#51

RE: Landegaard

in Foristen 28.01.2010 15:52
von Hans Bergman | 13.796 Beiträge


Zitat von: Maga>
Stimmt. Ich gehöre auch mit zur Verschwörung. Wir haben uns die Rollen gut aufgeteilt. Aber: Hinter der Verschwörung gibt es eine Verschwörung. Wir tun so, als würden wir die Interessen der USA und Israels befördern, in Wirklichkeit bedienen wir die Interessen eines Komplotts zwischen Templern und den Gnomen von Zürich, die die Weltherrschaft erringen wollen. Aber verraten Sie es bitte niemandem.
Ja, es ist wirklich gekonnt gemacht. Respekt.

Jetzt hakeln sich auch Landegaard und nahal und spielen hier die zwei Unversöhnlichen.

Vermutlich hocken sie gerade zusammen in einem Internetcafe oder bei einem von beiden zu Hause und lachen sich halb schief über das gespielte Theater hier.

Bis der CIA wieder anruft.



zuletzt bearbeitet 28.01.2010 18:21 | nach oben springen

#52

RE: Landegaard

in Foristen 28.01.2010 15:56
von nahal (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman> Vermutlich hocken sie gerade zusammen


Masochismus ist nicht gerade mein Ding.


nach oben springen

#53

RE: Landegaard

in Foristen 28.01.2010 16:53
von Landegaard | 14.765 Beiträge


Zitat von: nahal>
Hier, der Beweis, dass nahal "nicht über die Sache streiten" will.
Das sind die unsachlichen Referenzen:


Ein bisschen mehr Mühe sollten Sie sich schon geben, denn die Links bestätigen Ihre Ausfälle nicht:

"Obama hat sich, auch auf diesem Felde, als einen Lügner ersten Ranges entpuppt.
And the story goes on:
Siehe sein "no freeze" in den drei Debatten mit McCain.
Es gibt keinen Präsidenten, in der Geschichte der USA, der so viel gelogen hat, wie dieser"

Zu "Lüge" finde ich erstaunlich wenig. eine weitere Evidenz, mir reichten allerdings schon die ersten beiden.
Und bitte: Ich habe keine Lust, den Quatsch sowohl hier als auch im SPON zu verfolgen.



nach oben springen

#54

RE: Landegaard

in Foristen 28.01.2010 16:55
von Landegaard | 14.765 Beiträge


Zitat von: Hans Bergman> Ja, es ist wirklich gekonnt gemacht. Respekt.
Jetzt hakeln sich auch Landegaard und nahal und spielen hier die zwei Unversöhnlichen.
Vermutlich hocken sie gerade zusammen in einem Internetcafe oder bei einem von beiden zu Hause und lachen sich halb schief über das gespielte Theater hier.
Bis der CIA wieder anruft.


Mist, aufgeflogen. :) Wer hat überzogen und es unglaubwürdig gemacht?



nach oben springen

#55

RE: Landegaard

in Foristen 01.02.2010 21:10
von Hank Calloway
avatar

[Maga]Stimmt. Ich gehöre auch mit zur Verschwörung. Wir haben uns die Rollen gut aufgeteilt. Aber: Hinter der Verschwörung gibt es eine Verschwörung. Wir tun so, als würden wir die Interessen der USA und Israels befördern, in Wirklichkeit bedienen wir die Interessen eines Komplotts zwischen Templern und den Gnomen von Zürich, die die Weltherrschaft erringen wollen. Aber verraten Sie es bitte niemandem.

Wobei zu bemerken ist, dass Landegaard fuer den CIA schreibt und ich fuer die NSA. NSA bietet Health Care, Pension und 401K. Landegaard ist als selbstaendiger contractor auf Stundenbasis taetig und wrd fuer jeden geposteten Beitrag bezahlt, ich bekomme Festgehalt.

Ausserdem hab ich noch einen Vertrag mit Budweiser, und habe somit einen lebenslangen 'beer supply'. Das hilft beim Schreiben.

Ralf, ich hab jetzt saemtliche Obama-Reden auf meinem I-Pod und lass mich beim Schreiben berieseln. Wenn du jetzt auch noch dabei bist, koennen wir dann Skat Doppelkopf spielen.


nach oben springen

#56

RE: Landegaard

in Foristen 01.02.2010 21:17
von Hans Bergman | 13.796 Beiträge

Zitat von Hank Calloway
...Ausserdem hab ich noch einen Vertrag mit Budweiser, und habe somit einen lebenslangen 'beer supply'. ...

Bitte immer schön bei der Wahrheit bleiben!
Du hast mir selber einmal gestanden, dass Dir dieser Vertrag gekündigt wurde, als Du damals das Budweiser-Lager in Chicago leergetrunken hast.



nach oben springen

#57

RE: Landegaard

in Foristen 06.02.2010 00:24
von fear_less
avatar


Zitat von: Indogermane_HS>
Nun, wieso eigentlich schade? Ich finde es höchst unterhaltsam... :-)


Ich auch ;)

Hab mir grad ne Ladung Popcorn gemacht :P


nach oben springen

#58

RE: Landegaard

in Foristen 08.02.2010 09:54
von RagnarLodbrok (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hank Calloway>
Wobei zu bemerken ist, dass Landegaard fuer den CIA schreibt und ich fuer die NSA. NSA bietet Health Care, Pension und 401K. Landegaard ist als selbstaendiger contractor auf Stundenbasis taetig und wrd fuer jeden geposteten Beitrag bezahlt, ich bekomme Festgehalt.
Ausserdem hab ich noch einen Vertrag mit Budweiser, und habe somit einen lebenslangen 'beer supply'. Das hilft beim Schreiben.
Ralf, ich hab jetzt saemtliche Obama-Reden auf meinem I-Pod und lass mich beim Schreiben berieseln. Wenn du jetzt auch noch dabei bist, koennen wir dann Skat Doppelkopf spielen.



Gibts da für mich auch noch einen Job?
Ich habe anständig Krippendorff gelesen, Budweiser trinke ich zur Not auch (Rothaus wäre mir lieber, aber da hat der Teufel seine Finger im Spiel) und mit Nahal hab ich auch so meine Probleme.

Wäre mit einer Halbtagsstelle (1800 € Festgehalt + Prämie für jeden Beitrag) zufrieden und könnte dafür im Forum die Kritik an der CIA auf Nebenkriegsschauplätze leiten.
Also quasi die kleinen Schweinereien aufdecken helfen um den richtigen Saustall zu verschleiern.
Meine Syphatie haben übrigens die Züricher Gnome, was sich aber durch eine kleine Aufwandentschädigungm, einfach in eine Feindschaft wandeln liese.


nach oben springen

#59

RE: Landegaard

in Foristen 08.02.2010 10:20
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: RagnarLodbrok>


Meine Syphatie haben übrigens die Züricher Gnome, was sich aber durch eine kleine Aufwandentschädigungm, einfach in eine Feindschaft wandeln liese.

Dann, lieber Ragnar, einfach kräftig für den Kauf der geklauten CD mit den Daten streiten. Das ärgert die Gnome besonders. Und aufhören, Krippendorf zu lesen. :-)



nach oben springen

#60

RE: Landegaard

in Foristen 08.02.2010 10:21
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hank Calloway> [Maga]Ausserdem hab ich noch einen Vertrag mit Budweiser, und habe somit einen lebenslangen 'beer supply'. Das hilft beim Schreiben.
Ralf, ich hab jetzt saemtliche Obama-Reden auf meinem I-Pod und lass mich beim Schreiben berieseln. Wenn du jetzt auch noch dabei bist, koennen wir dann Skat Doppelkopf spielen.

Würde ich gerne. Aber nur, wenn ich dafür die Reden von Sarah Palin auf meinem I-Pod hören darf.



nach oben springen

#61

RE: Landegaard

in Foristen 08.02.2010 11:15
von RagnarLodbrok (gelöscht)
avatar


Zitat von: Maga>

Meine Syphatie haben übrigens die Züricher Gnome, was sich aber durch eine kleine Aufwandentschädigungm, einfach in eine Feindschaft wandeln liese.

Dann, lieber Ragnar, einfach kräftig für den Kauf der geklauten CD mit den Daten streiten. Das ärgert die Gnome besonders. Und aufhören, Krippendorf zu lesen. :-)


Krippendorff war eine Aufgabe von Hank, deshalb erhoffe ich mir ja nun wirtschaftliche Vorteile durch seine Budweiser Beziehungen.
:)


nach oben springen

#62

RE: Landegaard

in Foristen 21.03.2010 22:52
von NI
avatar


Zitat von: sysop #3
... mit gesundem Egoismus, der aber manchmal den Blick leicht verstellt.




Typischer "Herrenreiter" auf einem Schaukelpferdchen.


nach oben springen

#63

RE: Landegaard

in Foristen 27.03.2010 19:18
von Andreas Heil (gelöscht)
avatar

Ein tragender Forist wie nur wenige andere, dabei aber außergewöhnlich fair und unaufgeregt. In klaren Beiträgen einigermaßen ausgewogen, pflegt eine verständliche Sprache. Selten banal, meist recht gut informiert von dem was er schreibt, selten aber auch meinungsstark ohne hinreichend belastbare Grundlage.

Hat eindeutig das Herz am rechten Fleck, trotzdem gesundes Ego. Von meinem Eindruck ist er ungefähr ebenso oft anderer Meinung wie ich, wie ähnlicher.

Für mich meist von konstruktiver Wirkung, weil ich bei ihm oft merke, wo ich selbst noch offene Enden in meinen Gedankengebäuden habe oder einen Schritt ins Abseits gegangen bin. Hilft mir öfter indirekt, Positionen zu vervollständigen oder Fehler zu revidieren.

Einer der wenigen, von dem ich einen Gebrauchtwagen kaufen würde.

:)


nach oben springen

#64

RE: Landegaard

in Foristen 31.03.2010 00:07
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Zitat von: Andreas Heil #5102
Ein tragender Forist wie nur wenige andere, dabei aber außergewöhnlich fair und unaufgeregt. In klaren Beiträgen einigermaßen ausgewogen, pflegt eine verständliche Sprache. Selten banal, meist recht gut informiert von dem was er schreibt, selten aber auch meinungsstark ohne hinreichend belastbare Grundlage.
Hat eindeutig das Herz am rechten Fleck, trotzdem gesundes Ego. Von meinem Eindruck ist er ungefähr ebenso oft anderer Meinung wie ich, wie ähnlicher.
Für mich meist von konstruktiver Wirkung, weil ich bei ihm oft merke, wo ich selbst noch offene Enden in meinen Gedankengebäuden habe oder einen Schritt ins Abseits gegangen bin. Hilft mir öfter indirekt, Positionen zu vervollständigen oder Fehler zu revidieren.
Einer der wenigen, von dem ich einen Gebrauchtwagen kaufen würde.
:)


Das ist ein sehr freundlicher Eintrag, für den ich mich bedanken möchte.

Sie haben wohl verstanden, dass ich nicht die SPON-Foren bereise, um mein angelesenes Wissen zu verteilen, sondern weil ich mich als unfertig verstehe. So begebe ich mich, minder- bis gutpepackt mit Ansichten und Informationen auf die Reise und möchte mich reiben, schleifen und vor allem austauschen, um Erkenntnisse zu gewinnen, Ansichten zu mehren.

Ich bin über die Jahre enttäuscht, wie wenig fruchtbares sich in einem Medium wie dem SPON so diesbezüglich tut. Sie scheinen mir interessiert, informiert und mit einer gehörigen Portion Kreativität ausgestattet, um all das zu einer Melange zu verrühren, in der neue Erkenntnisse entstehen. Auch im Dissens können Sie sich daher auf meine Wertschätzung verlassen. Es sei denn, ich denke, dass Sie Rethorikspielchen mit mir spielen, dann werd ich unleidlich. Zuweilen lassen Sie sich hinreissen :)

Aber ich mags Ihnen zurückgeben: Auch Sie komplettieren mein Bild im Disput, weil Sie mir zuweilen Denkwege aufzeigen, die ich bis dato nicht beschritten habe. Die zu gehen ist schon ein Gewinn. Ob ichs letztlich unterschreibe, ist da nicht mehr ganz so wichtig. Der Respekt bleibt.

Danke


nach oben springen

#65

RE: Landegaard

in Foristen 31.03.2010 09:17
von Hans Bergman | 13.796 Beiträge


Zitat von: Andreas Heil #5102

...Einer der wenigen, von dem ich einen Gebrauchtwagen kaufen würde. :)

Eine (auch gebrauchte) Uhr würde ich zur Not von ihm kaufen. Da kennt er sich offenbar gut mit aus. :)



nach oben springen

#66

Landegaard

in Foristen 30.06.2010 22:21
von Balagan
avatar

Ich lese seine Beiträge meist gerne, auch wenn ich nicht immer seiner Meinung bin. Was für ihn spricht.


nach oben springen

#67

Landegaard

in Foristen 01.07.2010 14:30
von Bulgakow
avatar

Einer meiner Lieblings-User.
Volle Punktzahl.


nach oben springen

#68

RE: Landegaard

in Foristen 28.08.2010 23:02
von Hans Bergman | 13.796 Beiträge

Landegaard 7 Punkte
Andreas Heil 3 Punkte

Wertung von samsonax, die ich in die Tableaus als jeweils "Sehr gut" übertragen werde.
Über die unmanipulierbare Abstimmung spätestens ab November habe ich ihn informiert.



nach oben springen

#69

RE: Landegaard

in Foristen 10.05.2012 11:38
von Helmut Pirkl | 1.975 Beiträge


Zitat von: 
04.01.2010 18:04 #324
Ich finde es auffällig, dass er zum selben Thema, dem einen widerspricht, dem anderen aber Zustimmung spendet. Ist mehr als einmal vorgekommen.

Was kümmert den sein Geschwätz von gestern. Er ist halt ein Opportunist, oder bei Politikern nennt man das pragmatisch, derweil bei denen nur einige das Sagen haben. Ds wollen die jetzt sogar noch in eine Gesetz gießen. Wie bezeichnet man so was gleich? Mir fällt der Begriff nicht ein.


nach oben springen

#70

RE: Landegaard

in Foristen 10.05.2012 14:04
von Landegaard | 14.765 Beiträge


Zitat von: Helmut Pirkl
10.05.2012 11:38 #118801

Was kümmert den sein Geschwätz von gestern. Er ist halt ein Opportunist, oder bei Politikern nennt man das pragmatisch, derweil bei denen nur einige das Sagen haben. Ds wollen die jetzt sogar noch in eine Gesetz gießen. Wie bezeichnet man so was gleich? Mir fällt der Begriff nicht ein.


Danke fürs Feedback, ich werde mal darauf achten. Bisher glaubte ich, mir bei verschiedenen Sachverhalten verschiedene Bewertungen erlauben zu können. Ein Opportunist kommt ja bei gleichen Sachverhalten je nach Gesprächspartner auf unterschiedliche Bewertungen.

Zu unterscheiden vom Einseitigen bis Radikalen, der bei gleichen Sachverhalten zu unterschiedlichen Bewertungen kommt, je nachdem, im welchem Umfeld der Sachverhalt liegt.

Ich weiß auch nicht, wie man diese Politiker nennt. Lassen Sie es mich wissen, wenns Ihnen einfällt. Ich bin übrigends kein Politiker.



nach oben springen

#71

RE: Landegaard

in Foristen 10.05.2012 16:10
von guylux | 7.469 Beiträge


Zitat von: Helmut Pirkl
10.05.2012 11:38 #118801

Was kümmert den sein Geschwätz von gestern. Er ist halt ein Opportunist, oder bei Politikern nennt man das pragmatisch, derweil bei denen nur einige das Sagen haben. Ds wollen die jetzt sogar noch in eine Gesetz gießen. Wie bezeichnet man so was gleich? Mir fällt der Begriff nicht ein.

Ein Forist mit fundierten Meinungen , objektiv , höflich , einer der Besten .


nach oben springen

#72

RE: Landegaard

in Foristen 10.05.2012 16:10
von Helmut Pirkl | 1.975 Beiträge


Zitat von: Landegaard
10.05.2012 14:04 #118813


Danke fürs Feedback, ich werde mal darauf achten. Bisher glaubte ich, mir bei verschiedenen Sachverhalten verschiedene Bewertungen erlauben zu können. Ein Opportunist kommt ja bei gleichen Sachverhalten je nach Gesprächspartner auf unterschiedliche Bewertungen.

Zu unterscheiden vom Einseitigen bis Radikalen, der bei gleichen Sachverhalten zu unterschiedlichen Bewertungen kommt, je nachdem, im welchem Umfeld der Sachverhalt liegt.

Ich weiß auch nicht, wie man diese Politiker nennt. Lassen Sie es mich wissen, wenns Ihnen einfällt. Ich bin übrigends kein Politiker.


Das bezeichnet man noch als Fraktionszwang, wird aber von den meisten als Maulkorb verstanden, was noch gelinde ausgedrückt ist. Sollte solches in ein Gesetz gegossen werden, kann man es schon als Ermächtigungsgesetz bezeichnen.

Da erdreistet sich sogar eine deutsche Kanzlerin aus dem Osten, die über ein Volk herrscht, das noch nicht einmal über eine eigene Souveränität verfügt, bei Unterdrückung des eigenen Volkes, die Herrschaft über ganz Europa ausüben zu wollen.

Ich bin mir sicher, das erlaubt sie sich nicht aus eigenem Antrieb. Da steckt mehr dahinter.

http://www.terra-kurier.de/KA.htm
http://krr-faq.net/kanzlerakte.php
http://www.zeit.de/2009/21/D-Souveraenitaet


nach oben springen

#73

RE: Landegaard

in Foristen 10.05.2012 17:08
von Landegaard | 14.765 Beiträge


Zitat von: Helmut Pirkl
10.05.2012 16:10 #118830


Das bezeichnet man noch als Fraktionszwang, wird aber von den meisten als Maulkorb verstanden, was noch gelinde ausgedrückt ist. Sollte solches in ein Gesetz gegossen werden, kann man es schon als Ermächtigungsgesetz bezeichnen.

Da erdreistet sich sogar eine deutsche Kanzlerin aus dem Osten, die über ein Volk herrscht, das noch nicht einmal über eine eigene Souveränität verfügt, bei Unterdrückung des eigenen Volkes, die Herrschaft über ganz Europa ausüben zu wollen.

Ich bin mir sicher, das erlaubt sie sich nicht aus eigenem Antrieb. Da steckt mehr dahinter.

http://www.terra-kurier.de/KA.htm
http://krr-faq.net/kanzlerakte.php
http://www.zeit.de/2009/21/D-Souveraenitaet


Ich werde im Landegaard-Strang keine Debatte über die Kanzlerin führen, die bin ich nicht und einem Fraktionszwang unterliege ich nicht.

@guylux: Danke für die Blumen :)



nach oben springen

#74

RE: Landegaard

in Foristen 10.05.2012 17:36
von Helmut Pirkl | 1.975 Beiträge


Zitat von: Landegaard
10.05.2012 17:08 #118847


Ich werde im Landegaard-Strang keine Debatte über die Kanzlerin führen, die bin ich nicht und einem Fraktionszwang unterliege ich nicht.

@guylux: Danke für die Blumen :)

Falls das mit der Kanzlerakte stimmen sollte, ist die doch nur der verlängerte Arm des Imperiums. Insofern kann sie einem eher noch leid tun.

Worüber gedenken Sie denn in diesem Strang zu diskutieren, wenn nicht über sich selber?


nach oben springen

#75

RE: Landegaard

in Foristen 10.05.2012 18:10
von Hans Bergman | 13.796 Beiträge


Zitat von: guylux
10.05.2012 16:10 #118829

Ein Forist mit fundierten Meinungen , objektiv , höflich , einer der Besten .

Dem muss ich mich anschließen. Nein, darf ich, obwohl wir in verschiedensten Dingen anderer Meinung sind.


nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Scottnof
Besucherzähler
Heute waren 15 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1188 Themen und 232062 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
mbockstette

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen