#5301

RE:

in Politik 17.04.2012 18:57
von FrieFie | 7.321 Beiträge | 7298 Punkte


Zitat von: old-chatterhand
17.04.2012 18:52 #115409
Herr Bockstette, haben sie nicht erklärt, sie überlegten, ob ich nicht ihr Sohn sein könnte? So wie sie schreiben, könnten sie eher der meinige sein.

Wie dem auch sei, sie schreiben sehr gut und haben immer stichhaltige Argumente.


:-)


nach oben springen

#5302

RE: Irans Atomprogramm - wie gefährlich ist es?

in Politik 17.04.2012 18:59
von nahal | 18.780 Beiträge | 20445 Punkte


Zitat von: old-chatterhand
17.04.2012 18:54 #115410
Den trifft es auch zu Recht, kein Zweifel. Was eigentlich schade ist - für einen Forenbetreiber ;-)


Nein, den meinte ich nicht.
Dem stehen noch gewisse mildernde Umstände zu.

Meine Aussage hatte den Idioten zitiert, die scheinheilige Prinzessin hat es aber nicht mit-zitiert.


nach oben springen

#5303

RE: Eine jüdische Stimme:

in Politik 17.04.2012 19:01
von old-chatterhand | 3.820 Beiträge | 3820 Punkte


Zitat von: Landegaard
17.04.2012 18:25 #115400


Ok, dass Sie einseitig formulierte Kritik ablehnen, habe ich verstanden. Den Rest -meine ich- hatten wir exakt so bereits. Ich würde mich nun ebenfalls lediglich wiederholen.

Ich lehne einseitige Kritik nicht generell ab. Nur wenn sie den Zusammenhang derartig verzerrt und entstellt. Einseitige Kritik kann ihre Berechtigung durchaus haben, sogar im Sinne von Grass, dass man eine bestehende verkrustete öffentliche Wahrnehmung damit aufbrechen möchte. Aber sie sollte einer kritischen Betrachtung wenigstens auf den ersten Blick standhalten.


nach oben springen

#5304

RE:

in Politik 17.04.2012 19:02
von old-chatterhand | 3.820 Beiträge | 3820 Punkte


Zitat von: FrieFie
17.04.2012 18:57 #115411


:-)
Wie jetzt? Gehören sie zur Familie?


nach oben springen

#5305

RE: Irans Atomprogramm - wie gefährlich ist es?

in Politik 17.04.2012 19:04
von old-chatterhand | 3.820 Beiträge | 3820 Punkte


Zitat von: nahal
17.04.2012 18:59 #115412


Nein, den meinte ich nicht.
Dem stehen noch gewisse mildernde Umstände zu.

Meine Aussage hatte den Idioten zitiert, die scheinheilige Prinzessin hat es aber nicht mit-zitiert.
Ok, bevor ich jetzt das ganze Forum anfeinde, gebe ich keine weiteren Tipps mehr ab, wen der Blitz beim Schei**en treffen sollte...


nach oben springen

#5306

RE: Eine jüdische Stimme:

in Politik 17.04.2012 19:06
von old-chatterhand | 3.820 Beiträge | 3820 Punkte


Zitat von: Landegaard Zwei Punkte. Natürlich nicht, mir fehlt die Prominenz. Als Autor würde es insofern eine Rolle spielen, als dass Grass nun mal in der Waffen-SS war. Das lässt sich nur in diesem Fall beliebig plattrollen, was im Falle einer nicht vorhandenen Mitgliedschaft nicht möglich ist. Insofern ja, der Autor spielt eine Rolle. Andererseits auch nur dann, wenn man es denn so will.
Ok, ich glaube auch, der Drops ist mittlerweile gelutscht. Stellen wir fest: wir bleiben im Dissens.



zuletzt bearbeitet 17.04.2012 19:14 | nach oben springen

#5307

RE: Irans Atomprogramm - wie gefährlich ist es?

in Politik 17.04.2012 19:07
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte


Zitat von: old-chatterhand
17.04.2012 17:49 #115387
Er wird schon seine Gründe gehabt haben.

Eine ganz neue Unverschämtheit! Die lapidare Rechtfertigung von Vernichtung.

Jemand der anderen Tod und Vernichtung wünscht hat keine Gründe.


nach oben springen

#5308

RE: Maulhelden unter sich

in Politik 17.04.2012 19:09
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte


Zitat von: mbockstette
17.04.2012 18:14 #115394


Da Sie in der Sache, wie üblich, nichts Verwertbares zu vermelden haben, beschränken Sie sich auf das Persönliche und wenn man Ihnen dann mit gleicher Münze heimzahlt, dann mimen Sie die Gekränkte unter den Gerechten und sind doch nur die Keifende unter den Pharisäern.

Bla bla bla

Es ist wohl kaum jemand so persönlich nickelig wie die beiden Bockstette.


nach oben springen

#5309

RE: Irans Atomprogramm - wie gefährlich ist es?

in Politik 17.04.2012 19:11
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte


Zitat von: Maga-neu
17.04.2012 18:14 #115393

Lea, du weißt, was ich von solchen Postings halte, wobei ich allerdings die Vorgeschichte nicht kenne, da ich im Urlaub war. Es gab Situationen, in denen auch ich ausgerastet bin und einem Foristen gedroht habe, seine "Fresse zu Brei (zu) schlagen". Allerdings nicht wegen des Vorwurfs der Einseitigkeit.

Ein Sturm im Wasserglas...


Wer dann später schreibt, dass er ausgerastet ist, gibt zu erkennen, dass es nicht so gemeint war.
Wer das aber mehrere Male ablehnt und seinen Auspruch noch verteidigt der stürmt nicht im Wasserglas.


nach oben springen

#5310

RE: Eine jüdische Stimme:

in Politik 17.04.2012 19:13
von old-chatterhand | 3.820 Beiträge | 3820 Punkte


Zitat von: Landegaard Ich habe den Eindruck, da klafft noch ein Graben zwischen Anspruch und Wirklichkeit, aber die Einstellung ist begrüssenswert.
Ok, sie möchten jetzt rational und überlegen wirken. Ihre Textanalyse ist aber noch stark verbesserungsfähig.


Zitat von:  Wenn Sie es denn haben, klinke ich mich gerne auch wieder ein.
Ich gebe gerne zu, dass mich dieses Grass'sche Agitpropstück und einige braune Foristen extrem in Rage gebracht habe. Wie ich finde aber berechtigt. Freuen sie sich, dass ich sie nicht mit meiner Schokoladenseite eingewickelt habe. So bin ich viel authentischer.


nach oben springen

#5311

RE:

in Politik 17.04.2012 19:13
von sayada.b. | 8.424 Beiträge | 11880 Punkte


Zitat von: RagnarLodbrok
17.04.2012 12:49 #115293


Zitat von: nahal
17.04.2012 12:23 #115288


Das scheint so zu sein. Trotzdem wird sich Israel seine Selbstverteidigung nicht vom Ausland vorschreiben lassen.

Antwort RL:

Daran ist auch nichts auszusetzen, wenn Israel nicht versuchen würde seine Selbstverteidung auf Grund imaginären Ängsten zum Thema für das Ausland zu machen.
Wenn Israel im Alleingang den Iran angreifen will, soll es das machen. Aber alleine und die Konsequenzen alleine tragen.





Wo hat nahal das denn geschrieben? Ich lese dies nur bei old-chatterhand.

Ups!


nach oben springen

#5312

RE: Irans Atomprogramm - wie gefährlich ist es?

in Politik 17.04.2012 19:18
von old-chatterhand | 3.820 Beiträge | 3820 Punkte


Zitat von: Lea S.
17.04.2012 19:07 #115417

Eine ganz neue Unverschämtheit! Die lapidare Rechtfertigung von Vernichtung.

Jemand der anderen Tod und Vernichtung wünscht hat keine Gründe.
Die alten Römer hatten einen Sinnspruch: Nichts riecht so gut, wie ein toter Feind (ich glaube von Aesinius).

Im übrigen gefällt es mir, wenn sie mich unverschämt nennen. Wenigstens eine Frau, die mich nicht nett findet. Nichts ist so schlimm, wie nett zu sein... :-)


nach oben springen

#5313

RE: Irans Atomprogramm - wie gefährlich ist es?

in Politik 17.04.2012 19:20
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte


Zitat von: nahal
17.04.2012 18:48 #115408


Damit es klar ist:
Die Reaktion war nicht auf LeaS, sondern auf den Hauptkretin dieses Forums.
Und ich stehe dazu, inklusive alle die ich gemeint habe.

Ich wollte das Thema beenden, aber ich lasse mir von LeaS und den anderen Hohlköpfen hier nicht herumschupsen.



Da Du in Deinem bösartigen Beitrag extra meinen Namen genannt hast, erwarte ich, dass Du es mir gegenüber zurücknimmst.
Du hättest das Thema sehr einfach beenden können. Anstatt mit Totschweigen mit einer Rücknahme Deiner bösartigen Wünsche. Beim vorigen Mal habe ich mich mit einer "Totschweigung" zufrieden gegeben. Dieses Mal nicht!
Es schubst Dich hier kleiner herum.


nach oben springen

#5314

RE: Irans Atomprogramm - wie gefährlich ist es?

in Politik 17.04.2012 19:28
von nahal | 18.780 Beiträge | 20445 Punkte


Zitat von: Lea S.
17.04.2012 19:20 #115424


Da Du in Deinem bösartigen Beitrag extra meinen Namen genannt hast, erwarte ich, dass Du es mir gegenüber zurücknimmst.



Geht nicht.
Die Verwünschung war und ist an Bedingungen geknüpft.
Und ja, es ist bösartig. Ich bin nicht "gut"

Lerne lesen, versuche , im Kontext, zu kappieren, dann hast du weniger Probleme und eingebildete Probleme.



zuletzt bearbeitet 17.04.2012 19:28 | nach oben springen

#5315

RE: Irans Atomprogramm - wie gefährlich ist es?

in Politik 17.04.2012 19:28
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte

Gehört zwar nicht unbedingt hierher, andererseit aber doch.

Die Machtverhältnisse am Golf ändern sich.

Zitat
http://jungle-world.com/von-tunis-nach-teheran/1645/
......American helicopters have reportedly transferred the Qatari Emir and his wife to an unknown location.

Meanwhile, informed Kuwaiti sources said that mediated recent disputes between Saudi Arabia and Qatar have unveiled a new series of disagreements between the officials of the two Persian Gulf states.......



Ich hatte bereits gestern Nacht darüber gehört, an anderer Stelle aber lese ich noch nichts.


nach oben springen

#5316

RE:

in Politik 17.04.2012 19:29
von old-chatterhand | 3.820 Beiträge | 3820 Punkte


Zitat von: sayada.b.
17.04.2012 19:13 #115421


Wo hat nahal das denn geschrieben? Ich lese dies nur bei old-chatterhand.

Ups!
Ja genau, stimmt! Ist mir gar nicht aufgefallen. Doch wo ist der Entenchor, wenn man ihn mal braucht? Zitatefälscher, Zitatefälscher! Quack, quack, quack...


nach oben springen

#5317

RE: Irans Atomprogramm - wie gefährlich ist es?

in Politik 17.04.2012 19:29
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte


Zitat von: nahal
17.04.2012 19:28 #115425

Geht nicht.
Die Verwünschung war und ist an Bedingungen geknüpft.
Und ja, es ist bösartig. Ich bin nicht "gut"

Lerne lesen, versuche , im Kontext, zu kappieren, dann hast du weniger Probleme und eingebildete Probleme.



Nein nahal, dieses Mal nicht.
Du hast ausdrücklich meinen Namen genannt (allerdings keinen anderen), also entschuldige Dich dafür.


nach oben springen

#5318

RE: Irans Atomprogramm - wie gefährlich ist es?

in Politik 17.04.2012 19:33
von nahal | 18.780 Beiträge | 20445 Punkte


Zitat von: Lea S.
17.04.2012 19:29 #115428



Nein nahal, dieses Mal nicht.
Du hast ausdrücklich meinen Namen genannt (allerdings keinen anderen), also entschuldige Dich dafür.


Nochmals, zum Schreiben:
Kritisierst du die unmögliche Aussage des Kretins, dann nehme ich das zurück.
Wenn nicht, dann nicht.
So einfach ist das.

Für mich ist damit das Theam endgültig beendet.



zuletzt bearbeitet 17.04.2012 19:34 | nach oben springen

#5319

RE:

in Politik 17.04.2012 19:36
von nahal | 18.780 Beiträge | 20445 Punkte


Zitat von: old-chatterhand
17.04.2012 19:29 #115427
Ja genau, stimmt! Ist mir gar nicht aufgefallen. Doch wo ist der Entenchor, wenn man ihn mal braucht? Zitatefälscher, Zitatefälscher! Quack, quack, quack...



Ich wollte auf den Oberkretin nicht reagieren, ist mir aber aufgefallen.
Es benötigt etwas Arbeit, um das so zu fälschen.

Es kann sein, der Benannte wollte nur zum Ausdruck bringen, Sie seien nicht mb´s Sohn, nicht mal mb´S Vater, sondern ich.

Ist zwar schmeichelhaft (meine Ausdrucksweise - auf deutsch - ist nicht so gepflegt wie die Ihre), aber ich bin´s nicht.


nach oben springen

#5320

RE:

in Politik 17.04.2012 19:42
von sayada.b. | 8.424 Beiträge | 11880 Punkte


Zitat von: Hans Bergman
17.04.2012 16:57 #115369

Elender, unredlicher Heuchler. Niemand behauptet das. Israel muss aufhören, das Land anderer Leute zu schlucken, in unbegrenzter Anzahl.



Oh, was wird hier heute doch mal wieder sachlich diskutiert.
Ohne persönliche Beleidigungen geht es wohl nicht mehr?


nach oben springen

#5321

RE: Irans Atomprogramm - wie gefährlich ist es?

in Politik 17.04.2012 19:43
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte


Zitat von: nahal
17.04.2012 19:33 #115429


Nochmals, zum Schreiben:
Kritisierst du die unmögliche Aussage des Kretins, dann nehme ich das zurück.
Wenn nicht, dann nicht.
So einfach ist das.

Für mich ist damit das Theam endgültig beendet.

Für mich ist das Thema nicht beendet. Du bist nicht in der Situation vorab Forderungen zu stellen.
Weder hatte ich dem Beitrag, den Du meintest zugesprochen (warum nennst du also als einzigen meinen Namen), noch sonst irgendwas. Ganz im Gegenteil, es hatte sich später herausgestellt - und das hat er Dir gegenüber auch ganz klar zum Ausdruck gebracht - dass der Beitrag nicht so gemeint war, wie Du ihn verstanden hast.

Mein einziges Zutun war, dass ich Dir auf Deinen Einwurf "l m a A " - und der ging ja schon mittlerweile an mehrere Foristen hier- das Foto eines nackten Arsches geschickt hatte.

Rede Dich nicht raus.



zuletzt bearbeitet 17.04.2012 19:47 | nach oben springen

#5322

RE:

in Politik 17.04.2012 19:45
von sayada.b. | 8.424 Beiträge | 11880 Punkte


Zitat von: old-chatterhand
17.04.2012 19:29 #115427
Ja genau, stimmt! Ist mir gar nicht aufgefallen. Doch wo ist der Entenchor, wenn man ihn mal braucht? Zitatefälscher, Zitatefälscher! Quack, quack, quack...



Das gilt nur, wenn es die "anderen" schreiben, die Guten sind doch keine Fälscher. Neeeinnn!

Es MUSS wohl ein Mißverständnis gewesen sein... ;-)


nach oben springen

#5323

RE:

in Politik 17.04.2012 19:46
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte


Zitat von: sayada.b.
17.04.2012 19:42 #115431



Oh, was wird hier heute doch mal wieder sachlich diskutiert.
Ohne persönliche Beleidigungen geht es wohl nicht mehr?


Das meinst du doch nicht ernst? Wäre Dir eine solche Antwort lieber gewesen, dagegen protestierst Du ja nicht.

Zitat
Zitat von: nahal
07.04.2012 08:48 #113233

...............................

Dann wünsche ich Euch, LeaS und den üblichen hier versammelten Kretins, samt ihrer ganzen Familien, eine schnelle und schmerzahfte Vernichtung.
Frohe Ostern und schmerzhaften Tod.


nach oben springen

#5324

RE: Irans Atomprogramm - wie gefährlich ist es?

in Politik 17.04.2012 19:50
von Ronald.Z | 1.625 Beiträge | 1587 Punkte


Zitat von: Lea S.
17.04.2012 19:07 #115417

Eine ganz neue Unverschämtheit! Die lapidare Rechtfertigung von Vernichtung.

Jemand der anderen Tod und Vernichtung wünscht hat keine Gründe.

Ich misch mich in den Hass-Freds ja nur selten ein, habe aber mal kurz nachgelesen und muss feststellen, dass ein gewisser, vorausgehender Beitrag von RL aus Sicht von jemanden (mit einer hier schon vermerkten Familiengeschichte) wie nahal durchaus als grenzwertig eingeordnet werden könnte.

Ganz diplomatisch ausgedrückt.


nach oben springen

#5325

RE: Irans Atomprogramm - wie gefährlich ist es?

in Politik 17.04.2012 19:55
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte


Zitat von: Ronald.Z
17.04.2012 19:50 #115435

Ich misch mich in den Hass-Freds ja nur selten ein, habe aber mal kurz nachgelesen und muss feststellen, dass ein gewisser, vorausgehender Beitrag von RL aus Sicht von jemanden (mit einer hier schon vermerkten Familiengeschichte) wie nahal durchaus als grenzwertig eingeordnet werden könnte.

Ganz diplomatisch ausgedrückt.

Und weniger diplomatisch ausgedrückt, was habe ich damit zu tun? Warum nennt er dann in seinem Vernichtungswunsch ausdrücklich meinen Namen, aber keinen anderen?

Zumal - und das auch ohne Diplomatie - RL das später richtig gestellt hat.



zuletzt bearbeitet 17.04.2012 19:57 | nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
4 Mitglieder und 2 Gäste sind Online:
Hans Bergman, ghassan, Maga-neu, nahal

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: yheinz
Besucherzähler
Heute waren 48 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1354 Themen und 248729 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:
ghassan, Hans Bergman, Landegaard, Leto_II., Maga-neu, nahal, Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen