträge | 8999 Punkte

Zitat von sayada.b. im Beitrag #70
Wenn (nur angenommen) das Kind keine Mutter mehr hat, aber einen Vater - dann darf es nie am Schwimmen teilnehmen?


oder schlimmer noch .... zwei Väter.
Apropo: Wäre es unseren muslimischen Freunden gegenüber nicht angebracht, Homosexualität wieder zu einer Straftat zu erklären?

Was meint denn die Linke dazu? Sexuelle oder religiöse Diskriminierung, was wiegt schwerer?



Hans Bergman gefällt das
zuletzt bearbeitet 11.12.2018 08:44 | nach oben springen

#72

RE: Die irre Regierung

in Politik 11.12.2018 11:06
von Maga-neu | 21.156 Beiträge | 46065 Punkte

Zitat von Nadine im Beitrag #61
Wo liegt dein Problem?
Wenn Sie das nicht sehen, kann ich Ihnen auch nicht helfen.


nach oben springen

#73

RE: Die irre Regierung

in Politik 11.12.2018 11:08
von Maga-neu | 21.156 Beiträge | 46065 Punkte

Zitat von Nadine im Beitrag #66
Männer müssen Opfer bringen.
Das Problem wäre leicht zu lösen gewesen: Der Vater hätte nur sagen müssen, er fühle sich als Frau und Mutter (das Gegenteil kann man ihm ja nicht beweisen). Dann würde nach der Opferhierarchie verfahren - und da stehen Transsexuelle höher als Muslime. :-)


Hans Bergman gefällt das
nach oben springen

#74

RE: Die irre Regierung

in Politik 16.12.2018 23:15
von ghassan | 1.472 Beiträge | 8999 Punkte
zuletzt bearbeitet 16.12.2018 23:16 | nach oben springen

#75

RE: Die irre Regierung

in Politik 17.12.2018 12:55
von Maga-neu | 21.156 Beiträge | 46065 Punkte
nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online:
Leto_II.

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: utzpolitz
Besucherzähler
Heute waren 42 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1365 Themen und 253106 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:
Corto, ghassan, Hans Bergman, Landegaard, Leto_II., Nadine, nahal, Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen