#651

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels?

in Politik 21.03.2010 14:50
von RagnarLodbrok (gelöscht)
avatar


Zitat von:  #4871

Es könnte auch mehr als Idiotie sein. Es ist der Versuch, Israel das Recht zu verweigern, sich zu wehren. Typisch antisemitsiche Haltung. Ich halte Sie lieber für einen Idioten.


Auch dies habe ich nie behauptet, Nahal, wenns mit der Argumentation nicht mehr klappt kommen eben unzutreffende Anschuldigungen.
Ich habe nie Israel das Recht aberkannt sich zu wehren.
Den Sechstage Krieg hat Israel defacto begonnen, mehr habe ich nicht behauptet.
Ob Israel andere Möglichkeiten gehabt hätte oder nicht, steht nicht in meinem Kenntnisstand und auch Sie können nur spekulierend mit .. wenn nicht, dann ... argumentieren.
Das ich nichts von Präventivkriegen halte, heißt auch nicht, dass ich Israel das Recht abspreche sich zu wehren.
Sie sollten nicht zu vorschnell Menschen, die nicht Ihre kriegstreibende Einstellung vertreten als Antisemiten zu bezeichnen.
Dann zeugt nun wirklich nicht für Intelligenz.


nach oben springen

#652

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels?

in Politik 21.03.2010 14:54
von sayada.b. | 8.424 Beiträge | 11880 Punkte


Zitat von: RagnarLodbrok #4907

Sie sollten nicht zu vorschnell Menschen, die nicht Ihre kriegstreibende Einstellung vertreten als Antisemiten zu bezeichnen.
Dann zeugt nun wirklich nicht für Intelligenz.


Aber Du unterstelle Menschen bitte auch nicht vorschnell eine kriegstreibende Einstellung. Wenn es möglich ist... Fände ich persönlich auch besser!


nach oben springen

#653

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels?

in Politik 21.03.2010 14:56
von NI
avatar


Zitat von: Landegaard #4905

Er ist doch längst beendet,


Na dann isses ja gut.


nach oben springen

#654

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels?

in Politik 21.03.2010 14:59
von RagnarLodbrok (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman #4879

Ich habe mir gerade die Liste angesehen. Ich glaube, ich kann mindestens die nächsten zehn Jahre gut davon leben. :)

Nur schade, dass das Bußgeld dem Staat überwiesen wird.

Wenn Nahal wenigstens das Rückgrad hätte, persönlich in Anwesenheit eines Anwalts seine sämtlichen Beleidungen zu wiederholen, könnte das Haushaltsdefizit 2010 unter 0,2% sinken.

:)


nach oben springen

#655

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels?

in Politik 21.03.2010 15:17
von RagnarLodbrok (gelöscht)
avatar


Zitat von: sayada.b. #4908

Aber Du unterstelle Menschen bitte auch nicht vorschnell eine kriegstreibende Einstellung. Wenn es möglich ist... Fände ich persönlich auch besser!


Ich habe Nahals Beiträge zum Libanonkrieg und zum Irakkrieg gelesen.

:)

Nicht ganz so vorschnell der Vorwurf, wie ich meine.
Scheint mir eben, dass er ein Freund des Krieges ist.


nach oben springen

#656

Nur mal so

in Politik 21.03.2010 15:25
von Foul Breitner | 1.682 Beiträge | 1677 Punkte

ich bin auch in einem amerikanischen Forum für mein Hobby angemeldet. Da gibt es auch einen Strang "Allgemeines".

Da meinte dann einer, man solle den Gazastreifen flächenbombardieren. Und der war im Doktorstudium.

Nur so als kleinen Hinweis, auf welche Gedankengänge man sich so einstellen muß


nach oben springen

#657

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels?

in Politik 21.03.2010 15:25
von sayada.b. | 8.424 Beiträge | 11880 Punkte


Zitat von: RagnarLodbrok #4911

Ich habe Nahals Beiträge zum Libanonkrieg und zum Irakkrieg gelesen.
:)
Nicht ganz so vorschnell der Vorwurf, wie ich meine.
Scheint mir eben, dass er ein Freund des Krieges ist.


Hm? Scheint mir halt trotzdem nicht.


nach oben springen

#658

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels?

in Politik 21.03.2010 16:42
von Hans Bergman | 15.212 Beiträge | 25218 Punkte


Zitat von: sayada.b. #4913

Hm? Scheint mir halt trotzdem nicht.

Liebe macht halt blind. :))



nach oben springen

#659

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels?

in Politik 21.03.2010 16:46
von sayada.b. | 8.424 Beiträge | 11880 Punkte


Zitat von: Hans Bergman #4914

Liebe macht halt blind. :))


Du nun wieder! Sprichst wohl aus eigener Erfahrung? Witzbold... Und gucken kann ich eh noch ganz gut... :-P


nach oben springen

#660

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels?

in Politik 21.03.2010 16:50
von Hans Bergman | 15.212 Beiträge | 25218 Punkte


Zitat von: sayada.b. #4915
.. Und gucken kann ich eh noch ganz gut... :-P

Wenn ich Euer Foto so ansehe, dann bezweifle ich das aber ganz leicht... :)



nach oben springen

#661

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels?

in Politik 21.03.2010 16:59
von Hans Bergman | 15.212 Beiträge | 25218 Punkte


Zitat von: RagnarLodbrok #4910

Nur schade, dass das Bußgeld dem Staat überwiesen wird....

Das ist jetzt wirklich blöd. Da muss ich ja meinen Bugatti Sphairon wieder abbestellen. :(

Zitat von: RagnarLodbrok #4910
...Wenn Nahal wenigstens das Rückgrad hätte, persönlich in Anwesenheit eines Anwalts seine sämtlichen Beleidungen zu wiederholen, könnte das Haushaltsdefizit 2010 unter 0,2% sinken. :)

Wie meinst Du das mit Defizit? Von Defizit könnte dann gar keine Rede mehr sein!
Deutschland wäre dann weit vor den Golfstaaten der Krösus schlechthin. Es wären keinerlei Steuern mehr zu zahlen, die Rente ab 24 Jahren jederzeit möglich. Ich mach gleich die Stornierung des Bugatti rückgängig.
Aber macht vorher unbedingt den nahal dingfest!!! :)



zuletzt bearbeitet 21.03.2010 17:01 | nach oben springen

#662

RE: Nur mal so

in Politik 21.03.2010 17:10
von Hans Bergman | 15.212 Beiträge | 25218 Punkte


Zitat von: Foul Breitner #4912
....
Da meinte dann einer, man solle den Gazastreifen flächenbombardieren. Und der war im Doktorstudium.
Nur so als kleinen Hinweis, auf welche Gedankengänge man sich so einstellen muß

Ich will jetzt keine Namen nennen, aber ich kenne eine Armee, die hat das kürzlich gemacht.

Wenigstens habe ich jetzt einen Verbündeten für meine Argumentation der letzten Jahre:

Aus SPON:

Im Streit um den Siedlungsausbau im arabischen Ostteil Jerusalems beharrt Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu auf seiner Position.

"Unsere Politik in Jerusalem ist dieselbe wie die aller israelischen Regierungen in den letzten 42 Jahren. Aus unserer Sicht ist Bauen in Jerusalem dasselbe wie Bauen in Tel Aviv."

In solchen Köpfen wurde wohl die Ebay-Werbung nicht ganz richtig verstanden: Drei, zwei, eins - meins!



zuletzt bearbeitet 21.03.2010 17:14 | nach oben springen

#663

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels?

in Politik 21.03.2010 17:28
von sayada.b. | 8.424 Beiträge | 11880 Punkte


Zitat von: Hans Bergman #4916

Wenn ich Euer Foto so ansehe, dann bezweifle ich das aber ganz leicht... :)


Und wenn ich an meinen Forumsgatten in den allerdrittbesten Jahren denke, geht es mir ebenso... :-P

;)


nach oben springen

#664

RE: Nur mal so

in Politik 21.03.2010 17:58
von Foul Breitner | 1.682 Beiträge | 1677 Punkte


Zitat von: Hans Bergman #4918

Ich will jetzt keine Namen nennen, aber ich kenne eine Armee, die hat das kürzlich gemacht.
Wenigstens habe ich jetzt einen Verbündeten für meine Argumentation der letzten Jahre:
Aus SPON:
Im Streit um den Siedlungsaus... in Jerusalem dasselbe wie Bauen in Tel Aviv."
In solchen Köpfen wurde wohl die Ebay-Werbung nicht ganz richtig verstanden: Drei, zwei, eins - meins!


Die tausenden Kassam Raketen ? Hab ich vergessen.

Ich würde ja auch in Schlesien bauen aber am Ende fängt der Hildebrandt wieder an. Das laß´ ich dann lieber.



zuletzt bearbeitet 21.03.2010 17:58 | nach oben springen

#665

RE: Nur mal so

in Politik 21.03.2010 18:19
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte

Irgendiwe scheint Netanjahu langsam Amok zu laufen

http://www.n-tv.de/politik/Netanjahu-bru...icle786355.html

Zitat
Israels Premierminister Netanjahu macht sich zurzeit wenig Freunde. Nach der Brüskierung der USA zeigt sich nun einem israelischen Medienbericht zufolge offenbar auch Kanzlerin Merkel "empört". Grund ist die Bekanntgabe eines diskreten Telefongesprächs............


Bibi gegen den Rest der Welt.

Habe vorhin mal kurz in den SPON geschaut, kein nahal, kein Advokat, keiner der das arme Israel verteidigt. Sehr verdächtig, wird da im stillen Kämmerlein der nächste Krieg vorbereitet?


nach oben springen

#666

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels?

in Politik 21.03.2010 18:53
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Ja, ich verzichte auf ein Honorar, weil, wie gesagt, ich auch einen Nutzen durch die Erziehungsmassnahem habe. :-)


nach oben springen

#667

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels?

in Politik 21.03.2010 18:56
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Zitat von: Landegaard #4891

Viel zu viel Fachwissen für die sich nur wissend wähnende NI, Sie sind das nahal?!.
......
Vielmehr dienen gerade die israelischen nachträglichen Interpretationen der Definition,



1) Ja, klar.
2) Der Begriff, "nachträglich" ist falsch und dient nur einer Verfälschung der Realität.


nach oben springen

#668

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels?

in Politik 21.03.2010 20:20
von Landegaard | 15.858 Beiträge | 20436 Punkte


Zitat von:  #4924
Ja, ich verzichte auf ein Honorar, weil, wie gesagt, ich auch einen Nutzen durch die Erziehungsmassnahem habe. :-)


Es müsste ein Honoraranspruch geben, den zu mindern meine "Erziehung" Sie bemüssigen könnte.



nach oben springen

#669

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels?

in Politik 21.03.2010 20:21
von Landegaard | 15.858 Beiträge | 20436 Punkte


Zitat von:  #4925

2) Der Begriff, "nachträglich" ist falsch und dient nur einer Verfälschung der Realität.


Hier stehen mittlerweile recht viele Realitäten zur Disposition. 'Was meinen Sie?



nach oben springen

#670

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels?

in Politik 21.03.2010 21:48
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Zitat von: Landegaard #4927

Hier stehen mittlerweile recht viele Realitäten zur Disposition. 'Was meinen Sie?


Sie schrieben:
"Vielmehr dienen gerade die israelischen nachträglichen Interpretationen der Definition,..."

Die Realität, dass diese Interpretation nicht "nachträglich", sondern schon am Anfang war. Ist genau so von vielen Teilnehmer der UN-Verhandlungen bestätigt.


nach oben springen

#671

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels?

in Politik 21.03.2010 21:50
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Zitat von: Landegaard #4926

Es müsste ein Honoraranspruch geben, den zu mindern meine "Erziehung" Sie bemüssigen könnte.


Sie haben sich stark verbessert, Landegaard.
Versuchen Sie bitte nicht mich davon zu überzeugen, dass weitere Therapie notwendig wäre.


nach oben springen

#672

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels?

in Politik 22.03.2010 10:08
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Zitat von:  #4932


Die Realität, dass diese Interpretation nicht "nachträglich", sondern schon am Anfang war. Ist genau so von vielen Teilnehmer der UN-Verhandlungen bestätigt.


Vielleicht sollten wir die Veröffentlichungsdaten der jeweiligen Texte einfach betrachten? Das würde uns solch eine Voodoo-Debatte ersparen.


nach oben springen

#673

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels?

in Politik 22.03.2010 10:10
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Zitat von:  #4933

Sie haben sich stark verbessert, Landegaard.
Versuchen Sie bitte nicht mich davon zu überzeugen, dass weitere Therapie notwendig wäre.


Es besteht keine Notwendigkeit, Sie von irgendwas zu überzeugen. Ich wollte wissen, wie Sie darauf kommen, ich schulde Ihnen für irgendwas irgendwas. Die "Arschlochpauschale" streiche ich ein, Sie haben nichts, was Sie in Rechnung stellen könnten. Soviel Zeit muss sein.


nach oben springen

#674

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels?

in Politik 22.03.2010 10:18
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Zitat von:  #4959

Vielleicht sollten wir die Veröffentlichungsdaten der jeweiligen Texte einfach betrachten? Das würde uns solch eine Voodoo-Debatte ersparen.



Immer zu Diensten:

"All of these were defeated in the General Assembly and Security Council, and the British version was unanimously adopted on November 22. This is decisive proof that the omission of the definite article is of the highest significance."

http://www.henryjacksonsociety.org/stories.asp?id=365

Auch das hier sollte endlich zur Kenntnis genommen werden:
The crux of Resolution 242 - and this is often overlooked - is that Israel is allowed to remain in the territories it captured in 1967 until “the establishment of a just and lasting peace in the Middle East.”


nach oben springen

#675

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels?

in Politik 22.03.2010 10:19
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Zitat von:  #4960

Es besteht keine Notwendigkeit, Sie von irgendwas zu überzeugen. Ich wollte wissen, wie Sie darauf kommen, ich schulde Ihnen für irgendwas irgendwas. Die "Arschlochpauschale" streiche ich ein, Sie haben nichts, was Sie in Rechnung stellen könnten. Soviel Zeit muss sein.


Landegaard,
Ist Montag nicht der Tag, wo Sie etwas Ironie vertragen?
Soll ich bis Freitag warten?


nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
5 Mitglieder und 2 Gäste sind Online:
Hans Bergman, ghassan, Maga-neu, nahal, Landegaard

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: yheinz
Besucherzähler
Heute waren 48 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1354 Themen und 248729 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:
ghassan, Hans Bergman, Landegaard, Leto_II., Maga-neu, nahal, Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen