#76

RE: Völlig legitim

in Foristen 20.01.2010 23:38
von nahal (gelöscht)
avatar

Zitate von: Landegaard>

1)Es ging mal um die gepflegte Debatte im SPON und zur Rückgewinnung einer solchen Kultur täte Ihr foristisches Ableben sicherlich gut.

2) Und nun krabbeln Sie doch bitte unter die Decke und versuchen, ob noch was geht.


Diese Höchstleistung innerhalb von etwa über einer Stunde.

Von welecher gepflegten Kultur redet er?


nach oben springen

#77

RE: Völlig legitim

in Foristen 21.01.2010 00:40
von Spiegel-ohne-Leine (gelöscht)
avatar


Zitat von: *42*> Sorry, Sie haben's nicht verstanden!
Was Sie da auf mich münzen wollen... Hat schon viel mit Phantasie zu tun.
Nein, sie verstehen die Tragweite ihres Einwandes nicht.



nach oben springen

#78

RE: Völlig legitim

in Foristen 21.01.2010 00:48
von Spiegel-ohne-Leine (gelöscht)
avatar


Zitat von: Infacto>
Er ist halt sehr "phantasievoll", unser kleiner Schertzkeks, um es mal milde auszudrücken. :-) Hat er ja schon gestern hinreichend unter Beweis gestellt. Oder aber, er leidet unter einer gewissen Paranoia, das könnte latürnich auch gut möglich sein. :-D
Sie sind der einzige User dieses Forums dem sogar unser allzeit verständiger Sysop das Prädikat "unseriös" verliehen hat. Und sie sind der Sieger des Wettbewerbs: "Wessen Beitrag wird als allererster gelöscht?" Das Niveau ihrer Beiträge hat noch nicht ein einziges Mal dürftigste Klobrillenhöhe erzielt. Sie sind wahrscheinlich der einzige Bahnhofsklobenutzer weltweit, der seine Sprüche in die Schüssel schreibt. Gehen sie mal zum Arzt.



nach oben springen

#79

RE: Völlig legitim

in Foristen 21.01.2010 00:50
von Spiegel-ohne-Leine (gelöscht)
avatar


Zitat von: nahal>
Ich stand auch kurz davor. Habe mir dann aber gedacht:
Sollen die Suckers gewinnen? Und dieser Rabulandegaard? Nee, die Freude gönnen ich denen nicht.
Ich sehe Holger nicht als Feind oder als Sucker.



nach oben springen

#80

RE: Völlig legitim

in Foristen 21.01.2010 01:00
von Spiegel-ohne-Leine (gelöscht)
avatar


Zitat von: Landegaard
Krass spröde, Alter.
Dass es ums ideologische Gewinnen geht, weiss man von lallhall schon länger, dass er aber denkt, sein Geschreibsel wäre dabei ein relevantes Gewicht, ist neu. Es ging mal um die gepflegte Debatte im SPON und zur Rückgewinnung einer solchen Kultur täte Ihr foristisches Ableben sicherlich gut.

So, so gepflegte Debatte. Das ginge nur über Mäßigung, Herr Landegaard. Ich kann deine Empörung verstehen, aber man muss nicht über jeden Stecken springen der einem gereicht wird.

Zitat von: Landegaard
Freude ist anders, denn ein Entrüstungsautomat füttere ich immer gerne mit Münzen.
Mit Humor wird jeder fertig. - Sollte man meinen:

Zitat von: Landegaard
Und seit meine Tochter nicht mehr die Taktik bemüht, Frechheiten als Witze zu relativieren, sorgte lallhall für nostalgische Gefühle. Aber schreiben Sie bis zum Sieg! Irgendwann kommt der sicher noch.
Deine Tochter scheint sehr weise zu sein. Schon Voltaire verpackte die Kritik an gesellschaftlichen Zwängen und Machtverhältnissen in Satire und Ironie. Du bist für sie ein solcher Zwang, scheints ;-)



nach oben springen

#81

RE: Völlig legitim

in Foristen 21.01.2010 01:07
von Spiegel-ohne-Leine (gelöscht)
avatar


Zitat von: nahal>
Diese Höchstleistung innerhalb von etwa über einer Stunde.
Von welecher gepflegten Kultur redet er?
Foulspiel und Revanchefoul. Gelbe Karte, alle beide. Soviel der Nachsicht nur, weil es nicht physisch wurde.



nach oben springen

#82

RE: Völlig legitim

in Foristen 21.01.2010 09:42
von Landegaard (gelöscht)
avatar


Zitat von: nahal>
Von welecher gepflegten Kultur redet er?


Von einer, die Sie nicht beherrschen. Eine Kultur zu schätzen, heisst nicht, sie jedem Deppen zugänglich zu machen.



nach oben springen

#83

RE: Völlig legitim

in Foristen 21.01.2010 09:51
von Hans Bergman | 13.788 Beiträge


Zitat von: Spiegel-ohne-Leine> Sie sind der einzige User dieses Forums dem sogar unser allzeit verständiger Sysop das Prädikat "unseriös" verliehen hat...
Warum der heute wieder einen Stern hat, verstehe ich allerdings auch (noch) nicht ganz.
Ich muss wieder mal in den Forenkeller, um nachzusehen.
Da muss eine Sicherung raus sein. :(



nach oben springen

#84

RE: Völlig legitim

in Foristen 21.01.2010 09:58
von Landegaard (gelöscht)
avatar


Zitat von:  So, so gepflegte Debatte. Das ginge nur über Mäßigung, Herr Landegaard. Ich kann deine Empörung verstehen, aber man muss nicht über jeden Stecken springen der einem gereicht wird.


Du liegst da völlig falsch, Ingo, in fast jeder Beziehung.


Zitat von: 
Mit Humor wird jeder fertig. - Sollte man meinen:


Ich hoffe nicht, dass Du bei der Wahl Deiner Lebensmittel ähnlich unkritisch agierst. Am Ende ziehst Du Dir Hundekot rein, nur weil es jemand Kaviar genannt hat.


Zitat von: 
Deine Tochter scheint sehr weise zu sein. Schon Voltaire verpackte die Kritik an gesellschaftlichen Zwängen und Machtverhältnissen in Satire und Ironie. Du bist für sie ein solcher Zwang, scheints ;-)


Kindliches Verhalten müsste niemanden nötigen, es mit Voltaire zu verklären. Tust Du auch weniger für sie :). Sehr bemüht, aber aus guten Motiven.



nach oben springen

#85

RE: Völlig legitim

in Foristen 21.01.2010 20:50
von Infacto (gelöscht)
avatar


Zitat von: Spiegel-ohne-Leine> Sie sind der einzige User dieses Forums dem sogar unser allzeit verständiger Sysop das Prädikat "unseriös" verliehen hat. Und sie sind der Sieger des Wettbewerbs: "Wessen Beitrag wird als allererster gelöscht?" Das Niveau ihrer Beiträge hat noch nicht ein einziges Mal dürftigste Klobrillenhöhe erzielt. Sie sind wahrscheinlich der einzige Bahnhofsklobenutzer weltweit, der seine Sprüche in die Schüssel schreibt. Gehen sie mal zum Arzt.


Hach, diese Unterwürfigkeit..., wie niedlich naiv! :) Als wäre der Sysop "der Gott" und seine Meinung unantastbar! Herrlich krank!
Den "Arzt" haben SIE sich spätestens mit DIESEM Unrat aus Ihre geistigen Müllhalde redlich verdient.
Ihr Herrchen sollte Sie besser bei der Leine halten und besser dressieren. Das täte der Atmosphäre hier ganz gut - und die Allgemeinheit wäre dankbar.


@sysop: Und so einen provokanten Unrat, wie Sie der kleine, auf Grund meines offenen und ehrlichen Kommtars immer noch maßlos beldeidigte "Leinenlose" ständig verzapft, lassen Sie durch Sysop??!! Wohl ein inoffizielles Mitglied im sysop-Team...(?!) Zeugt ja nicht gerade von Seriösität dieser Seite hier...



zuletzt bearbeitet 21.01.2010 20:58 | nach oben springen

#86

RE: Völlig legitim

in Foristen 21.01.2010 21:34
von sysop • Admin | 844 Beiträge


Zitat von: Infacto>
...@sysop: Und so einen provokanten Unrat, wie Sie der kleine, auf Grund meines offenen und ehrlichen Kommtars immer noch maßlos beldeidigte "Leinenlose" ständig verzapft, lassen Sie durch Sysop??!! Wohl ein inoffizielles Mitglied im sysop-Team...(?!) Zeugt ja nicht gerade von Seriösität dieser Seite hier...
Mein Problem mit diesem für mich auch nicht gerade erfreulichen Disput liegt in der Tatsache, dass Sie diesen Ton angeschlagen hatten.

Verwenden Sie für eine Geige einen Bogen und keinen Hammer.
Dann werden Sie alle Töne hören, die der Geigenbauer mit Liebe und Mühe in das Instrument hineingezaubert hat - und nicht den scheppernden Krach zersplitternden Ahorns.



nach oben springen

#87

Völlig aggro

in Foristen 22.01.2010 11:26
von Fassungslos
avatar


Zitat von: Infacto>
Hach, diese Unterwürfigkeit..., wie niedlich naiv! :) Als wäre der Sysop "der Gott" und seine Meinung unantastbar! Herrlich krank!
Den "Arzt" haben SIE sich spätestens mit DIESEM Unrat aus Ihre geistigen Müllhalde redlich verdient.
Ihr Herrchen sollte Sie besser bei der Leine halten und besser dressieren. Das täte der Atmosphäre hier ganz gut - und die Allgemeinheit wäre dankbar.
@sysop: Und so einen provokanten Unrat, wie Sie der kleine, auf Grund meines offenen und ehrlichen Kommtars immer noch maßlos beldeidigte "Leinenlose" ständig verzapft, lassen Sie durch Sysop??!! Wohl ein inoffizielles Mitglied im sysop-Team...(?!) Zeugt ja nicht gerade von Seriösität dieser Seite hier...
Wie muss man drauf sein, um in einem Forum, das dem Spass von Spon Lesern dienen soll, solche Beiträge zu verfassen?


nach oben springen

#88

RE: Völlig aggro

in Foristen 22.01.2010 11:30
von Bestätigung.
avatar


Zitat von: Fassungslos> Wie muss man drauf sein, um in einem Forum, das dem Spass von Spon Lesern dienen soll, solche Beiträge zu verfassen?
Der hat gerade sein Outcoming. So eine Art Wortschlachter. Zieht marodierend durchs Forum.


nach oben springen

#89

Völlig daneben

in Foristen 22.01.2010 11:34
von Oh je...
avatar


Zitat von: Infacto>
Hach, diese Unterwürfigkeit..., wie niedlich naiv! :) Als wäre der Sysop "der Gott" und seine Meinung unantastbar! Herrlich krank!
Den "Arzt" haben SIE sich spätestens mit DIESEM Unrat aus Ihre geistigen Müllhalde redlich verdient.
Ihr Herrchen sollte Sie besser bei der Leine halten und besser dressieren. Das täte der Atmosphäre hier ganz gut - und die Allgemeinheit wäre dankbar.
@sysop: Und so einen provokanten Unrat, wie Sie der kleine, auf Grund meines offenen und ehrlichen Kommtars immer noch maßlos beldeidigte "Leinenlose" ständig verzapft, lassen Sie durch Sysop??!! Wohl ein inoffizielles Mitglied im sysop-Team...(?!) Zeugt ja nicht gerade von Seriösität dieser Seite hier...
Merken sie gar nicht, dass solche Beiträge bloß auf sie zurückfallen? Wer soll sie noch ernst nehmen?


nach oben springen

#90

RE: Mail4U

in Foristen 24.01.2010 21:01
von Indogermane_HS | 5.260 Beiträge

- Typischer Schwarz-Weiss-Denker, der stets mit einem geschlossenen Auge durchs Leben läuft, und zudem den Ansprüchen nicht gerecht wird, die er an seine Mitdiskutanten stellt.

- Verträgt keine negative Kritik, was sich mitunter durch unüberlegte Provokation und unkontrollierte Aggression bemerkbar macht. Verunglimpft schon mal pauschal Weltreligionen wie den Islam und besitzt außerdem eine starke Veranlagung zur Islamophobie und starke Einseitigkeit, die (jedenfalls bisher) nicht heilbar zu sein scheinen.

[Anm: Gleiches gilt denn auch für "Spiegel-ohne-Leine", da die beiden User identisch sein sollen].



zuletzt bearbeitet 24.01.2010 21:02 | nach oben springen

#91

RE: Mail4U

in Foristen 25.01.2010 04:20
von Spiegel-ohne-Leine (gelöscht)
avatar


Zitat von: Indogermane_HS> - Typischer Schwarz-Weiss-Denker, der stets mit einem geschlossenen Auge durchs Leben läuft, und zudem den Ansprüchen nicht gerecht wird, die er an seine Mitdiskutanten stellt.
Na ja, das ist ihr altbekanntes Mobbing.

Zitat von: Indogermane_HS> - Verträgt keine negative Kritik, was sich mitunter durch unüberlegte Provokation und unkontrollierte Aggression bemerkbar macht. Verunglimpft schon mal pauschal Weltreligionen wie den Islam und besitzt außerdem eine starke Veranlagung zur Islamophobie und starke Einseitigkeit, die (jedenfalls bisher) nicht heilbar zu sein scheinen.
[Anm: Gleiches gilt denn auch für "Spiegel-ohne-Leine", da die beiden User identisch sein sollen].
"Heilbar" ist eine Kategorie der Auseinandersetzungsform, die ihrem rassistischen Nickname entspricht.

Islamophob ist Ausdruck einer Diffamierung, die nicht diskutieren, sondern niedermachen möchte.

Was sie "Kritik" nennen ist nichts als die Stigmatisierung von Menschen, die Positionen vertreten, die ihrer Meinung widersprechen. Von Sachlichkeit sind ihre Beiträge wie gewohnt weit entfernt.


nach oben springen

#92

RE: Mail4U

in Foristen 25.01.2010 09:31
von nahal (gelöscht)
avatar

"Von Sachlichkeit sind ihre Beiträge wie gewohnt weit entfernt."

Ach was!

Wenn Indo... von der Qualität der modernen F-5 der iranischen Luftwaffe schwärmt....:-)


nach oben springen

#93

RE: Mail4U

in Foristen 27.01.2010 00:57
von Indogermane_HS | 5.260 Beiträge


Zitat von: nahal> "Von Sachlichkeit sind ihre Beiträge wie gewohnt weit entfernt."
Ach was!
Wenn Indo... von der Qualität der modernen F-5 der iranischen Luftwaffe schwärmt....:-)


Dass Sie ab und an auch ein Scherzkeks sein können, wissen wir ja bereits.
Nun outen Sie sich aber gleichzeitig auch als Lügner...: Denn ich habe - als jemand, der ohne angeben zu wollen auf Grund eines alten Steckenpferdes von sich behaupten kann, sich in militärischen Dingen ganz gut auszukennen - niemals behauptet, dass ausgerechnet die F-5 ein modernes Flugzeug wäre.

Also jeder, der einen derariges Statement von mir nachweisen kann, "bekommt von mir 100 Euro..." (könnte jetzt wieder von Ihnen sein, nicht wahr? :-))



zuletzt bearbeitet 27.01.2010 00:59 | nach oben springen

#94

RE: Mail4U

in Foristen 27.01.2010 01:05
von Indogermane_HS | 5.260 Beiträge

>> Zitat Spiegel-ohne-Leine: Na ja, das ist ihr altbekanntes Mobbing. <<

Nix Mobbing, sondern meine persönliche Erfahrung mit Ihnen. Fassen Sie sich damit ab, oder beweisen Sie, dass Sie sich zwischenzeitlich gebessert haben.


nach oben springen

#95

RE: Mail4U

in Foristen 27.01.2010 01:42
von Indogermane_HS | 5.260 Beiträge


Zitat von: Spiegel_ohne_Leine"Heilbar" ist eine Kategorie der Auseinandersetzungsform, die ihrem rassistischen Nickname entspricht.


Eine ebenso lächerliche wie von bemerkenswerter Ahnungslosigkeit geprägte Aussage, womit Sie zusätzlich zu Ihrem von Kritikunfähigkeit, Beleidigtsein und blinder Antipathie getriebenen Repliken bewiesen haben, dass Sie sich auf dem Gebiet der Ethnologie und der Sprachwissenschaft alles andere als auskennen.


Zitat von: Spiegel_ohne_Leine
Islamophob ist Ausdruck einer Diffamierung, die nicht diskutieren, sondern niedermachen möchte.


"Islamophob" ist die absolut korrekte Bezeichnung für Leute wie Sie, die eine auch von anderen Weltreligionen anerkannte Weltreligion wie den Islam pauschal verunglimpft und davon nie Abstand genommen haben - ganz im Gegenteil, was jeder Interessierte im SPON-Forum nachlesen kann (allerdings haben Sie sich zu der Zeit noch "Mail4U" genannt).
Nein, eine Diskussion mit Ihnen über den Islam hat deshalb keinen Sinn, weil Sie sich bei Diskussionen zu diesem Thema in der Vergangenheit bereits als äußerst einäugig und somit als nicht satisfaktionsfähig erwiesen haben.


Zitat von: Spiegel_ohne_Leine
Was sie "Kritik" nennen ist nichts als die Stigmatisierung von Menschen, die Positionen vertreten, die ihrer Meinung widersprechen. Von Sachlichkeit sind ihre Beiträge wie gewohnt weit entfernt.


Andersherum wird ein Schuh draus: Was Sie der Einfachheit wegen und zweckgerichtet als Unsachlichkeit abtun, ist nichts anderes als die Stigmatisierung von Menschen, die Positionen vertreten, die ihrer Meinung widersprechen und Sie auf Grund von persönlichen Erfahrungswerten kritisiert und negativ bewertet haben.



zuletzt bearbeitet 27.01.2010 01:45 | nach oben springen

#96

RE: Mail4U

in Foristen 27.03.2010 19:30
von Andreas Heil (gelöscht)
avatar

Wenn wir Gegener sind, was nicht allzu selten vorkommt, jemand der mir immer wieder meine Grenzen zeigt, selbst da, wo ich meine, die besseren Argumente zu habe. Exzellente Formulierungskünste vor einem humboldtschen Bildungshintergrund im besten Sinne. Dort wo er eine andere oder ganz andere Meinung hat, hat er sie vor einem für mich in jeder Weise respektablen Hintergrund, weil sie seltenst auf Wissenslücken, sondern höchstens auf anderer Gewichtung von Werten beruht.

Trotz allem nicht mein Lieblingsgegner im Forum.

Wäre wahrscheinlich ein exzellenter Feuilletonist - wäre es nicht Verschwendung seiner Fähigkeiten.

:)


nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
2 Mitglieder und 14 Gäste sind Online:
Leto_II., Willie

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bonus_v0b
Besucherzähler
Heute waren 231 Gäste und 12 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1180 Themen und 231658 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:
Corto_M, guylux, Landegaard, Leto_II., Maga-neu, Marlies, mbockstette, Nadine, nahal, Nante, sayada.b., Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen