#426

RE: Cyber-Terror: Böswilliger Angriff mit Spionageversuch auf die iranische Industrie!

in Politik 01.10.2010 09:54
von Hans Bergman | 15.227 Beiträge | 25368 Punkte


Zitat von: nahal
01.10.2010 09:41, #34098

...Du hast gestern eine Latte von Synonymen gepostet, die dem Forumsbetreiber einige schlaflose Nächte bereiten könnten. ...

Keine Sorge, der schläft den Schlaf des Gerechten... :)



zuletzt bearbeitet 01.10.2010 09:55 | nach oben springen

#427

RE: Cyber-Terror: Böswilliger Angriff mit Spionageversuch auf die iranische Industrie!

in Politik 01.10.2010 09:55
von nahal
avatar


Zitat von: Hans Bergman
01.10.2010 09:49, #34100

#34088 war noch souverän.
Das hier ist wieder tendenziöser Kokolores. Der Beitrag war eindeutig als rhetorische Retourkutsche auf den Beitrag mit der "Ehrlichkeit" gemeint und auch genau so erkennbar gemacht.
Jedenfalls für die, die es zu erkennen in der Lage sind, weil sie ihre festgefahrene Einseitigkeit nicht von solcher Erkenntnis davon abhält.


OK, lebensunwürdiger Forumsbetreiber. Sie sind der Abschaum dieses Forums, der am besten diese Welt von Ihrer Existenz befreien soll, Sie Dreckskerl. Sollten Sie das nicht freiwillig scahffen, kann Ihnen geholfen werden.

Ich hoffe, Sie haben den humoristischen, rein rethorischen Sinn dieser Aussage begriffen und sich nicht von Ihrer bekannten Einseitigkeit leiten lassen.


nach oben springen

#428

RE: Cyber-Terror: Böswilliger Angriff mit Spionageversuch auf die iranische Industrie!

in Politik 01.10.2010 09:58
von Rh.
avatar


Zitat von: nahal
01.10.2010 09:26, #34094

Rh.
Nein, es könnte nichts damit zu tun haben. Sie versuchen "Ungeziefer" zu rechtfertigen.
Ein Faschismus dort rechtfertigt allein für schon existierende Nazisten hier den nazistischen Begriff des "Ungeziefers".
Ich weiß nicht, ob Sie der Autor des anonymen Beitrages sind. Es ist auch nicht wichtig. Ihre "Erklärunsversuche" belegen einzig und allein, dass Sie ein solcher Nazist sind, unabhängig davon, was jemand sonst gesagt haben soll.


Erstens: Ich bin nicht der Autor des "Ungeziefer". Zweitens: Die Suche nach einer möglichen Erklärung führt nicht automatisch zu einem Nazi, obwohl dies für Sie am bequemsten wäre. Damit ersparen Sie sich die Beantwortung der Frage zu Ben Ari.
Sowohl das "Ungeziefer" als auch die Aussage von Ben Ari sind Nazi-Methoden. Das eine zu verteufeln und zu dem zweiten zu schweigen, sagt schon etwas über Ihre Gesinnung.
Im Schwenken mit der Keule sind Sie blitzschnell dabei. Es wäre gut, wenn Sie diese auch mal auf sich selbst richten würden. Gründe dafür gäbe es genug.


nach oben springen

#429

RE: Cyber-Terror: Böswilliger Angriff mit Spionageversuch auf die iranische Industrie!

in Politik 01.10.2010 10:03
von sayada.b. | 8.424 Beiträge | 11880 Punkte


Zitat von: nahal
01.10.2010 09:41, #34098

Phantasie, liebe sayada. Du hast gestern eine Latte von Synonymen gepostet, die dem Forumsbetreiber einige schlaflose Nächte bereiten könnten. Nutze diese. :-)


Na gut, überredet! :)
Aber ob einfach strukturierte Mitforisten diese dann auch verstehen? Mal gucken! ;))


nach oben springen

#430

RE: Cyber-Terror: Böswilliger Angriff mit Spionageversuch auf die iranische Industrie!

in Politik 01.10.2010 10:04
von Hans Bergman | 15.227 Beiträge | 25368 Punkte


Zitat von: nahal
01.10.2010 09:55, #34103

OK, lebensunwürdiger Forumsbetreiber. Sie sind der Abschaum dieses Forums, der am besten diese Welt von Ihrer Existenz befreien soll, Sie Dreckskerl. Sollten Sie das nicht freiwillig scahffen, kann Ihnen geholfen werden.
Ich hoffe, Sie haben den humoristischen, rein rethorischen Sinn dieser Aussage begriffen und sich nicht von Ihrer bekannten Einseitigkeit leiten lassen.

Der andere Beitrag war sogar als Sarkasmus angekündigt, mit einer Einleitung und mit einer Leerzeile abgesetzt zusätzlich, und sogar noch am Ende mit einem Smiley gekennzeichnet, damit auch weniger Geübte erkennen konnten, dass es eine Persiflage auf die faule Ausrede mit der Ehrlichkeit war.
Und er war konsequent aufgebaut. Es wurde noch eins draufgesetzt, bewusst überspitzt, um die Lächerlichkeit solcher Ausreden ausreichend deutlich zu machen.



zuletzt bearbeitet 01.10.2010 10:04 | nach oben springen

#431

RE: Cyber-Terror: Böswilliger Angriff mit Spionageversuch auf die iranische Industrie!

in Politik 01.10.2010 10:07
von Hans Bergman | 15.227 Beiträge | 25368 Punkte


Zitat von: sayada.b.
01.10.2010 10:03, #34105

Na gut, überredet! :)
Aber ob einfach strukturierte Mitforisten diese dann auch verstehen? Mal gucken! ;))

Die Struktur sieht so aus:
1. Die, die es nicht verstehen.
2. Die, die es nicht verstehen wollen.
3. Die, die es verstehen.
4. Die, die es verstehen, aber die Gelegenheit nutzen, mit denen, die es nicht verstehen, in den gleichen Chor einzustimmen.



nach oben springen

#432

RE: Cyber-Terror: Böswilliger Angriff mit Spionageversuch auf die iranische Industrie!

in Politik 01.10.2010 10:09
von sayada.b. | 8.424 Beiträge | 11880 Punkte


Zitat von: NI
01.10.2010 09:41, #34097

Warum fragst du? Du beleidigst doch nie.


Never say never... ;))


nach oben springen

#433

RE: Cyber-Terror: Böswilliger Angriff mit Spionageversuch auf die iranische Industrie!

in Politik 01.10.2010 10:12
von sayada.b. | 8.424 Beiträge | 11880 Punkte


Zitat von: Hans Bergman
01.10.2010 09:53, #34101

Wo hat wer beleidigt bitte?
Da wo etwas zitatmäßig eingebracht wird, um echte persönliche Beleidigungen, die als "Ehrlichkeit" angepriesen werden, zu entlarven, da soll es jetzt "Zensur" geben?


Ungeziefer?! *kopfschüttel* Hans! Dass ich Dir dies erklären muß - traurig.


nach oben springen

#434

RE: Cyber-Terror: Böswilliger Angriff mit Spionageversuch auf die iranische Industrie!

in Politik 01.10.2010 10:13
von guylux (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman
01.10.2010 10:04, #34106

Der andere Beitrag war sogar als Sarkasmus angekündigt, mit einer Einleitung und mit einer Leerzeile abgesetzt zusätzlich, und sogar noch am Ende mit einem Smiley gekennzeichnet, damit auch weniger Geübte erkennen konnten, dass es eine Persiflage auf die faule Ausrede mit der Ehrlichkeit war.
Und er war konsequent aufgebaut. Es wurde noch eins draufgesetzt, bewusst überspitzt, um die Lächerlichkeit solcher Ausreden ausreichend deutlich zu machen.

Tut mir Leid , den Beitrag als Sarkasmus abzutun ist nicht korrekt . Der Post war schlicht und einfach unter aller S... und ist nicht acceptabel .
Dass der Beitrag auf ein Vorhandensein latenten Nazismus' schliessen lässt , wie Nahal behauptet , ist allerdings eine gewagte Aussage , welche dann ebenso für den Herrn Ben Ari gelten muss . Weil dessen Aussage ist noch schlimmer !


nach oben springen

#435

RE: Cyber-Terror: Böswilliger Angriff mit Spionageversuch auf die iranische Industrie!

in Politik 01.10.2010 10:25
von nahal
avatar


Zitat von: Rh.
01.10.2010 09:58, #34104

Erstens: Ich bin nicht der Autor des "Ungeziefer". Zweitens: Die Suche nach einer möglichen Erklärung führt nicht automatisch zu einem Nazi, obwohl dies für Sie am bequemsten wäre. Damit ersparen Sie sich die Beantwortung der Frage zu Ben Ari.
Sowohl das "Ungeziefer" als auch die Aussage von Ben Ari sind Nazi-Methoden. Das eine zu verteufeln und zu dem zweiten zu schweigen, sagt schon etwas über Ihre Gesinnung.
Im Schwenken mit der Keule sind Sie blitzschnell dabei. Es wäre gut, wenn Sie diese auch mal auf sich selbst richten würden. Gründe dafür gäbe es genug.


Bull shit.
Ich bin nicht dazu da, jeden ***** kommentieren zu müssen, nur weil es einem Rh., der hier, angeblich, seinen 2. oder 3.Beitrag von sich gibt, dass passt.
Es gibt genug ***** in diesem Forum, die ich kommentieren kann.



zuletzt bearbeitet 01.10.2010 11:17 | nach oben springen

#436

RE: Cyber-Terror: Böswilliger Angriff mit Spionageversuch auf die iranische Industrie!

in Politik 01.10.2010 10:26
von Hans Bergman | 15.227 Beiträge | 25368 Punkte


Zitat von: sayada.b.
01.10.2010 10:12, #34109

Ungeziefer?! *kopfschüttel* Hans! Dass ich Dir dies erklären muß - traurig.

Es war für jeden erkennbar zitiert.
So wie die persönlichen direkten Beleidigungen des Beschwerdeführers, als persönliche und direkte Beleidigungen erkennbar sind.
Der Beschwerdeführer selbst hat es ja vorher auch selbst richtig erkannt und entsprechend flapsig reagiert.
Nur ist er dann mit auf den Zug aufgesprungen, als er merkte, man könne einen Nutzen daraus ziehen.



nach oben springen

#437

RE: Cyber-Terror: Böswilliger Angriff mit Spionageversuch auf die iranische Industrie!

in Politik 01.10.2010 10:30
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Zitat von: Hans Bergman
01.10.2010 10:26, #34112


Nur ist er dann mit auf den Zug aufgesprungen, als er merkte, man könne einen Nutzen daraus ziehen.


Genau erkannt.
Und der "Nutzen" ist sehr groß.
Deswegen die freundlcihe Empfehlung:
Hört damit auf und wendet Euch dem Strangthema: Iran Atomprogramm.


nach oben springen

#438

RE: Cyber-Terror: Böswilliger Angriff mit Spionageversuch auf die iranische Industrie!

in Politik 01.10.2010 10:31
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Zitat von: nahal
01.10.2010 10:25, #34111

Bull shit.
Ich bin nicht dazu da, jeden ***** kommentieren zu müssen, nur weil es einem Rh., der hier, angeblich, seinen 2. oder 3.Beitrag von sich gibt, dass passt.
Es gibt genug ***** in diesem Forum, die ich kommentieren kann.
Sie sind der *****.
Sie beleidigen willkürlich und wenn man Sie persönlich kritisiert ist es Antisemitismus.



zuletzt bearbeitet 01.10.2010 11:16 | nach oben springen

#439

RE: Cyber-Terror: Böswilliger Angriff mit Spionageversuch auf die iranische Industrie!

in Politik 01.10.2010 10:32
von Hans Bergman | 15.227 Beiträge | 25368 Punkte


Zitat von: guylux
01.10.2010 10:13, #34110

Tut mir Leid , den Beitrag als Sarkasmus abzutun ist nicht korrekt . Der Post war schlicht und einfach unter aller S... und ist nicht acceptabel .
Dass der Beitrag auf ein Vorhandensein latenten Nazismus' schliessen lässt , wie Nahal behauptet , ist allerdings eine gewagte Aussage , welche dann ebenso für den Herrn Ben Ari gelten muss . Weil dessen Aussage ist noch schlimmer !

Zweiteres ist aber genau der Tenor der Beschwerdeführung.

Und wenn alle Beiträge, die nicht korrekt sind, gelöscht werden müssten, wo fängt man an und wo hört man auf?

M.E. wurde es als überspitztes Zitat eindeutig gekennzeichnet.

Herr Priol wurde auch nicht verhaftet, weil er im ZDF in Zusammenhang mit korrupten Bankmanagern von Straßenlaternen sprach, die man auch zweckentfremden könne. Da war ich einigermaßen baff.



nach oben springen

#440

RE: Cyber-Terror: Böswilliger Angriff mit Spionageversuch auf die iranische Industrie!

in Politik 01.10.2010 10:46
von nahal
avatar

Herr Forumsbetreiber,

Ich habe mir das nochmals durch den Kopf gehen lassen.

Ihre Kommentierung dieses Beitrages:

"Ich ebenfalls:

Schleich dich dortin zurück, wo Du einst entsprungen bist, du Ungeziefer.... Na, schmeckt´s? :-)"

ist nicht zu entschuldigen.
Sollten Sie das nicht umgehend richtigstellen und dafür sorgen, dass Solches hier sanktioniert wird, bin ich gezwungen, mich von diesem Forum zu verabschieden.

Ich wiederhole es nochmals:
Der Anlass ist nicht der Beitrag an sich, sondern die Stellungnahme des verantwortlcihen Forumsbteriebers.

nahal


nach oben springen

#441

RE: Cyber-Terror: Böswilliger Angriff mit Spionageversuch auf die iranische Industrie!

in Politik 01.10.2010 10:47
von Rh.
avatar


Zitat von: nahal
01.10.2010 10:25, #34111

Bull shit.
Ich bin nicht dazu da, jeden Idioten kommentieren zu müssen, nur weil es einem Rh., der hier, angeblich, seinen 2. oder 3.Beitrag von sich gibt, dass passt.
Es gibt genug ***** in diesem Forum, die ich kommentieren kann.


In Ordnung. Sie brauchen nichts zu kommentieren.
Ich schreibe nicht oft, sehe mir aber genau an, wie Sie hier Ihr sonderbares Denken als Legitimation von Unrecht verwenden. Wegen Ihrer schamlosen Offenheit ist das Lesen Ihrer Posts eine besonders gute Einführung in das zionistische Denken.
Dafür: Danke.



zuletzt bearbeitet 01.10.2010 11:15 | nach oben springen

#442

RE: Cyber-Terror: Böswilliger Angriff mit Spionageversuch auf die iranische Industrie!

in Politik 01.10.2010 10:56
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Zitat von: nahal
01.10.2010 10:35, #34116

Wenn man mich "persönlich" als "Ungeziefer" bezeichnet, ist das Antisemitismus, Sie kleinns, feiges, armesweliges,idiotisches Würstchen.

Sie sind ein ***** und das sagt nichts über Juden aus.
Solche Radikalen ***** wie Sie, gibt es unter Muslimen Christen und Juden gleichermaßen. Sie sind der, der Foristen zuerst als Abschaum bezeichnete, wieso regen Sie sich über die Bezeichnung Ungeziefer auf?
Sie schaden unbewusst jüdischen Interessen und sind daher der gleiche ***** wie Bin Laden, der Muslimen auch mehr schadet als nutzt. Lassen Sie sich weniger durch Ihre Emotionen und mehr durch Ihren Verstand leiten.



zuletzt bearbeitet 01.10.2010 11:15 | nach oben springen

#443

RE: Cyber-Terror: Böswilliger Angriff mit Spionageversuch auf die iranische Industrie!

in Politik 01.10.2010 11:25
von Hans Bergman | 15.227 Beiträge | 25368 Punkte


Zitat von: nahal
01.10.2010 10:46, #34117
...Der Anlass ist nicht der Beitrag an sich, sondern die Stellungnahme des verantwortlcihen Forumsbteriebers....

Schon klar. Der Anlass selbst war ja auch nichtig. Nur die Aufdeckung der Intention der Beschwerde war das eigentlich Unangenehme daran.



nach oben springen

#444

RE: Cyber-Terror: Böswilliger Angriff mit Spionageversuch auf die iranische Industrie!

in Politik 01.10.2010 11:30
von sayada.b. | 8.424 Beiträge | 11880 Punkte


Zitat von: Hans Bergman
01.10.2010 11:25, #34122

Schon klar. Der Anlass selbst war ja auch nichtig. Nur die Aufdeckung der Intention der Beschwerde war das eigentlich Unangenehme daran.



Nee Hans, der nahal hat sich zuerst cool gewehrt, flapsig gekontert. Dann kommst Du und sagst, das Ganze ist doch nur ein satirischer Beitrag. Und dieses Aussage ist der Stein des Anstoßes!
Alles drum herum ist vielleicht nicht eben angenehm, aber ...


nach oben springen

#445

RE: Cyber-Terror: Böswilliger Angriff mit Spionageversuch auf die iranische Industrie!

in Politik 01.10.2010 11:32
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Zitat von: nahal
01.10.2010 10:46, #34117
Herr Forumsbetreiber,
Ich habe mir das nochmals durch den Kopf gehen lassen.
Ihre Kommentierung dieses Beitrages:
"Ich ebenfalls:
Schleich dich dortin zurück, wo Du einst entsprungen bist, du Ungeziefer.... Na, schmeckt´s? :-)"
ist nicht zu entschuldigen.
Sollten Sie das nicht umgehend richtigstellen und dafür sorgen, dass Solches hier sanktioniert wird, bin ich gezwungen, mich von diesem Forum zu verabschieden.
Ich wiederhole es nochmals:
Der Anlass ist nicht der Beitrag an sich, sondern die Stellungnahme des verantwortlcihen Forumsbteriebers.
nahal


Hören Sie auf Versprechungen zu machen, die sie nicht gewillt sind einzuhalten.
Die Enschuldigung "Ich sage ..... weil ich ehrlich bin", ist dumm. Ein Verfechter dieser These zu sein und Kommentare Anderer die genauso "ehrlich" sind als nicht entschuldbar zu bezeichnen, ist die Krönung der Dummheit.
Wenn Sie nicht so völlig vernebelt währen, würden Sie spätestens jetzt erkennen was Umgangsformen sind und wozu es gilt sie einzuhalten.


nach oben springen

#446

RE: Cyber-Terror: Böswilliger Angriff mit Spionageversuch auf die iranische Industrie!

in Politik 01.10.2010 11:40
von Hans Bergman | 15.227 Beiträge | 25368 Punkte


Zitat von: sayada.b.
01.10.2010 11:30, #34123

Nee Hans, der nahal hat sich zuerst cool gewehrt, flapsig gekontert. Dann kommst Du und sagst, das Ganze ist doch nur ein satirischer Beitrag. Und dieses Aussage ist der Stein des Anstoßes!
Alles drum herum ist vielleicht nicht eben angenehm, aber ...

Wenn es nicht Sarkasmus gewesen wäre, hätte ich es ausgeixxt.



nach oben springen

#447

RE: Cyber-Terror: Böswilliger Angriff mit Spionageversuch auf die iranische Industrie!

in Politik 01.10.2010 11:45
von Bahad 01
avatar


Zitat von: nahal
01.10.2010 10:46, #34117

Sollten Sie das nicht umgehend richtigstellen und dafür sorgen, dass Solches hier sanktioniert wird, bin ich gezwungen, mich von diesem Forum zu verabschieden.

nahal

Unverständlich, daß du hier schreibst. Du hilfst mit wesentlich, die Seite etablieren. :(

Usego haroschego.


nach oben springen

#448

RE: Cyber-Terror: Böswilliger Angriff mit Spionageversuch auf die iranische Industrie!

in Politik 01.10.2010 11:53
von nahal
avatar


Zitat von: Bahad 01
01.10.2010 11:45, #34126

Unverständlich, daß du hier schreibst. Du hilfst mit wesentlich, die Seite etablieren. :(



ata tzodek.


nach oben springen

#449

RE: Cyber-Terror: Böswilliger Angriff mit Spionageversuch auf die iranische Industrie!

in Politik 01.10.2010 12:01
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Zitat von: Bahad 01
01.10.2010 11:45, #34126

Unverständlich, daß du hier schreibst. Du hilfst mit wesentlich, die Seite etablieren. :(
Usego haroschego.


Vsego Haroschego.


nach oben springen

#450

RE: Cyber-Terror: Böswilliger Angriff mit Spionageversuch auf die iranische Industrie!

in Politik 01.10.2010 12:08
von Hans Bergman | 15.227 Beiträge | 25368 Punkte


Zitat von: Bahad 01
01.10.2010 11:45, #34126

Unverständlich, daß du hier schreibst. Du hilfst mit wesentlich, die Seite etablieren. :(
Usego haroschego.

Dienstliche Anweisungen sind per PN zu erteilen!



nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: utzpolitz
Besucherzähler
Heute waren 36 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1354 Themen und 248910 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Landegaard, Leto_II., Nadine, Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen