#776

RE: .

in Foristen 18.06.2011 16:22
von Lea S. | 14.199 Beiträge


Zitat von: Hans Bergman
18.06.2011 14:38 #74593

Die haben den Arsch noch weiter offen als ich dachte:

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,769120,00.html

Ich glaube, ich gebe es auf. Wo solche Vollidioten zu Gange sind, da ist wirklich alles hoffnungslos.



Religiöse Idioten (sorry, nahal, ich leih mir Dein Wort mal aus) einer so bescheuert wie der andere. Kann man diesem ganzen religiösen Pack nicht irgendwo in der Wüste Gobi einen eigenen Staat mit hoher Mauer drumherum bauen?
Da alle diese Kampf-Religionen in Wüstenländern entstanden sind, müsste denen das doch unwahrscheinlich zu pass kommen. Mauer drum, Pfeil und Bogen reinschmeissen, bisschen Saatgut und in 500 Jahren mal wieder nachschauen.
Wetten, dass die alle wie auch immer sie sich nennen, zu Menschen geworden sind?



zuletzt bearbeitet 18.06.2011 16:58 | nach oben springen

#777

RE: Spintisiererei

in Foristen 18.06.2011 16:42
von Hans Bergman | 13.804 Beiträge


Zitat von: dunga1985
18.06.2011 16:04 #74606
... Rabbinergerichte, warum gibt es sowas überhaupt, ist Israel nicht eigentlich ein säkularer Staat?

Je nachdem, wie man es gerade braucht.


nach oben springen

#778

RE: .

in Foristen 18.06.2011 16:49
von Hans Bergman | 13.804 Beiträge


Zitat von: Lea S.
18.06.2011 16:22 #74612
... Pfeil und Bogen reinschmeissen, bisschen Saatgut und in 500 Jahren mal wieder nachschauen. ...

Warum so bald? ich würde Ihnen etwas mehr Zeit für die Weiterentwicklung geben.


nach oben springen

#779

Religiöse Monokultur

in Foristen 18.06.2011 16:51
von dunga1985 (gelöscht)
avatar


Zitat von: Lea S.
18.06.2011 16:22 #74612

Da alle diese Kampf-Religionen in Wüstenländern entstanden sind, müsste denen das doch unwahrscheinlich zu pass kommen.


Ja, die monotheistischen Religionen (Christentum, Judentum, Islam) sind die schlimmsten, und die sind alle im nahen Osten entstanden. Das ist gleichzeitig eine der friedlichsten und beschaulichsten Gegenden der Welt! Ob es da einen inneren Zusammenhang gibt?


nach oben springen

#780

RE: .

in Foristen 18.06.2011 16:53
von Lea S. | 14.199 Beiträge


Zitat von: Hans Bergman
18.06.2011 16:49 #74622

Warum so bald? ich würde Ihnen etwas mehr Zeit für die Weiterentwicklung geben.

Nee, 500 Jahre reicht. Kommen diese Herrschaften doch alle aus einer Welt, in der das Rad und auch der Computer bereits erfunden sind.
Dementsprechend müssen bestimmnte Dinge nicht erst noch erarbeitet werden.
Das Wissen ist ja irgendwo vergraben, in irgendeinem religiös benebelten Gehirn.
Das tägliche Leben wird diesen Herrschaften ihre religiösen Spinnereien schon wieder austreiben, oder eine neue Religion erfinden lassen.



zuletzt bearbeitet 18.06.2011 16:56 | nach oben springen

#781

RE: Religiöse Monokultur

in Foristen 18.06.2011 16:55
von Lea S. | 14.199 Beiträge


Zitat von: dunga1985
18.06.2011 16:51 #74624


Ja, die monotheistischen Religionen (Christentum, Judentum, Islam) sind die schlimmsten, und die sind alle im nahen Osten entstanden. Das ist gleichzeitig eine der friedlichsten und beschaulichsten Gegenden der Welt! Ob es da einen inneren Zusammenhang gibt?


Reden wir vom gleichen "Nahen Osten"?
Friedlich und beschaulich............?


nach oben springen

#782

RE: Spintisiererei

in Foristen 18.06.2011 16:57
von dunga1985 (gelöscht)
avatar

Zitat von: dunga1985
18.06.2011 16:04 #74606
... Rabbinergerichte, warum gibt es sowas überhaupt, ist Israel nicht eigentlich ein säkularer Staat?


Zitat von: Hans Bergman
18.06.2011 16:42 #74618

Je nachdem, wie man es gerade braucht.


Ein guter Beitrag zum Thema:
http://forum.spiegel.de/showpost.php?p=8085816&postcount=105


nach oben springen

#783

RE: Religiöse Monokultur

in Foristen 18.06.2011 16:59
von dunga1985 (gelöscht)
avatar


Zitat von: Lea S.
18.06.2011 16:55 #74629


Reden wir vom gleichen "Nahen Osten"?
Friedlich und beschaulich............?


Ich meine diese Art von Beschaulichkeit, versteht sich!


nach oben springen

#784

RE: Religiöse Monokultur

in Foristen 18.06.2011 17:07
von Lea S. | 14.199 Beiträge


Zitat von: dunga1985
18.06.2011 16:59 #74631


Ich meine diese Art von Beschaulichkeit, versteht sich!

Den inneren Zusammenhang sehe ich da allerdings gegeben.

Zitat
Religionskriege sind Kriege unter Erwachsenen, die sich darüber streiten wer den coolsten Fantasiefreund hat...........


Es muss am Wasser, an der Luft oder am ähnlichen Essen in jenen Gebieten liegen, dass alle von alters her die gleiche Störung haben.


nach oben springen

#785

RE: Religiöse Monokultur

in Foristen 18.06.2011 17:14
von dunga1985 (gelöscht)
avatar


Zitat von: Lea S.
18.06.2011 17:07 #74635

Den inneren Zusammenhang sehe ich da allerdings gegeben.

Zitat
Religionskriege sind Kriege unter Erwachsenen, die sich darüber streiten wer den coolsten Fantasiefreund hat...........


Es muss am Wasser, an der Luft oder am ähnlichen Essen in jenen Gebieten liegen, dass alle von alters her die gleiche Störung haben.



Es gibt dazu eine wunderbare Episode in dem Asterix Heft, wo die Jungs im Nahen Osten unterwegs sind (XXVI - Die Odyssee). Asterix und der Dicke laufen durch die Wüste (die sie leer und still wähnen) und werden ständig mit Pfeilen beschossen. Es sind die unterschiedlichsten Kleinvölker die alle untereinander Krieg führen und die beiden Gallier für angehörige des jeweils gerade verfeindeten Stammesvolk halten. Köstlich!


nach oben springen

#786

RE: Religiöse Monokultur

in Foristen 18.06.2011 17:16
von dunga1985 (gelöscht)
avatar


Zitat von: dunga1985
18.06.2011 17:14 #74638


Es gibt dazu eine wunderbare Episode in dem Asterix Heft, wo die Jungs im Nahen Osten unterwegs sind (XXVI - Die Odyssee). Asterix und der Dicke laufen durch die Wüste (die sie leer und still wähnen) und werden ständig mit Pfeilen beschossen. Es sind die unterschiedlichsten Kleinvölker die alle untereinander Krieg führen und die beiden Gallier für angehörige des jeweils gerade verfeindeten Stammesvolk halten. Köstlich!


Das meine ich:
http://www.mythologische-tafeln.de/mesopotamien.htm


nach oben springen

#787

RE: Siedlungspolitik

in Foristen 18.06.2011 17:18
von Walter (gelöscht)
avatar


Zitat von: dunga1985
18.06.2011 16:06 #74608


Das Völkerrecht ist diesbezüglich aber eindeutig, glaube ich!

Du meinst also das Völkerrecht, das die Mehrheit der UNO-Länder unterzeichnet hat, von denen mehr als 75% ganz andere Sachen treiben als Siedlungen zu bauen? Ich lach mich scheps.


nach oben springen

#788

RE: Religiöse Monokultur

in Foristen 18.06.2011 17:18
von Lea S. | 14.199 Beiträge


Zitat von: dunga1985
18.06.2011 17:14 #74638


Es gibt dazu eine wunderbare Episode in dem Asterix Heft, wo die Jungs im Nahen Osten unterwegs sind (XXVI - Die Odyssee). Asterix und der Dicke laufen durch die Wüste (die sie leer und still wähnen) und werden ständig mit Pfeilen beschossen. Es sind die unterschiedlichsten Kleinvölker die alle untereinander Krieg führen und die beiden Gallier für angehörige des jeweils gerade verfeindeten Stammesvolk halten. Köstlich!



Immer noch das Gleiche, nach mehreren Tausend Jahren...........
Die haben alle zu viel Zeit dort. Sollten besser Sandkörner zählen und in Zehntausenden verpackt exportieren.


nach oben springen

#789

Tragödien in Mea Shearim

in Foristen 18.06.2011 17:26
von Walter (gelöscht)
avatar

Der Hund hieß Diogenes.


nach oben springen

#790

RE: Siedlungspolitik

in Foristen 18.06.2011 17:31
von dunga1985 (gelöscht)
avatar


Zitat von: Walter
18.06.2011 17:18 #74642

Du meinst also das Völkerrecht, das die Mehrheit der UNO-Länder unterzeichnet hat, von denen mehr als 75% ganz andere Sachen treiben als Siedlungen zu bauen? Ich lach mich scheps.


Hab nie gesagt dass Israel das einzige Land ist, was sich nicht daran hält! Der Kosovo-Krieg (deutsche Beteiligung) war auch ein Bruch des Völkerrechts, über dessen Sinn oder Unsinn man sich freilich streiten kann. Was der Sinn des Siedlungsbaus sein soll, außer Landnahme zuungunsten der Palästinenser, könnten sie ja jetzt und hier mal kurz erläutern. Immer nur gut finden ohne zu begründen ist wenig erhellend!


nach oben springen

#791

RE: Siedlungspolitik

in Foristen 18.06.2011 17:34
von Hans Bergman | 13.804 Beiträge


Zitat von: Walter
18.06.2011 17:18 #74642

Du meinst also das Völkerrecht, das die Mehrheit der UNO-Länder unterzeichnet hat, von denen mehr als 75% ganz andere Sachen treiben als Siedlungen zu bauen? Ich lach mich scheps.

Das könnte man über diese Art "Argumentation" auch. Könnte man...


nach oben springen

#792

RE: .

in Foristen 18.06.2011 17:38
von Walter (gelöscht)
avatar

Theoretisch kann man alles.
Nur, wenn das Glöckchen läutet,
funktionieren noch 90% der pawlowschen
Hunde gleich.


nach oben springen

#793

RE: .

in Foristen 18.06.2011 17:39
von Lea S. | 14.199 Beiträge


Zitat von: Walter
18.06.2011 17:38 #74658
Theoretisch kann man alles.
Nur, wenn das Glöckchen läutet,
funktionieren noch 90% der pawlowschen
Hunde gleich.

Wer ist der Hund und wer der Glöckner?


nach oben springen

#794

RE: Siedlungspolitik

in Foristen 18.06.2011 17:39
von guylux | 7.469 Beiträge


Zitat von: Hans Bergman
18.06.2011 17:34 #74655

Das könnte man über diese Art "Argumentation" auch. Könnte man...

Hans : irgendwie erinnert mich diese ganze Diskussion an die Nachtschwester Ingeborg .
Ich klinke mich wieder ein wenn es aufhört mit Totschlagargumenten obiger Art !


nach oben springen

#795

RE: .

in Foristen 18.06.2011 17:40
von Walter (gelöscht)
avatar


Zitat von: Lea S.
18.06.2011 17:39 #74659

Wer ist der Hund und wer der Glöckner?

Das fragt der Hund oder der Glöckner?


nach oben springen

#796

RE: .

in Foristen 18.06.2011 17:41
von Hans Bergman | 13.804 Beiträge


Zitat von: Walter
18.06.2011 17:38 #74658
Theoretisch kann man alles.
Nur, wenn das Glöckchen läutet,
funktionieren noch 90% der pawlowschen
Hunde gleich.

Ja, Israel läutetet das Glöckchen, dass diese pawlowschen Hunde dazu treibt, palästinensisches Land zu stehlen.



zuletzt bearbeitet 18.06.2011 17:41 | nach oben springen

#797

RE: Siedlungspolitik

in Foristen 18.06.2011 17:42
von Hans Bergman | 13.804 Beiträge


Zitat von: guylux
18.06.2011 17:39 #74660

Hans : irgendwie erinnert mich diese ganze Diskussion an die Nachtschwester Ingeborg .
Ich klinke mich wieder ein wenn es aufhört mit Totschlagargumenten obiger Art !

Ich finde es gut, wenn jemand selber die Maske abnimmt. :)


nach oben springen

#798

RE: Siedlungspolitik

in Foristen 18.06.2011 17:47
von Walter (gelöscht)
avatar

Ich trage nie eine Maske.


nach oben springen

#799

RE: Siedlungspolitik

in Foristen 18.06.2011 17:48
von dunga1985 (gelöscht)
avatar

Ich verweise nochmal auf diesen Beitrag zum Thema Anwendung religiöser Rechtsnormen in Israel. Klingt gut recherchiert und plausibel und ist mit Verlinkungen versehen. Wenn sie das anzweifeln, können sie ja Gegenbeweise sammeln und dann widerlegen, anstatt pauschal zu leugnen...

http://forum.spiegel.de/showpost.php?p=8085816&postcount=105


nach oben springen

#800

RE: Siedlungspolitik

in Foristen 18.06.2011 17:51
von dunga1985 (gelöscht)
avatar


Zitat von: dunga1985
18.06.2011 17:48 #74674
Ich verweise nochmal auf diesen Beitrag zum Thema Anwendung religiöser Rechtsnormen in Israel. Klingt gut recherchiert und plausibel und ist mit Verlinkungen versehen. Wenn sie das anzweifeln, können sie ja Gegenbeweise sammeln und dann widerlegen, anstatt pauschal zu leugnen...

http://forum.spiegel.de/showpost.php?p=8085816&postcount=105


Fehler meinerseits - Der Beitrag war für diesen Thread vorgesehen:

Zensur im SPON/Erfahrungen (16)


nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ralf Resch
Besucherzähler
Heute waren 78 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1200 Themen und 232977 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:
Hans Bergman, Landegaard, Leto_II., Marlies, mbockstette, nahal, Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen