#1

werner thurner

in Foristen 19.12.2009 16:27
von sysop • Admin | 844 Beiträge

Bewertung folgt.


nach oben springen

#2

RE: werner thurner

in Foristen 23.01.2010 14:18
von hans-werner degen | 533 Beiträge


Zitat von: sysop> Bewertung folgt.
Dogmatischer Atheist der an Homöopathie glaubt!


nach oben springen

#3

RE: werner thurner

in Foristen 30.05.2010 07:36
von fintenklecks
avatar


Zitat von: sysop Bewertung folgt.


Ich lese die Beiträge von Herrn Thurner gerne, da sie eine abweichende Meinung zum mainstream darstellen, die zum Nachdenken anregen. (Bsp. Afghanistan Thread)


nach oben springen

#4

RE: werner thurner

in Foristen 26.09.2010 21:55
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Zitat von: sysop
19.12.2009 16:27, #242
Bewertung folgt.


Gott weiß alles!
thurner weiß alles besser...


nach oben springen

#5

RE: werner thurner

in Foristen 01.11.2011 15:29
von FrieFie | 7.321 Beiträge

Leidet unter akuter Humorlosigkeit, Ironieschwäche und Realitätsverlust.
Sehr amüsant, wenn man an abwegigen physikalischen Gesetzen, innovativer Statik oder verschrobenen politischen Perspektiven interessiert ist.
Schimpft gerne persönlich beleidigend, wenn er etwas nicht verstanden hat, und wirft einem im Folgenden wahlweise mangelnde Herzensbildung, Moral oder Intelligenz, oder alles zusammen vor.
Auch wenn er in einem anderen Strang gerade auf gleicher Linie lag.
Ist sehr nützlich für die geistige Beweglichkeit: bringt einen schnell auf die Palme, von wo aus man aber mittels Google einen umso besseren Überblick gewinnt als er, und gutgelaunt wieder herabsteigt.
Sollen wir traurig oder erleichtert sein, dass er nicht mehr auf George getroffen ist?



zuletzt bearbeitet 01.11.2011 15:30 | nach oben springen

#6

RE: werner thurner

in Foristen 01.11.2011 18:08
von Indogermane_HS | 5.260 Beiträge

Auf Grund seines an den Tag gelegten provokanten Diskusionsstils, der an professionelle Agitations-Propaganda erinnernde Verbreitung radikaler Ansichten (inkl. Verbreitung und Verteidigung von seit geraumer Zeit im Netz kursierenden abstrusen Verschwörungstheorien), seiner notorischen Rechthaberei, seines lästigen Viertel- bis Halbwissens in Verbindung mit einer schon chronischen Unbelehrbarkeit und Selbstüberschätzung, sowie nicht zuletzt auf Grund seiner eklatanten Humorlosigkeit, ganz zurecht die "PERSONA NON GRATA" des Forums schlechthin, was ihn aber angesichts seines schwachen Charakters nicht besonders kümmert, so dass er zu Lasten der Seriösität des Forums seinen geistigen Unrat unbeirrt weiter ablässt.

Empfehlung: Am besten so gut es geht ignorieren, um kostbare Zeit und Nerven zu sparen.


nach oben springen

#7

RE: werner thurner

in Foristen 02.11.2011 07:12
von primatologe | 8.476 Beiträge


Zitat von: FrieFie
01.11.2011 15:29 #90064

...
Sollen wir traurig oder erleichtert sein, dass er nicht mehr auf George getroffen ist?

Ja und nein.
George hätte den werner thurner mal schnell zum Frühstück in die Ecke gestellt, sozusagen zum warm werden.
Beim Thema Israel wäre es allerdings andersherum gewesen, denn da, soviel Wahrheit muss sein, wenn Sie schon die Frage stellen, hat George ja auch nur die Propagandalügen der Israelis kolportiert, da war sein blinder Fleck.


nach oben springen

#8

RE: werner thurner

in Foristen 02.11.2011 08:24
von BerSie | 3.932 Beiträge


Zitat von: FrieFie
01.11.2011 15:29 #90064
Leidet unter akuter Humorlosigkeit, Ironieschwäche und Realitätsverlust.
...

Interessieren würde mich sein Motiv!
Also,- uns Unbelehrbare mit "ellenlangen" Beiträgen zuzutexten, die vermutlich sowieso keiner liest...
883 Beiträge - mit teilweise großem Zeilenumfang - in 66 Tagen, dürfte auf der "Mittelstrecke" Rekord sein?!
Was treibt ihn...?



nach oben springen

#9

RE: werner thurner

in Foristen 02.11.2011 09:28
von Maga-neu | 17.337 Beiträge

Man, macht ihr euch Gedanken... :-)


nach oben springen

#10

RE: werner thurner

in Foristen 02.11.2011 09:31
von Maga-neu | 17.337 Beiträge


Zitat von: Indogermane_HS
01.11.2011 18:08 #90100
provokanten Diskusionsstils, professionelle Agitations-Propaganda, Verbreitung radikaler Ansichten, abstrusen Verschwörungstheorien, notorischen Rechthaberei, lästigen Viertel- bis Halbwissens, chronischen Unbelehrbarkeit und Selbstüberschätzung, eklatanten Humorlosigkeit, ganz zurecht die "PERSONA NON GRATA", seines schwachen Charakters, seinen geistigen Unrat .
Lieber Indo, manchmal ist etwas weniger mehr...


nach oben springen

#11

RE: werner thurner

in Foristen 02.11.2011 10:11
von Indogermane_HS
avatar


Zitat von: Maga-neu
02.11.2011 09:31 #90184
Lieber Indo, manchmal ist etwas weniger mehr...


"Manchmal" schon, aber in diesem speziellen Fall eben nicht (möglich).

Ein bewertender Kommentar zu W.T., an Stelle zu meinem Kommentar, wäre hier weitaus sinnvoller und wünschenswerter gewesen...



zuletzt bearbeitet 02.11.2011 10:15 | nach oben springen

#12

RE: werner thurner

in Foristen 02.11.2011 11:08
von antoine
avatar


Zitat von: FrieFie
01.11.2011 15:29 #90064
Leidet unter akuter Humorlosigkeit, Ironieschwäche und Realitätsverlust.
Sehr amüsant, wenn man an abwegigen physikalischen Gesetzen, innovativer Statik oder verschrobenen politischen Perspektiven interessiert ist.
Schimpft gerne persönlich beleidigend, wenn er etwas nicht verstanden hat, und wirft einem im Folgenden wahlweise mangelnde Herzensbildung, Moral oder Intelligenz, oder alles zusammen vor.
Auch wenn er in einem anderen Strang gerade auf gleicher Linie lag.
Ist sehr nützlich für die geistige Beweglichkeit: bringt einen schnell auf die Palme, von wo aus man aber mittels Google einen umso besseren Überblick gewinnt als er, und gutgelaunt wieder herabsteigt.
Sollen wir traurig oder erleichtert sein, dass er nicht mehr auf George getroffen ist?


Sie haben volltrefflich nahal beschrieben.
Ansonsten leiden Sie an Selbstüberschätzung.
Werner Turner ist klug, hat Wissen.
Sie haben Google.

Zitat von: 


nach oben springen

#13

RE: werner thurner

in Foristen 02.11.2011 11:13
von primatologe | 8.476 Beiträge


Zitat von: antoine
Sie haben volltrefflich nahal beschrieben.
Ansonsten leiden Sie an Selbstüberschätzung.
Werner Turner ist klug, hat Wissen.
Sie haben Google.

Sie haben recht, die negative Beschreibung passt genauso auf nahal.
In Unbeherrschtheit und Selbstgefälligkeit übertrifft er sogar WT



zuletzt bearbeitet 02.11.2011 12:07 | nach oben springen

#14

RE: werner thurner

in Foristen 02.11.2011 11:19
von FrieFie | 7.321 Beiträge


Zitat von: primatologe
02.11.2011 07:12 #90173

Ja und nein.
George hätte den werner thurner mal schnell zum Frühstück in die Ecke gestellt, sozusagen zum warm werden.
Beim Thema Israel wäre es allerdings andersherum gewesen, denn da, soviel Wahrheit muss sein, wenn Sie schon die Frage stellen, hat George ja auch nur die Propagandalügen der Israelis kolportiert, da war sein blinder Fleck.

Ich fange jetzt nicht an, hier über George zu schreiben ... aber einen blinden Fleck kann man nicht nennen, was er Israel gegenüber hatte.


nach oben springen

#15

RE: werner thurner

in Foristen 02.11.2011 11:39
von BerSie | 3.932 Beiträge


Zitat von: Maga-neu
02.11.2011 09:28 #90183
Man, macht ihr euch Gedanken... :-)

Bei Dir ist das Motiv klar! Dich treibt der missionarische Eifer! Seelen-Akquise quasi...:)



nach oben springen

#16

RE: werner thurner

in Foristen 02.11.2011 11:43
von Leto_II. | 18.963 Beiträge


Zitat von: BerSie
02.11.2011 11:39 #90237

Bei Dir ist das Motiv klar! Dich treibt der missionarische Eifer! Seelen-Akquise quasi...:)


Ist Maga jetzt unter die Zeugen gegangen? Hier wird er sein Soll aber nicht erfüllen.


nach oben springen

#17

RE: werner thurner

in Foristen 02.11.2011 11:45
von Maga-neu | 17.337 Beiträge


Zitat von: FrieFie
02.11.2011 11:19 #90229

Ich fange jetzt nicht an, hier über George zu schreiben ... aber einen blinden Fleck kann man nicht nennen, was er Israel gegenüber hatte.

Nein, er ist ja - wie er mir in Hannover sagte - aus einem Forum rausgeflogen, weil er zu israelkritisch war. Ich frage mich, was für verbohrte, intolerante und blöde Leute das gewesen sein müssen, die einen Foristen wie George nicht ertragen haben...


Zitat von: BerSie
02.11.2011 11:39 #90237

Bei Dir ist das Motiv klar! Dich treibt der missionarische Eifer! Seelen-Akquise quasi...:)
Mist, du hast mich enttarnt. Und mein Soll habe ich auch nicht erfüllt, obwohl ich doch die Instruktionen der Propaganda Fide genauestens beachtet habe.;-)


nach oben springen

#18

RE: werner thurner

in Foristen 02.11.2011 11:49
von BerSie | 3.932 Beiträge


Zitat von: Leto_II.
02.11.2011 11:43 #90241


Ist Maga jetzt unter die Zeugen gegangen? Hier wird er sein Soll aber nicht erfüllen.

Vielleicht hat er bei der Verlosung verloren und einen Dark-Room erwischt?:)



nach oben springen

#19

RE: werner thurner

in Foristen 02.11.2011 12:03
von Leto_II. | 18.963 Beiträge


Zitat von: BerSie
02.11.2011 11:49 #90243

Vielleicht hat er bei der Verlosung verloren und einen Dark-Room erwischt?:)


Im Dark-Room ist es in der Tat schwer zu lesen. :))


nach oben springen

#20

RE: werner thurner

in Foristen 02.11.2011 12:43
von FrieFie | 7.321 Beiträge


Zitat von:  Maga

Das eine Forum, aus dem George herausflog (bis dahin, dass weil er sich immer wieder unter anderem Nick anmeldete, zeitweise alle IP´s aus seinem Wohnort gesperrt waren ... wie auch immer man das machen konnte) wurde immer mehr von Radikal-Proisraelis: vorgeblichen Juden (die keine waren), und "Christen" die an die wörtliche Auslegung der Apokalypse glaubten übernommen. Die wollten die Prophezeiungen der Bibel Wort für Wort umgesetzt sehen, damit sie beim jüngsten Gericht in den Himmel kommen. Daher seine Empfindlichkeit, was diese Themen anging.
Ich habe eine Sammlung von Drohungen, Anfeindungen und üblen Beschimpfungen bei ihm gefunden, teils sogar Androhungen körperlicher Gewalt und juristischer Mittel, die ein Forist ihm zum Teil per PN, teils öffentlich geschrieben hatte (er hatte sie wohl gespeichert um sich abzusichern) - dagegen ist der Ton hier auch in den grössten Entgleisungen der reinste Kindergeburtstag.


nach oben springen

#21

RE: werner thurner

in Foristen 02.11.2011 12:49
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Zitat von: primatologe
02.11.2011 07:12 #90173

Ja und nein.
George hätte den werner thurner mal schnell zum Frühstück in die Ecke gestellt, sozusagen zum warm werden.
Beim Thema Israel wäre es allerdings andersherum gewesen, denn da, soviel Wahrheit muss sein, wenn Sie schon die Frage stellen, hat George ja auch nur die Propagandalügen der Israelis kolportiert, da war sein blinder Fleck.

Ich glaube nicht, dass GeorgeF Propagandalügen wiedergegeben hat. Er hat es (die Unfreiheit in der Westbank) eben so gesehen. So, wie andere - vor allem viele Israelis - es anders sehen.
Je näher man an einer Sache ist, je undeutlicher werden die Grenzen.


nach oben springen

#22

RE: werner thurner

in Foristen 02.11.2011 12:51
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Zitat von: Indogermane_HS
02.11.2011 10:11 #90197


"Manchmal" schon, aber in diesem speziellen Fall eben nicht (möglich).

Ein bewertender Kommentar zu W.T., an Stelle zu meinem Kommentar, wäre hier weitaus sinnvoller und wünschenswerter gewesen...

Warum?


nach oben springen

#23

RE: werner thurner

in Foristen 02.11.2011 12:57
von Lea S. | 14.199 Beiträge


Zitat von: 
02.11.2011 12:51 #90257

Warum?

Schuldigung!!!!!!
Die zwei letzten Beiträge waren von mir. Hatte vergessen mich anzumelden.
Geh heute Abend auch zur Strafe sofort ins Bett.


nach oben springen

#24

RE: werner thurner

in Foristen 02.11.2011 13:49
von primatologe | 8.476 Beiträge


Zitat von: Lea S.
02.11.2011 12:57 #90261

Schuldigung!!!!!!
Die zwei letzten Beiträge waren von mir. Hatte vergessen mich anzumelden.
Geh heute Abend auch zur Strafe sofort ins Bett.


Das ist doch ein Genuss und keine Strafe.

Früher war KEIN Fernsehgucken eine Strafe,
heute mit den vielen Blödsendungen IST Fernsehgucken Strafe.

Also zur Strafe heute bis 23.00 Uhr Fersehgucken!
(und immer schön durchzappen)



zuletzt bearbeitet 02.11.2011 13:50 | nach oben springen

#25

RE: werner thurner

in Foristen 02.11.2011 14:42
von Maga-neu | 17.337 Beiträge


Zitat von: FrieFie
02.11.2011 12:43 #90254

Das eine Forum, aus dem George herausflog (bis dahin, dass weil er sich immer wieder unter anderem Nick anmeldete, zeitweise alle IP´s aus seinem Wohnort gesperrt waren ... wie auch immer man das machen konnte) wurde immer mehr von Radikal-Proisraelis: vorgeblichen Juden (die keine waren), und "Christen" die an die wörtliche Auslegung der Apokalypse glaubten übernommen. Die wollten die Prophezeiungen der Bibel Wort für Wort umgesetzt sehen, damit sie beim jüngsten Gericht in den Himmel kommen. Daher seine Empfindlichkeit, was diese Themen anging.
Ich habe eine Sammlung von Drohungen, Anfeindungen und üblen Beschimpfungen bei ihm gefunden, teils sogar Androhungen körperlicher Gewalt und juristischer Mittel, die ein Forist ihm zum Teil per PN, teils öffentlich geschrieben hatte (er hatte sie wohl gespeichert um sich abzusichern) - dagegen ist der Ton hier auch in den grössten Entgleisungen der reinste Kindergeburtstag.


Bei diesen Schwachmaten von christlichen Apokalyptikern kann ich manchmal sogar den Radikalatheismus verstehen.

Da helfen wirklich nur noch Dachlatten. (Kleine Hommage an Holger Börner.)


nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ralf Resch
Besucherzähler
Heute waren 29 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1197 Themen und 232629 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen