#7451

RE: Falsche Behauptung

in Politik 06.10.2013 15:11
von tbn | 4.131 Beiträge | 4131 Punkte

Zitat von guylux im Beitrag #7446
Langsam stellen sich einige hier auf exakt die gleiche Stufe wie Terroristen .

Exakt.
Die Verteidiger der Morde hier im Forum begründen diese Zustimmung mit einer idiologisch oder politisch abgeleiteten Notwendigkeit,
Nichts anderes machte Osama Bin Laden.



zuletzt bearbeitet 06.10.2013 15:11 | nach oben springen

#7452

RE: Falsche Behauptung

in Politik 06.10.2013 15:19
von tbn | 4.131 Beiträge | 4131 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #7449


Quatsch hoch drei.

Versuchen Sie es mit Denken.



Normalerweise denkt der, der gefragt wurde nach und beantwortet die Frage.
Ich notiere, Du kannst die Fragen nicht beantworten, aber Du weißt ganz genau das die Physiker nicht im Dienste der Krebsforschung gearbeitet haben.

Noch eine Frage.
Seit 2004 ist bekannt dass der Iran über Zentrifugen verfügt.
Seit 2008 ist bekannt, dass er bis zu 20% iges Uran anreichern kann.
Heute hat der Iran angeblich über 18000 Zentrifugen
Wieso hat der Iran noch keine Atombombe?



zuletzt bearbeitet 06.10.2013 15:19 | nach oben springen

#7453

RE: Falsche Behauptung

in Politik 06.10.2013 15:24
von guylux (gelöscht)
avatar

Zitat von RagnarLodbrok im Beitrag #7452
Zitat von nahal im Beitrag #7449


Quatsch hoch drei.

Versuchen Sie es mit Denken.



Normalerweise denkt der, der gefragt wurde nach und beantwortet die Frage.
Ich notiere, Du kannst die Fragen nicht beantworten, aber Du weißt ganz genau das die Physiker nicht im Dienste der Krebsforschung gearbeitet haben.

Noch eine Frage.
Seit 2004 ist bekannt dass der Iran über Zentrifugen verfügt.
Seit 2008 ist bekannt, dass er bis zu 20% iges Uran anreichern kann.
Heute hat der Iran angeblich über 18000 Zentrifugen
Wieso hat der Iran noch keine Atombombe?






Aber Sie wissen doch ganz genau , die Atombombe kriegt er in 6 Monaten !!


nach oben springen

#7454

RE: Falsche Behauptung

in Politik 06.10.2013 15:30
von nahal | 18.856 Beiträge | 21205 Punkte

Zitat von guylux im Beitrag #7453




Aber Sie wissen doch ganz genau , die Atombombe kriegt er in 6 Monaten !!


Obama says Iran a year or more from nuclear weapon capability

Reuters

""Our assessment continues to be a year or more away, and in fact, actually our estimate is probably more conservative than the estimates of Israeli intelligence services," Obama said in reply to a question about the U.S. intelligence assessment of Iran's ability to produce nuclear weapons."



zuletzt bearbeitet 06.10.2013 15:34 | nach oben springen

#7455

RE: Falsche Behauptung

in Politik 06.10.2013 15:33
von nahal | 18.856 Beiträge | 21205 Punkte

Zitat von RagnarLodbrok im Beitrag #7452

Noch eine Frage.
Seit 2004 ist bekannt dass der Iran über Zentrifugen verfügt.
Seit 2008 ist bekannt, dass er bis zu 20% iges Uran anreichern kann.
Heute hat der Iran angeblich über 18000 Zentrifugen
Wieso hat der Iran noch keine Atombombe?








Vielleicht auch deswegen, weil es einen Mangel an qualifizierten Wissenschaftlern gibt?
Oder weil Computerviren die Arbeit verzögert hat?
Oder weil Sanktionen gewirkt haben?


nach oben springen

#7456

RE: Falsche Behauptung

in Politik 06.10.2013 15:37
von tbn | 4.131 Beiträge | 4131 Punkte

Zitat von Leto_II. im Beitrag #7437
Hier stelle ich mich dann gern auf die Seite der Widerlichkeiten, denn ich finde es eher sachlich/nüchtern.


Zitat von Leto_II. im Beitrag #7441
Wenn Du noch Argumente willst:

Das Oberkommando der Hisbollah scheint tatsächlich im Iran zu liegen, womit das ganze Blabla über ach so völkerrechtwidrige Angriffskriege hinfällig wäre.


:)

Ich bastel mir die Welt, wie sie mir gefällt .....

Wo es gerade passt ist man im Kriegszustand - war Israel gestern noch mit niemandem im Krieg, so ist es Israel heute mit dem Iran?
Gab es eigentlich eine Kriegerklärung?
Achso, die Hisbollah, ich verstehe.

Dann ist die Türkei wohl auch mit Israel und der USA im Krieg.
Wegen der PKK und der PJAC.


nach oben springen

#7457

RE: Falsche Behauptung

in Politik 06.10.2013 15:38
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte

Zitat von Leto_II. im Beitrag #7443
Zitat von guylux im Beitrag #7440
Zitat von Leto_II. im Beitrag #7437
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #7435
Zitat von nahal im Beitrag #7430
Zitat von Maga-neu im Beitrag #7429
...Ist Israel dafür bereit, die "Liquidierungen" iranischer Wissenschaftler einzustellen?


Auch diese Frage ist "schlicht".
Die Liquidierung solcher, die an dem Bau einer iranischen A-Bombe basteln ist kein Zweck an sich, sondern dient allein dem Ziel, diesen Vorhaben des Iran zu erschweren und zu verzögern...
Das ist der widerlichste und entlarvendste Beitrag, den ich seit Bestehen dieses Forums hier gelesen habe. Dagegen sind die widerwärtigen Beleidigungen, die es hier schon gab, wirklich harmlos.


Hier stelle ich mich dann gern auf die Seite der Widerlichkeiten, denn ich finde es eher sachlich/nüchtern.

Interessante Einstellung . Dann könnte jeder Staat Wissenschaftler und Ingenieure eines befeindeten Staates welche an Waffensystemen jeder Art arbeiten , einfach liquidieren .
Beginnen wir dann einfach mal damit , dass jetzt Nordkorea amerikanische Wissenschaftler , Argentinien englische oder Syrien israelische einfach so liquidieren kann . Das kann ja lustig werden . Diese Auffassung von Recht scheint mit mir demokratischen Prinzipien nichts mehr gemeinsam zu haben .


Das ist nicht lustig, das ist Fakt, solange es ermessensfehlerfrei als kriegswichtig festgestellt worden ist.

Dann wäre ich doch dafür, zehn iranische U-Boote tauchen vor Tel Aviv auf und lasssen mal kurz ein paar Schüsse los.
Immerhin ist Tel Aviv eine der grössten Städte Israels und bestimmt sehr kriegswichtig, da alle Menschen ausser Kinder und Alte in Israel entweder Soldaten oder Reservisten sind.


P.s.
Antworte nun nicht gleich mit "aber die Iraner werden danach das blaue Wunder erleben" das weiss ich selbst. Ich bin schliesslich nicht so blöd wie Netanjahu, der glaubt er kann ungestraft töten.
Entweder sind die beiden Staaten Kriegspartner, oder nicht.
In meinen Augen nicht, dieses je nach Möglichkeit und Augenblick ist verlogen und unmoralisch.


nach oben springen

#7458

RE: Falsche Behauptung

in Politik 06.10.2013 15:46
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte

Zitat von Landegaard im Beitrag #7433
......
Richtig, wie weit eine Verhandlungsbereitschaft geht, hat er nicht gesagt. Sie kann also schon da enden, den Israelis zukünftig freundliche Wort zu hohen Festtagen zu senden. Das löst keines der Probleme, die es zu lösen gibt. Insofern kann ich mich über Bibis fehlendes diplomatisches Gespür zwar aufregen, aber in der Sache hat er jeden Grund, zunächst einmal skeptisch zu sein.

Ob Bibi ein ernsthaftes Angebot der Iraner tatsächlich dann mit weiteren Forderungen garniert, bliebe abzuwarten. In der aktuellen Konstellation kann er sich das eigentlich kaum leisten, abgesehen davon ist solch eine Erwartung kaum ein Grund, Iran aus seiner Verantwortung zu lassen. Ob Bibi dann so agiert, wie Sie erwarten, wird sich dann ja zeigen.





Netanjahu ist überhaupt nicht Verhandlunspartner. Er kann fordern was immer er will oder auch nicht.
Das habe ich schon gestern versucht Ihnen zu sagen.

Wenn er aber in dem Club mitspielen will um zu fordern, NPT unterschreiben und Atombunker offenlegen.
So lange er das aber nicht tut - was übrigens die UN mehrere Male bereits gefordert hat - ist sein Reden für die Katz.

Er hat so lange gestichelt, gehetzt, geweint und geflucht bis das es der Restwelt aus den Ohren rausgekommen ist.
Nun sind seine einzigen nahen Freunde die Despoten aus Saudi Arabien. Die auf dem Weg zur Befreiung Jerusalems.


nach oben springen

#7459

RE: Falsche Behauptung

in Politik 06.10.2013 15:49
von nahal | 18.856 Beiträge | 21205 Punkte

DUBAI - At least four people have been arrested in Iran for trying to sabotage a nuclear site, an Iranian official was quoted by Iranian media as saying on Sunday.

The head of Iran's Atomic Energy Organization, Ali Akbar Salehi, said officials had monitored and then arrested a "number of saboteurs" before they could carry out their plan.


nach oben springen

#7460

RE: Falsche Behauptung

in Politik 06.10.2013 15:50
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #7434
....................
Wenn die nicht an die A-Bombe basteln, gibt es keinen Grund sich vor den Israelis zu fürchten.
Es ist nicht bekannt, dass jordanische Nuklearwissenschaftler sich vor den Israelis fürchten.
Ist es präzise genug?


Wenn Israel endlich den NPT unterschreibt, aufhört in anderen Ländern ihm missliebige Menschen zu ermorden, oder Computerviren in empfindliche Systeme einzuschleusen, gibt es keinen Grund sich vor den Iraner zu fürchten.


nach oben springen

#7461

RE: Falsche Behauptung

in Politik 06.10.2013 15:56
von nahal | 18.856 Beiträge | 21205 Punkte

http://www.iranhrdc.org/english/publicat...ml#.UlFqnjIaySM

Im Verbrecherstaat Iran sind allein 2013 400 (vierhundert) Menschen hingerichtet worden.
Und 2013 läuft noch.


nach oben springen

#7462

RE: Falsche Behauptung

in Politik 06.10.2013 15:56
von guylux (gelöscht)
avatar

Zitat von nahal im Beitrag #7454
Zitat von guylux im Beitrag #7453




Aber Sie wissen doch ganz genau , die Atombombe kriegt er in 6 Monaten !!


Obama says Iran a year or more from nuclear weapon capability

Reuters

""Our assessment continues to be a year or more away, and in fact, actually our estimate is probably more conservative than the estimates of Israeli intelligence services," Obama said in reply to a question about the U.S. intelligence assessment of Iran's ability to produce nuclear weapons."

Tut mir leid wenn Ich mich wiederhole :

1993 : Iran ist noch 6 Monate von der Atombombe entfernt
2003 . ditto
2006 : ditto
2013 : ditto

P.S.: Seit wann glauben Sie Obama ?? :-))


nach oben springen

#7463

RE: Falsche Behauptung

in Politik 06.10.2013 15:57
von Leto_II. | 20.461 Beiträge | 27743 Punkte

Zitat von RagnarLodbrok im Beitrag #7456
Zitat von Leto_II. im Beitrag #7437
Hier stelle ich mich dann gern auf die Seite der Widerlichkeiten, denn ich finde es eher sachlich/nüchtern.


Zitat von Leto_II. im Beitrag #7441
Wenn Du noch Argumente willst:

Das Oberkommando der Hisbollah scheint tatsächlich im Iran zu liegen, womit das ganze Blabla über ach so völkerrechtwidrige Angriffskriege hinfällig wäre.


:)

Ich bastel mir die Welt, wie sie mir gefällt .....


Genau, lass uns Floskeln austauschen:
Es kann nicht sein, was nicht sein darf!:))

Zitat von RagnarLodbrok im Beitrag #7456
Wo es gerade passt ist man im Kriegszustand - war Israel gestern noch mit niemandem im Krieg, so ist es Israel heute mit dem Iran?
Gab es eigentlich eine Kriegerklärung?
Achso, die Hisbollah, ich verstehe.



Wir können gerne Argumente für und wider sammeln, bring doch mal eins gegen meine These, das auch nur einen Hauch an Substanz hat. Gab es den letzten Irak-Krieg gar nicht, weil er nicht erklärt wurde? Der Zweite Weltkrieg fand dann wohl auch nur teilweise statt. Gutes Argument!:)


nach oben springen

#7464

RE: Falsche Behauptung

in Politik 06.10.2013 15:58
von ente (gelöscht)
avatar

Zitat von RagnarLodbrok im Beitrag #7448
Zitat von nahal im Beitrag #7430

Es ist kaum bekannt, dass iranische Wissenschaftler, die an Krebsforschung arbeiten, von einer derartigen Gefahr betroffen sind.


Aha, ein Mezinfachmann bist Du also auch.
Wie stellt man denn Isotope (zum Beipiel: Technetium-99m) üblicherweise her?
Und wer?

Abgesehen davon, verteidigst Du gerade wieder einmal Terroranschläge. Nichts anderes sind die Liquidierungen durch israelische Geheimdienste.


http://www.spiegel.de/wissenschaft/mediz...s-a-693680.html

Iran hat das dafür benötigte Uran nicht, denn dafür ist hochangereichertes U235 nötig.


nach oben springen

#7465

RE: Falsche Behauptung

in Politik 06.10.2013 15:58
von nahal | 18.856 Beiträge | 21205 Punkte

Seit Rouhanis Wähl:

"More than 60 Iranians have been executed since the recent presidential elections on June 14th, opposition and human rights activists told Arutz Sheva. "


nach oben springen

#7466

RE: Falsche Behauptung

in Politik 06.10.2013 16:00
von nahal | 18.856 Beiträge | 21205 Punkte

Zitat von guylux im Beitrag #7462
Zitat von nahal im Beitrag #7454
Zitat von guylux im Beitrag #7453




Aber Sie wissen doch ganz genau , die Atombombe kriegt er in 6 Monaten !!


Obama says Iran a year or more from nuclear weapon capability

Reuters

""Our assessment continues to be a year or more away, and in fact, actually our estimate is probably more conservative than the estimates of Israeli intelligence services," Obama said in reply to a question about the U.S. intelligence assessment of Iran's ability to produce nuclear weapons."

Tut mir leid wenn Ich mich wiederhole :

1993 : Iran ist noch 6 Monate von der Atombombe entfernt
2003 . ditto
2006 : ditto
2013 : ditto

P.S.: Seit wann glauben Sie Obama ?? :-))


Aber Sie, oder?
Ich glaube dem israelischen Geheimdienst, Sie offenbar mehr den Mullahs.
Der Glaube ist frei, oder?


nach oben springen

#7467

RE: Falsche Behauptung

in Politik 06.10.2013 16:03
von tbn | 4.131 Beiträge | 4131 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #7455


Vielleicht auch deswegen, weil es einen Mangel an qualifizierten Wissenschaftlern gibt?
Oder weil Computerviren die Arbeit verzögert hat?
Oder weil Sanktionen gewirkt haben?



Stuxnet war 2010
Der Letzte Wissenschaftler den Deine Kumpels liquidiert haben war Mostafa Ahmadi Roshan (Im übrigen habt ihr gleich noch einen Passanten mit getötet.) im Januar 2012.
Einen Monat später verkündeten die IAEA dass der Iran über 2800 Zentrifugen verfügt und über 20% iges Uran verfügt.
Bei der Menge würde dass bei einer Weiteranreichung für etwa 4 Atombomben genügen.
Inzwischen hat der Iran weit über 10000 Zentrifugen und es soll angeblich immer noch mehr als ein Jahr dauern?

Glaubst Du die Propaganda eigentlich selbst?

Letzte Woche (Neues aus der Anstalt) wurde der Unterschied zwischen Lügner und Verlogenem erklärt.
Solltest Du Dir mal anschauen.
http://www.youtube.com/watch?v=LD95AjOu2m0
ab 33:40
Der Lügner weiß, dass er lügt. Der Verlogene weiß es nimmer, weil er seine Lüge für die Wahrheit hält.


nach oben springen

#7468

RE: Falsche Behauptung

in Politik 06.10.2013 16:05
von nahal | 18.856 Beiträge | 21205 Punkte

The Islamic Republic has increased its frequency of prisoner executions since Iranian President Hassan Rowhani was elected to office June 15, according to the Wall Street Journal.


nach oben springen

#7469

RE: Falsche Behauptung

in Politik 06.10.2013 16:06
von guylux (gelöscht)
avatar

Zitat von nahal im Beitrag #7461
http://www.iranhrdc.org/english/publications/1000000225-ihrdc-chart-of-executions-by-the-islamic-republic-of-iran-2013.html#.UlFqnjIaySM

Im Verbrecherstaat Iran sind allein 2013 400 (vierhundert) Menschen hingerichtet worden.
Und 2013 läuft noch.

Auch wenn aus China keine offiziellen Zahlen vorliegen ( Staatsgeheimnis ) , behauptet AI es wären dort noch mehr .
Trotzdem würde Ich China nicht als Verbrecherstaat bezeichnen .
Übrigens :in den USA waren es 2012 immerhin 43 .
Um es ganz klar zu stellen : Ich bin absolut gegen die Todesstrafe .


nach oben springen

#7470

RE: Falsche Behauptung

in Politik 06.10.2013 16:06
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #7450
"Iran claims that it wants this capability for nuclear energy for peaceful needs," he said. "Seventeen countries in the world produce nuclear energy for peaceful needs without one centrifuge or enriching uranium." Netanyahu said that enriching uranium is only needed to create fissile material needed for a nuclear bomb."

Netanjahu


Womit arbeiten die Brennstäbe in europäischen Atomreaktoren, womit in US-Amerikanischen?
So weit ich mal gelesen habe, reichert Israel doch waffenfähiges Material in Dimona an, macht es das aus 90%igem Rabbibart oder aus 90%iger Netanahu Lüge? Vielleicht redet die Koscher Nostra es auch einfach nur vom Himmel herbei, genügend Menschen scheint es ja zu geben, die das glauben.

Womit erzeugt Israel seinen Strom in seinem Atomkraftwerk? Warum baut es bereits eines daneben?


nach oben springen

#7471

RE: Falsche Behauptung

in Politik 06.10.2013 16:08
von ente (gelöscht)
avatar

Zitat von nahal im Beitrag #7461
http://www.iranhrdc.org/english/publications/1000000225-ihrdc-chart-of-executions-by-the-islamic-republic-of-iran-2013.html#.UlFqnjIaySM

Im Verbrecherstaat Iran sind allein 2013 400 (vierhundert) Menschen hingerichtet worden.
Und 2013 läuft noch.

Ich denke, daß Israel alleine im Gulag Golan für weit mehr als nur 400 Tote verantwortlich ist.
Israelische Mordkommandos hinzurichten, ist das Recht eines Staates. Wissenschaftler eines fremden Staates hinzurichten, jedoch nicht.


nach oben springen

#7472

RE: Falsche Behauptung

in Politik 06.10.2013 16:08
von Leto_II. | 20.461 Beiträge | 27743 Punkte

Zitat von Lea S. im Beitrag #7457
Zitat von Leto_II. im Beitrag #7443
Zitat von guylux im Beitrag #7440
Zitat von Leto_II. im Beitrag #7437
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #7435
Zitat von nahal im Beitrag #7430
Zitat von Maga-neu im Beitrag #7429
...Ist Israel dafür bereit, die "Liquidierungen" iranischer Wissenschaftler einzustellen?


Auch diese Frage ist "schlicht".
Die Liquidierung solcher, die an dem Bau einer iranischen A-Bombe basteln ist kein Zweck an sich, sondern dient allein dem Ziel, diesen Vorhaben des Iran zu erschweren und zu verzögern...
Das ist der widerlichste und entlarvendste Beitrag, den ich seit Bestehen dieses Forums hier gelesen habe. Dagegen sind die widerwärtigen Beleidigungen, die es hier schon gab, wirklich harmlos.


Hier stelle ich mich dann gern auf die Seite der Widerlichkeiten, denn ich finde es eher sachlich/nüchtern.

Interessante Einstellung . Dann könnte jeder Staat Wissenschaftler und Ingenieure eines befeindeten Staates welche an Waffensystemen jeder Art arbeiten , einfach liquidieren .
Beginnen wir dann einfach mal damit , dass jetzt Nordkorea amerikanische Wissenschaftler , Argentinien englische oder Syrien israelische einfach so liquidieren kann . Das kann ja lustig werden . Diese Auffassung von Recht scheint mit mir demokratischen Prinzipien nichts mehr gemeinsam zu haben .


Das ist nicht lustig, das ist Fakt, solange es ermessensfehlerfrei als kriegswichtig festgestellt worden ist.

P.s.
Antworte nun nicht gleich mit "aber die Iraner werden danach das blaue Wunder erleben" das weiss ich selbst. Ich bin schliesslich nicht so blöd wie Netanjahu, der glaubt er kann ungestraft töten.
Entweder sind die beiden Staaten Kriegspartner, oder nicht.
In meinen Augen nicht, dieses je nach Möglichkeit und Augenblick ist verlogen und unmoralisch.


Lea, das ist mein Argument, das habe ich so nicht aus der Presse und ich wüsste jetzt auch nicht, dass irgendwer sonst damit argumentierte. Bist Du auch der Meinung, dass Hisbollah nicht mit Israel im Krieg liegt. Der SR behauptet sowas ja immer gerne, bzw. will ein solches Argument nicht gelten lassen, obwohl er gleichzeitig Waffenstillstandslinien bewachen/beobachten lässt.

Rund um die Syrienberichterstattung war immer wieder zu lesen, das der Iran die Hisbollah regelrecht nach Syrien befohlen hat.



zuletzt bearbeitet 06.10.2013 16:08 | nach oben springen

#7473

RE: Falsche Behauptung

in Politik 06.10.2013 16:09
von nahal | 18.856 Beiträge | 21205 Punkte

Zitat von RagnarLodbrok im Beitrag #7467


Stuxnet war 2010
Der Letzte Wissenschaftler den Deine Kumpels liquidiert haben war Mostafa Ahmadi Roshan (Im übrigen habt ihr gleich noch einen Passanten mit getötet.) im Januar 2012.
Einen Monat später verkündeten die IAEA dass der Iran über 2800 Zentrifugen verfügt und über 20% iges Uran verfügt.


Glaubst Du die Propaganda eigentlich selbst?





Sie merken offensichtlich nicht, was für eine Scheiß Sie hier schreiben.

IAEA ist für Sie auch Propaganda?

Es fällt schwer, bei diesem Unsinn Sie nicht zu beleidigen, Sie beleidigen die Leser dieses Forums mit dieser Kacke.



zuletzt bearbeitet 06.10.2013 16:09 | nach oben springen

#7474

RE: Falsche Behauptung

in Politik 06.10.2013 16:12
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte

Zitat von RagnarLodbrok im Beitrag #7451
Zitat von guylux im Beitrag #7446
Langsam stellen sich einige hier auf exakt die gleiche Stufe wie Terroristen .

Exakt.
Die Verteidiger der Morde hier im Forum begründen diese Zustimmung mit einer idiologisch oder politisch abgeleiteten Notwendigkeit,
Nichts anderes machte Osama Bin Laden.




Beide Verbrecherbanden kämpfen gegen die Ungläubigen nach ihrer Meinung.

Rabbi Yaacov Perrin declared that "1 million Arabs are not worth a Jewish fingernail."

Solche rasistischen Schweine finden sich überall.


nach oben springen

#7475

RE: Falsche Behauptung

in Politik 06.10.2013 16:15
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #7454
Zitat von guylux im Beitrag #7453




Aber Sie wissen doch ganz genau , die Atombombe kriegt er in 6 Monaten !!


Obama says Iran a year or more from nuclear weapon capability

Reuters

""Our assessment continues to be a year or more away, and in fact, actually our estimate is probably more conservative than the estimates of Israeli intelligence services," Obama said in reply to a question about the U.S. intelligence assessment of Iran's ability to produce nuclear weapons."


**************** a year or more ******************

Ist doch schon ein toller Fortschritt gegen 6 Monate seit 20 jahren!


nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
2 Mitglieder und 7 Gäste sind Online:
Nadine, Willie

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: utzpolitz
Besucherzähler
Heute waren 114 Gäste und 12 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1360 Themen und 251437 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:
Corto, ghassan, Hans Bergman, Landegaard, Leto_II., Maga-neu, Marlies, Nadine, nahal, Nante, sayada.b., Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen