#451

RE: Michael Schnarch

in Foristen 01.04.2010 21:55
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Zitat von: guylux #5338

Sekkab & nnisnu


enim ton hsart ruoy


nach oben springen

#452

RE: Michael Schnarch

in Foristen 02.04.2010 09:24
von Andreas Heil (gelöscht)
avatar


Zitat von: NI #5337

Diametral bedeutet in der Konstruktion "entgegengesetzt", also setzen Sie dem Entgegengesetzt entgegensetzen entgegen....naja, wenn Sie meinen, dass dies noch irgendeinen Sinn ergibt...

Ich weiß nicht, was manchen Foristen daran liegt, von ihrem inhaltlichen Unsinn auch noch mit sprachlichem Unsinn abzulenken. Na schön, man kann damit die Diskussion vom Thema wegziehen, wenn man's mit Anfängern zu tun hat.

"Diametral entgegengesetzt" ist und bleibt eine rhetorische Verstärkung im Sinne von "genau entgegengesetzt" und keine doppelte Verneinung. Und im etablierten Sprachgebrauch ist es auch keineswegs ein überflüssiger Pleonasmus wie "weißer Schimmel", sondern wenn, dann mit einem "schneeweißen Schimmel" vergleichbar, der als Abgrenzung zu anderen Farbvarianten sehr wohl Sinn macht.


Zitat von: NI #5337
Ach, nachdem der jahrzehntelange Terror gegen Israel und seine Bewohner zu nichts geführt hat, wird nun Großmut verlangt, den Hamas aber nicht gewähren möchte, Sie erinnern sich, die Vernichtung Israels ist das erklärte Ziel.
Wie wäre es, der Verlierer, der ja nach wie vor an seiner Zielsetzung hängt, würde seine Position als Verlierer anerkennen, dann kann man über Großmut nachdenken.


Ach Gottchen. Gerade das Einigeln in der Opferrolle wird angesichts der Fakten im Boden immer surrealer. Ich erkenne ja an, dass die PR, die das bisherige gewaltsame einseitige Vorgehen gedeckt hat, in erstaunlichem Maße funktioniert hat, nur nutzt sie sich irgendwann ab, wenn die Widersprüche ihrer rhetorischen Floskeln zu Realität einfach zu groß geworden sind. Dann reicht meistens schon ein winziger Anlass, um das Konstrukt zu kippen.

War aber blöd, diese fruchtlose Diskussion an dieser Stelle überhaupt aufzunehmen, weil das sinnfreie Ergebnis ja zu erwarten war.

Es ändert ja auch nichts daran, dass nicht die beliebig herbeiphilosophierbaren völkerrechtlichen Eigentumsrechte innerhalb Judäa und Samaria Ihr Problem sind, sondern dass das Gebiet bewohnt ist, was sich auch nicht daran ändert, dass man es genauso gerne verdrängt, wie in der Rückschau auf das gesamte Mandatsgebiet - von mir aus zu Zeiten britischer Okkupation.

Und dass die Vernichtung Israels erklärtes Ziel einiger Hamas-Kader ist, was als Konsequenz der Überlegung, dass der Zionismus den Palästinensern niemals einen souveränen Lebensraum links vom Jordan zugestehen würde (wie es sich auch in den Grundsätzen führender Likudniks tatsächlich widerspiegelt), wen kratzt denn das ?

Die praktische Politik Israels konnte diese Popanze immer nur eine Zeitlang hochhalten, weil die Politik danach logischerweise in die Falle gerät, so oder so handeln zu müssen. Und selbst das unterm Strich sinnlose gewaltsame Tätigwerden, erfordert dann halt den nächsten Popanz aus dem Ärmel zu schütteln. Da das Prinzip aber so simpel und durchschaubar ist, nutzt es sich eben auch schnell ab.

Gerade die Einschnürung der PA-Gebiete zu hermetisch abgeriegelten Homelands steuert ja schnurstracks auf die südafrikanische Variante zu, wenn man sich auch vereinzelt immer wieder mit schrägen Zwischentönen selbst irreale Hoffnungen einflüstert, dergestalt, dass bspw. "Jordanien Palästina sei".

Aber was soll's, ist eh' nicht meine Baustelle. Und am Ende kommen Sie ohnehin nicht drumherum ...

... den Großmut des Siegers obwalten zu lassen und sich zu entsagen, den Verlierer fortgesetzt zu demütigen.


nach oben springen

#453

RE: Michael Schnarch

in Foristen 02.04.2010 12:38
von NI
avatar


Zitat von: 
Ich weiß nicht, was manchen Foristen daran liegt, von ihrem inhaltlichen Unsinn auch noch mit sprachlichem Unsinn abzulenken. Na schön, man kann damit die Diskussion vom Thema wegziehen, wenn man's mit Anfängern zu tun hat.


Diese Frage müssen Sie sich selbst stellen. Sie Sie es doch, der sich immer wieder in eigener, verstiegener Rhetorik verfängt und stolpert. Dass Sie dabei inhaltlichen Unsinn schreiben, wird vom sprachlichen Unsinn kaum überdeckt und nur Anfänger fallen möglicherweise noch darauf herein und vermuten dahinter intellektuelle Tiefe...


Zitat von:  "Diametral entgegengesetzt" ist und bleibt eine rhetorische Verstärkung im Sinne von "genau entgegengesetzt" und keine doppelte Verneinung.


"Diametral entgegengesetzt" ist keine "rhetorische Verstärkung" sondern sprachlicher Unsinn. Wohingegen "genau entgegengesetzt" eben eine Präzisierung des Gegensatzes darstellt.


Zitat von:  Gerade das Einigeln in der Opferrolle wird angesichts der Fakten im Boden immer surrealer. Ich erkenne ja an, dass die PR, die das bisherige gewaltsame einseitige Vorgehen gedeckt hat,


Sie müssen nun nicht zur "Opferrolle" wechseln, bleiben wir bei den von Ihnen angesprochenen "Verlierern".
Das gewaltsame "einseitige" Vorgehen, das Sie ja wie anzunehmen ist lediglich bei Israel sehen, blendet aber die Tatsachen massiv aus. Es waren die arabischen Nachbarn die Israel noch am Tag seiner Staatsgründung den Krieg erklärt haben und seit Jahrzehnten ist Israel nun gezwungen sich gegen Krieg und Terror zur Wehr zu setzten.
Israel hat trotz der Versuche es zu vernichten überlebt und seine Position gefestigt, das mag Ihnen nicht gefallen, ist aber Realität.

Wenn Sie nun "Großmut" mit den Verlierern fordern, so ist die Grundvoraussetzung für derartigen Großmut, dass die Verlierer ihre Zielsetzung, Israel zu vernichten, Israelis zu töten, aufgeben.
Sie sollten Politik nicht mit den "Idealen" der antiautoritären Erziehung verwechseln, mit denen sie genötigt werden dem Kind, das ihnen ständig gegen das Bein tritt, verständnisvoll über den Kopf zu streicheln und eine liebevolle Diskussion über das Treten zu beginnen; Krieg, Terror und Raketenbeschuss, gestaltet solche Konflikte von vornherein vollkommen anders.


Zitat von:  Es ändert ja auch nichts daran, dass nicht die beliebig herbeiphilosophierbaren völkerrechtlichen Eigentumsrechte innerhalb Judäa und Samaria Ihr Problem sind,


Die "beliebig herbei philosophierbaren völkerrechtlichen Eigentumsrechte" treffen auf beide Seiten zu. Jordanien hat sich das Gebiet völkerrechtswidrig angeeignet, Israel hat es nach einem Krieg, der Israel vor Vernichtung bewahrte, übernommen.


Zitat von:  Und dass die Vernichtung Israels erklärtes Ziel einiger Hamas-Kader ist, ... wen kratzt denn das ?


Nun, es ist nicht nur das Ziel einiger Hamas-Kader und es "kratzt" die von Vernichtung bedrohten.


nach oben springen

#454

RE: Michael Schnarch

in Foristen 02.04.2010 14:56
von Landegaard | 14.765 Beiträge


Zitat von:  Diese Frage müssen Sie sich selbst stellen. Sie Sie es doch, der sich immer wieder in eigener, verstiegener Rhetorik verfängt und stolpert. Dass Sie dabei inhaltlichen Unsinn schreiben, wird vom sprachlichen Unsinn kaum überdeckt und nur Anfänger fallen möglicherweise noch darauf herein und vermuten dahinter intellektuelle Tiefe...


Willkommen im Club, Herr Heil :)



nach oben springen

#455

RE: Michael Schnarch

in Foristen 02.04.2010 16:43
von guylux | 7.469 Beiträge


Zitat von: Landegaard #5346

Willkommen im Club, Herr Heil :)


Bin auch schon Mitglied !
Kann den Club nur empfehlen , es ist erheiternd , kostenlos und man lernt enorm über Pardoxe zu , echt gut !


nach oben springen

#456

RE: Michael Schnarch

in Foristen 02.04.2010 17:15
von NI
avatar


Zitat von: guylux #5352

Bin auch schon Mitglied !
Kann den Club nur empfehlen , es ist erheiternd , kostenlos und man lernt enorm über Pardoxe zu , echt gut !


Offensichtlich scheint der Lernprozess im Bezug auf "Paradox" bei Ihnen falsch angekommen zu sein.
Welches Paradox wollen Sie denn erkannt haben?


nach oben springen

#457

RE: Michael Schnarch

in Foristen 02.04.2010 17:32
von guylux | 7.469 Beiträge


Zitat von: NI #5353

Offensichtlich scheint der Lernprozess im Bezug auf "Paradox" bei Ihnen falsch angekommen zu sein.
Welches Paradox wollen Sie denn erkannt haben?


Von welchem Club reden Sie denn ?


nach oben springen

#458

RE: Michael Schnarch

in Foristen 02.04.2010 17:36
von NI
avatar


Zitat von: guylux #5354

Von welchem Club reden Sie denn ?


Ich rede von keinerlei Club, ich fragte Sie nach dem Paradox das Sie erkannt haben wollen.


nach oben springen

#459

RE: Michael Schnarch

in Foristen 02.04.2010 22:55
von Indogermane_HS | 5.260 Beiträge


Zitat von:  #5294

Hm, ich erinnere mich tatsächlich an jemanden, der ihr irgendwann in 2008 mal zustimmte.


NI zugestimmt??!! Das muß wohl die Nacktschwester gewesen sein...


nach oben springen

#460

RE: Michael Schnarch

in Foristen 02.04.2010 23:13
von NI
avatar


Zitat von: Indogermane_HS #5361

NI zugestimmt??!! Das muß wohl die Nacktschwester gewesen sein...


Für diesem "Beitrag" mussten Sie aber nun weit über die Obergrenze Ihres Intellekts gehen.
Gönnen Sie sich eine Pause...


nach oben springen

#461

RE: Michael Schnarch

in Foristen 02.04.2010 23:24
von sayada.b. | 7.721 Beiträge


Zitat von: NI #5362

Für diesem "Beitrag" mussten Sie aber nun weit über die Obergrenze Ihres Intellekts gehen.
Gönnen Sie sich eine Pause...



Dann brauchen Sie offensichtlich ja dringend einen längeren Urlaub! Reichen 6 Monate?

;))


nach oben springen

#462

RE: Michael Schnarch

in Foristen 02.04.2010 23:29
von NI
avatar


Zitat von: sayada.b. #5363

Dann brauchen Sie offensichtlich ja dringend einen längeren Urlaub! Reichen 6 Monate?
;))



Danke, aber mir geht es ausgezeichnet, ich bin entspannt und genieße...


nach oben springen

#463

RE: Michael Schnarch

in Foristen 02.04.2010 23:30
von sayada.b. | 7.721 Beiträge


Zitat von: guylux #5352

Bin auch schon Mitglied !
Kann den Club nur empfehlen , es ist erheiternd , kostenlos und man lernt enorm über Pardoxe zu , echt gut !


Sind wir in diesem Club nicht alle drin :))


nach oben springen

#464

RE: Michael Schnarch

in Foristen 03.04.2010 00:00
von Indogermane_HS | 5.260 Beiträge


Zitat von: NI #5362

Für diesem "Beitrag" mussten Sie aber nun weit über die Obergrenze Ihres Intellekts gehen.


Sie wissen nicht, worüber Sie schreiben. Aber das wissen Sie.


Zitat von: NI #5362

Gönnen Sie sich eine Pause...


Ihnen zuliebe gönne ich niemandem etwas. Auch mir nicht.


nach oben springen

#465

RE: Michael Schnarch

in Foristen 03.04.2010 00:03
von Indogermane_HS | 5.260 Beiträge


Zitat von: NI #5364

Danke, aber mir geht es ausgezeichnet, ich bin entspannt und genieße...


Entspannt? Wollen Sie die Nachfolgerin werden?
http://www.protozoologie.de/dgp/Einzelle...ecium/page.html


nach oben springen

#466

RE: Michael Schnarch

in Foristen 03.04.2010 00:23
von NI
avatar


Zitat von:  Sie wissen nicht, worüber Sie schreiben. Aber das wissen Sie.


Keine Sorge, ich weiß auch worüber ich schreibe. Meine Meinung über Sie hatte ich Ihnen ja schon mitgeteilt, Sie bestätigen meine Einschätzung nur ständig neu.


Zitat von: 
Ihnen zuliebe gönne ich niemandem etwas. Auch mir nicht.


Tja, war nur ein gut gemeinter Rat.


Zitat von:  Entspannt? Wollen Sie die Nachfolgerin werden?
http://www.protozoologie.de/dgp/Einzelle...ecium/page.html


Nun sind Sie heute schon zum zweiten Mal weit über die Obergrenze Ihres Intellekts gegangen und sich auch noch ein wenig in die Materie der Biologie eingelesen. Überanstrengen Sie sich bloß nicht so, das bekommt Ihnen doch wieder nicht und dann schreiben Sie nur noch dümmeres Zeug.


nach oben springen

#467

RE: Michael Schnarch

in Foristen 03.04.2010 00:42
von sayada.b. | 7.721 Beiträge

Zitat NI: Nun sind Sie heute schon zum zweiten Mal weit über die Obergrenze Ihres Intellekts gegangen und sich auch noch ein wenig in die Materie der Biologie eingelesen. Überanstrengen Sie sich bloß nicht so, das bekommt Ihnen doch wieder nicht und dann schreiben Sie nur noch dümmeres Zeug.


Dümmeres Zeug als Sie? Das kriegt Indo echt nicht hin...


nach oben springen

#468

RE: Michael Schnarch

in Foristen 03.04.2010 00:50
von NI
avatar


Zitat von: sayada.b. #5370

Dümmeres Zeug als Sie? Das kriegt Indo echt nicht hin...



Ooch, das schafft er mit links:

http://forum.spiegel.de/showthread.php?p...ihe#post2228433


nach oben springen

#469

RE: Michael Schnarch

in Foristen 03.04.2010 02:20
von Lea S. | 14.199 Beiträge


Zitat von: NI #5371

Ooch, das schafft er mit links:
http://forum.spiegel.de/showthread.php?p...ihe#post2228433

Seit wievielen Stunden (oder Tagen) eigentlich, ereifern Sie sich bereits über diesen 2 Jahre alten Beitrag?

Haben Sie eigentlich nichts anderes zu tun?


nach oben springen

#470

RE: Michael Schnarch

in Foristen 03.04.2010 02:37
von NI
avatar


Zitat von: Lea S. #5372

Seit wievielen Stunden (oder Tagen) eigentlich, ereifern Sie sich bereits über diesen 2 Jahre alten Beitrag?
Haben Sie eigentlich nichts anderes zu tun?


Nun ja, wenn mir der Vorwurf gemacht wird, "dummes Zeug" zu schreiben, dann erinnere ich eben daran, wer in Wirklichkeit dummes Zeug schreibt. Übrigens ereifere ich mich nicht, sondern stelle die Dinge nur in den richtigen Kontext.

Aber da Sie sich nun so ereifern, muss ich denn nun annehmen, Sie stimmen diesem unsäglichen Machwerk zu?


nach oben springen

#471

RE: Michael Schnarch

in Foristen 03.04.2010 02:56
von Indogermane_HS | 5.260 Beiträge


Zitat von: NI #5373

Nun ja, wenn mir der Vorwurf gemacht wird, "dummes Zeug" zu schreiben, dann erinnere ich eben daran, wer in Wirklichkeit dummes Zeug schreibt. Übrigens ereifere ich mich nicht, sondern stelle die Dinge nur in den richtigen Kontext.
Aber da Sie sich nun so ereifern, muss ich denn nun annehmen, Sie stimmen diesem unsäglichen Machwerk zu?


Kein "unsägliches Machwerk", sondern gesunde Moralvorstellung. Sie hingegen verkörpern Inhumanität und Rassismus, indem Sie allen Ernstes und mit Vehemenz den Ausspruch "Tod den Arabern" verteidigen...! Und jetzt ab in die Ecke und eine Runde Schämen, Nachtschwester.



zuletzt bearbeitet 03.04.2010 02:57 | nach oben springen

#472

RE: Michael Schnarch

in Foristen 03.04.2010 03:00
von Indogermane_HS | 5.260 Beiträge


Zitat von: NI #5371

Ooch, das schafft er mit links:
http://forum.spiegel.de/showthread.php?p...ihe#post2228433


Ein Abschaum der Menschheit, dem ich immer noch ganz offen den Tod wünsche, ja. Sie hingegen verteidigen ihn noch, was über Ihren verkommenen Charakter keinen Zweifel offen lässt!

P.S.: Wie stehen Sie eigentlich zu dem Vollzug der Todesstrafe in der von Ihnen ach so vergötterten "Demokratie" USA?



zuletzt bearbeitet 03.04.2010 03:01 | nach oben springen

#473

RE: Michael Schnarch

in Foristen 03.04.2010 03:05
von Indogermane_HS | 5.260 Beiträge


Zitat von: NI

Keine Sorge, ich weiß auch worüber ich schreibe. Meine Meinung über Sie hatte ich Ihnen ja schon mitgeteilt, Sie bestätigen meine Einschätzung nur ständig neu.


Sie haben wieder einmal nichts kapiert, bzw. nichts kapieren wollen, was aber nicht verwundert.


nach oben springen

#474

RE: Michael Schnarch

in Foristen 03.04.2010 03:07
von NI
avatar


Zitat von: Indogermane_HS #5374

Kein "unsägliches Machwerk", sondern gesunde Moralvorstellung. Sie hingegen verkörpern Inhumanität und Rassismus, indem Sie allen Ernstes und mit Vehemenz den Ausspruch "Tod den Arabern" verteidigen...! Und jetzt ab in die Ecke und eine Runde Schämen, Nachtschwester.



Gesunde Moralvorstellung? Ihr Text menschenverachtend und faschistoid.
Dass Sie meine Texte zum Thema der Stadion-Krakeeler nicht verstanden haben wundert mich nicht. Ich hatte darin weder die Krakeeler verteidigt noch war daran ein e Spru von "Inhumanität" oder Rassismus. Aber was soll man auch von jemand erwarten, dessen Wunsch es ist sich bei öffentlichen Hinrichtungen mit einer Tüte Popcorn in die erste Reihe zu setzen und sich zu amüsieren.
Schämen muss ich mich nicht, schämen müssten vielmehr Sie sich, aber ich nehme an, dies begreifen Sie ohnehin nicht.


nach oben springen

#475

RE: Michael Schnarch

in Foristen 03.04.2010 03:11
von NI
avatar


Zitat von: Indogermane_HS #5375

Ein Abschaum der Menschheit, dem ich immer noch ganz offen den Tod wünsche, ja. Sie hingegen verteidigen ihn noch, was über Ihren verkommenen Charakter keinen Zweifel offen lässt!
P.S.: Wie stehen Sie eigentlich zu dem Vollzug der Todesstrafe in der von Ihnen ach so vergötterten "Demokratie" USA?


Ach gottchen Indy, nun wird es aber wirklich peinlich. Wo verteidige ich den Täter? Der Mann wurde zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt und das finde ich vollkommen korrekt.
Dass ich die USA "vergöttern" würde, entspringt lediglich Ihrer verworrenen Phantasie, ich stehe den USA genauso kritisch gegenüber wie jedem anderen Staat auch.


nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Scottnof
Besucherzähler
Heute waren 15 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1188 Themen und 232062 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
mbockstette

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen