#201

RE: Peter-Freimann

in Foristen 11.08.2010 17:57
von hans-werner degen
avatar


Zitat von:  
Sehr wohl,
vor einigen Tagen gab es in der 15 min. Tagesschau zuerst die Waldrände in Russland, dann das Hochwasser in Pakistan und anschließend das in Sachsen! Konnte niemand vorhersehen und der Staub in der Stratosphäre nimmt natürlich nun Einflss auf andere meteorologische Ereignisse.
Zumindest die ersten beiden Ereignisse dürfte man als apokalyptisch bezeichnen können.
Dass Klimaforscher nicht exakt vorhersagen können, liegt natürlich am komplexen Wechselspiel der "Elemente".
Es bedeutet also, es muss nicht so "schlimm" kommen, wie prognostiziert - es kann auch noch schlimmer kommen...

Das Klima ändert sich seitdem es Klima gibt.... das dem Menschen zuzuschreiben zeugt von einer großen Arroganz; und das wir das Klima ändern sollen zeugt von einem idiotischen Naturverständnis das den Menschen als Herrn der Natur einsetzt.
Das sich das Klima ändern wird steht bei den Eiszeitforschern schon 40 Jahre fest-- ganz ohne Menschen-- Anstatt also unser Leben diktatorisch mit dem Ziel Klimaschutz ( ein selten blödes Wort) sollte man eher Hirn und Geld einsetzen um eventuelle Schäden zu minimieren ---- dazu gehört auch AKW-Bau .......
Oder hat sich schon mal jemand Gedanken gemacht was bei einer Zunahme von Stürmen ( und Sturmstärken ) die Windkraft macht?


nach oben springen

#202

RE: Peter-Freimann

in Foristen 11.08.2010 18:08
von GeorgeF | 4.734 Beiträge


Zitat von: hans-werner degen Kleiner Vorschlag: Nehmen Sie Sich 2 - 3 Wochen und lesen sich mal durch die wissenschaftlichen Werke durch; Rechnen Sie mal aus den Störfallisten alles raus was zwar Störfall aber kein atomarer Störfall war ( es bleiben weniger als 0,0001 %) Oder unterhalten sich mal im Cafe mit Rezi.... der arbeitet da!

Sie klammern sich immer noch an das AKW als eine Einrichtung, die völlig losgelöst und für sich alleine zu betrachten ist. Das genau ist das Ergebnis mindestens der deutschen Atompolitik un -gesetzgebung, die einzig und allein darauf zielt, die Nuklearindustrie vor der öffentlichen Aufsicht so weit wie möglich zu schützen. Kleines Beispiel: Alle bergbaulichen Massnahmen der Nuklearindstrie und der zugehörigen Ämter sind der Aufsicht der Bergbaubehörden entzogen. Noch ein skurriles Beispiel: Fahrzeuge zum Transport von Nuklearmaterial unterliegen allein den Bestimmungen des Atomrechtes, nicht aber zB der StVZO. So kann (theoretisch) ein LKW mit Nuklearmaterial rechtlich geschützt ohne TÜV und Bremsen öffentliche Strassen benutzen.
Und nun kommen Sie mit den 0,0001%. Gewiss, gewiss, Störfälle in den AKW sind selten - aber es gibt sie, denn keine Maschine auf dieser Erde kann perfekt sein, zumal dann nicht, wenn zum Betrieb Menschen erforderlich sind. Sie erinnern sich? Stade, Krümmel und Brokdorf blieben notwendigerweise ziemlich lange abgeschaltet...
Und noch einmal: Es ist mehr als leichtfertig, das Thema Nuklearenergie allein auf die Betrachtung der AKW zu beschränken. Die Asse oder die nuklear verseuchten Regionen im NW der USA scheinen Sie nicht zu interessieren.



nach oben springen

#203

RE: Peter-Freimann

in Foristen 11.08.2010 18:24
von GeorgeF | 4.734 Beiträge


Zitat von: hans-werner degen 
Das Klima ändert sich seitdem es Klima gibt.... das dem Menschen zuzuschreiben zeugt von einer großen Arroganz; und das wir das Klima ändern sollen zeugt von einem idiotischen Naturverständnis das den Menschen als Herrn der Natur einsetzt.
Das sich das Klima ändern wird steht bei den Eiszeitforschern schon 40 Jahre fest-- ganz ohne Menschen-- Anstatt also unser Leben diktatorisch mit dem Ziel Klimaschutz ( ein selten blödes Wort) sollte man eher Hirn und Geld einsetzen um eventuelle Schäden zu minimieren ---- dazu gehört auch AKW-Bau .......
Oder hat sich schon mal jemand Gedanken gemacht was bei einer Zunahme von Stürmen ( und Sturmstärken ) die Windkraft macht?

Dummerweise ist die kumulative Immission von CO2 und der Einfluss auf die Athmosphäre nicht zu leugnen. Natürlich gab es immer wieder Kalt- und Warmzeiten auf der Erde. 1816 war das "Jahr ohne Sommer", weil in Indonesien so'n blöder Vulkan explodiert war. Krakatau und Mt. St.Helens hatten ebenfalls messbaren Einfluss auf das Klima (nicht durch CO2, sondern durch Asche). Der Mensch ist nicht "Herr der Natur", er ist aber offensichtlich bereits in der Lage, ganze Meeresregionen zu vergiften, natürliche Ressourcen (zB Fische) bis zum Zusammenbruch der Populationen zu vernichten, also selbstzerstörerisch Einfluss auf die zum Überleben unverzichtbare Natur zu nehmen.

Ach ja, noch zu Ihrer letzten Frage: Die Windkraftanlagen produzieren dann natürlich mehr Strom.



zuletzt bearbeitet 11.08.2010 18:25 | nach oben springen

#204

RE: Peter-Freimann

in Foristen 11.08.2010 18:43
von Nante | 7.225 Beiträge


Zitat von: NI 
Wenn diese Werte nötig wären um Dummschwätzer wie Sie hervorzubringen, dann würde ich denen keine Träne nachweinen.


Man kennt sich also aus spon - anders läßt sich so ein herzlicher Empfang nicht erklären. Da bin ich gespannt wie sich das entwickelt.....


nach oben springen

#205

RE: Peter-Freimann

in Foristen 11.08.2010 19:06
von Peter-Freimann (gelöscht)
avatar


Zitat von: BerSie 
Tut mir einfach den Gefallen und kauft keine Eier von Hühnern aus Käfighaltung!


Schön ("Käfighaltung"), daß Sie nach der Rüge von Herrn Degen, der mir ganz aus dem Herzen sprach, hier semantisch nachgebessert haben.
Wir Rechten lieben die Vielfalt, für uns arbeitet kein Wippermann, so 'n paar Buddeln Sanddornsaft mit Bio-Tuning, so 'n Treffen mit JenossinInnen in Selbstgebatiktem ist schon bitter genug ...
Kurz und gut, ich kann Ihnen nicht länger böse sein, wennSe wiederkommen wollen, bringenSe aber das Album mit "Red House" mit!


nach oben springen

#206

RE: Peter-Freimann

in Foristen 11.08.2010 19:13
von Peter-Freimann (gelöscht)
avatar


Zitat von: BerSie 
Diese ganzen Prognostiker... ob Wirtscaftsweise, Klimaforscher, Theologen... gehen mir sowieso auf den Geist.


Sie werfen hier aber auch die unterschiedlichsten Berufsgruppen zusammen. Der Theologe hat als Historiker immerhin schon einmal Vergangenheit und Herkunft geklärt.


nach oben springen

#207

RE: Peter-Freimann

in Foristen 11.08.2010 19:17
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman 
Zitat von: NI 
Zitat von: Peter-Freimann
Auf meine Anschauung der Welt werde ich nicht verzichten. Ohne meine Kategorien, ohne meine Vorurteile bestünde die Welt nur aus gleichwertigen Pixels.

---------------

Zitat von: NI

Eine Vorstellung die bei geistig Verwirrten häufig anzutreffen ist; Sie bilden da keine Ausnahme.


---------------------

Zitat von: Bergman (wer sonst schreibt solchen Quatsch)

Sie sollten hier nicht die Befunde Ihres Arztes einstellen. Das kann sich irgendwann zu Ihrem Nachteil auswirken.
Ich fühle mich verpflichtet, Sie darauf hinzuweisen.
Berichten Sie ruhig öfter mal über eventuelle Erfolge bei der Therapie.



Ach Bergman, wenn Sie schon nur Bahnhof verstehen, dann einfach mal den Bla-Bla-Reflex unterdrücken, kommt ja doch nur Blödsinn bei raus.



zuletzt bearbeitet 11.08.2010 19:20 | nach oben springen

#208

RE: Peter-Freimann

in Foristen 11.08.2010 19:17
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Zitat von: hans-werner degen Kleiner Vorschlag: Nehmen Sie Sich 2 - 3 Wochen und lesen sich mal durch die wissenschaftlichen Werke durch; Rechnen Sie mal aus den Störfallisten alles raus was zwar Störfall aber kein atomarer Störfall war ( es bleiben weniger als 0,0001 %) Oder unterhalten sich mal im Cafe mit Rezi.... der arbeitet da!

Den Faktor Mensch werden Sie nicht in eine Gleichung einspeisen können.
Stellen Sie sich vor der Verantwortliche im Leitstand gerät in ein Dilemma!
Er hat vielleicht einen Fehler gemacht und müsste eigentlich den Reaktor herunterfahren; aber das bedeutete vielleicht große finanzille Verluste für das Unternehmen.
Abgesehen davon gibt es keine sicheren Endlager und die Uranabbaugebiete in Zentralafrika haben ganze Völker (Tuareg glaube ich) vertrieben und ganze Landschaften ruiniert!
Wenn man die ganzen - auf den Steuerzahler abgewälzten - Kosten für die Sicherheit berechnet, sieht es mit der Wirtschaftlichkeit des Atomstroms gewiss nicht gut aus!


nach oben springen

#209

RE: Peter-Freimann

in Foristen 11.08.2010 19:20
von BerSie
avatar


Zitat von: Peter-Freimann 
Sie werfen hier aber auch die unterschiedlichsten Berufsgruppen zusammen. Der Theologe hat als Historiker immerhin schon einmal Vergangenheit und Herkunft geklärt.

Der Theologe ist der aberwitzigste Prognostiker... er prognostiziert über den Tod hinaus!:-) Good guys -> heaven / bad boys -> hell...;)


nach oben springen

#210

RE: Peter-Freimann

in Foristen 11.08.2010 19:29
von Hans Bergman | 13.786 Beiträge


Zitat von: NI 
...Ach Bergman, wenn Sie schon nur Bahnhof verstehen, dann einfach mal den Bla-Bla-Reflex unterdrücken, kommt ja doch nur Blödsinn bei raus.

Ist das jetzt schon ein Teil der Therapie?



nach oben springen

#211

RE: Peter-Freimann

in Foristen 11.08.2010 19:30
von Peter-Freimann (gelöscht)
avatar


Zitat von: BerSie 
Der Theologe ist der aberwitzigste Prognostiker... er prognostiziert über den Tod hinaus!:-) Good guys -> heaven / bad boys -> hell...;)


Ich möchte hier zunächst einmal festhalten, daß die Theologen immerhin in Bezug auf unsere Vergangenheit die Wahrheit erarbeitet haben.
Vielleicht sind Sie ja ein virtuelles Phänomen, mich gibt es wirklich als ein Geschöpf Gottes.
Die Ewigkeit kann nur durch den Moment begriffen werden, der die Zeit vollständig schwinden läßt. Wenn wir vollständig in der Moderne leben, in jeder vermessenen Minute und Sekunde, wenn der Terror der Rationalität und der Wissenschaft unser Leben gänzlich funktionalisiert hat, dann braten wir jetzt schon in der Hölle.
Die Moderne wird nicht bestraft werden, sie ist die Strafe.


nach oben springen

#212

RE: Peter-Freimann

in Foristen 11.08.2010 19:37
von nahal
avatar


Zitat von: Peter-Freimann 

Die Ewigkeit kann nur durch den Moment begriffen werden, der die Zeit vollständig schwinden läßt.



Heute muss doch ein besonderer Einstein-Tag sei. :-)


nach oben springen

#213

RE: Peter-Freimann

in Foristen 11.08.2010 19:39
von Hans Bergman | 13.786 Beiträge


Zitat von: Peter-Freimann 
Ich möchte hier zunächst einmal festhalten, daß die Theologen immerhin in Bezug auf unsere Vergangenheit die Wahrheit erarbeitet haben....

Sie haben lange genug versucht, die Vergangenheit zugunsten ihrer Kirche zu deuten; bis es säkulare Historiker gab, klappte das auch ganz gut. :)



nach oben springen

#214

RE: Peter-Freimann

in Foristen 11.08.2010 19:40
von BerSie (gelöscht)
avatar


Zitat von: Peter-Freimann 
Ich möchte hier zunächst einmal festhalten, daß die Theologen immerhin in Bezug auf unsere
...
Die Moderne wird nicht bestraft werden, sie ist die Strafe.

Letztlich besteht Ihr Beitrag aus semiapodiktischen nicht beweisbaren Behauptungen welche wieder nur auf ihren schwammigen subjektiven Befindlicheiten fußen...
Auch für Sie wird ein warmer Platz in unserer hoffentlich bald grüngestrichenen Republik reserviert werden... "wir" sind ja keine Unmenschen!;)
Vielleicht unterzeichnen Sie vorrauschauend eine Verfügung und stellen Ihren Körper dem Völkerkundemuseum - Abteilung ausgestorben - zur Verfügung?



zuletzt bearbeitet 11.08.2010 19:44 | nach oben springen

#215

RE: Peter-Freimann

in Foristen 11.08.2010 19:46
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman 
Ist das jetzt schon ein Teil der Therapie?



Aber natürlich, man sollte Patienten wie Sie über Ihren Zustand nicht im Unklaren lassen.



zuletzt bearbeitet 11.08.2010 19:53 | nach oben springen

#216

RE: Peter-Freimann

in Foristen 11.08.2010 19:52
von Peter-Freimann (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman 
Sie haben lange genug versucht, die Vergangenheit zugunsten ihrer Kirche zu deuten; bis es säkulare Historiker gab, klappte das auch ganz gut. :)


Schön, daß Sie Ihre Lektüre und Beschäftigung mit Werbe-SPAMs endlich beendet haben und wieder am Erwachsenentisch Platz nehmen, Herr Bergmann!
Im Besitz einer Kirche befinde ich mich nicht.
Was haben die säkularen Historiker denn nun über den Ursprung der Welt herausgefunden?
Das Christentum verkündigt eine schmerzhafte und "ungünstige" Botschaft. Zusammengefaßt sagt die Message:"Du bist NICHT Gott!"


nach oben springen

#217

RE: Peter-Freimann

in Foristen 11.08.2010 19:54
von BerSie (gelöscht)
avatar


Zitat von:  
Den Faktor Mensch werden Sie nicht in eine Gleichung einspeisen können.
Stellen Sie sich vor der Verantwortliche im Leitstand gerät in ein Dilemma!
Er hat vielleicht einen Fehler gemacht und müsste eigentlich den Reaktor herunterfahren; aber das bedeutete vielleicht große finanzille Verluste für das Unternehmen.
Abgesehen davon gibt es keine sicheren Endlager und die Uranabbaugebiete in Zentralafrika haben ganze Völker (Tuareg glaube ich) vertrieben und ganze Landschaften ruiniert!
Wenn man die ganzen - auf den Steuerzahler abgewälzten - Kosten für die Sicherheit berechnet, sieht es mit der Wirtschaftlichkeit des Atomstroms gewiss nicht gut aus!

Versehentlich anonym...


nach oben springen

#218

RE: Peter-Freimann

in Foristen 11.08.2010 20:00
von Peter-Freimann (gelöscht)
avatar


Zitat von: BerSie 
... hoffentlich bald grüngestrichenen Republik ...


Mein letzter Versuch: Rauschgift gefährdet Ihre Gesundheit!


nach oben springen

#219

RE: Peter-Freimann

in Foristen 11.08.2010 20:00
von Nante | 7.225 Beiträge


Zitat von: Peter-Freimann 
Was haben die säkularen Historiker denn nun über den Ursprung der Welt herausgefunden?

Mehr als die verstaubte Weisheit zweier Bücher. Säkulare Wissenschaftler haben die Bewegungsweise der Materie entdeckt. Diese Prinzipien nennen sich Dialektik.


Zitat von: Peter-Freimann 
Das Christentum verkündigt eine schmerzhafte und "ungünstige" Botschaft.Zusammengefaßt sagt die Message:"Du bist NICHT Gott!"

Das einem Atheisten als Quintessenz entgegenzuschleudern hat schon was schizophrenes.


nach oben springen

#220

RE: Peter-Freimann

in Foristen 11.08.2010 20:05
von hans-werner degen
avatar


Zitat von: GeorgeF 
Dummerweise ist die kumulative Immission von CO2 und der Einfluss auf die Athmosphäre nicht zu leugnen. Natürlich gab es immer wieder Kalt- und Warmzeiten auf der Erde. 1816 war das "Jahr ohne Sommer", weil in Indonesien so'n blöder Vulkan explodiert war. Krakatau und Mt. St.Helens hatten ebenfalls messbaren Einfluss auf das Klima (nicht durch CO2, sondern durch Asche). Der Mensch ist nicht "Herr der Natur", er ist aber offensichtlich bereits in der Lage, ganze Meeresregionen zu vergiften, natürliche Ressourcen (zB Fische) bis zum Zusammenbruch der Populationen zu vernichten, also selbstzerstörerisch Einfluss auf die zum Überleben unverzichtbare Natur zu nehmen.
Ach ja, noch zu Ihrer letzten Frage: Die Windkraftanlagen produzieren dann natürlich mehr Strom.
Irrtum: weniger.... Bei Sturm ab Stäre 10 müssen sie stillgelegt werden oder werden in Langsamlauf gestellt.
Und keiner hat vorrechnen können wo der Strom herkommt wenn Europa Elektroautos fährt. Eins steht fest: dann ist es aus mit dem kauf billigen Atomstroms in Frankreich, die brauchen ihn dann selber!


nach oben springen

#221

RE: Peter-Freimann

in Foristen 11.08.2010 20:08
von hans-werner degen
avatar


Zitat von: BerSie 
Der Theologe ist der aberwitzigste Prognostiker... er prognostiziert über den Tod hinaus!:-) Good guys -> heaven / bad boys -> hell...;)

Er ist ja auch der einzige der das kann!


nach oben springen

#222

RE: Peter-Freimann

in Foristen 11.08.2010 20:09
von Peter-Freimann (gelöscht)
avatar

Materie? Kommt woher? Aber stimmt schon, Bücher stauben sehr schnell ein.
Schizophrenie? Wie jetzt? Mögen Sie auf Befindlichkeiten, Widersprüche oder sonstiges noch näher verweisen? Atheismus scheint mir die Religion zu sein, die dogmatisch predigt, daß die Immanenz das Ganze sei.


nach oben springen

#223

RE: Peter-Freimann

in Foristen 11.08.2010 20:11
von hans-werner degen
avatar


Zitat von: nahal 
Heute muss doch ein besonderer Einstein-Tag sei. :-)

Eher nicht: Einstein ist Raum-Zeit; Gott ist Ewigkeit!


nach oben springen

#224

RE: Peter-Freimann

in Foristen 11.08.2010 20:12
von BerSie (gelöscht)
avatar


Zitat von: Peter-Freimann 
Mein letzter Versuch: Rauschgift gefährdet Ihre Gesundheit!

Ach Herr Freimann, ich rauche ja nicht ´mal mehr Tabak und laufe 5000 Meter in schwierigem Gelände unter 25 min.
Ich schätze, wenn wir unsere Lungenvolumina verglichen, sähen Sie ziemlich alt aus!;)



zuletzt bearbeitet 11.08.2010 20:17 | nach oben springen

#225

RE: Peter-Freimann

in Foristen 11.08.2010 20:13
von Hans Bergman | 13.786 Beiträge


Zitat von: Peter-Freimann 
1. Schön, daß Sie Ihre Lektüre und Beschäftigung mit Werbe-SPAMs endlich beendet haben und wieder am Erwachsenentisch Platz nehmen, Herr Bergmann!
...
2. Was haben die säkularen Historiker denn nun über den Ursprung der Welt herausgefunden?

3. Das Christentum verkündigt eine schmerzhafte und "ungünstige" Botschaft. Zusammengefaßt sagt die Message:"Du bist NICHT Gott!"

1. Ach Sie waren das. Und Sie verwechseln schon wieder Wahlbenachrichtigung mit Werbung! ;)

2. Ähnliches wie die Theologen. Nichts genaues weiß man nicht.

3. Und gründete Organisationen, die sich als Stellvertreter und Beauftragte Gottes aufspielen.



nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: bsolution
Besucherzähler
Heute waren 149 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1179 Themen und 231599 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:
guylux, Leto_II., Maga-neu, mbockstette, Nadine, nahal, Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen