#8101

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 14.10.2013 23:12
von Nante | 7.745 Beiträge | 10244 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #8095
Okay, obwohl auch ich schon beleidigend war, Foristen verachtet, gehasst und lächerlich gemacht habe. Mein Verhalten im Forum war auch nicht immer okay.

Das erinnert jetzt ein wenig an Atlas oder Prometheus...


nach oben springen

#8102

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 14.10.2013 23:39
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte

Zitat von Nante im Beitrag #8100
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #8085

Unverständlich ist, wie ein (angeblich) gebildeter Mann solch dümmlich-beleidigende Ausdrücke verwenden kann (Mullah-Braut) und wie man so abwertend-beleidigende Fragen stellen kann.
Jetzt tu nicht so, als würdest du das verstehen!

Nahal hält die Bezeichnung für gerechtfertigt. Ich sehe das -mangels eigener Erkenntnisse - nicht so. Allerdings bin auch in spezifisch nahöstlichen Befindlichkeiten auch nicht so bewandert.

Exil-Iraner leben nicht ohne Grund in Europa. Auch widerspricht der Lebenswandel der Angesprochenen orthodox-religiösen Traditionen. Allerdings sehe ich hier einige nationalistische Tendenzen. Die dann zur Solidarisierung führen.





Du redest Dich zu jeder Seite heraus. Gut gemacht!

Deine (meine) nationalistischen Tendenzen aber, erspare sie mir.


nach oben springen

#8103

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 14.10.2013 23:51
von sayada.b. | 8.490 Beiträge | 12540 Punkte

Zitat von guylux im Beitrag #8097
Zitat von sayada.b. im Beitrag #8093
Zitat von RagnarLodbrok im Beitrag #8091
Zitat von sayada.b. im Beitrag #8087
Leck mich! (Ups - da kannste sehen, wie sehr Du mich aufregst!)

"Idiot" und "Kretin" verdient sich so mancher von "Euch" redlich,


Ab da habe ich aufgehört weiterzulesen.
Gabs noch etwas wichtiges danach?




A********!

Ich glaub es ist Zeit sich aus dem Forum zu verabschieden . Wenn sogar Damen schon grob werden !
Aber so kann man sich irren , Wo doch der Kommentar von Ragnar nicht mal beleidigend war .


1. bestand ich schon immer darauf, keine Dame zu sein,
2. sind die Beiträge von RL - in Summe - jeden Menge Beleidigungen!



zuletzt bearbeitet 14.10.2013 23:56 | nach oben springen

#8104

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 15.10.2013 07:42
von tbn | 4.131 Beiträge | 4131 Punkte

Zitat von sayada.b. im Beitrag #8103
2. sind die Beiträge von RL - in Summe - jeden Menge Beleidigungen!


Ja sicher, und weil es so klar ist, kannst Du mir sicherlich einen Haufen Beiträge zeigen in denen ich Dich beleidige.
Und das obwohl Du nie mein Vertrauen missbraucht und mich verraten hast.


nach oben springen

#8105

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 15.10.2013 07:49
von sayada.b. | 8.490 Beiträge | 12540 Punkte

Zitat von RagnarLodbrok im Beitrag #8104
Zitat von sayada.b. im Beitrag #8103
2. sind die Beiträge von RL - in Summe - jeden Menge Beleidigungen!


Ja sicher, und weil es so klar ist, kannst Du mir sicherlich einen Haufen Beiträge zeigen in denen ich Dich beleidige.
Und das obwohl Du nie mein Vertrauen missbraucht und mich verraten hast.






"Sind die Beiträge" - sowas verstehst Du nicht, wie? Man kann übrigens auch anders beleidigen, als mit Schimpfworten, nur mal nebenbei...


nach oben springen

#8106

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 15.10.2013 08:24
von tbn | 4.131 Beiträge | 4131 Punkte

Zitat von sayada.b. im Beitrag #8105
"Sind die Beiträge" - sowas verstehst Du nicht, wie?

Nein das verstehe ich nicht. In der Summe und über die sprachst Du dürfte mich nahal um ein Vielfaches toppen. Im übrigen auch in der Qualität
Das stört Dich offensichtlich nicht. Also kann es wohl kaum an der Summe liegen.
Zitat von sayada.b. im Beitrag #8105
Man kann übrigens auch anders beleidigen, als mit Schimpfworten

Ja das kann man.
:)
Und ich weiß dass Du weißt was ich meine.


nach oben springen

#8107

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 15.10.2013 08:33
von sayada.b. | 8.490 Beiträge | 12540 Punkte

Zitat von RagnarLodbrok im Beitrag #8106
Zitat von sayada.b. im Beitrag #8105
"Sind die Beiträge" - sowas verstehst Du nicht, wie?

Nein das verstehe ich nicht. In der Summe und über die sprachst Du dürfte mich nahal um ein Vielfaches toppen. Im übrigen auch in der Qualität
Das stört Dich offensichtlich nicht. Also kann es wohl kaum an der Summe liegen.




Ich habe auch nicht von nahal gesprochen ...


nach oben springen

#8108

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 15.10.2013 08:48
von tbn | 4.131 Beiträge | 4131 Punkte

Zitat von sayada.b. im Beitrag #8107
Ich habe auch nicht von nahal gesprochen ...


Ja ich kann lesen. Du sprachst über die Summe meiner Beleidigungen, die Dich berechtigen mich als Idiot und Arschloch zu bezeichnen.
Ich kann an dieser Summe lediglich nicht die Quantität erkennen die Du als Grund für Deine Berechtigung angibst.


nach oben springen

#8109

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 15.10.2013 09:03
von sayada.b. | 8.490 Beiträge | 12540 Punkte

Zitat von RagnarLodbrok im Beitrag #8108
Zitat von sayada.b. im Beitrag #8107
Ich habe auch nicht von nahal gesprochen ...


Ja ich kann lesen. Du sprachst über die Summe meiner Beleidigungen, die Dich berechtigen mich als Idiot und Arschloch zu bezeichnen.
Ich kann an dieser Summe lediglich nicht die Quantität erkennen die Du als Grund für Deine Berechtigung angibst.




"Arschloch"? Hm, ich hatte da zwar an eine andere Bezeichnung gedacht, aber wenn Du diese bevorzugst? Na, von mir aus...


nach oben springen

#8110

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 15.10.2013 09:33
von guylux (gelöscht)
avatar

Zitat von sayada.b. im Beitrag #8103
Zitat von guylux im Beitrag #8097
Zitat von sayada.b. im Beitrag #8093
Zitat von RagnarLodbrok im Beitrag #8091
Zitat von sayada.b. im Beitrag #8087
Leck mich! (Ups - da kannste sehen, wie sehr Du mich aufregst!)

"Idiot" und "Kretin" verdient sich so mancher von "Euch" redlich,


Ab da habe ich aufgehört weiterzulesen.
Gabs noch etwas wichtiges danach?




A********!

Ich glaub es ist Zeit sich aus dem Forum zu verabschieden . Wenn sogar Damen schon grob werden !
Aber so kann man sich irren , Wo doch der Kommentar von Ragnar nicht mal beleidigend war .


1. bestand ich schon immer darauf, keine Dame zu sein,
2. sind die Beiträge von RL - in Summe - jeden Menge Beleidigungen!


1. Angesichts der Umgangsprache scheint mir das tatsächlich so zu sein .
2. Die Beleidigung kam aber als Antwort auf einen harmlosen , eher sarkastischen Beitrag von Ragnar.
Wenn jeder die Summe aller Beiträge eines Foristen als Entschuldigung für seine eigenen Beleidigungen anführt , ist kein Ende abzusehen .
Das wars dann von mir in diesem Strang .


nach oben springen

#8111

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 15.10.2013 09:40
von nahal | 18.856 Beiträge | 21205 Punkte

Das ist die richtige Gesprächsstrategie mit dem Iran:

"“If the Iranian government takes these steps in a verifiable and transparent manner, we are willing to match Iran’s good-faith actions by suspending the implementation of the next round of sanctions currently under consideration by Congress,” the letter said.

The bipartisan group of senators who penned the letter include Robert Menendez (D-New Jersey), chairman of the Senate Foreign Relations Committee; Lindsey Graham (R-South Carolina); Charles Schumer (DNew York); Roy Blunt (RMissouri); and John McCain (R-Arizona).

“If Iranian actions fail to match the rhetorical reassurances of the last two weeks, we are prepared to move forward with new sanctions to increase pressure on the government in Tehran,” the letter reads.


nach oben springen

#8112

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 15.10.2013 09:43
von Hans Bergman | 15.439 Beiträge | 27488 Punkte

Zitat von sayada.b. im Beitrag #8087
...Wenn Euch jemand unterstellt, Ihr würdet täglich/wöchentlich oder überhaupt Juden die Knochen brechen, sie plattwalzen etc. - dann sprechen wir uns wieder. Nichts anderes wurde nämlich nahal unterstellt und zwar mehrfach!!! (natürlich im Hinblick auf Palesinenser, klaro !)...
Da ich hier die Hauptschuld bei mir sehe, wegen dem hier beschriebenen Bild, das ich von Nahal aufgrund seiner Aussagen hier habe, muss ich einfach darauf antworten:
Die Bilder von Nahal in meinem Kopf sind eine Kombination der jedermann seit langem bekannten Bilder aus dem Fernsehen über die Gewalt bewaffneter isralelischer Militärs gegenüber palästinensischen Kindern (auch gegen erwachsene Männer und Frauen natürlich). Das Wissen um die gewaltsame Vertreibung von Palästinensern und die gewaltsame Unterstützung religiös-radikaler Siedler bei der illegalen Landnahme gegen eben die rechtmäßigen Besitzer des Landes, die Palästinenser.
Über den gesamten Zeitraum des Forums gibt es dazu lautstarke Rechtfertigungen und eifrige Zustimmung von Nahal, ja sogar das Eingeständnis der akuten finanziellen Unterstützung zur Zementierung der Folgen dieser Maßnahmen.
Das Bild ergänzen Aussagen, wie "ich würde euch gerne die Fresse zu Brei schlagen..." und ähnliche aufmunternde Einwürfe.
Gegen das Bild bin ich machtlos. Es schälte sich einfach heraus. Ich habe auch nicht gesagt, dass er das gemacht hätte, aber nach all den unbeherrschten und aggressiven Ausbrüchen hier kann ich es mir einfach vorstellen.
Und dass er selbst mit einem Bulldozer Häuser von Palästinensern für Siedler weggeräumt hat, das glaube ich auch nicht. Darum habe ich ihn ja gefragt (als Offizier dürfte er höchstens einen Bulldozerpiloten damit beauftragt haben).

Im Gegenzug versucht Nahal in seiner Hilflosigkeit, den Holocaust zu instrumentalisieren, um die aktuellen Vertreibungen und das tägliche und andauernde Unrecht Isarels durch Taten aus lange vergangenen Zeiten zu relativieren. Das kann einfach nicht gutgehen. Es ist zu offensichtlich, dass der Holocaust mangels echter Rechtfertigungsgründe hier die expansivistische Politik Israels auf Kosten der Palästinenser überdecken soll.


nach oben springen

#8113

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 15.10.2013 09:49
von nahal | 18.856 Beiträge | 21205 Punkte

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #8112

Und dass er selbst mit einem Bulldozer Häuser von Palästinensern für Siedler weggeräumt hat, das glaube ich auch nicht. Darum habe ich ihn ja gefragt (als Offizier dürfte er höchstens einen Bulldozerpiloten damit beauftragt haben).






Ich versuche, auf die hier versammelten Kretins so wenig wie möglich zu reagieren.
Allein gestern wurde ich, ua, von diesen Idioten:
Arschloch, Zionistas, Nazis, Mörder

genannt.

Ich glaube auch nicht, dass Bergmann etwas mit den Gaskammern direkt zu tun hat, aber, seinem debilen Ductus auch ihm vor Augen zu führen, habe ich
`ihn ja gefragt, ob sein Papa ihm einiges erzählt hat (als Nachfolger der Nazi-Generation, war sein Papa damit beschäftigt)`


Wenn diese Hasstruppe weiter so machen will, kein Problem.


nach oben springen

#8114

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 15.10.2013 09:55
von nahal | 18.856 Beiträge | 21205 Punkte

Maga,
Gestern wurden die Nobelpreise für Wirtschaft vergeben.
Dabei ist ein Italo-Ami dabei, ein fantastischer Prof, selbstverständich aus der besten Wirtschafts-Uni der Welt.................

Chicago, genau wie der zweite der drei Preisträgern, Prof. Hansen



zuletzt bearbeitet 15.10.2013 09:55 | nach oben springen

#8115

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 15.10.2013 10:02
von Maga-neu | 20.826 Beiträge | 42765 Punkte

Zitat von Nante im Beitrag #8101
Zitat von Maga-neu im Beitrag #8095
Okay, obwohl auch ich schon beleidigend war, Foristen verachtet, gehasst und lächerlich gemacht habe. Mein Verhalten im Forum war auch nicht immer okay.

Das erinnert jetzt ein wenig an Atlas oder Prometheus...

So sehe ich mich gewiss nicht trotz des Krafttrainings (auf Atlas bezogen) :-)

Es war nur der Versuch, so etwas wie eine "kopernikanische Wende" einzuleiten, weg von dem "wie schlecht bin ich behandelt worden", hin zu dem "wo habe ich mich nicht richtig verhalten". Bringt aber wahrscheinlich eh nichts...


nach oben springen

#8116

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 15.10.2013 10:05
von Maga-neu | 20.826 Beiträge | 42765 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #8114
Maga,
Gestern wurden die Nobelpreise für Wirtschaft vergeben.
Dabei ist ein Italo-Ami dabei, ein fantastischer Prof, selbstverständich aus der besten Wirtschafts-Uni der Welt.................

Chicago, genau wie der zweite der drei Preisträgern, Prof. Hansen
Hmm, Chicago stimmt mich bedenklich. Muss mich aber noch einlesen. Allerdings gestehe ich, dass ich stolzer auf meine im August hergestellte Büste eines (fiktiven) römischen Adoptivkaisers bin als auf die Pietà Michelangelos. :-)


nach oben springen

#8117

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 15.10.2013 10:05
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte

Heute beginnen neue Atomgespräche 5+1 mit Iran in Genf.
Was dabei herauskommen wird, wissen wir nicht.

Es ist aber tröstlich, dass nicht die USA alleine irgendwelche Entscheidungen zu treffen hat. Sonst erginge es den Atomkontrolleuren ebenso wie den Kontrolleuren betr. der Chemiewaffen Saddam Husseins im Irak.

Die Kriegsteiber sind wahrscheinlich die gleichen, die es damals auch waren. Erpressung und Drohung um die "richtigen" Ergebnisse zu erbringen. Wie hiess noch der Wissenschaftler, der eines plötzlichen unerklärlichen Tod starb?

Zitat
..........Der Friedensnobelpreis für die Chemiewaffenkontrolleure der OPCW wurde auf der ganzen Welt begrüßt. Doch die Organisation hatte besonders in den USA zu kämpfen. Die Bush-Regierung bedrängte sie 2001 massiv - und erzwang vor der Irak-Invasion den Rausschmiss des Chefs.............
http://www.spiegel.de/politik/ausland/fr...n-a-927731.html


nach oben springen

#8118

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 15.10.2013 10:06
von nahal | 18.856 Beiträge | 21205 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #8116
Zitat von nahal im Beitrag #8114
Maga,
Gestern wurden die Nobelpreise für Wirtschaft vergeben.
Dabei ist ein Italo-Ami dabei, ein fantastischer Prof, selbstverständich aus der besten Wirtschafts-Uni der Welt.................

Chicago, genau wie der zweite der drei Preisträgern, Prof. Hansen
Hmm, Chicago stimmt mich bedenklich. Muss mich aber noch einlesen. Allerdings gestehe ich, dass ich stolzer auf meine im August hergestellte Büste eines (fiktiven) römischen Adoptivkaisers bin als auf die Pietà Michelangelos. :-)



Na, die Pietà ist nur von Moses zu schlagen.


nach oben springen

#8119

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 15.10.2013 10:08
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte

Nichtmals angesprochen, geht es wieder los

Kretins, Idioten, Hasstruppe zusammen mit dem debilen Ductus eines Foristen
alles in einem winzigen Beitrag.



zuletzt bearbeitet 15.10.2013 10:45 | nach oben springen

#8120

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 15.10.2013 10:30
von Maga-neu | 20.826 Beiträge | 42765 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #8118
Zitat von Maga-neu im Beitrag #8116
Zitat von nahal im Beitrag #8114
Maga,
Gestern wurden die Nobelpreise für Wirtschaft vergeben.
Dabei ist ein Italo-Ami dabei, ein fantastischer Prof, selbstverständich aus der besten Wirtschafts-Uni der Welt.................

Chicago, genau wie der zweite der drei Preisträgern, Prof. Hansen
Hmm, Chicago stimmt mich bedenklich. Muss mich aber noch einlesen. Allerdings gestehe ich, dass ich stolzer auf meine im August hergestellte Büste eines (fiktiven) römischen Adoptivkaisers bin als auf die Pietà Michelangelos. :-)



Na, die Pietà ist nur von Moses zu schlagen.

*grins* Willst du jetzt hier auch noch einen Krieg der Religionen? :-)

(Der David ist auch nicht schlecht. Gefällt mir besser als der Moses.)


nach oben springen

#8121

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 15.10.2013 10:33
von nahal | 18.856 Beiträge | 21205 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #8120
Zitat von nahal im Beitrag #8118
Zitat von Maga-neu im Beitrag #8116
Zitat von nahal im Beitrag #8114
Maga,
Gestern wurden die Nobelpreise für Wirtschaft vergeben.
Dabei ist ein Italo-Ami dabei, ein fantastischer Prof, selbstverständich aus der besten Wirtschafts-Uni der Welt.................

Chicago, genau wie der zweite der drei Preisträgern, Prof. Hansen
Hmm, Chicago stimmt mich bedenklich. Muss mich aber noch einlesen. Allerdings gestehe ich, dass ich stolzer auf meine im August hergestellte Büste eines (fiktiven) römischen Adoptivkaisers bin als auf die Pietà Michelangelos. :-)



Na, die Pietà ist nur von Moses zu schlagen.

*grins* Willst du jetzt hier auch noch einen Krieg der Religionen? :-)

(Der David ist auch nicht schlecht. Gefällt mir besser als der Moses.)



Der Ausdruck beim Moses ist unereicht.
Aber, wie bei Luther, ein Übersetzungsfehler.


nach oben springen

#8122

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 15.10.2013 10:35
von Landegaard | 16.091 Beiträge | 22766 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #8115
Zitat von Nante im Beitrag #8101
Zitat von Maga-neu im Beitrag #8095
Okay, obwohl auch ich schon beleidigend war, Foristen verachtet, gehasst und lächerlich gemacht habe. Mein Verhalten im Forum war auch nicht immer okay.

Das erinnert jetzt ein wenig an Atlas oder Prometheus...

So sehe ich mich gewiss nicht trotz des Krafttrainings (auf Atlas bezogen) :-)

Es war nur der Versuch, so etwas wie eine "kopernikanische Wende" einzuleiten, weg von dem "wie schlecht bin ich behandelt worden", hin zu dem "wo habe ich mich nicht richtig verhalten". Bringt aber wahrscheinlich eh nichts...



Da rennst Du nach Selbstauskunft einiger Beteiligter nur offene Türen ein, denn eigentlich ist nur Bibi derjenige, der die Schuld immer nur bei anderen sieht. Dein Versuch ehrt Dich, ich bin diesbezüglich ermattet.



nach oben springen

#8123

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 15.10.2013 12:08
von Hans Bergman | 15.439 Beiträge | 27488 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #8116
...Allerdings gestehe ich, dass ich stolzer auf meine im August hergestellte Büste eines (fiktiven) römischen Adoptivkaisers bin als auf die Pietà Michelangelos. :-)
Wo kann man die denn mal sehen?


nach oben springen

#8124

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 15.10.2013 12:28
von Maga-neu | 20.826 Beiträge | 42765 Punkte

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #8123
Zitat von Maga-neu im Beitrag #8116
...Allerdings gestehe ich, dass ich stolzer auf meine im August hergestellte Büste eines (fiktiven) römischen Adoptivkaisers bin als auf die Pietà Michelangelos. :-)
Wo kann man die denn mal sehen?

Im Louvre, im Prado und demnächst in der Eremitage. :-)

Wenn's interessiert, mache ich mal ein Foto und stelle es ein.


nach oben springen

#8125

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 15.10.2013 12:33
von Hans Bergman | 15.439 Beiträge | 27488 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #8124
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #8123
Zitat von Maga-neu im Beitrag #8116
...Allerdings gestehe ich, dass ich stolzer auf meine im August hergestellte Büste eines (fiktiven) römischen Adoptivkaisers bin als auf die Pietà Michelangelos. :-)
Wo kann man die denn mal sehen?

Im Louvre, im Prado und demnächst in der Eremitage. :-)

Wenn's interessiert, mache ich mal ein Foto und stelle es ein.


Unbedingt! Und noch bevor sie im Louvre steht!


nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
2 Mitglieder und 6 Gäste sind Online:
Nadine, Willie

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: utzpolitz
Besucherzähler
Heute waren 115 Gäste und 12 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1360 Themen und 251437 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:
Corto, ghassan, Hans Bergman, Landegaard, Leto_II., Maga-neu, Marlies, Nadine, nahal, Nante, sayada.b., Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen