#151

RE: Abmeldung

in Foristen 28.06.2018 13:35
von Hans Bergman | 14.626 Beiträge | 19358 Punkte

Zitat von Nadine im Beitrag #150
Ich bin einst bei meiner Ahnenforschung in der muetterlichen Linie bei einem Hans Bergmann aus einem Dorf bei Bayreuth stecken geblieben, weil es dort damals viel Hansis und Bergmaenner gab. Allem Anschein nach war er vom Hof meiner Vorfahren gejagt worden, nachdem er die Bauerstochter geschwaengert hatte.

Früher gab es nur dieses Hobby. Meine Ahnenforschung geht zurück bis auf eine Marketenderin im 30-Jährigen. Wobei ich überzeugt bin, dieses "Marketenderin" ist ein Euphemismus und in Wahrheit hatte sie einen noch viel älteren Beruf.
Außerdem bin ich nicht Hans Bergman, also kein unehelicher Sohn von Ingrid Bergman, sondern Günther Dilger. :-)



sayada.b. gefällt das
zuletzt bearbeitet 28.06.2018 13:35 | nach oben springen

#152

RE: Abmeldung

in Foristen 28.06.2018 21:25
von Nadine | 2.495 Beiträge | 12474 Punkte

Ich weiss doch wie Sie real heissen, kann man ja nachlesen.


nach oben springen

#153

RE: Abmeldung

in Foristen 04.08.2018 16:14
von Nadine | 2.495 Beiträge | 12474 Punkte

In Schdaa rängds.


nach oben springen

#154

RE: Abmeldung

in Foristen 04.08.2018 23:42
von Hans Bergman | 14.626 Beiträge | 19358 Punkte

Zitat von Nadine im Beitrag #153
In Schdaa rängds.

So schlecht bin ich noch integriert. Es kostete mich drei Minuten, bis ich es verstand.
Wenigstens kenne ich das Leitmotiv der Franken: net gschimpft is globt gnuch.



Nadine gefällt das
zuletzt bearbeitet 04.08.2018 23:43 | nach oben springen

#155

RE: Abmeldung

in Foristen 05.08.2018 03:14
von Nadine | 2.495 Beiträge | 12474 Punkte

Als fränkischer Gutmensch hilft man natürlich auch dem preußischen Migranten, selbst dann, wenn er ungläubig ist oder die falsche Religion hat.
😄


nach oben springen

#156

RE: Abmeldung

in Foristen 26.08.2018 20:23
von Nadine | 2.495 Beiträge | 12474 Punkte

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Deniz_Aytekin

Bergmann
Der Schiedsrichter des heutigen Bundesligaspiels Dortmund gegen Leipzig kommt aus Oberasbach, vom TSV Altenberg. Dort lebt mein Lieblingscousin.

Interessant sind die Nebentätigkeiten des Schiedsrichters.

Ein esoterischer Schiedsrichter.

😂


nach oben springen

#157

RE: Abmeldung

in Foristen 26.08.2018 20:53
von Hans Bergman | 14.626 Beiträge | 19358 Punkte

Zitat von Nadine im Beitrag #156
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Deniz_Aytekin

Bergmann
Der Schiedsrichter des heutigen Bundesligaspiels Dortmund gegen Leipzig kommt aus Oberasbach, vom TSV Altenberg. Dort lebt mein Lieblingscousin.

Interessant sind die Nebentätigkeiten des Schiedsrichters.

Ein esoterischer Schiedsrichter.

😂

Hab selber eine esoterische Schwester. :-(
Ich träume manchmal von unserer Mutter, sie nicht - ihr "erscheint" sie selbstredend...



nach oben springen

#158

RE: Abmeldung

in Foristen 26.08.2018 21:54
von Nadine | 2.495 Beiträge | 12474 Punkte

Vor einigen Jahren, nach einer Feier, auf der auch ich ein paar Gläschen zu viel trank und mir jemand näher kommen wollte als es mir genehm war, träumte ich, ich schwimme im Meer, als eine Stubenfliege auf mich zuschwimmt, die so groß war wie ein Mensch. Sie beginnt einen Todeskampf mit mir, versucht mich zu ertränken. Wir taumeln beide umarmt auf der Meeresoberfläche. Mal bin ich unten, mal die Riesenmücke. Ich habe Todesangst. Irgendwann habe ich es geschafft, halte die Fliege längere Zeit gedrückt unter Wasser, die mit ihren Flügeln wild auf dem Wasser paddelt. Und sehr laut: Brbrbrrrrrrrrrr. Ich wache vor Schreck auf und stelle fest, dass ich laut geschnarcht habe.


Marlies gefällt das
nach oben springen

#159

RE: Abmeldung

in Foristen 03.09.2018 14:42
von Marlies | 856 Beiträge | 3826 Punkte

Mir fiel immer wieder auf, dass ich in linken Foren oft als AfD-Anhängerin bezeichnet werde und in rechten Foren meistens als linksgrün versifft.
Ist das hier ein rechtes Forum, bei dem man Ausländern alles Böse dieser Welt unterstellen und vor allem die Sachsen bemitleiden darf?
Können Sie die entsprechenden Anweisungen bitte ins Impressum schreiben?


nach oben springen

#160

RE: Abmeldung

in Foristen 03.09.2018 16:32
von Hans Bergman | 14.626 Beiträge | 19358 Punkte

Zitat von Marlies im Beitrag #159
Mir fiel immer wieder auf, dass ich in linken Foren oft als AfD-Anhängerin bezeichnet werde und in rechten Foren meistens als linksgrün versifft.
Ist das hier ein rechtes Forum, bei dem man Ausländern alles Böse dieser Welt unterstellen und vor allem die Sachsen bemitleiden darf?
Können Sie die entsprechenden Anweisungen bitte ins Impressum schreiben?


Hier darf man Vergewaltigern und Mördern alles Böse dieser Welt unterstellen und vor allem deren Opfer (auch sächsische) bemitleiden.
Spezielle Präferenzen erfolgen nicht aufgrund von Anweisungen im Impressum, sondern ergeben sich aus den Fakten über die Taten.
Sonst müssten Sie entsprechende Anweisungen im Impressum ja gar nicht einfordern.



nach oben springen

#161

RE: Abmeldung

in Foristen 03.09.2018 17:55
von Marlies | 856 Beiträge | 3826 Punkte

Ob und wer Vergewaltiger und Mörder ist, darüber entscheidet für mich alleine das Faktum, dass ich die Tat beobachtet habe und nicht die Tatsache, dass mir das jemand berichtet, der die Tat auch nicht selbst beobachtet hat. Mit den Fakten ist das immer so eine Sache.


nach oben springen

#162

RE: Abmeldung

in Foristen 03.09.2018 22:29
von Nante | 7.539 Beiträge | 8184 Punkte

Zitat von Marlies im Beitrag #159
Ist das hier ein rechtes Forum, bei dem man Ausländern alles Böse dieser Welt unterstellen und vor allem die Sachsen bemitleiden darf?

Finde ich nicht. Ich sehe die Migrationsproblematik eher sachlich und wäge Ursachen, Bewegungen und Folgen in ihren Auswirkungen ab. Meine Prämisse ist es Reisende erstmal nicht ertrinken zu lassen. Die Seenotrettung steht für einen Humanisten an erster Stelle.
Danach kommt die Frage, wie mit den Geretteten umzugehen ist. Marlies, da scheiden sich die Geister, weil es um eine strategische Weichenstellung geht. Es gibt einige Konflikte, denen man mir einfachen Lösung nicht beikommt. Nein, ich erwähne Israel nicht öfter als es unbedingt nötig ist. Gestern z.B. gab es in Bolivien den Tag des Wassers. Die kleine Marine auf dem Titicacasee wird auf die Rückeroberung des Zugangs zum Pazifik verpflichtet, seit 1880....

Die Migration aus Afrika könnte eine gleichlange Geschichte werden. Da geht es aber nicht um individuelle Befindlichkeiten, sondern um weit größere Dimensionen. Leider haben es die Staaten Afrikas nicht geschafft, fortschrittliche und zukunftsgewandte Gesellschaften aufzubauen bzw. sie sind wieder zurückgefallen.

Vom Sudan, vom Tschad oder vom Niger hat ohnehin keiner etwas erwartet, aber Angola, Simbabwe und Südafrika sind auf dem Weg zurück....Dort, wo Ressourcen vorhanden sind.


Hans Bergman gefällt das
nach oben springen

#163

RE: Abmeldung

in Foristen 03.09.2018 23:40
von Hans Bergman | 14.626 Beiträge | 19358 Punkte

Zitat von Nante im Beitrag #162
...Meine Prämisse ist es Reisende erstmal nicht ertrinken zu lassen. Die Seenotrettung steht für einen Humanisten an erster Stelle. ...
Daraus entnehme ich jetzt nicht explizit, dass man sich ständig auf die Suche nach jemanden machen müsste, der sich irgendwo auf die Reise begeben haben könnte.



nach oben springen

#164

RE: Abmeldung

in Foristen 04.09.2018 00:08
von Nadine | 2.495 Beiträge | 12474 Punkte

Ein Teufelskreis?


nach oben springen

#165

RE: Abmeldung

in Foristen 04.09.2018 13:47
von Marlies | 856 Beiträge | 3826 Punkte

Zitat von Nante im Beitrag #162
Zitat von Marlies im Beitrag #159
Ist das hier ein rechtes Forum, bei dem man Ausländern alles Böse dieser Welt unterstellen und vor allem die Sachsen bemitleiden darf?

Finde ich nicht. Ich sehe die Migrationsproblematik eher sachlich und wäge Ursachen, Bewegungen und Folgen in ihren Auswirkungen ab. Meine Prämisse ist es Reisende erstmal nicht ertrinken zu lassen. Die Seenotrettung steht für einen Humanisten an erster Stelle.
Danach kommt die Frage, wie mit den Geretteten umzugehen ist. Marlies, da scheiden sich die Geister, weil es um eine strategische Weichenstellung geht. Es gibt einige Konflikte, denen man mir einfachen Lösung nicht beikommt. Nein, ich erwähne Israel nicht öfter als es unbedingt nötig ist. Gestern z.B. gab es in Bolivien den Tag des Wassers. Die kleine Marine auf dem Titicacasee wird auf die Rückeroberung des Zugangs zum Pazifik verpflichtet, seit 1880....

Die Migration aus Afrika könnte eine gleichlange Geschichte werden. Da geht es aber nicht um individuelle Befindlichkeiten, sondern um weit größere Dimensionen. Leider haben es die Staaten Afrikas nicht geschafft, fortschrittliche und zukunftsgewandte Gesellschaften aufzubauen bzw. sie sind wieder zurückgefallen.

Vom Sudan, vom Tschad oder vom Niger hat ohnehin keiner etwas erwartet, aber Angola, Simbabwe und Südafrika sind auf dem Weg zurück....Dort, wo Ressourcen vorhanden sind.

Der Ton in diesem Forum, nicht nur bei diesem Thema (um das es mir mit meiner Frage konkret gar nicht ging) ist durchaus emotionsgetrieben. Sachlich eher nicht. Maximal ein wenig selbstverliebt. Dabei geht es gar nicht darum, welche Meinung der Einzelne konkret vertritt. Jede Meinung ist erst einmal legitim. Linke Foren ticken ja grundsätzlich genauso wie Eures. Bereits die Andeutung eines Kontrapunkts zum ideologischen Konsens dieses Forums löst Reflexe aus, welche weniger die Meinung des anderen objektiv reflektieren als das eigene Kopfkino. Ich spiele mit dem Gedanken, mich dauerhaft hier zu verabschieden, nicht weil ich zuweilen anderer Meinung wäre, sondern weil mir zu wenig sachliche (und fachliche Basis) für angeregte Diskussionen vorhanden sind. Man kommt da einfach immer wieder in die subtile oder offene ad hominem Schiene rein, als Opfer und als Täter.


nach oben springen

#166

RE: Abmeldung

in Foristen 04.09.2018 16:02
von Maga-neu | 18.795 Beiträge | 22455 Punkte

Zitat von Marlies im Beitrag #165
Zitat von Nante im Beitrag #162
Zitat von Marlies im Beitrag #159
Ist das hier ein rechtes Forum, bei dem man Ausländern alles Böse dieser Welt unterstellen und vor allem die Sachsen bemitleiden darf?

Finde ich nicht. Ich sehe die Migrationsproblematik eher sachlich und wäge Ursachen, Bewegungen und Folgen in ihren Auswirkungen ab. Meine Prämisse ist es Reisende erstmal nicht ertrinken zu lassen. Die Seenotrettung steht für einen Humanisten an erster Stelle.
Danach kommt die Frage, wie mit den Geretteten umzugehen ist. Marlies, da scheiden sich die Geister, weil es um eine strategische Weichenstellung geht. Es gibt einige Konflikte, denen man mir einfachen Lösung nicht beikommt. Nein, ich erwähne Israel nicht öfter als es unbedingt nötig ist. Gestern z.B. gab es in Bolivien den Tag des Wassers. Die kleine Marine auf dem Titicacasee wird auf die Rückeroberung des Zugangs zum Pazifik verpflichtet, seit 1880....

Die Migration aus Afrika könnte eine gleichlange Geschichte werden. Da geht es aber nicht um individuelle Befindlichkeiten, sondern um weit größere Dimensionen. Leider haben es die Staaten Afrikas nicht geschafft, fortschrittliche und zukunftsgewandte Gesellschaften aufzubauen bzw. sie sind wieder zurückgefallen.

Vom Sudan, vom Tschad oder vom Niger hat ohnehin keiner etwas erwartet, aber Angola, Simbabwe und Südafrika sind auf dem Weg zurück....Dort, wo Ressourcen vorhanden sind.

Der Ton in diesem Forum, nicht nur bei diesem Thema (um das es mir mit meiner Frage konkret gar nicht ging) ist durchaus emotionsgetrieben. Sachlich eher nicht. Maximal ein wenig selbstverliebt. Dabei geht es gar nicht darum, welche Meinung der Einzelne konkret vertritt. Jede Meinung ist erst einmal legitim. Linke Foren ticken ja grundsätzlich genauso wie Eures. Bereits die Andeutung eines Kontrapunkts zum ideologischen Konsens dieses Forums löst Reflexe aus, welche weniger die Meinung des anderen objektiv reflektieren als das eigene Kopfkino. Ich spiele mit dem Gedanken, mich dauerhaft hier zu verabschieden, nicht weil ich zuweilen anderer Meinung wäre, sondern weil mir zu wenig sachliche (und fachliche Basis) für angeregte Diskussionen vorhanden sind. Man kommt da einfach immer wieder in die subtile oder offene ad hominem Schiene rein, als Opfer und als Täter.
Eine sachliche Diskussion? Von mir aus gerne, auch wenn man mich als Antichristen beschimpft.


nach oben springen

#167

RE: Abmeldung

in Foristen 04.09.2018 18:37
von Nante | 7.539 Beiträge | 8184 Punkte

Zitat von Marlies im Beitrag #165
[quote=Nante|p245549] nicht weil ich zuweilen anderer Meinung wäre, sondern weil mir zu wenig sachliche (und fachliche Basis) für angeregte Diskussionen vorhanden sind. Man kommt da einfach immer wieder in die subtile oder offene ad hominem Schiene rein, als Opfer und als Täter.


Sie und vor allem Nadine gehen auch zu wenig aus sich heraus. Oft sind es Einzeiler, auch wieder bei Nadine in erster Linie, die durch Einbringung möglichst schräge Thesen einzig der Provokation dienen.


nach oben springen

#168

RE: Abmeldung

in Foristen 04.09.2018 22:04
von Landegaard | 15.478 Beiträge | 16636 Punkte

Zitat von Marlies im Beitrag #165
Zitat von Nante im Beitrag #162
Zitat von Marlies im Beitrag #159
Ist das hier ein rechtes Forum, bei dem man Ausländern alles Böse dieser Welt unterstellen und vor allem die Sachsen bemitleiden darf?

Finde ich nicht. Ich sehe die Migrationsproblematik eher sachlich und wäge Ursachen, Bewegungen und Folgen in ihren Auswirkungen ab. Meine Prämisse ist es Reisende erstmal nicht ertrinken zu lassen. Die Seenotrettung steht für einen Humanisten an erster Stelle.
Danach kommt die Frage, wie mit den Geretteten umzugehen ist. Marlies, da scheiden sich die Geister, weil es um eine strategische Weichenstellung geht. Es gibt einige Konflikte, denen man mir einfachen Lösung nicht beikommt. Nein, ich erwähne Israel nicht öfter als es unbedingt nötig ist. Gestern z.B. gab es in Bolivien den Tag des Wassers. Die kleine Marine auf dem Titicacasee wird auf die Rückeroberung des Zugangs zum Pazifik verpflichtet, seit 1880....

Die Migration aus Afrika könnte eine gleichlange Geschichte werden. Da geht es aber nicht um individuelle Befindlichkeiten, sondern um weit größere Dimensionen. Leider haben es die Staaten Afrikas nicht geschafft, fortschrittliche und zukunftsgewandte Gesellschaften aufzubauen bzw. sie sind wieder zurückgefallen.

Vom Sudan, vom Tschad oder vom Niger hat ohnehin keiner etwas erwartet, aber Angola, Simbabwe und Südafrika sind auf dem Weg zurück....Dort, wo Ressourcen vorhanden sind.

Der Ton in diesem Forum, nicht nur bei diesem Thema (um das es mir mit meiner Frage konkret gar nicht ging) ist durchaus emotionsgetrieben. Sachlich eher nicht. Maximal ein wenig selbstverliebt. Dabei geht es gar nicht darum, welche Meinung der Einzelne konkret vertritt. Jede Meinung ist erst einmal legitim. Linke Foren ticken ja grundsätzlich genauso wie Eures. Bereits die Andeutung eines Kontrapunkts zum ideologischen Konsens dieses Forums löst Reflexe aus, welche weniger die Meinung des anderen objektiv reflektieren als das eigene Kopfkino. Ich spiele mit dem Gedanken, mich dauerhaft hier zu verabschieden, nicht weil ich zuweilen anderer Meinung wäre, sondern weil mir zu wenig sachliche (und fachliche Basis) für angeregte Diskussionen vorhanden sind. Man kommt da einfach immer wieder in die subtile oder offene ad hominem Schiene rein, als Opfer und als Täter.


Warum spielen Sie nur mit dem Gedanken?



nach oben springen

#169

RE: Abmeldung

in Foristen 05.09.2018 12:24
von nahal | 18.510 Beiträge | 17745 Punkte

Nach 10 Jahren Forum wäre es langsam an der Zeit. Hans einen großen Dank und Respekt zu zollen.


Folgenden Mitgliedern gefällt das: Maga-neu, Landegaard, Leto_II. und ghassan
nach oben springen

#170

RE: Abmeldung

in Foristen 05.09.2018 12:25
von Maga-neu | 18.795 Beiträge | 22455 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #169
Nach 10 Jahren Forum wäre es langsam an der Zeit. Hans einen großen Dank und Respekt zu zollen.

Von einem alten Gegner Hans' ist diese Aufforderung umso wertvoller.



Leto_II. gefällt das
zuletzt bearbeitet 05.09.2018 12:25 | nach oben springen

#171

RE: Abmeldung

in Foristen 05.09.2018 14:15
von Hans Bergman | 14.626 Beiträge | 19358 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #170
Zitat von nahal im Beitrag #169
Nach 10 Jahren Forum wäre es langsam an der Zeit. Hans einen großen Dank und Respekt zu zollen.

Von einem alten Gegner Hans' ist diese Aufforderung umso wertvoller.

Na, sooo alt ist nahal nun auch wieder nicht! :-)
Und: ich hab' mich mit noch niemandem gefetzt, den ich nicht mochte. Dafür wär mir die Zeit zu schade...



sayada.b. gefällt das
nach oben springen

#172

RE: Abmeldung

in Foristen 05.09.2018 14:28
von nahal | 18.510 Beiträge | 17745 Punkte

Mal ernst!

Auch durch dieses Forum haben ich mich, und ich stelle fest auch andere, etwas verändert.
Ja, ich habe mich mit vielen hier gefetzt, mit Hans, mit Maga, mit Landi, etc, etc, etc.
Oft auch persönlich und unter der Gürtellinie.
Aber wir haben uns mit der Zeit alle schätzen gelernt.

Eine Ausnahme:
Obwohl wir sehr oft unterschiedlicher Meinung waren und sind, habe ich mich mit Leto immer "anständig" auseinandergesetzt.

Und das alles ist das was ich an dieses Forum schätze, Wir kennen uns.


Folgenden Mitgliedern gefällt das: Hans Bergman, Landegaard, Maga-neu und sayada.b.
nach oben springen

#173

RE: Abmeldung

in Foristen 05.09.2018 14:40
von Hans Bergman | 14.626 Beiträge | 19358 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #169
Nach 10 Jahren Forum wäre es langsam an der Zeit. Hans einen großen Dank und Respekt zu zollen.

Danke nahal, aber es wäre vermessen, das anzunehmen.
Ein Forum ist das Konzentrat aus dem Intellekt seiner einzelnen Mitglieder - nicht der Wissenschaftler stellt das Reagenzglas hin, um es aufzufangen, es ist der Gehilfe, der das macht.
Außerdem reicht mir die kleine Genugtuung, dass es nach 10 Jahren immer noch besteht - den Unkenrufen zum Trotz, die etwas voreilig ein schnelles Ende voraussagten (obwohl das ja auch beileibe nicht auszuschließen war).
Und angesichts der Mitgliederzahl besteht auch nicht die Gefahr, dass diese Genugtuung in Selbstgefälligkeit umschlagen könnte... :-)



zuletzt bearbeitet 05.09.2018 14:42 | nach oben springen

#174

RE: Abmeldung

in Foristen 05.09.2018 15:28
von nahal | 18.510 Beiträge | 17745 Punkte

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #173
Zitat von nahal im Beitrag #169
Nach 10 Jahren Forum wäre es langsam an der Zeit. Hans einen großen Dank und Respekt zu zollen.

Danke nahal, aber es wäre vermessen, das anzunehmen.
Ein Forum ist das Konzentrat aus dem Intellekt seiner einzelnen Mitglieder - nicht der Wissenschaftler stellt das Reagenzglas hin, um es aufzufangen, es ist der Gehilfe, der das macht.
Außerdem reicht mir die kleine Genugtuung, dass es nach 10 Jahren immer noch besteht - den Unkenrufen zum Trotz, die etwas voreilig ein schnelles Ende voraussagten (obwohl das ja auch beileibe nicht auszuschließen war).
Und angesichts der Mitgliederzahl besteht auch nicht die Gefahr, dass diese Genugtuung in Selbstgefälligkeit umschlagen könnte... :-)


Vermessen?
Wer hat die ganze Arbeit gehabt?

"Bescheidenheit ist die Eigenschaft bescheidener Menschen"
A.Einstein


sayada.b. gefällt das
nach oben springen

#175

RE: Abmeldung

in Foristen 05.09.2018 16:23
von Landegaard | 15.478 Beiträge | 16636 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #172
Mal ernst!

Auch durch dieses Forum haben ich mich, und ich stelle fest auch andere, etwas verändert.
Ja, ich habe mich mit vielen hier gefetzt, mit Hans, mit Maga, mit Landi, etc, etc, etc.
Oft auch persönlich und unter der Gürtellinie.
Aber wir haben uns mit der Zeit alle schätzen gelernt.

Eine Ausnahme:
Obwohl wir sehr oft unterschiedlicher Meinung waren und sind, habe ich mich mit Leto immer "anständig" auseinandergesetzt.

Und das alles ist das was ich an dieses Forum schätze, Wir kennen uns.





Das kann ich wörtlich unterschreiben und dafür gebührt dem Herbergsvater Dank.

Ich überlege nur gerade, wer mein Leto sein könnte....



nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
3 Mitglieder und 5 Gäste sind Online:
Leto_II., Hans Bergman, sayada.b.

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tanja-Schlosser
Besucherzähler
Heute waren 36 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1301 Themen und 242118 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:
Hans Bergman, Leto_II., Maga-neu, Nadine, nahal, sayada.b., Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen