#1

KLMO

in Foristen 19.12.2009 15:59
von sysop • Admin | 844 Beiträge

Bewertung folgt.


nach oben springen

#2

RE: KLMO

in Foristen 02.01.2010 14:09
von saucisson pauvre (gelöscht)
avatar

Äußerst belesener Forumsteilnehmer, der gern mittels Abschrift oder Kopie anderswo aufgeschnappter "Weisheiten", die er nicht als Zitat kennzeichnet, blendet. Einer der Totengräber des "Literatur"-Themenstranges.


nach oben springen

#3

RE: KLMO

in Foristen 21.03.2010 12:53
von achras | 111 Beiträge

Die Verbohrtheit, mit der KLMO als "eigene Weisheit" Abschriften irgendwelcher Lektüreerinnerungen postet, um sich selbst als "Kenner" zu preisen, ist schon verblüffend. Aber über Bücher zu diskutieren scheint ja landläufig ohnehin nicht möglich zu sein; Adieu, SpON-Literaturthread.


nach oben springen

#4

RE: KLMO

in Foristen 21.03.2010 13:00
von Hans Bergman | 13.801 Beiträge


Zitat von: achras #4894
Die Verbohrtheit, mit der KLMO als "eigene Weisheit" Abschriften irgendwelcher Lektüreerinnerungen postet, um sich selbst als "Kenner" zu preisen, ist schon verblüffend. Aber über Bücher zu diskutieren scheint ja landläufig ohnehin nicht möglich zu sein; Adieu, SpON-Literaturthread.

Nur zwei Urteile und beide relativ vernichtend. Das hört sich gar nicht gut an.



nach oben springen

#5

RE: KLMO

in Foristen 21.03.2010 13:05
von achras | 111 Beiträge


Zitat von: Hans Bergman #4896

Nur zwei Urteile und beide relativ vernichtend. Das hört sich gar nicht gut an.

Wer soviel liest bzw. gelesen hat wie KLMO behauptet, es in seinem Leben getan zu haben, sollte imstande sein, als ZITAT zu kennzeichnen, was er aus fremdem Munde wiedergibt...

Im übrigen scheut er sich nicht einmal, persönlich beleidigend zu werden, wenn er ein eventuelles Gespräch über INHALTE zu unterbinden trachtet...


nach oben springen

#6

RE: KLMO

in Foristen 29.03.2010 20:03
von achras | 111 Beiträge


Zitat von: Hans Bergman #4896

Nur zwei Urteile und beide relativ vernichtend.


Jetzt beginnt er grad wieder sich mit sich selbst (Unter'm Zweitnick "Klappertopf") zu unterhalten...
("Klappertopf" ersetzt also "Stoppelfeld")
Wie immer greift das Lob des vermeintlichen Forumsneulings eine hochtrabend klingende Äußerung KLMOs auf, um hochtrabend klingende Weisheit (aus irgendnem "deutenden" Gesülz) ohne Quellenangabe zu veröffentlichen...


nach oben springen

#7

RE: KLMO

in Foristen 29.03.2010 20:50
von achras | 111 Beiträge

Begonnen hat KLMOs Selbstzerstörung als ernstzunehmender Diskussionspartner übrigens mit diesem Beitrag #8330 vom 29.1.2008
- bis zu diesem Zeitpunkt waren seine Beiträge bisweilen zwar ein wenig am Thema vorbei aber immerhin respektvoll...



zuletzt bearbeitet 29.03.2010 20:51 | nach oben springen

#8

RE: KLMO

in Foristen 30.03.2010 12:26
von Hans Bergman | 13.801 Beiträge


Zitat von: achras #5134

Jetzt beginnt er grad wieder sich mit sich selbst (Unter'm Zweitnick "Klappertopf") zu unterhalten...
("Klappertopf" ersetzt also "Stoppelfeld")
Wie immer greift das Lob des vermeintlichen Forumsneulings eine hochtrabend klingende Äußerung KLMOs auf, um hochtrabend klingende Weisheit (aus irgendnem "deutenden" Gesülz) ohne Quellenangabe zu veröffentlichen...

Die Antwort darauf ist allerdings sehr lustig. Vor allem der allerletzte Satz. :)
http://forum.spiegel.de/showpost.php?p=5...postcount=20750



nach oben springen

#9

RE: KLMO

in Foristen 30.03.2010 17:07
von achras | 111 Beiträge


Zitat von: Hans Bergman #5178

Die Antwort darauf ist allerdings sehr lustig. Vor allem der allerletzte Satz. :)
http://forum.spiegel.de/showpost.php?p=5...postcount=20750


Forist "noodles" ist einer der wenigen Teilnehmer im Spiegel-online-Forum, der eine eigenständige und wohlbegündete Meinung zu vertreten wagt. Und der auch nicht scheut, von dieser nicht abzuweichen, wenn kollektives Einhacken darauf praktiziert wird.

Nein, über Literatur KANN man offensichtlich im deutschen Sprachraum nicht diskutieren.
Diskussionen werden (wie auch online-"Bewertungen"!) als clash of "WELTANSCHAUUNGEN" geführt...


nach oben springen

#10

RE: KLMO

in Foristen 25.04.2010 16:52
von achras | 111 Beiträge


Zitat von: sysop Bewertung folgt.

Ich bin aber ernstlich gepsannt! - Schau'n wir mal, was er sich heute wieder abgerungen hat;

Zitat von: KLMO Welches Denken nun Prioritäten hat, das erspar ich mir schon aus reiner Höflichkeit.


Ich wollte eigentlich darauf antworten: "Mit Verlaub, Herr KLMO, Sie sind..."
"ein Charakter, der's ohne weiteres zum Bundestagspräsidenten bringen könnte." (Tja, und wer sich an Joschka Fischers Frühzeit in der parlamentarischen Volksvertretung erinnert, wüßte auch, was gemeint ist...
Zitat von: 



zuletzt bearbeitet 25.04.2010 16:54 | nach oben springen

#11

RE: KLMO

in Foristen 15.08.2010 18:44
von hans-werner degen | 533 Beiträge


Zitat von: achras 
Forist "noodles" ist einer der wenigen Teilnehmer im Spiegel-online-Forum, der eine eigenständige und wohlbegündete Meinung zu vertreten wagt. Und der auch nicht scheut, von dieser nicht abzuweichen, wenn kollektives Einhacken darauf praktiziert wird.
Kann er ja auch nicht als verbohrter Steinzeit-Kommunist!
Ein Steinzeit-Taliban!


nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ralf Resch
Besucherzähler
Heute waren 132 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1197 Themen und 232652 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
Leto_II., Maga-neu, mbockstette, nahal, sayada.b.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen