#4151

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 15.06.2010 19:44
von sayada.b. | 8.485 Beiträge | 12490 Punkte


Zitat von: ich lese nur 
Sagte ich doch. Die mit der Pfanne. Statt mit der Pfanne auf Schädel zu hauen - BRATEN! Aber NICHT vom Oberkoch lernen. Der kocht nur über.
Es gibt ja auch Kosttester.
Die bleiben meist anonym. Wie ich. Ich lese nur.


Ja, Pech gehabt, meine Kochkünste bekommen nur meine Freunde vorgeführt! Gilt auch für Backen, Braten usw.! Wo kommen wir sonst hin? Passen Sie lieber auf, die Bratpfanne... Sie wissen schon! Nur lesen - ist halt feige, meckern kann jeder, aber...

Hans, ist dies der neueste Nick von Dir? Macht eigentlich Sinn, wenn Du mich an den heimischen Herd zurück pfeifen willst...

Allerdings - kannst Du lesen?

Sorry, nehm ich zurück, okay?!



zuletzt bearbeitet 15.06.2010 19:45 | nach oben springen

#4152

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 15.06.2010 19:52
von semipermeabel (gelöscht)
avatar


Zitat von: sayada.b. 
Ja, Pech gehabt, meine Kochkünste bekommen nur meine Freunde vorgeführt! Gilt auch für Backen, Braten usw.! Wo kommen wir sonst hin? Passen Sie lieber auf, die Bratpfanne... Sie wissen schon! Nur lesen - ist halt feige, meckern kann jeder, aber...
Hans, ist dies der neueste Nick von Dir? Macht eigentlich Sinn, wenn Du mich an den heimischen Herd zurück pfeifen willst...
Allerdings - kannst Du lesen?
Sorry, nehm ich zurück, okay?!


Neuer Nik: gestern abend hatte ich den Verdacht, dass "Robinson" das Bergwerk verlassen hat!


nach oben springen

#4153

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 15.06.2010 19:57
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Zitat von: semipermeabel 
Neuer Nik: gestern abend hatte ich den Verdacht, dass "Robinson" das Bergwerk verlassen hat!


Werter semipermeabel,
Lassen Sie sich nicht täuschen:
Der Typ ist der bekannte Fifty-Fifty Verkäufer vor dem Aldi, der in seinem Freundeskreis erzählt, er sei Chefredakteur einer große deutschen Zeitung.

nahal


nach oben springen

#4154

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 15.06.2010 19:59
von semipermeabel (gelöscht)
avatar


Zitat von:  
Werter semipermeabel,
Lassen Sie sich nicht täuschen:
Der Typ ist der bekannte Fifty-Fifty Verkäufer vor dem Aldi, der in seinem Freundeskreis erzählt, er sei Chefredakteur einer große deutschen Zeitung.
nahal

Na dann- wer lügt, muss ein gutes Gedächtnis haben!


nach oben springen

#4155

RE: Willie

in Politik 15.06.2010 20:01
von Hans Bergman | 15.421 Beiträge | 27308 Punkte


Zitat von: Willie 
Heisst das:
Wer Afghanistan sagt meint Karzai?
Wer USA sagt meint Obama?
Wer Iran sagt meint den Obermullah? Oder Ahmadi?
Wer Palaestineser sagt meint Hamas? Oder PNA?
Wer Russland sagt meint Medvedjew? Oder Putin?
Wer Libanon sagt meint Hizbollah?

Wer Afghanistan sagt, meint die afghanische Regierung.
Wer USA sagt, meint die US-Regierung.
Wer Iran sagt, meint die iranische Regierung.
Wer Palaestineser sagt, meint Hamas? Oder PNA.
Wer Russland sagt, meint die russische Regierung.
Wer Libanon sagt meint die libanesische Regierung.
Jedenfalls sollte man das m.M. nach so meinen, und ich denke, die meisten tun das auch. Wenn man etwas anderes meint, muss man es präzisieren.



zuletzt bearbeitet 15.06.2010 20:15 | nach oben springen

#4156

RE: Willie

in Politik 15.06.2010 20:06
von sayada.b. | 8.485 Beiträge | 12490 Punkte


Zitat von: Hans Bergman 
Wer Afghanistan sagt, meint die afghanische Regierung.
Wer USA sagt, meint die US-Regierung.
Wer Iran sagt, meint die iranische Regierung.
Wer Palaestineser sagt, meint Hamas? Oder PNA.
Wer Russland sagt, meint die russische Regierung.
Wer Libanon sagt meint die libanesische Regierung.
Jedenfalls sollte man das m.M. nach so meinen, und ich denke, die meisten tun das auch. Wenn man etwas anderes meint, muss man es präzisieren.


Danke für die "Aufklärung." Hans, gib mir mein Klebeband zurück! Schnell!!!



zuletzt bearbeitet 15.06.2010 20:14 | nach oben springen

#4157

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 15.06.2010 20:14
von Hans Bergman | 15.421 Beiträge | 27308 Punkte


Zitat von: semipermeabel 
Neuer Nik: gestern abend hatte ich den Verdacht, dass "Robinson" das Bergwerk verlassen hat!

Sehr gut. Der Verdacht war berechtigt. Nur die Vermutung des Grundes für den neuen Nick war vermutlich völlig daneben.
Ich hatte aus Versehen den Foristen Herbert Gerlach gemeuchelt. Ein Testforist, mit dem ich verschiedene Einstellungen ausprobieren kann, wenn jemand sagt, er habe dies oder jenes Phänomen bei bestimmten Anwendungen.
Da holte ich Robinson aus seiner Einsamkeit. Und der kann nichts schreiben, weil er seinen Laptop auf der Insel vergessen hat.



nach oben springen

#4158

RE: Willie

in Politik 15.06.2010 20:16
von Hans Bergman | 15.421 Beiträge | 27308 Punkte


Zitat von: sayada.b. 
Danke für die "Aufklärung." Hans, gib mir mein Klebeband zurück! Schnell!!!

Da kenne ich bessere Mittel. Was ist denn jetzt schon wieder dagegen einzuwenden? Wieso bist Du denn so erregt heute? Hast Du wieder am Klebstoff geschnüffelt?



nach oben springen

#4159

RE: Willie

in Politik 15.06.2010 20:23
von sayada.b. | 8.485 Beiträge | 12490 Punkte


Zitat von: Hans Bergman 
Da kenne ich bessere Mittel. Was ist denn jetzt schon wieder dagegen einzuwenden? Wieso bist Du denn so erregt heute? Hast Du wieder am Klebstoff geschnüffelt?


Hahaha... :( Du hast doch manchmal echt keine Ahnung und dabei ein Gemüt wie ein Schaukelpferd. Mann halt... Kein Gespür, für nix! Und: ich schnüffel nicht, weder in Deinen Schubladen, noch sonst irgendwo!!!
Du wirst sicher auch noch merken, was los ist, hoffe ich jedenfalls. Aber - vielleicht wolltest Du es ja sogar so?! Puh...


nach oben springen

#4160

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 15.06.2010 20:24
von semipermeabel (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman 
Sehr gut. Der Verdacht war berechtigt. Nur die Vermutung des Grundes für den neuen Nick war vermutlich völlig daneben.
Ich hatte aus Versehen den Foristen Herbert Gerlach gemeuchelt. Ein Testforist, mit dem ich verschiedene Einstellungen ausprobieren kann, wenn jemand sagt, er habe dies oder jenes Phänomen bei bestimmten Anwendungen.
Da holte ich Robinson aus seiner Einsamkeit. Und der kann nichts schreiben, weil er seinen Laptop auf der Insel vergessen hat.

Dann können Sie heute meine Fragen von gestern beantworten?


nach oben springen

#4161

RE: Willie

in Politik 15.06.2010 20:25
von Hans Bergman | 15.421 Beiträge | 27308 Punkte


Zitat von: sayada.b. 
...Du wirst sicher auch noch merken, was los ist, hoffe ich jedenfalls. Aber - vielleicht wolltest Du es ja sogar so?! Puh...

Ich versteh´ nur Bahnhof... :(



nach oben springen

#4162

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 15.06.2010 20:32
von ich lese nur
avatar


Zitat von: semipermeabel 
Dann können Sie heute meine Fragen von gestern beantworten?


Ach, der semipermeabel ist auch noch da. Habe ich glatt übersehen.
Na ja, man sieht ihn nur zur Hälfte.

ich lese nur


nach oben springen

#4163

RE: Willie

in Politik 15.06.2010 20:34
von sayada.b. | 8.485 Beiträge | 12490 Punkte


Zitat von: Hans Bergman 
Ich versteh´ nur Bahnhof... :(


Vielleicht gibt es morgen eine PM als Erklärung - Du stirbst ja sonst anscheinend dumm... :(
Heute bin ich wütend, da kommt somit nix mehr!


nach oben springen

#4164

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 15.06.2010 20:44
von semipermeabel (gelöscht)
avatar


Zitat von: ich lese nur 
Ach, der semipermeabel ist auch noch da. Habe ich glatt übersehen.
Na ja, man sieht ihn nur zur Hälfte.
ich lese nur


Meine Leseempfehlung:

Mit Semipermeabilität (lat. semi „halb“, „teilweise“ und permeabel „durchlässig“) bezeichnet man die Eigenschaft von substanziellen oder physikalischen Grenzflächen (oft Membranen), „halbdurchlässig“ oder „teilweise durchlässig“ zu sein. In der einfachsten Definition wird von einer semipermeablen Membran gesprochen, wenn die Membran das Lösungsmittel, aber nicht den gelösten Stoff durchlässt. Allgemeiner formuliert werden nur Moleküle unterhalb einer bestimmten Molmasse bzw. Kolloide oder Partikel unterhalb einer bestimmten Größe durchgelassen.

Quelle: Wikipedia


nach oben springen

#4165

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 15.06.2010 21:03
von ich lese nur
avatar


Zitat von: semipermeabel 
Meine Leseempfehlung:
Mit Semipermeabilität (lat. semi „halb“, „teilweise“ und permeabel „durchlässig“) bezeichnet man die Eigenschaft von substanziellen oder physikalischen Grenzflächen (oft Membranen), „halbdurchlässig“ oder „teilweise durchlässig“ zu sein. In der einfachsten Definition wird von einer semipermeablen Membran gesprochen, wenn die Membran das Lösungsmittel, aber nicht den gelösten Stoff durchlässt. Allgemeiner formuliert werden nur Moleküle unterhalb einer bestimmten Molmasse bzw. Kolloide oder Partikel unterhalb einer bestimmten Größe durchgelassen.
Quelle: Wikipedia


Danke. Hallochen! Wo sind Sie denn schon wieder? Man sieht Sie kaum.

ich lese nur


nach oben springen

#4166

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 15.06.2010 22:34
von Foul Breitner | 1.682 Beiträge | 1677 Punkte


Zitat von: sayada.b. 
Ja, Pech gehabt, meine Kochkünste bekommen nur meine Freunde vorgeführt! Gilt auch für Backen, Braten usw.! Wo kommen wir sonst hin? Passen Sie lieber auf, die Bratpfanne... Sie wissen schon! Nur lesen - ist halt feige, meckern kann jeder, aber...
Hans, ist dies der neueste Nick von Dir? Macht eigentlich Sinn, wenn Du mich an den heimischen Herd zurück pfeifen willst...
Allerdings - kannst Du lesen?


Stimmt - aber wer backen, braten und lesen kann und sich hier anmeldet, bekommt das Zeugnis von den Herrschaften, die meinen ihre abstrusen Ansichten stünden über allem, nicht lesen, backen oder braten zu können...was tun ? Pizzaservice ?

Oder wird gefragt ob er Seerecht kann, wo doch jeder weiß, daß nicht mal ein normaler Strafrechtler schon keine Ahnung vom Verwaltungsrecht hat.



zuletzt bearbeitet 15.06.2010 22:35 | nach oben springen

#4167

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 15.06.2010 23:25
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: semipermeabel 
Dann können Sie heute meine Fragen von gestern beantworten?


Machen Sie sich nichts draus, zu meinen Fragen ist Ihm auch nichts eingefallen.


nach oben springen

#4168

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 15.06.2010 23:31
von semipermeabel (gelöscht)
avatar


Zitat von: ich lese nur 
Danke. Hallochen! Wo sind Sie denn schon wieder? Man sieht Sie kaum.
ich lese nur

Dafür, dass Sie nur lesen, schreiben Sie zu oft. Absolut inkonsequent!


nach oben springen

#4169

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 16.06.2010 00:16
von Joachim Baum | 1.197 Beiträge | 1147 Punkte


Zitat von: semipermeabel 
Dafür, dass Sie nur lesen, schreiben Sie zu oft. Absolut inkonsequent!


Vielleicht lässt sie/er ja schreiben ...


nach oben springen

#4170

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 16.06.2010 00:24
von semipermeabel (gelöscht)
avatar


Zitat von: Joachim Baum 
Vielleicht lässt sie/er ja schreiben ...

Auch das noch!


nach oben springen

#4171

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels

in Politik 16.06.2010 09:23
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: sayada.b. 
Hans, und was genau hatten bitte die Jordanier in Jerusalem zu suchen? Und das jüdische Viertel in der Altstadt ist vermutlich von allein zusammengefallen, allen voran die Hurva...

Liebe sayada, ich bin heute doch im MO. Ostjerusalem wurde wie die Westbank von der Arabischen Legion König Abdallahs erobert, so wie es 1967 von der israelischen Armee erobert wurde.



nach oben springen

#4172

RE: Bibi

in Politik 16.06.2010 09:26
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: NAHAL 
Völlig richtig.
Man kann das auch hier in Deutschland sehen;
Alle wirtschaftlichen Katastrophen der letzten Monaten werden der FDP zugeschrieben, obwohl diese, 11 jahre lang, nicht mitregiert hat. :-)

Die paar Monate sind aber gefühlte 11 Jahre. Irgendwie zu lang...

Du schreibst von der GEZ. Dabei hatte ich mir doch vorgenommen, Kraftausdrücke zu vermeiden. NEIN, ich werde mich zurückhalten und mich jetzt nicht zur GEZ äußern. (Giftflasche, Totenkopf, Blitz...) :-)



nach oben springen

#4173

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels

in Politik 16.06.2010 09:36
von sayada.b. | 8.485 Beiträge | 12490 Punkte


Zitat von: Maga 
Liebe sayada, ich bin heute doch im MO. Ostjerusalem wurde wie die Westbank von der Arabischen Legion König Abdallahs erobert, so wie es 1967 von der israelischen Armee erobert wurde.


Ja, weiß ich doch! :))


nach oben springen

#4174

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels

in Politik 16.06.2010 09:41
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: Maga 
Liebe sayada, ich bin heute doch im MO. Ostjerusalem wurde wie die Westbank von der Arabischen Legion König Abdallahs erobert, so wie es 1967 von der israelischen Armee erobert wurde.



Erobert ist im Falle Jordanien nicht ganz zutreffend. Jordanien hat das Westjordanland besetzt und völkerrechtswidrig annektiert.


nach oben springen

#4175

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels

in Politik 16.06.2010 09:49
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: sayada.b. 
Ja, weiß ich doch! :))
Lass' mich wenigstens nicht dumm sterben. Wer ist Robinson und was hat es mit der Bratpfanne auf sich?

@ NI: Um Ostjerusalem und die Westbank annektieren zu können, mussten die Jordanier es erst einmal erobern. :-) Die Israelis haben sich weitgehend gut mit den Jordaniern arrangiert, bis König Hussain auf innenpolitischen Druck hin 1967 in den Krieg eintrat - trotz israelischer Warnungen. Hätte er es nicht getan, hätte es ihn vermutlich seinen Thron gekostet.



nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
5 Mitglieder und 3 Gäste sind Online:
sayada.b., ghassan, Hans Bergman, Landegaard, nahal

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: utzpolitz
Besucherzähler
Heute waren 66 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1360 Themen und 251186 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:
ghassan, Hans Bergman, Landegaard, Leto_II., Maga-neu, nahal, sayada.b., Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen