#4476

RE: ElBaradei: "Westen bauscht Irans Atomprogramm auf" (2)

in Politik 04.04.2012 16:43
von Gelöschtes Mitglied
avatar


Zitat von: guylux
04.04.2012 16:35 #112571

Die Worte des Herrn Grass sind " nicht hilfreich " weil sie zu der Lösung des Konfliktes nichts beitragen .


Das sehe ich genauso. Auf mich wirkt Grass einmal mehr wie ein eitler Selbstbespiegeler, und nicht wie ein mutiger Aufklärer ("Warum schweige ICH ?..." etc.)



Zitat von: guylux
04.04.2012 16:35 #112571

Punkto allgemeins Verschweigen : Israel hat noch nie zugegeben Atomwaffen zu besitzen und was man in den Zeitungen liest ist ja nicht immer richtig .


http://www.atomwaffena-z.info/atomwaffen...staaten/israel/



zuletzt bearbeitet 04.04.2012 16:46 | nach oben springen

#4477

Politik und Prosa

in Politik 04.04.2012 17:14
von Gelöschtes Mitglied
avatar

___

Wie gesagt, ein Schriftsteller soll ruhig den Mund aufmachen und sich auch zu politischen Themen dezidiert äussern dürfen, von mir aus auch in Prosaform.

Selbst die Gefahr einer reduktionistischen Sicht auf komplexe Probleme darf er dabei in Kauf nehmen, aber bitte dann keine konkreten Handlungsdirektiven ausgeben.
"Keine deutschen U-Boote mehr an Israel" ist da das ganz falsche Programm. Waffenhandel ist ein hocheinträglicher Wirtschaftszweig - und eben immer auch ein ganz grundsätzliches Dilemma.

Warum keine deutschen U-Boote mehr an Israel, aber deutsche Handfeuerwaffen in den mexikanischen Drogenkrieg? Warum keine deutschen U-Boote mehr an Israel, aber deutsche Panzer an die Scheichs in Saudi-Arabien?
Wer das Problem der Proliferation von Waffen aufgreift, muss dann doch zu grundsätzlicherer Auseinandersetzung und Debatte bereit und in der Lage sein.



zuletzt bearbeitet 04.04.2012 17:16 | nach oben springen

#4478

RE: Politik und Prosa

in Politik 04.04.2012 17:25
von nahal | 18.780 Beiträge | 20445 Punkte


Zitat von: Swann
04.04.2012 17:14 #112580
___

Wie gesagt, ein Schriftsteller soll ruhig den Mund aufmachen und sich auch zu politischen Themen dezidiert äussern dürfen, von mir aus auch in Prosaform.



Richtig.
Aber er darf genau so auch kritisiert werden.
Und wenn er dabei auch noch antisemitische Klischees bedient (man darf in D das nicht sagen, man wird sogar dafür rechtlich belangt), dann darfr man diesen als einen ekelhaften antisemitischen Idioten bezeichnen.


nach oben springen

#4479

RE: ElBaradei: "Westen bauscht Irans Atomprogramm auf" (2)

in Politik 04.04.2012 17:28
von Hans Bergman | 15.210 Beiträge | 25198 Punkte


Zitat von: nahal
04.04.2012 14:31 #112514


L. m. a. A.

Nahal, was hältst Du eigentlich vom kriminellen Vorhaben Israels, die Siedlungen weiter voranzutreiben? Du müsstest doch eine Meinung haben zum Tun Deiner Gesinnungsgenossen.
Bist Du wirklich nur zu feige, um dazu zu stehen?



zuletzt bearbeitet 04.04.2012 17:31 | nach oben springen

#4480

RE: Politik und Prosa

in Politik 04.04.2012 17:30
von Hans Bergman | 15.210 Beiträge | 25198 Punkte


Zitat von: nahal
04.04.2012 17:25 #112583


Richtig.
Aber er darf genau so auch kritisiert werden.
Und wenn er dabei auch noch antisemitische Klischees bedient (man darf in D das nicht sagen, man wird sogar dafür rechtlich belangt), dann darfr man diesen als einen ekelhaften antisemitischen Idioten bezeichnen.

Die Wahrheit ist kein antisemitisches Klischee.

Außerdem gibt es kaum antisemitische Klischees. Nahezu alles, was als solches bezeichnet wurde, ist durch 40 Jahre Siedlungspolitik bestätigt worden.



zuletzt bearbeitet 04.04.2012 17:32 | nach oben springen

#4481

RE: ElBaradei: "Westen bauscht Irans Atomprogramm auf" (2)

in Politik 04.04.2012 17:31
von nahal | 18.780 Beiträge | 20445 Punkte


Zitat von: Hans Bergman
04.04.2012 17:28 #112585

Nahal, was hältst Du eigentlich vom ....




Sehr geehrter Forumsbetreiber,

Erlauben Sie mir zu widerholen:

L m a A


nach oben springen

#4482

RE: ElBaradei: "Westen bauscht Irans Atomprogramm auf" (2)

in Politik 04.04.2012 17:38
von Hans Bergman | 15.210 Beiträge | 25198 Punkte


Zitat von: nahal
04.04.2012 17:31 #112588


Sehr geehrter Forumsbetreiber,

Erlauben Sie mir zu widerholen:

L m a A

Also zu feige oder zu durchtrieben. Dacht ich mir aber schon. Die Aufforderung war daher nicht gaaanz so ernst gemeint.
Wer selber mitmischt, der wird wohl dazu schweigen...



zuletzt bearbeitet 04.04.2012 17:38 | nach oben springen

#4483

RE: ElBaradei: "Westen bauscht Irans Atomprogramm auf" (2)

in Politik 04.04.2012 17:43
von Hans Bergman | 15.210 Beiträge | 25198 Punkte


Zitat von: werner thurner
04.04.2012 14:37 #112522


Da hält es Hans mit Helmut Qualtinger:

Und wenn ich ein Oarschlecker woar, Sie waren der Letzte den ich im Oarsch lecken tat.

Bei ihm weiß ich ja nicht einmal, ob er sein hinteres Körperteil oder sich selbst als Ganzes meint.


nach oben springen

#4484

RE: Irans Atomprogramm - wie gefährlich ist es?

in Politik 04.04.2012 18:11
von werner thurner | 3.915 Beiträge | 3915 Punkte


Zitat von: Leto_II.
04.04.2012 16:36 #112572


Oder er hat eine neues Buch geschrieben, war ja verdächtig still um ihn.


Das hat Grass nicht nötig.

Sie Leto aber haben es nötig, bei einer (durch die religiöse Verbohrtheit,Landgier und Wagen eines Angriffskrieges der israelischen Regierung ausgelösten) möglichen atomaren Eskalation, zu bemerken, dass für Iran e i n e Atombombe zur Warnung und Zerstörung nicht ausreichen würde.



zuletzt bearbeitet 04.04.2012 18:11 | nach oben springen

#4485

RE ElBaradei: "Westen bauscht Irans Atomprogramm auf

in Politik 04.04.2012 18:13
von werner thurner | 3.915 Beiträge | 3915 Punkte


Zitat von: nahal
04.04.2012 17:25 #112583


Und wenn er dabei auch noch antisemitische Klischees bedient (man darf in D das nicht sagen, man wird sogar dafür rechtlich belangt), dann darfr man diesen als einen ekelhaften antisemitischen Idioten bezeichnen.


W o sind denn die "antisemitischen Klischees" bei Grass? Ich sehe keine.



zuletzt bearbeitet 04.04.2012 18:14 | nach oben springen

#4486

RE: Irans Atomprogramm - wie gefährlich ist es?

in Politik 04.04.2012 18:19
von Leto_II. | 20.242 Beiträge | 25553 Punkte


Zitat von: werner thurner
04.04.2012 18:11 #112597


Das hat Grass nicht nötig.

Sie Leto aber haben es nötig, bei einer (durch die religiöse Verbohrtheit,Landgier und Wagen eines Angriffskrieges der israelischen Regierung ausgelösten) möglichen atomaren Eskalation, zu bemerken, dass für Iran e i n e Atombombe zur Warnung und Zerstörung nicht ausreichen würde.


Was rauchen Sie denn heute wieder? Für eine Auslöschung wird eine Bombe in der Tat nicht reichen. Dieses Szenario mal Grass an die Wand, nicht ich.

Gibt es gegen Ihre Senilität denn nicht was von Ratiopharm?

Mehr Trinken soll ja gesund sein, aber BITTE nicht wieder die harten Sachen!


nach oben springen

#4487

RE: RE ElBaradei: "Westen bauscht Irans Atomprogramm auf

in Politik 04.04.2012 18:20
von Leto_II. | 20.242 Beiträge | 25553 Punkte


Zitat von: werner thurner
04.04.2012 18:13 #112598


Ich sehe keine.


:)))))))))))


nach oben springen

#4488

RE: Irans Atomprogramm - wie gefährlich ist es?

in Politik 04.04.2012 18:27
von werner thurner | 3.915 Beiträge | 3915 Punkte

EINE WIRD WOHL NICHT REICHEN

Sie Leto aber haben es nötig, bei einer (durch die religiöse Verbohrtheit,Landgier und Wagen eines Angriffskrieges der israelischen Regierung ausgelösten) möglichen atomaren Eskalation, zu bemerken, dass für Iran e i n e Atombombe zur Warnung und Zerstörung nicht ausreichen würde.


Zitat von: Leto_II.
04.04.2012 18:19 #112601


Was rauchen Sie denn heute wieder? Für eine Auslöschung wird eine Bombe in der Tat nicht reichen. Dieses Szenario mal Grass an die Wand, nicht ich.

Gibt es gegen Ihre Senilität denn nicht was von Ratiopharm?

Mehr Trinken soll ja gesund sein, aber BITTE nicht wieder die harten Sachen!



Zitat von: werner thurner
04.04.2012 15:25 #112536


Sie sind so schwer von Kapee oder tun Sie nur so?

Grass schreibt vom behaupeten Recht (Israels) auf den Erstschlag (der die Zertörung der Atommeiler/Anlagen des Irans bedeutet). Ich hatte in meinem Beitrag ausgeführt, dass solch ein Erstschlag Israels vermutlich Raketen auf Israel regnen lässt und dass im Rahmen der Eskalation Israel von (z.T. von Deutschland geschenkten) U-Booten e i n e Atomrakete gegen den Iran (aus "Existenzangst") abfeuern könnte.Hiroshima,Nagasaki die Zweite.
So hatte ich das geschrieben und Sie Leto antworteten:

"Eine wird wohl nicht reichen."

Und damit haben Sie ohne Zweifel die Atomrakete gemeint.



Und daran ändert auch nichts hier hilfloses Herumhampeln hier.


nach oben springen

#4489

RE: Irans Atomprogramm - wie gefährlich ist es?

in Politik 04.04.2012 18:35
von Leto_II. | 20.242 Beiträge | 25553 Punkte

WT:
"Und daran ändert auch nichts hier hilfloses Herumhampeln hier."

Endlich ein Satz, dem ich voll und ganz zustimmen kann.


nach oben springen

#4490

RE: Irans Atomprogramm - wie gefährlich ist es?

in Politik 04.04.2012 19:03
von werner thurner | 3.915 Beiträge | 3915 Punkte

Wie
dumm sich manche stellen und lügen sind man hier:

http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...,825780,00.html

"Günter Grass sorgt mit seinem Gedicht zum Iran-Konflikt für Empörung. Israel sei eine Bedrohung für den Weltfrieden, schreibt der 84-Jährige, weil das Land offen mit einem Militärschlag gegen Iran drohe."

Und da hat Grass 100%ig Recht.

Herr Sydow schreibt:

"1. These: In Planspielen wird ein Erstschlag gegen Iran geübt.

Richtig. Wie von Grass geschrieben, ist in den USA und Israel in Planspielen ein Erstschlag gegen Iran geübt worden. Im März kam laut einem Bericht der "New York Times" eine Simulation der US-Armee zu dem Schluss, dass eine Attacke Israels auf Atomanlagen in Iran einen regionalen Krieg auslösen würde. Und erst am Dienstag berichteten israelische Zeitungen von einem Planspiel des israelischen Militärs. Die Armee rechne im Falle eines Krieges mit Iran demnach mit weniger als 300 Toten."

Und Leto schwadroniert von Atomschlag, wiewohl mit Erstschlag der Angriff auf die Atomanlagen des Iran gemeint ist.Und so hatte es auch Grass formuliert.

"2. These: Ein Erstschlag könnte "das iranische Volk auslöschen".

Falsch. In Iran leben knapp 80 Millionen Menschen, keine Militärmacht der Welt kann dieses Volk auslöschen. Ohnehin würde ein Schlag gegen das iranische Regime und seine Nuklearanlagen nicht mit Atomwaffen, sondern mit bunkerbrechenden Bomben und Raketen geführt. Zivile Opfer wären dabei zu befürchten, die Gefahr einer "Auslöschung des iranischen Volkes" ist jedoch maßlos übertrieben."

Von dieser falschen These gingen Sie Leto ja aus.

Was nun der SPON Autor nicht berücksichtigt bei seiner 1.These sind die Folgen aus einem Erstschlag Israels auf Iran. Dazu hatte ich ja was geschrieben. U.a.mit dem Abschuss e i n e r Atomrakete auf Iran.

Worauf Leto meinte "EINE WIRD WOHL NICHT REICHEN"

Leto irrlichtert weiter:


Zitat von: Leto_II.
04.04.2012 14:51 #112528


Ich hatte Ihnen, geantwortet und das Ihre mit der Aussagen von Grass in Relation gesetzt. Nicht gemerkt? Lesekompetezn, Herr Thurner, da sehe ich bei Ihnen Defizite.


Bei wem die Defizite liegen ist nun geklärt, Leto.



zuletzt bearbeitet 04.04.2012 19:31 | nach oben springen

#4491

RE: RE ElBaradei: "Westen bauscht Irans Atomprogramm auf

in Politik 04.04.2012 19:30
von guylux (gelöscht)
avatar


Zitat von: Leto_II.
04.04.2012 18:20 #112602


:)))))))))))

Man kann vom Gedicht des Herrn Grass halten was man will ( Ich persönlich halte davon nicht sehr viel ) , aber dass es antisemitisch sein soll , scheint mir an den Haaren herbei gezogen . Wo ist der Antisemitismus denn genau ?


nach oben springen

#4492

RE: RE ElBaradei: "Westen bauscht Irans Atomprogramm auf

in Politik 04.04.2012 19:36
von werner thurner | 3.915 Beiträge | 3915 Punkte


Zitat von: guylux
04.04.2012 19:30 #112612

Man kann vom Gedicht des Herrn Grass halten was man will ( Ich persönlich halte davon nicht sehr viel ) , aber dass es antisemitisch sein soll , scheint mir an den Haaren herbei gezogen . Wo ist der Antisemitismus denn genau ?


Das hatte ich nahal, der statt Fakten einen auf Veredelung des Darmausgangs macht, auch schon gefragt.
Bisher wurde dies (auch im mainstream) und von selbsterwählten "Anklägern" nur behauptet, aber nicht belegt (durch Textstellen!), auch von Leto nicht.

Also ich finde das Gedicht gut.



zuletzt bearbeitet 04.04.2012 19:55 | nach oben springen

#4493

RE: ElBaradei: "Westen bauscht Irans Atomprogramm auf" (2)

in Politik 04.04.2012 20:06
von ente (gelöscht)
avatar


Zitat von: nahal
04.04.2012 14:01 #112486



"Es ist das behauptete Recht auf den Erstschlag,

der das von einem Maulhelden unterjochte

und zum organisierten Jubel gelenkte

iranische Volk auslöschen könnte,"

Hier zeigt sich der Kretinismus eines moralisierenden Maulhelden.

Mit "Erstschlag.....der...(das) iranische Volk aulöschen könnte" meint er, ein Recht auf einen atomaren Erstschlag.



Ohne Atombomben hat Israel dieses Recht nicht, Herr Oberst.
Und mit Atombomben hat Israel keinerlei Rechte auf irgendwelche Waffenlieferungen der USA, selbst Schrauben dürften nicht geliefert werden ....

Nur leider werden US-Gesetze nicht eingehalten.


nach oben springen

#4494

RE: ElBaradei: "Westen bauscht Irans Atomprogramm auf" (2)

in Politik 04.04.2012 20:14
von ente (gelöscht)
avatar


Zitat von: nahal
04.04.2012 14:23 #112505


Prinzeschen,
Das, was störend ist, ist nicht die Mitgliedschaft, sondern das Leugnen dieser, und das über 50 Jahre.
Seine Biographien, die er lesen konnte, zu deren Verfassung er beigetragen hat, waren ihm bekannt.

Es gibt Menschen, die Fehler nicht eingestehen können. Um solche zuzugeben, verlangt Einsicht in das Falsche, Ehrlichkeit und moralische Größe.

Diese Größe hat dieser Typ nicht gehabt.
Schlimmer ist, über Jahrzehnte den Moralapostel zu spielen, andere belehren und mit dem Finger auf andere zeigen in dem Wissen, selbst einige Macken zu haben.

So ein moralischer Hochstappler hat kein Recht, mit der Moralkeule zu schwingen.


Aber Sie hatten natürlich die Grösse, die Schandtaten der IDF auszusprechen. Wo kann man diese nachlesen, Ihre eigenen Taten auch?

Wo, Sie grosser Typ? Wo?

Macht mal nur weiter, dann weist der Herr den gerechten Platz an, aber nicht mehr auf dieser Welt. Zündelt nur weiter mit Atombomben, der Donnerhall wird weltweit sein. Genug ist genug. Grass ist da schon Kilometer weiter ... im Denken.


nach oben springen

#4495

RE: ElBaradei: "Westen bauscht Irans Atomprogramm auf" (2)

in Politik 04.04.2012 21:38
von werner thurner | 3.915 Beiträge | 3915 Punkte

Weil
die Diskussion in der Sache zu kurz kommt, nochmals meine Frage, w a s an dieser
politischen Prosa "antisemitisch" ist. Ich finde da nichts.



Was gesagt werden muss

Von Günter Grass

"Warum schweige ich, verschweige zu lange, was offensichtlich ist und in Planspielen geübt wurde, an deren Ende als Überlebende wir allenfalls Fußnoten sind.

Es ist das behauptete Recht auf den Erstschlag, der das von einem Maulhelden unterjochte und zum organisierten Jubel gelenkte iranische Volk auslöschen könnte, weil in dessen Machtbereich der Bau einer Atombombe vermutet wird.

Doch warum untersage ich mir, jenes andere Land beim Namen zu nennen, in dem seit Jahren - wenn auch geheimgehalten - ein wachsend nukleares Potential verfügbar aber außer Kontrolle, weil keiner Prüfung zugänglich ist?

Das allgemeine Verschweigen dieses Tatbestandes, dem sich mein Schweigen untergeordnet hat, empfinde ich als belastende Lüge und Zwang, der Strafe in Aussicht stellt, sobald er mißachtet wird; das Verdikt "Antisemitismus" ist geläufig.

Jetzt aber, weil aus meinem Land, das von ureigenen Verbrechen, die ohne Vergleich sind, Mal um Mal eingeholt und zur Rede gestellt wird, wiederum und rein geschäftsmäßig, wenn auch mit flinker Lippe als Wiedergutmachung deklariert, ein weiteres U-Boot nach Israel geliefert werden soll, dessen Spezialität darin besteht, allesvernichtende Sprengköpfe dorthin lenken zu können, wo die Existenz einer einzigen Atombombe unbewiesen ist, doch als Befürchtung von Beweiskraft sein will, sage ich, was gesagt werden muß.

Warum aber schwieg ich bislang? Weil ich meinte, meine Herkunft, die von nie zu tilgendem Makel behaftet ist, verbiete, diese Tatsache als ausgesprochene Wahrheit dem Land Israel, dem ich verbunden bin und bleiben will, zuzumuten.

Warum sage ich jetzt erst, gealtert und mit letzter Tinte: Die Atommacht Israel gefährdet den ohnehin brüchigen Weltfrieden? Weil gesagt werden muß, was schon morgen zu spät sein könnte; auch weil wir - als Deutsche belastet genug - Zulieferer eines Verbrechens werden könnten, das voraussehbar ist, weshalb unsere Mitschuld durch keine der üblichen Ausreden zu tilgen wäre.

Und zugegeben: ich schweige nicht mehr, weil ich der Heuchelei des Westens überdrüssig bin; zudem ist zu hoffen, es mögen sich viele vom Schweigen befreien, den Verursacher der erkennbaren Gefahr zum Verzicht auf Gewalt auffordern und gleichfalls darauf bestehen, daß eine unbehinderte und permanente Kontrolle des israelischen atomaren Potentials und der iranischen Atomanlagen durch eine internationale Instanz von den Regierungen beider Länder zugelassen wird.

Nur so ist allen, den Israelis und Palästinensern, mehr noch, allen Menschen, die in dieser vom Wahn okkupierten Region dicht bei dicht verfeindet leben und letztlich auch uns zu helfen."



zuletzt bearbeitet 04.04.2012 21:39 | nach oben springen

#4496

RE: ElBaradei: "Westen bauscht Irans Atomprogramm auf" (2)

in Politik 04.04.2012 21:40
von nahal | 18.780 Beiträge | 20445 Punkte


Zitat von: ente
04.04.2012 20:14 #112624


Aber Sie hatten natürlich die Grösse, die Schandtaten der IDF auszusprechen. Wo kann man diese nachlesen, Ihre eigenen Taten auch?

Wo, Sie grosser Typ? Wo?

Macht mal nur weiter, dann weist der Herr den gerechten Platz an, aber nicht mehr auf dieser Welt. Zündelt nur weiter mit Atombomben, der Donnerhall wird weltweit sein. Genug ist genug. Grass ist da schon Kilometer weiter ... im Denken.


l m a a


nach oben springen

#4497

RE: RE ElBaradei: "Westen bauscht Irans Atomprogramm auf

in Politik 04.04.2012 21:40
von Landegaard | 15.854 Beiträge | 20396 Punkte


Zitat von: guylux
04.04.2012 19:30 #112612

Man kann vom Gedicht des Herrn Grass halten was man will ( Ich persönlich halte davon nicht sehr viel ) , aber dass es antisemitisch sein soll , scheint mir an den Haaren herbei gezogen . Wo ist der Antisemitismus denn genau ?


Wunder mich auch ein wenig.



nach oben springen

#4498

RE: RE ElBaradei: "Westen bauscht Irans Atomprogramm auf

in Politik 04.04.2012 21:42
von nahal | 18.780 Beiträge | 20445 Punkte


Zitat von: guylux
04.04.2012 19:30 #112612

Man kann vom Gedicht des Herrn Grass halten was man will ( Ich persönlich halte davon nicht sehr viel ) , aber dass es antisemitisch sein soll , scheint mir an den Haaren herbei gezogen . Wo ist der Antisemitismus denn genau ?



Ich habe es deutlich erklärt.
Wenn Sie es nicht sehen, liegt es womöhlich an Ihnen.

Sie können es nachlesen, wenn Sie wollen. Muss aber nicht sein.


nach oben springen

#4499

RE: RE ElBaradei: "Westen bauscht Irans Atomprogramm auf

in Politik 04.04.2012 21:43
von nahal | 18.780 Beiträge | 20445 Punkte


Zitat von: Landegaard
04.04.2012 21:40 #112640


Wunder mich auch ein wenig.


Sie auch.
Lesen hilft.

Oder, ist Ihnen auch afgefallen, dass man in Deutschland schweigen muss, weil man sonst ins Gefängnis kommt?

Fangen Sie an zu sehen, oder muss man Ihnen auch die Augen aufwischen?


nach oben springen

#4500

RE: RE ElBaradei: "Westen bauscht Irans Atomprogramm auf

in Politik 04.04.2012 21:45
von nahal | 18.780 Beiträge | 20445 Punkte


Zitat von: nahal
04.04.2012 21:43 #112643


Sie auch.
Lesen hilft.

Oder, ist Ihnen auch afgefallen, dass man in Deutschland schweigen muss, weil man sonst ins Gefängnis kommt?

Fangen Sie an zu sehen, oder muss man Ihnen auch die Augen aufwischen?


Ich kann mich entsinnen, dass Sie diesen antismeitischen Schwachsinn beim Bergmann auch kritisert haben.
Es kann sein, bei einem Graß schliessen Sie anderthalb Augen zu.

Lesen Sie nochmal.
Ihnen traue ich diese Fähigkeit zu.



zuletzt bearbeitet 04.04.2012 21:45 | nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online:
ghassan

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: yheinz
Besucherzähler
Heute waren 13 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1354 Themen und 248700 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
ghassan, Landegaard, Maga-neu, Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen