#8226

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 27.10.2013 02:59
von nahal | 18.780 Beiträge | 20445 Punkte

Zitat von RagnarLodbrok im Beitrag #8224
Zitat von nahal im Beitrag #8210
Ein weiterer Beweis für das iranische staatliche Hinrichtung am Samstagmorgen

Mohammed Marsieh, iranischer Staatsanwalt, erklärte im Gespräch mit der Agentur Isna, als Reaktion auf den nächtlichen Angriff seien 16 "Terroristen" hingerichtet worden. Sie seien am Samstagmorgen getötet worden.

Spiegel

Aus dem gleichen Artikel
"Tausende von iranischen Soldaten sind in den vergangenen Jahren im Kampf gegen diese bewaffneten Gruppen ums Leben gekommen."
http://www.spiegel.de/politik/ausland/hi...n-a-930134.html

Was würde wohl Israel machen, wenn Terroristen in den letzten Jahren tausende ihrer Soldaten getötet hätten?
Wir können ja mal hochrechnen.
Zwei entführte Soldaten = 1400 tote Libanesen
tausend getötete Soldaten = ?

Na, was denkst Du?
Was würdest Du jetzt wohl rechtfertigen?
100, 1000, 10000 oder nocht mehr Opfer? Wieviele tote Zivilisten wär es Dir wert?




Sie sind wahrlich sehr geistig minderbemittelt.
Hier wurden 16 inhaftierte Menschen, aus Rache, staatlich hingerichtet.
Wie blöd muss jjemand sein, so ein Vergleich wie Sie es oben gemacht haben, nur anzudenken?


nach oben springen

#8227

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 27.10.2013 04:12
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte

Zitat von old-chatterhand im Beitrag #8225
Zitat von Lea S. im Beitrag #8220
.
Jetzt sind es einmal wieder nur vier Wochen bis zum Weltuntergang.
Seit 20 Jahren immer wieder der gleiche Mist. Hoffentlich ist die Bombe bald fertig, damit dieses unwürdige Geschachere um Krieg und Tod endlich aufhört.
Den Menschen bleibt nicht mal mehr Zeit, sich über die Umbenennung von Negerküssen und Judenköpfen ehhhh Judenbrot aufzuregen.

Zitat
Iran may be one month from nuclear bomb
'Shortening breakout times have implications for any negotiation with Iran,' says new assessment by the U.S. Institute for Science and International Security.


http://www.haaretz.com/news/diplomacy-de...rticle_comments


Aufregung ist ein wenig zu hoch gegriffen für eine Waffel-Angelegenheit, die mir nicht einmal bekannt war. Ich finde das eher albern-kitschig und mache mich darüber lustig. Eine andere Sache wäre es, die Ursache für negative Sprachkonnotierung zu bekämpfen, den Rassismus, anstatt sich mit pc-Sprech eine heile Welt zu basteln. Symbol-, und Ankündigungspolitik haben wir schon genug im Bundestag.

Die Israelis haben genauso viel Recht sich vom Iran bedroht zu fühlen, wie die Iraner von den USA.



Gespräche waren da ja eine Lösung und nicht gegenseitige Drohungen.


nach oben springen

#8228

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 27.10.2013 09:20
von tbn | 4.131 Beiträge | 4131 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #8226
Sie sind wahrlich sehr geistig minderbemittelt.

Einen geistig minderbemittelten als Kretin zu bezeichnen und ihm den Tod zu wünschen zeugt nicht von geistiger Größe.
Zitat von nahal im Beitrag #8226
Hier wurden 16 inhaftierte Menschen, aus Rache, staatlich hingerichtet.

Ja, habe ich gelesen. Ich wundere mich allerdings über Deine Echauffage. Ich habe Dir, als Freund von staatlichen Auftragsmorden, nicht soviel Mitgefühl für hingerichtete Terroristen zugetraut.
Und zum Vergleich: (Nenne es nicht Rache sondern Reaktion, wenn Dir das besser passt)

Israel hat als Reaktion für 2 getötete und einen Entführten Soldaten 1200 Zivilisten im Libanon umgebracht und über 4000 Zivilisten verletzt. Dabei nach Deiner Aussage nicht hart genug durchgegriffen. Was war denn der Grund, wenn es nicht eine Strafaktion war. Wurde dem entführten Soldaten dadurch geholfen?
Was war die Aktion gegossenes Blei, nach Deinen Worten ebenfalls nicht hart genug genug durchgegriffen (Nur 900 tote Zivilisten), denn anderes als eine Strafaktion.

Wenn jemand, der gegen Hinrichtungen ist, die Hinrichtungen von Terroristen im Iran kritisiert ist das richtig.

Wenn ein angeblicher Freund der Rechtstaatlichkeit verdeckte staatliche Morde an Terroristen gutheißt, dann sollte er wenn es sich um staatlichen Hinrichtungen von Terroristen handelt, einfach mal die Klappe halten und sich nicht als Chefankläger aufspielen.



zuletzt bearbeitet 27.10.2013 09:26 | nach oben springen

#8229

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 27.10.2013 13:05
von nahal | 18.780 Beiträge | 20445 Punkte

Zitat von RagnarLodbrok im Beitrag #8228
Zitat von nahal im Beitrag #8226
Sie sind wahrlich sehr geistig minderbemittelt.

Einen geistig minderbemittelten als Kretin zu bezeichnen und ihm den Tod zu wünschen zeugt nicht von geistiger Größe.
Zitat von nahal im Beitrag #8226
Hier wurden 16 inhaftierte Menschen, aus Rache, staatlich hingerichtet.

Ja, habe ich gelesen. Ich wundere mich allerdings über Deine Echauffage. Ich habe Dir, als Freund von staatlichen Auftragsmorden, nicht soviel Mitgefühl für hingerichtete Terroristen zugetraut.
Und zum Vergleich: (Nenne es nicht Rache sondern Reaktion, wenn Dir das besser passt)

Israel hat als Reaktion für 2 getötete und einen Entführten Soldaten 1200 Zivilisten im Libanon umgebracht und über 4000 Zivilisten verletzt. Dabei nach Deiner Aussage nicht hart genug durchgegriffen. Was war denn der Grund, wenn es nicht eine Strafaktion war. Wurde dem entführten Soldaten dadurch geholfen?
Was war die Aktion gegossenes Blei, nach Deinen Worten ebenfalls nicht hart genug genug durchgegriffen (Nur 900 tote Zivilisten), denn anderes als eine Strafaktion.

Wenn jemand, der gegen Hinrichtungen ist, die Hinrichtungen von Terroristen im Iran kritisiert ist das richtig.

Wenn ein angeblicher Freund der Rechtstaatlichkeit verdeckte staatliche Morde an Terroristen gutheißt, dann sollte er wenn es sich um staatlichen Hinrichtungen von Terroristen handelt, einfach mal die Klappe halten und sich nicht als Chefankläger aufspielen.












Die wiederholte Idiotie ist Ihr Markenzeichen, nichts Neues.
Sie müssen Sich nich so bemühen, diese Tatsache ist Allgemeingut.


nach oben springen

#8230

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 27.10.2013 14:32
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte

.
Drogenanbau in Afghanistan

http://www.youtube.com/watch?v=-OZP-rZ0-gg


nach oben springen

#8231

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 27.10.2013 15:40
von tbn | 4.131 Beiträge | 4131 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #8229
Die wiederholte Idiotie ist Ihr Markenzeichen, nichts Neues.
Sie müssen Sich nich so bemühen, diese Tatsache ist Allgemeingut.

Kleiner Möchtegern Herrenmensch, um Deine heuchlerischen Vorwürfe der Menschenrechtsverletzungen gegen den Iran als das zu benennen was sie sind, muß ich mich nicht bemühen. Das ist bei Dir so offensichtlich eine politisch motivierte Polemik.



zuletzt bearbeitet 27.10.2013 15:41 | nach oben springen

#8232

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 27.10.2013 15:54
von ente (gelöscht)
avatar

Zitat von nahal im Beitrag #8226

Sie sind wahrlich sehr geistig minderbemittelt.
Hier wurden 16 inhaftierte Menschen, aus Rache, staatlich hingerichtet.
Wie blöd muss jjemand sein, so ein Vergleich wie Sie es oben gemacht haben, nur anzudenken?



Nahal als Menschenfreund?

Mit Todesdrohungen, Atombombendrohungen um sich werfend, die Zucht der Welt einfordernd, und sich dann an 16 erhängten Menschen/Terroristen abzuregen ... naja.
Wieviele Menschen sind durch barbarische Vergeltungshandlungen Israels gestorben worden? Tausende?

Hatte die IDF in der Zeit auch Tausende als Verluste vorzuweisen, oder eher nur Tausende an Gemordeten?

Ich denke, daß Sie vergleichen wollen, was nicht vergleichbar ist.


nach oben springen

#8233

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 27.10.2013 15:59
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte

Zitat von RagnarLodbrok im Beitrag #8231
Zitat von nahal im Beitrag #8229
Die wiederholte Idiotie ist Ihr Markenzeichen, nichts Neues.
Sie müssen Sich nich so bemühen, diese Tatsache ist Allgemeingut.

Kleiner Möchtegern Herrenmensch, um Deine heuchlerischen Vorwürfe der Menschenrechtsverletzungen gegen den Iran als das zu benennen was sie sind, muß ich mich nicht bemühen. Das ist bei Dir so offensichtlich eine politisch motivierte Polemik.






Mit der Zeit hat sich gezeigt, dass es selsbt das nicht ist. Es ist dümmliches Nachquatschen seiner Armeefreunde in der Hoffnung dass diese noch mal einen grossen Sieg erringen können.

Nach Libanon 2006 als die IDF zum dritten Mal rausgeschmissen wurde, braucht die IDF das.

Nicht umsonst wird bereits Kindergartenkindern neuerdings der Holocaust beigebracht, Israelis sollen immer und überall in Angst leben. Nicht dass die IDF noch arbeitslos wird.

Da hat sich eine Armee einen Staat gebaut und muss täglich ihre Notwendigkeit beweisen.


Raised on the Holocaust
Netanyahu is a master of the art of Shoah business, a true disciple of Menachem Begin, who was the first to release the genie of the Holocaust from the bottle. .................You must frighten them when they are still young – “starting with first grade, even kindergarten.” Ironically, the champions of privatization are also the champions of nationalization; to paraphrase Isaiah, “Woe unto them that join the national flag to the prayer shawl.”

http://www.haaretz.com/opinion/.premium-1.554378

A kindergarten teacher in what she calls a disadvantaged neighborhood describes the problem even more graphically: “There are children who come with horror stories from home. One boy scared the whole class by saying his mother told him that if anyone doesn’t stand for the siren, policemen will come and take him to the Holocaust. Another boy told about how Jews were burned alive, and then another boy said, ‘Yes, and they drank their blood.’ This put me in a difficult situation, which obligated me to deal with content I would obviously have preferred to keep from them at that age.”
http://www.haaretz.com/news/national/.premium-1.554376



zuletzt bearbeitet 27.10.2013 16:23 | nach oben springen

#8234

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 27.10.2013 16:12
von Maga-neu | 20.239 Beiträge | 36895 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #8210
Ein weiterer Beweis für das iranische staatliche Hinrichtung am Samstagmorgen

Mohammed Marsieh, iranischer Staatsanwalt, erklärte im Gespräch mit der Agentur Isna, als Reaktion auf den nächtlichen Angriff seien 16 "Terroristen" hingerichtet worden. Sie seien am Samstagmorgen getötet worden.

Spiegel
Hmm, und was hat das mit dem iranischen Atomprogramm zu tun?


nach oben springen

#8235

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 27.10.2013 18:23
von nahal | 18.780 Beiträge | 20445 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #8234
Zitat von nahal im Beitrag #8210
Ein weiterer Beweis für das iranische staatliche Hinrichtung am Samstagmorgen

Mohammed Marsieh, iranischer Staatsanwalt, erklärte im Gespräch mit der Agentur Isna, als Reaktion auf den nächtlichen Angriff seien 16 "Terroristen" hingerichtet worden. Sie seien am Samstagmorgen getötet worden.

Spiegel
Hmm, und was hat das mit dem iranischen Atomprogramm zu tun?



Es zeigt, welche Mentalität die haben, die die Entscheidungsgwalt haben.
Mich wundert, was dein Kommentar dazu war, recht dürftig.


nach oben springen

#8236

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 27.10.2013 18:32
von tbn | 4.131 Beiträge | 4131 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #8234
Hmm, und was hat das mit dem iranischen Atomprogramm zu tun?

Zitat von nahal im Beitrag #8235

Es zeigt, welche Mentalität die haben, die die Entscheidungsgwalt haben.

Das aufzuzeigen ist wichtig, weil
Zitat von nahal im Beitrag #8190
Die Gefährlichkeit des Irans ust auch abhängig davon, wie verbrecherisch das Regime ist

und ein verbrecherisches System ist wichtig für Netanjahu's Siedlungspolitik und für seine Politik der Angstschürerei..
:)



zuletzt bearbeitet 27.10.2013 18:33 | nach oben springen

#8237

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 27.10.2013 19:21
von nahal | 18.780 Beiträge | 20445 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #8234

]Hmm, und was hat das mit dem iranischen Atomprogramm zu tun?



Ich habe dir geantwortet.
Da ich sehe, du bist online, Frage ich mich, warum du diesem .....,. Nicht die gleiche "Hmm"-Frage stellst?

Oder hältst du es für unter deiner Würde, diesen....... Für voll zu nehmen?

Dafür hätte ich vollstes Verständnis .


nach oben springen

#8238

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 27.10.2013 19:41
von ente (gelöscht)
avatar

Zitat von nahal im Beitrag #8237
Zitat von Maga-neu im Beitrag #8234

]Hmm, und was hat das mit dem iranischen Atomprogramm zu tun?



Ich habe dir geantwortet.
Da ich sehe, du bist online, Frage ich mich, warum du diesem .....,. Nicht die gleiche "Hmm"-Frage stellst?

Oder hältst du es für unter deiner Würde, diesen....... Für voll zu nehmen?

Dafür hätte ich vollstes Verständnis .


Sie und vollstes Verständnis?

Sie sind doch nur angepisst, daß man ihnen nicht sofortigst in das Rektum kriecht und Absolution leistet, also Bares auf den Tisch legt. Aber natürlich und gottgewollt beanspruchen Sie das als Jude...

Es zeigt sich ein Charakter, der zum Speiben ist ... und der ist sicher nicht gottgewollt.


nach oben springen

#8239

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 27.10.2013 20:21
von Maga-neu | 20.239 Beiträge | 36895 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #8237
Zitat von Maga-neu im Beitrag #8234

]Hmm, und was hat das mit dem iranischen Atomprogramm zu tun?



Ich habe dir geantwortet.
Da ich sehe, du bist online, Frage ich mich, warum du diesem .....,. Nicht die gleiche "Hmm"-Frage stellst?

Oder hältst du es für unter deiner Würde, diesen....... Für voll zu nehmen?

Dafür hätte ich vollstes Verständnis .
Ich vergesse manchmal, dass ich online bin. Wenn ich nämlich nicht abstelle, aber auch nicht vor dem Monitor sitze.
Ich glaube, man muss verhandeln, egal ob einem die Mentalität der Herrschenden passt oder nicht. Das gilt für Iran, aber auch für andere Staaten der Region.


nach oben springen

#8240

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 27.10.2013 20:24
von nahal | 18.780 Beiträge | 20445 Punkte

Zitat von RagnarLodbrok im Beitrag #8231
Zitat von nahal im Beitrag #8229
Die wiederholte Idiotie ist Ihr Markenzeichen, nichts Neues.
Sie müssen Sich nich so bemühen, diese Tatsache ist Allgemeingut.

Kleiner Möchtegern Herrenmensch, um Deine heuchlerischen Vorwürfe der Menschenrechtsverletzungen gegen den Iran als das zu benennen was sie sind, muß ich mich nicht bemühen. Das ist bei Dir so offensichtlich eine politisch motivierte Polemik.




























Kretinchen, warum spielst du nicht allein mit deinen Gesinnungsidioten, zB LeaS und diesen Vogel?


nach oben springen

#8241

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 27.10.2013 20:26
von nahal | 18.780 Beiträge | 20445 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #8239
]Ich vergesse manchmal, dass ich online bin. Wenn ich nämlich nicht abstelle, aber auch nicht vor dem Monitor sitze.
Ich glaube, man muss verhandeln, egal ob einem die Mentalität der Herrschenden passt oder nicht. Das gilt für Iran, aber auch für andere Staaten der Region.



Sicher muss man verhandeln.
Das sagen alle.


nach oben springen

#8242

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 27.10.2013 20:29
von ente (gelöscht)
avatar

Zitat von Maga-neu im Beitrag #8239
Zitat von nahal im Beitrag #8237
Zitat von Maga-neu im Beitrag #8234

]Hmm, und was hat das mit dem iranischen Atomprogramm zu tun?



Ich habe dir geantwortet.
Da ich sehe, du bist online, Frage ich mich, warum du diesem .....,. Nicht die gleiche "Hmm"-Frage stellst?

Oder hältst du es für unter deiner Würde, diesen....... Für voll zu nehmen?

Dafür hätte ich vollstes Verständnis .
Ich vergesse manchmal, dass ich online bin. Wenn ich nämlich nicht abstelle, aber auch nicht vor dem Monitor sitze.
Ich glaube, man muss verhandeln, egal ob einem die Mentalität der Herrschenden passt oder nicht. Das gilt für Iran, aber auch für andere Staaten der Region.


Maga-Wirr oder was soll das? Verhandeln ist sicher richtig, aber was soll so eine Aussage.

Einloggen, Netzwerkkabel rausziehen, eingeloggt bleiben. Hat interessante Nebeneffekte.

Nein, ich mache keinen Vorwurf, ich spreche aus Erfahrung, die ich dann aus Router und FW auslese.


nach oben springen

#8243

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 27.10.2013 20:33
von ente (gelöscht)
avatar

gelöscht



zuletzt bearbeitet 27.10.2013 20:41 | nach oben springen

#8244

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 27.10.2013 20:39
von ente (gelöscht)
avatar

Zitat von nahal im Beitrag #8240

Kretinchen, warum spielst du nicht allein mit deinen Gesinnungsidioten, zB LeaS und diesen Vogel?




Nett ist Ihre Beurteilung nicht wirklich .... aber da sie Ihre ureigenste Gesinnung aufzeigt, ist es für mich akzeptabel. Ihr Wesen wird plastisch dargestellt, besser geht es nicht.

*Auslachquak*


nach oben springen

#8245

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 27.10.2013 20:40
von tbn | 4.131 Beiträge | 4131 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #8240
Kretinchen, warum spielst du nicht allein mit deinen Gesinnungsidioten, zB LeaS und diesen Vogel?




























Mach ich doch.
:)
Am liebsten spiel ich aber mit Dir.



zuletzt bearbeitet 27.10.2013 20:45 | nach oben springen

#8246

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 27.10.2013 20:46
von ente (gelöscht)
avatar

Zitat von RagnarLodbrok im Beitrag #8245
Zitat von nahal im Beitrag #8240
Kretinchen, warum spielst du nicht allein mit deinen Gesinnungsidioten, zB LeaS und diesen Vogel?




























Mach ich doch.
:)
Am liebsten spiel ich aber mit Dir.



Ich auch :-)


nach oben springen

#8247

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 27.10.2013 21:02
von ente (gelöscht)
avatar

Zitat von ente im Beitrag #8246


Ich auch :-)



Wo ist eigentlich tammie abgeblieben? Irgendwie tät ich das vermissen.
Nur Randnote :-))


nach oben springen

#8248

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 27.10.2013 21:58
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte

Zitat von ente im Beitrag #8242
Zitat von Maga-neu im Beitrag #8239
Zitat von nahal im Beitrag #8237
Zitat von Maga-neu im Beitrag #8234

]Hmm, und was hat das mit dem iranischen Atomprogramm zu tun?



Ich habe dir geantwortet.
Da ich sehe, du bist online, Frage ich mich, warum du diesem .....,. Nicht die gleiche "Hmm"-Frage stellst?

Oder hältst du es für unter deiner Würde, diesen....... Für voll zu nehmen?

Dafür hätte ich vollstes Verständnis .
Ich vergesse manchmal, dass ich online bin. Wenn ich nämlich nicht abstelle, aber auch nicht vor dem Monitor sitze.
Ich glaube, man muss verhandeln, egal ob einem die Mentalität der Herrschenden passt oder nicht. Das gilt für Iran, aber auch für andere Staaten der Region.


Maga-Wirr oder was soll das? Verhandeln ist sicher richtig, aber was soll so eine Aussage.

Einloggen, Netzwerkkabel rausziehen, eingeloggt bleiben. Hat interessante Nebeneffekte.

Nein, ich mache keinen Vorwurf, ich spreche aus Erfahrung, die ich dann aus Router und FW auslese.



Erklär mir das bitte!


nach oben springen

#8249

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 27.10.2013 22:21
von ente (gelöscht)
avatar

Zitat von Lea S. im Beitrag #8248
Zitat von ente im Beitrag #8242
Zitat von Maga-neu im Beitrag #8239
Zitat von nahal im Beitrag #8237
Zitat von Maga-neu im Beitrag #8234

]Hmm, und was hat das mit dem iranischen Atomprogramm zu tun?



Ich habe dir geantwortet.
Da ich sehe, du bist online, Frage ich mich, warum du diesem .....,. Nicht die gleiche "Hmm"-Frage stellst?

Oder hältst du es für unter deiner Würde, diesen....... Für voll zu nehmen?

Dafür hätte ich vollstes Verständnis .
Ich vergesse manchmal, dass ich online bin. Wenn ich nämlich nicht abstelle, aber auch nicht vor dem Monitor sitze.
Ich glaube, man muss verhandeln, egal ob einem die Mentalität der Herrschenden passt oder nicht. Das gilt für Iran, aber auch für andere Staaten der Region.


Maga-Wirr oder was soll das? Verhandeln ist sicher richtig, aber was soll so eine Aussage.

Einloggen, Netzwerkkabel rausziehen, eingeloggt bleiben. Hat interessante Nebeneffekte.

Nein, ich mache keinen Vorwurf, ich spreche aus Erfahrung, die ich dann aus Router und FW auslese.



Erklär mir das bitte!


NEIN, sicher nicht hier.



zuletzt bearbeitet 27.10.2013 22:49 | nach oben springen

#8250

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 27.10.2013 23:19
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte

Zitat von ente im Beitrag #8249
Zitat von Lea S. im Beitrag #8248
Zitat von ente im Beitrag #8242
Zitat von Maga-neu im Beitrag #8239
Zitat von nahal im Beitrag #8237
Zitat von Maga-neu im Beitrag #8234

]Hmm, und was hat das mit dem iranischen Atomprogramm zu tun?



Ich habe dir geantwortet.
Da ich sehe, du bist online, Frage ich mich, warum du diesem .....,. Nicht die gleiche "Hmm"-Frage stellst?

Oder hältst du es für unter deiner Würde, diesen....... Für voll zu nehmen?

Dafür hätte ich vollstes Verständnis .
Ich vergesse manchmal, dass ich online bin. Wenn ich nämlich nicht abstelle, aber auch nicht vor dem Monitor sitze.
Ich glaube, man muss verhandeln, egal ob einem die Mentalität der Herrschenden passt oder nicht. Das gilt für Iran, aber auch für andere Staaten der Region.


Maga-Wirr oder was soll das? Verhandeln ist sicher richtig, aber was soll so eine Aussage.

Einloggen, Netzwerkkabel rausziehen, eingeloggt bleiben. Hat interessante Nebeneffekte.

Nein, ich mache keinen Vorwurf, ich spreche aus Erfahrung, die ich dann aus Router und FW auslese.



Erklär mir das bitte!


NEIN, sicher nicht hier.




Na gut, irgendwie auch klar. Ich bin aber so neugierig!


nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
3 Mitglieder und 3 Gäste sind Online:
Maga-neu, Willie, ghassan

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: yheinz
Besucherzähler
Heute waren 51 Gäste und 9 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1354 Themen und 248679 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online:
Corto, ghassan, Hans Bergman, Landegaard, Leto_II., Maga-neu, nahal, Nante, Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen