#6251

RE: Schade, irgendwie verpaßt:

in Politik 08.07.2010 21:33
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Zitat von: Nante 
Ich kann mich dunkel erinnern. Das habe ich es bestimmt ausgeblendet, weil der Titel so sehr nach Boulevard klang.
Schade.


Tödliche Schokolade - Ein Gift des Mossads.
http://www.swr.de/presseservice/archiv/2...605332/1e8ty7a/


nach oben springen

#6252

RE: An Konrad Weiss

in Politik 08.07.2010 21:36
von nahal
avatar


Zitat von: Maga 
Außerdem glaube ich nicht, dass es viele Call-Center in Israel gibt. Wenn ich falsch liege, wird nahal mich korrigieren. :-)



Immer gerne:
Jerusalem (gtai) - Telefonische Dienstleistungszentren bleiben in Israel laut Einschätzung des Industrieministeriums eine Wachstumsbranche. Nach den jüngsten verfügbaren Zahlen waren 2008 landesweit rund 120 Callcenter tätig.

http://www.gtai.de/fdb-SE,MKT201002038010,Google.html


nach oben springen

#6253

RE: An Konrad Weiss

in Politik 08.07.2010 21:41
von Bulgakow
avatar


Zitat von: nahal 
Immer gerne:
Jerusalem (gtai) - Telefonische Dienstleistungszentren bleiben in Israel laut Einschätzung des Industrieministeriums eine Wachstumsbranche. Nach den jüngsten verfügbaren Zahlen waren 2008 landesweit rund 120 Callcenter tätig.
http://www.gtai.de/fdb-SE,MKT201002038010,Google.html

Hätte mich auch sehr gewundert.


nach oben springen

#6254

RE: Schade, irgendwie verpaßt:

in Politik 08.07.2010 21:59
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von:  
Tödliche Schokolade - Ein Gift des Mossads.
http://www.swr.de/presseservice/archiv/2...605332/1e8ty7a/

Als Krimiautor würde ich dem Ganzen den Titel "Ein süßer Tod" geben. :-))



nach oben springen

#6255

RE: An Konrad Weiss

in Politik 08.07.2010 22:00
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: nahal 
Immer gerne:
Jerusalem (gtai) - Telefonische Dienstleistungszentren bleiben in Israel laut Einschätzung des Industrieministeriums eine Wachstumsbranche. Nach den jüngsten verfügbaren Zahlen waren 2008 landesweit rund 120 Callcenter tätig.
http://www.gtai.de/fdb-SE,MKT201002038010,Google.html

Danke. Ich wusste, dass ich mich auf dich verlassen kann. Und Mosche arbeitet hoffentlich besser als Mujbur. :-)



nach oben springen

#6256

RE: An Konrad Weiss

in Politik 08.07.2010 22:18
von Willie | 17.882 Beiträge | 32358 Punkte


Zitat von: Maga 
Willie, Sie können gerne einen katholischen Witz erzählen, wenn Sie es akzeptieren, dass ich mich mit einem protestantischen Witz revanchiere.

"Sie können gerne.... -wenn sie..."
Sie belegen die von mir angedeutete Empfindlichkeit im vorstehenden schon mal ganz gut.:-)

Zitat von: Maga 
Und ich bitte alle Inder und Pakistaner in Callcentern um Entschuldigung. :-))
Was jüdische Witze angeht: Es gibt sehr schöne, eigentlich sind die besten Witze jüdische Witze, die eine bestimmte Mentalität auf die Schippe nehmen. Und dann gibt es "Judenwitze", die fürchterlich sind, ganz humorfrei und schlimmste Ereignisse in der Menschheitsgeschichte in den Mittelpunkt rücken. Jemandem, der solche Witze erzählt, würde auch ich liebend gern die Visage polieren.

Da sehen sie mal wie gefaehrlich ist, sich auf das Parkett zu begeben. Auf nichts anderes wollte ich aufmerksam gemacht haben.



zuletzt bearbeitet 08.07.2010 22:19 | nach oben springen

#6257

RE: Matthäus 7,5

in Politik 09.07.2010 09:51
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: nahal 
Wenn wir bei den Witzen bleiben, ist es wichtig, sich gleichzeitig auf den Arm nehmen und die anderen noch mehr:
Im Prinzip d'accord, nur wäre es wichtiger, sich selbst auf den Arm zu nehmen, die eigene Nationalität, Religion, etc. Habe ich mit dem Callcenter-Witz nicht getan. Man möge mir das nachsehen...

@ Leto: War ein spontaner Einfall. Ich habe nicht recherchiert, ob es den Titel schon einmal gab. :-)



nach oben springen

#6258

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 09:51
von nahal
avatar


Zitat von: Maga 
Außerdem ist es der nahal.


Na ja, wenn wir schon dabei sind, zum Samstag:

So sicher bin ich mir nicht. Mehr und mehr sieht es so aus, ich sei ein Zwitter:
Zwischen den Beinen habe ich das Eine, im Kopf immer das Andere. :-)


nach oben springen

#6259

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 09:55
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: nahal 
Na ja, wenn wir schon dabei sind, zum Samstag:
So sicher bin ich mir nicht. Mehr und mehr sieht es so aus, ich sei ein Zwitter:
Zwischen den Beinen habe ich das Eine, im Kopf immer das Andere. :-)

Wieso im Kopf immer das andere? Hans, schreibst DU jetzt unter nahals Nick? :-)



nach oben springen

#6260

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 10:03
von Hans Bergman | 15.212 Beiträge | 25218 Punkte


Zitat von: Maga 
Wieso im Kopf immer das andere? Hans, schreibst DU jetzt unter nahals Nick? :-)

Solch tief verletztende Beleidigungen hätte ich ausgerechnet von Dir eigentlich nicht erwartet. ;)



nach oben springen

#6261

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 10:05
von nahal
avatar


Zitat von: Hans Bergman 
Solch tief verletztende Beleidigungen hätte ich ausgerechnet von Dir eigentlich nicht erwartet. ;)



dto :-)


nach oben springen

#6262

RE: Matthäus 7,5

in Politik 09.07.2010 10:31
von Leto_II. | 20.248 Beiträge | 25613 Punkte


Zitat von: Maga @ Leto: War ein spontaner Einfall. Ich habe nicht recherchiert, ob es den Titel schon einmal gab. :-)


Für Sanis ist das Buch lesenswert, für den Rest offensichtlich so gefährlich, dass mein Beitrag gelöscht werden musste...???


nach oben springen

#6263

RE: Matthäus 7,5

in Politik 09.07.2010 10:38
von Hans Bergman | 15.212 Beiträge | 25218 Punkte


Zitat von: Leto_II. 
Für Sanis ist das Buch lesenswert, für den Rest offensichtlich so gefährlich, dass mein Beitrag gelöscht werden musste...???

Gelöscht? Im SPON vermute ich mal?
Hier ist nur wie Schwarzmarkt: es wird nur verschoben.



nach oben springen

#6264

RE: Matthäus 7,5

in Politik 09.07.2010 10:45
von BerSie (gelöscht)
avatar


Zitat von: Leto_II. 
Für Sanis ist das Buch lesenswert, für den Rest offensichtlich so gefährlich, dass mein Beitrag gelöscht werden musste...???

Ich kenne alle Bücher von Haas! Auch die drei Verfilmungen mit Josef Hader als Brenner sind großartig!


nach oben springen

#6265

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 11:08
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: Landegaard 
Was ist denn ein "Graubereich" und wo kann ich nachlesen, dass Juden in diesem (so wir ihn inhaltlich erfasst haben) gerne darin arbeiten? Welche Juden, alle?
Den Unterschied, den Sie ansprechen verstehe ich, ich sehe nur nicht die Evidenz als erbracht, dass der Unterschied auch tatsächlich einer ist.
(...)

Als Beispiel für den "Graubereich" nenne ich Ihnen mal das Heuschreckeninvestment. Dass diese üble Masche von einen Juden erfunden wurde, nämlich von Mister Rubenstein, ist für mich kein Zufall.
Auch habe ich in der Finanzkrise von allen bekannt gewordenen Finanzbetrügern die Biografie ergoogelt und festgestellt, dass fast alle Juden waren, und das bei geringem Bevölkerungsanteil.

Moslems, gegen die jeder ungestraft hetzen kann, waren keine unter den Finanzbetrügern, obwohl es ja naheliegend wäre sich als Ölscheich auszugeben um Leute zu betrügen. Aber es macht keiner.
Ganz im Gegenteil, moslemische Investoren vom Golf gelten als seriös und sind sehr beliebt, im Gegensatz zu amerikanisch/jüdischen die man sich vom Hals halten will.

Das Problem der Juden ist, dass sie zwischen Minderwertigkeitskomplexen und Selbstüberschätzung hin und herpendeln, aber die normale Mitte meiden. Und auf Vorwürfe reagieren Juden so gereizt, weil sie zutreffen.


nach oben springen

#6266

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 11:31
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: semipermeabel 
Nach welcher Transparenz suchen Sie?
Dass sich jüdische Gemeinden in einem Land wie Deutschland zunächst um ihre Mitglieder kümmern ist völlig richtig.
Das würde ich als Christ in einem nicht überwiegend christlich geprägten Land von meiner Gemeinde auch erwarten.
Was meinen Sie mit "Hilfsgeldern"?

Ich meinte Transfergelder aller Art. 80% der Juden in Deutschland erhalten Transfergelder in irgendeienr Form. (Bei Türken sind es über 50% die vorübergehend oder dauerhaft Transfergelder bekommen, was ziemlich genau dem Steueraufkommen der Türken entspricht.)

Und als Christ in einem überwiegend nicht christlichem Land würde ich mich eher den Gepflogenheiten des Landen anpassen und meine Religion nur privat leben. Die Juden in Deutschland möchten aber als kleine Minderheit immer provokant im Stadtzentrum eine übergrosse Synagoge haben und eigene jüdische Schulen. Die haben aus ihrer bitteren Vergangenheit nix dazu gelernt.


nach oben springen

#6267

RE: Matthäus 7,5

in Politik 09.07.2010 11:47
von Leto_II. | 20.248 Beiträge | 25613 Punkte


Zitat von: Hans Bergman 
Gelöscht? Im SPON vermute ich mal?
Hier ist nur wie Schwarzmarkt: es wird nur verschoben.


Dann war er wohl gerade, als ich nachschaute, unterwegs.:)


nach oben springen

#6268

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 11:50
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: primatologe 
1. Die Juden in Deutschland möchten aber als kleine Minderheit immer provokant im Stadtzentrum eine übergrosse Synagoge haben und eigene jüdische Schulen. 2. Die haben aus ihrer bitteren Vergangenheit nix dazu gelernt.
1. Viele Synagogen wurden in der Reichspogromnacht zerstört. Hier in meiner Stadt wird eine mit Spendengeldern wieder aufgebaut, was ich gut finde. 2. Soll das eine Drohung sein?



nach oben springen

#6269

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 11:59
von nahal
avatar


Zitat von: primatologe 
Die haben aus ihrer bitteren Vergangenheit nix dazu gelernt.


Doch, du mensclicher Abschaum. Sie haben gelernt. Solche wie du kriegen eins auf die Fresse, dass die Onkel schreien.

Auch das deutsche Gesetz hat gelernt. Sollte ich deine IP herausfinden, steht die Staatsanwaltschat bei dir.


nach oben springen

#6270

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 12:08
von Leto_II. | 20.248 Beiträge | 25613 Punkte


Zitat von: primatologe 
Die Juden in Deutschland möchten aber als kleine Minderheit immer provokant im Stadtzentrum eine übergrosse Synagoge haben und eigene jüdische Schulen.


In meiner Heimatstadt, immerhin knapp 600.000 Einwohner, steht auf dem Platz der Synagoge nun ein Theater. Ganz provokant gibt es auf dem Vorplatz davon eine eher kleine Gedenktafen. Die neue Syngoge ist in innenstädtischer Randlage und in erster Linie an dem Polizeifahrzeug zu erkennen, welches gegenüber i.d.R. steht. Bei genauerer Betrachtung sticht das Gebäude durch dezente Überwachungstechnik hervor. Ich komme da ab und an mal dran vorbei. Der Streifenwagen macht mich immer sauer, nicht, weil er dort steht, weil er dort stehen MUSS.


nach oben springen

#6271

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 12:11
von nahal
avatar


Zitat von: nahal 
Doch, du mensclicher Abschaum. Sie haben gelernt. Solche wie du kriegen eins auf die Fresse, dass die Onkel schreien.
Auch das deutsche Gesetz hat gelernt. Sollte ich deine IP herausfinden, steht die Staatsanwaltschat bei dir.


Und empfehle Dir, Du Gehirnamputierter, schnellstens zu verschwinden. Man sagt mir nach, ich hätte keine Schwierigkeiten, Deine IP herauszufinden.

Auch einen freundschaftlichen Hinweis an Hans:
Das Hamburger Landgericht hat eindeutig die Verantwortlichkeit eines Internetbteriebers für die Inhalte seines Forums festgestellt. Sollte jemandem einfallen, Dich wegen dieser eindeutigen Volksverhetzung anzeigen, hast Du ein Problem.
Ich werde es mit Sicherheit nicht machen, ich würde aber gerne die Nase dieses Kretins etwas richtiger biegen.


nach oben springen

#6272

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 12:17
von Hanswurst
avatar


Zitat von: nahal 

Das Hamburger Landgericht hat eindeutig die Verantwortlichkeit eines Internetbteriebers für die Inhalte seines Forums festgestellt. Sollte jemandem einfallen, Dich wegen dieser eindeutigen Volksverhetzung anzeigen, hast Du ein Problem.
Ich werde es mit Sicherheit nicht machen, ich würde aber gerne die Nase dieses Kretins etwas richtiger biegen.


Das gilt auch für gewaltandrohungen, sweetie.


nach oben springen

#6273

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 12:21
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Zitat von: nahal 
Und empfehle Dir, Du Gehirnamputierter, schnellstens zu verschwinden. Man sagt mir nach, ich hätte keine Schwierigkeiten, Deine IP herauszufinden.
Auch einen freundschaftlichen Hinweis an Hans:
Das Hamburger Landgericht hat eindeutig die Verantwortlichkeit eines Internetbteriebers für die Inhalte seines Forums festgestellt. Sollte jemandem einfallen, Dich wegen dieser eindeutigen Volksverhetzung anzeigen, hast Du ein Problem.
Ich werde es mit Sicherheit nicht machen, ich würde aber gerne die Nase dieses Kretins etwas richtiger biegen.


Nahal, Sie könnten anfangen auch einigen unter den Ihren Kretins und Faschisten "die Nase zu biegen"!
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=15131


nach oben springen

#6274

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 12:22
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: Leto_II. 
In meiner Heimatstadt, immerhin knapp 600.000 Einwohner, steht auf dem Platz der Synagoge nun ein Theater. Ganz provokant gibt es auf dem Vorplatz davon eine eher kleine Gedenktafen. Die neue Syngoge ist in innenstädtischer Randlage und in erster Linie an dem Polizeifahrzeug zu erkennen, welches gegenüber i.d.R. steht. Bei genauerer Betrachtung sticht das Gebäude durch dezente Überwachungstechnik hervor. Ich komme da ab und an mal dran vorbei. Der Streifenwagen macht mich immer sauer, nicht, weil er dort steht, weil er dort stehen MUSS.

Der (deutsche) Streifenwagen steht da aber nicht wegen der Angst vor Deutschen, sondern wegen der israelischen Palästinapolitik.


nach oben springen

#6275

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 12:24
von Hanswurst
avatar


Zitat von: Maga 1. Viele Synagogen wurden in der Reichspogromnacht zerstört. Hier in meiner Stadt wird eine mit Spendengeldern wieder aufgebaut, was ich gut finde. 2. Soll das eine Drohung sein?

Mit einem hat primatologe recht.
Alles was er gegen Juden geschrieben hat, kann man im Sponforum (unzensiert) über moslems nachlesen.
Es ist salonfähig gegen moslems zu hetzen.


nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
5 Mitglieder und 2 Gäste sind Online:
Hans Bergman, ghassan, Maga-neu, nahal, Landegaard

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: yheinz
Besucherzähler
Heute waren 48 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1354 Themen und 248729 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:
ghassan, Hans Bergman, Landegaard, Leto_II., Maga-neu, nahal, Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen