#1

M. Michaelis

in Foristen 19.12.2009 16:02
von sysop • Admin | 844 Beiträge

Bewertung folgt.


nach oben springen

#2

RE: M. Michaelis

in Foristen 08.01.2010 21:34
von Gast
avatar

Komischer Typ. Fast wie ein Roboter. Gnadenlose, unmenschliche Logik.


nach oben springen

#3

RE: M. Michaelis

in Foristen 10.01.2010 15:28
von Eliza (gelöscht)
avatar


Zitat von: GastKomischer Typ. Fast wie ein Roboter. Gnadenlose, unmenschliche Logik.


Och watt. Sehr menschlicher, geistig lebhafter Typ. Man muss ihn nur kennen. :-)


nach oben springen

#4

RE: M. Michaelis

in Foristen 21.01.2010 09:42
von hans-werner degen | 533 Beiträge


Zitat von: Gast> Komischer Typ. Fast wie ein Roboter. Gnadenlose, unmenschliche Logik.
Logik ist weder gnademlos noch unmenschlich sondern einfach nur Logik!


nach oben springen

#5

RE: M. Michaelis

in Foristen 26.01.2010 01:33
von Ulrich Vissering (gelöscht)
avatar

Martin Michaelis ist ein harter Brocken. Eigentlich weniger wegen der Logik sondern wegen des Fuzzy. Er kann stur wie ein Panzer sein, kommt oft sehr selbstsicher, apodiktisch daher und kann dann selbst bei starken Gegenargumenten nicht zurückrudern, sehr rigide. Andererseits in seinen Einstellungen verlässlich, politisch eher ein Atlantiker, dass ist mir zumindest sympathisch. Die Debatten mit ihm waren allerdings teils sehr anstrengend und teils auch frustrierend bis hin zu verärgernd, zum Beispiel zu Themen wie Tierschutz oder Homosexualität. Nichtsdestotrotz, kein Leichtgewicht des Forums.


nach oben springen

#6

RE: M. Michaelis

in Foristen 27.01.2010 19:26
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Zitat von: Ulrich Vissering> Martin Michaelis ist ein harter Brocken. Eigentlich weniger wegen der Logik sondern wegen des Fuzzy. Er kann stur wie ein Panzer sein, kommt oft sehr selbstsicher, apodiktisch daher und kann dann selbst bei starken Gegenargumenten nicht zurückrudern, sehr rigide. Andererseits in seinen Einstellungen verlässlich, politisch eher ein Atlantiker, dass ist mir zumindest sympathisch. Die Debatten mit ihm waren allerdings teils sehr anstrengend und teils auch frustrierend bis hin zu verärgernd, zum Beispiel zu Themen wie Tierschutz oder Homosexualität. Nichtsdestotrotz, kein Leichtgewicht des Forums.

Ist halt ein lesenswerter auch wenn man nicht immer seiner Meinung ist!


nach oben springen

#7

RE: M. Michaelis

in Foristen 22.06.2010 15:36
von maschinchen (gelöscht)
avatar


Zitat von:  
Ist halt ein lesenswerter auch wenn man nicht immer seiner Meinung ist!

Au jeden Fall. Nur möchte man manchmal seine Tastatur verspeisen...


nach oben springen

#8

RE: M. Michaelis

in Foristen 28.08.2011 14:37
von werner thurner | 3.915 Beiträge


Zitat von: maschinchen
22.06.2010 15:36 #12887

Au jeden Fall. Nur möchte man manchmal seine Tastatur verspeisen...


Nun, sein nom de guerre ist ja Morbus Michaelis
nomen est omen


nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online:
mbockstette

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: bsolution
Besucherzähler
Heute waren 152 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1179 Themen und 231533 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:
guylux, Leto_II., Maga-neu, mbockstette, Nadine, nahal, Nante, Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen