#9501

RE: Obama behält diplomatischen Kurs bei...

in Politik 31.12.2013 14:26
von nahal | 18.856 Beiträge | 21205 Punkte

Zitat von Lea S. im Beitrag #9497

Wie damals ist es momentan die UNO (5+1) die versucht die Wogen in Richtung Krieg zu glätten.
Die gleichen Kriegstteiber wie damals aber schütten ihre Propaganda in eben der gleichen Form wie im Falle Irak aus.

Die Realität ist eine andere, als die Propaganda, und sie ist weit gefährlicher.


""Iran's nuclear chief said the Islamic Republic was making plans to mass produce new centrifuges for uranium enrichment, Iran's media reported him as saying on Thursday.

The head of Iran's Atomic Energy Organization Ali Akbar Salehi said the "new generation" of centrifuges still had to undergo various tests before they could be produced."

JP


nach oben springen

#9502

RE: Obama behält diplomatischen Kurs bei...

in Politik 31.12.2013 14:28
von Leto_II. | 20.461 Beiträge | 27743 Punkte

Zitat von Lea S. im Beitrag #9497
Zitat von Leto_II. im Beitrag #9492
..........................
Liess mal nach, wofür der Irak seinerzeit von der UNO verurteilt wurde, nicht für Krieg. Der Clown hat mitgezündelt.



Nicht die UNO hat den Krieg gegen Iran gewollt oder sogar geführt.
Wie damals ist es momentan die UNO (5+1) die versucht die Wogen in Richtung Krieg zu glätten.
Die gleichen Kriegstteiber wie damals aber schütten ihre Propaganda in eben der gleichen Form wie im Falle Irak aus.

Die Realität ist eine andere, als die Propaganda, und sie ist weit gefährlicher.


Die Realität wird sein, dass alle möglichen Clowns zündeln, nur die mit dem Turbanen nicht. Die sind alle lieb.


nach oben springen

#9503

RE: Obama behält diplomatischen Kurs bei...

in Politik 31.12.2013 14:31
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte

Zitat von Leto_II. im Beitrag #9502
Zitat von Lea S. im Beitrag #9497
Zitat von Leto_II. im Beitrag #9492
..........................
Liess mal nach, wofür der Irak seinerzeit von der UNO verurteilt wurde, nicht für Krieg. Der Clown hat mitgezündelt.



Nicht die UNO hat den Krieg gegen Iran gewollt oder sogar geführt.
Wie damals ist es momentan die UNO (5+1) die versucht die Wogen in Richtung Krieg zu glätten.
Die gleichen Kriegstteiber wie damals aber schütten ihre Propaganda in eben der gleichen Form wie im Falle Irak aus.

Die Realität ist eine andere, als die Propaganda, und sie ist weit gefährlicher.


Die Realität wird sein, dass alle möglichen Clowns zündeln, nur die mit dem Turbanen nicht. Die sind alle lieb.


Nahal Zwei?


Gibt es mittlerweile für Dich auch nur Entweder : Oder?

Dir scheinen die Zündler der Kriegstreiber lieber zu sein, mir sind diejenigen, die versuchen der Zündelei durch Verhandlungen ein Ende zu bereiten, lieber.
Selbst wenn diese Verhandlungen 50 Jahre andauern, Hauptsache ist, es gibt keinen Krieg. Der halbe Nahe Osten brennt bereits, der Rest muss nicht auch noch.


nach oben springen

#9504

RE: Obama behält diplomatischen Kurs bei...

in Politik 31.12.2013 14:32
von Leto_II. | 20.461 Beiträge | 27743 Punkte

Zitat von Lea S. im Beitrag #9499
Zitat von Leto_II. im Beitrag #9496
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #9495
Zitat von Leto_II. im Beitrag #9494
...Auch Palästina ist nicht sonderlich gross.
Vor allem auch Dank der illegalen jüdischen Siedlungen.



Das Gebiet an sich wird dadurch nicht kleiner, es ist und bleibt überschaubar.



Die betroffenen Menschen sehen das anders, denen ist es egal ob die Anzahl der Quadratkilometer die gleiche ist, nachdem sie vertrieben oder entrechtet wurden.
Du argumentierst wieder wie ein Verwaltungsrat.


Trotzdem ist es recht überschaubar und Betroffene müssen auch nicht objektiv sein.

Der Verwaltungsrat hat das palästinensische Steuersystem wenigstens verstanden und auch die Probleme, die die Hamas damit hat.:)


nach oben springen

#9505

RE: Obama behält diplomatischen Kurs bei...

in Politik 31.12.2013 14:32
von guylux (gelöscht)
avatar

Zitat von nahal im Beitrag #9480
Zitat von guylux im Beitrag #9479

JP

Schätze mal , dass das die iranische Antwort auf die Forderung nach verschärften Sanktionen ist , im Falle wo ...
Wobei allerdings inzwischen auch schon bekannt ist , dass der Iran die Zentrifugen nicht installieren will .
......


1.Ich bewundere Ihre "Schätz-Fähigkeit", wobei der qualitative Unterschied zu dem, was "schon bekannt ist" Nobelpreisverdächtig ist.

Was mich erstaunt ist die hier anzutreffende Bereitschaft mancher Foristen, alles möglich anzuführen, um die Mullahs zu rechtfertigen.

2. Bei der Seite, die sich von den A-Waffen-Bestrebungen der Mullahs bedroht fühlen, handelt es sich um Kriegstreiber, bei den lieben Mullahs handelt es sich aber um arme Schlucker, die sich in die Ecke gedrängt fühlen.

[/quote]
1. Wurde von Willie in 9478 verlinkt .
2. Kriegstreiber sind diejenigen welcher einer diplomatischen Lösung des Iran-Problems feindlich gegenüber stehen .
Die unter anderem laut verkünden sich an KEIN Abkommen mit dem Iran gebunden zu fühlen ehe es überhaupt ein Abkommen gab !!


nach oben springen

#9506

RE: Obama behält diplomatischen Kurs bei...

in Politik 31.12.2013 14:33
von nahal | 18.856 Beiträge | 21205 Punkte

Zitat von Lea S. im Beitrag #9500
Zitat von nahal im Beitrag #9498
Man muss nicht wiederholt nachweisen, dass Foristen hier als Apologeten der Mullahs fungieren.
Das ist schon erwiesen.



Man muss auch nicht wiederholt nachweisen, dass Du spinnst!


Wie viel zahlt Ihnen die Mullah-Clique, damit Sie hier diese kriegsgeile Propaganda betreiben?


nach oben springen

#9507

RE: Obama behält diplomatischen Kurs bei...

in Politik 31.12.2013 14:35
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte

Zitat von Leto_II. im Beitrag #9504
Zitat von Lea S. im Beitrag #9499
Zitat von Leto_II. im Beitrag #9496
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #9495
Zitat von Leto_II. im Beitrag #9494
...Auch Palästina ist nicht sonderlich gross.
Vor allem auch Dank der illegalen jüdischen Siedlungen.



Das Gebiet an sich wird dadurch nicht kleiner, es ist und bleibt überschaubar.



Die betroffenen Menschen sehen das anders, denen ist es egal ob die Anzahl der Quadratkilometer die gleiche ist, nachdem sie vertrieben oder entrechtet wurden.
Du argumentierst wieder wie ein Verwaltungsrat.


Trotzdem ist es recht überschaubar und Betroffene müssen auch nicht objektiv sein.

Der Verwaltungsrat hat das palästinensische Steuersystem wenigstens verstanden und auch die Probleme, die die Hamas damit hat.:)



Ich verstehe in Notsituationen etwas anderes, als die Paragrafen einer Verwaltungsvorschrift. Dir bleibt es unbenommen, die Menschen lieber zu opfern, als die Paragrafen.


nach oben springen

#9508

RE: Obama behält diplomatischen Kurs bei...

in Politik 31.12.2013 14:36
von nahal | 18.856 Beiträge | 21205 Punkte

Zitat von guylux im Beitrag #9505

2. Kriegstreiber sind diejenigen welcher einer diplomatischen Lösung des Iran-Problems feindlich gegenüber stehen .
Die unter anderem laut verkünden sich an KEIN Abkommen mit dem Iran gebunden zu fühlen ehe es überhaupt ein Abkommen gab !!



Entweder haben Sie es mißverstanden oder Sie lügen.
Ich erlaube mir auch zu schätzen:
Sie lügen;

"Die" haben verkündet, sich an ein Abkommen nicht gebunden zu halten, das dem Iran, entgegen den UN-Resolutionen, die weitere Anreicherung und die Herstellung von Plutonium erlaubt.
"KEIN" ist eine Lüge, hören Sie auf hier die Leser zu verarschen.


nach oben springen

#9509

RE: Obama behält diplomatischen Kurs bei...

in Politik 31.12.2013 14:37
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #9506
Zitat von Lea S. im Beitrag #9500
Zitat von nahal im Beitrag #9498
Man muss nicht wiederholt nachweisen, dass Foristen hier als Apologeten der Mullahs fungieren.
Das ist schon erwiesen.



Man muss auch nicht wiederholt nachweisen, dass Du spinnst!


Wie viel zahlt Ihnen die Mullah-Clique, damit Sie hier diese kriegsgeile Propaganda betreiben?





Leider weniger, als Dir die Kriegstreiber zahlen :-((


nach oben springen

#9510

RE: Obama behält diplomatischen Kurs bei...

in Politik 31.12.2013 14:38
von nahal | 18.856 Beiträge | 21205 Punkte

Zitat von Lea S. im Beitrag #9509
Zitat von nahal im Beitrag #9506
Zitat von Lea S. im Beitrag #9500
Zitat von nahal im Beitrag #9498
Man muss nicht wiederholt nachweisen, dass Foristen hier als Apologeten der Mullahs fungieren.
Das ist schon erwiesen.



Man muss auch nicht wiederholt nachweisen, dass Du spinnst!


Wie viel zahlt Ihnen die Mullah-Clique, damit Sie hier diese kriegsgeile Propaganda betreiben?





Leider weniger, als Dir die Kriegstreiber zahlen :-((




Nee, die Mullahs zahlen mir nichts.


nach oben springen

#9511

RE: Obama behält diplomatischen Kurs bei...

in Politik 31.12.2013 14:39
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #9510
Zitat von Lea S. im Beitrag #9509
Zitat von nahal im Beitrag #9506
Zitat von Lea S. im Beitrag #9500
Zitat von nahal im Beitrag #9498
Man muss nicht wiederholt nachweisen, dass Foristen hier als Apologeten der Mullahs fungieren.
Das ist schon erwiesen.



Man muss auch nicht wiederholt nachweisen, dass Du spinnst!


Wie viel zahlt Ihnen die Mullah-Clique, damit Sie hier diese kriegsgeile Propaganda betreiben?





Leider weniger, als Dir die Kriegstreiber zahlen :-((




Nee, die Mullahs zahlen mir nichts.




Du Armer!


nach oben springen

#9512

RE: Obama behält diplomatischen Kurs bei...

in Politik 31.12.2013 14:43
von guylux (gelöscht)
avatar

Zitat von nahal im Beitrag #9508
Zitat von guylux im Beitrag #9505

2. Kriegstreiber sind diejenigen welcher einer diplomatischen Lösung des Iran-Problems feindlich gegenüber stehen .
Die unter anderem laut verkünden sich an KEIN Abkommen mit dem Iran gebunden zu fühlen ehe es überhaupt ein Abkommen gab !!



Entweder haben Sie es mißverstanden oder Sie lügen.
Ich erlaube mir auch zu schätzen:
Sie lügen;

"Die" haben verkündet, sich an ein Abkommen nicht gebunden zu halten, das dem Iran, entgegen den UN-Resolutionen, die weitere Anreicherung und die Herstellung von Plutonium erlaubt.
"KEIN" ist eine Lüge, hören Sie auf hier die Leser zu verarschen.


Dann werden "die" sich wohl an das endgültige Abkommen nicht gebunden fühlen . Was wahrscheinlich nichts ändert .


nach oben springen

#9513

RE: Obama behält diplomatischen Kurs bei...

in Politik 31.12.2013 14:44
von Leto_II. | 20.461 Beiträge | 27743 Punkte

Zitat von Lea S. im Beitrag #9503
Zitat von Leto_II. im Beitrag #9502
Zitat von Lea S. im Beitrag #9497
Zitat von Leto_II. im Beitrag #9492
..........................
Liess mal nach, wofür der Irak seinerzeit von der UNO verurteilt wurde, nicht für Krieg. Der Clown hat mitgezündelt.



Nicht die UNO hat den Krieg gegen Iran gewollt oder sogar geführt.
Wie damals ist es momentan die UNO (5+1) die versucht die Wogen in Richtung Krieg zu glätten.
Die gleichen Kriegstteiber wie damals aber schütten ihre Propaganda in eben der gleichen Form wie im Falle Irak aus.

Die Realität ist eine andere, als die Propaganda, und sie ist weit gefährlicher.


Die Realität wird sein, dass alle möglichen Clowns zündeln, nur die mit dem Turbanen nicht. Die sind alle lieb.


Nahal Zwei?


Persönlich wird es i.d.R. dann, wenn die Argumente alle sind.

Zitat von Lea S. im Beitrag #9503
Gibt es mittlerweile für Dich auch nur Entweder : Oder?


Normalerweise sollte es "Quid pro quo" gehen. Dafür muss man sich aber gegenseitig anerkennen.

Zitat von Lea S. im Beitrag #9503
Dir scheinen die Zündler der Kriegstreiber lieber zu sein, mir sind diejenigen, die versuchen der Zündelei durch Verhandlungen ein Ende zu bereiten, lieber.


Zündeln und kriegstreiben tun aber beide Seiten

Zitat von Lea S. im Beitrag #9503
Selbst wenn diese Verhandlungen 50 Jahre andauern, Hauptsache ist, es gibt keinen Krieg. Der halbe Nahe Osten brennt bereits, der Rest muss nicht auch noch.


Wenn das 50 Jahre dauert, haben die auch alle die passende Bombe dafür, da wäre ein konventioneller Krieg glatt vorzuziehen.


nach oben springen

#9514

RE: Obama behält diplomatischen Kurs bei...

in Politik 31.12.2013 14:51
von Leto_II. | 20.461 Beiträge | 27743 Punkte

Zitat von Lea S. im Beitrag #9507
Zitat von Leto_II. im Beitrag #9504
Zitat von Lea S. im Beitrag #9499
Zitat von Leto_II. im Beitrag #9496
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #9495
Zitat von Leto_II. im Beitrag #9494
...Auch Palästina ist nicht sonderlich gross.
Vor allem auch Dank der illegalen jüdischen Siedlungen.



Das Gebiet an sich wird dadurch nicht kleiner, es ist und bleibt überschaubar.



Die betroffenen Menschen sehen das anders, denen ist es egal ob die Anzahl der Quadratkilometer die gleiche ist, nachdem sie vertrieben oder entrechtet wurden.
Du argumentierst wieder wie ein Verwaltungsrat.


Trotzdem ist es recht überschaubar und Betroffene müssen auch nicht objektiv sein.

Der Verwaltungsrat hat das palästinensische Steuersystem wenigstens verstanden und auch die Probleme, die die Hamas damit hat.:)



Ich verstehe in Notsituationen etwas anderes, als die Paragrafen einer Verwaltungsvorschrift. Dir bleibt es unbenommen, die Menschen lieber zu opfern, als die Paragrafen.


Die Menschen werden wegen mangelnder Vorsorge geopfert, für die die Hamas verantwortlich wäre, die es aber nicht umsetzen will, wegen der Verwaltungsvorschriften. Dir bleibt es unbenommen, das zu verdrängen, könnte es doch Dein Weltbild ins Wanken bringen.


nach oben springen

#9515

RE: Obama behält diplomatischen Kurs bei...

in Politik 31.12.2013 14:57
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte

Zitat von Leto_II. im Beitrag #9514
.........
Die Menschen werden wegen mangelnder Vorsorge geopfert, für die die Hamas verantwortlich wäre, die es aber nicht umsetzen will, wegen der Verwaltungsvorschriften. Dir bleibt es unbenommen, das zu verdrängen, könnte es doch Dein Weltbild ins Wanken bringen.


Keine Sorge, mein Weltbild bringt das nicht ins Wanken, das ist mnittlerweile so erschüttert, dass ein wenig Hamas-Unrecht daran nichts ändern kann.
Ich würde Dir in fast allem Recht geben, wären die Gegenbenheiten im Gaza Ghetto anders als sie sind.


nach oben springen

#9516

RE: Obama behält diplomatischen Kurs bei...

in Politik 31.12.2013 14:59
von nahal | 18.856 Beiträge | 21205 Punkte

Zitat von guylux im Beitrag #9512
Zitat von nahal im Beitrag #9508
Zitat von guylux im Beitrag #9505

2. Kriegstreiber sind diejenigen welcher einer diplomatischen Lösung des Iran-Problems feindlich gegenüber stehen .
Die unter anderem laut verkünden sich an KEIN Abkommen mit dem Iran gebunden zu fühlen ehe es überhaupt ein Abkommen gab !!



Entweder haben Sie es mißverstanden oder Sie lügen.
Ich erlaube mir auch zu schätzen:
Sie lügen;

"Die" haben verkündet, sich an ein Abkommen nicht gebunden zu halten, das dem Iran, entgegen den UN-Resolutionen, die weitere Anreicherung und die Herstellung von Plutonium erlaubt.
"KEIN" ist eine Lüge, hören Sie auf hier die Leser zu verarschen.


Dann werden "die" sich wohl an das endgültige Abkommen nicht gebunden fühlen . Was wahrscheinlich nichts ändert .


Es ging mir mehr um Ihr Lügengebäude.
Sie bauen weiter daran, Sie haben wenigstens jetzt zugegeben, dass Lüge zu Ihrem Repertoir gehört.


nach oben springen

#9517

RE: Obama behält diplomatischen Kurs bei...

in Politik 31.12.2013 15:04
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte

Zitat von Leto_II. im Beitrag #9513
Zitat von Lea S. im Beitrag #9503
Zitat von Leto_II. im Beitrag #9502
Zitat von Lea S. im Beitrag #9497
Zitat von Leto_II. im Beitrag #9492
..........................
Liess mal nach, wofür der Irak seinerzeit von der UNO verurteilt wurde, nicht für Krieg. Der Clown hat mitgezündelt.



Nicht die UNO hat den Krieg gegen Iran gewollt oder sogar geführt.
Wie damals ist es momentan die UNO (5+1) die versucht die Wogen in Richtung Krieg zu glätten.
Die gleichen Kriegstteiber wie damals aber schütten ihre Propaganda in eben der gleichen Form wie im Falle Irak aus.

Die Realität ist eine andere, als die Propaganda, und sie ist weit gefährlicher.


Die Realität wird sein, dass alle möglichen Clowns zündeln, nur die mit dem Turbanen nicht. Die sind alle lieb.


Nahal Zwei?


Persönlich wird es i.d.R. dann, wenn die Argumente alle sind.

Zitat von Lea S. im Beitrag #9503
Gibt es mittlerweile für Dich auch nur Entweder : Oder?


Normalerweise sollte es "Quid pro quo" gehen. Dafür muss man sich aber gegenseitig anerkennen.

Zitat von Lea S. im Beitrag #9503
Dir scheinen die Zündler der Kriegstreiber lieber zu sein, mir sind diejenigen, die versuchen der Zündelei durch Verhandlungen ein Ende zu bereiten, lieber.


Zündeln und kriegstreiben tun aber beide Seiten

Zitat von Lea S. im Beitrag #9503
Selbst wenn diese Verhandlungen 50 Jahre andauern, Hauptsache ist, es gibt keinen Krieg. Der halbe Nahe Osten brennt bereits, der Rest muss nicht auch noch.


Wenn das 50 Jahre dauert, haben die auch alle die passende Bombe dafür, da wäre ein konventioneller Krieg glatt vorzuziehen.


Aber nur von denen, die die Bombe bereits haben!


nach oben springen

#9518

RE: Obama behält diplomatischen Kurs bei...

in Politik 31.12.2013 15:14
von Leto_II. | 20.461 Beiträge | 27743 Punkte

Zitat von Lea S. im Beitrag #9515
Zitat von Leto_II. im Beitrag #9514
.........
Die Menschen werden wegen mangelnder Vorsorge geopfert, für die die Hamas verantwortlich wäre, die es aber nicht umsetzen will, wegen der Verwaltungsvorschriften. Dir bleibt es unbenommen, das zu verdrängen, könnte es doch Dein Weltbild ins Wanken bringen.


Keine Sorge, mein Weltbild bringt das nicht ins Wanken, das ist mnittlerweile so erschüttert, dass ein wenig Hamas-Unrecht daran nichts ändern kann.
Ich würde Dir in fast allem Recht geben, wären die Gegenbenheiten im Gaza Ghetto anders als sie sind.




Die sind aber auch so wie sie sind, weil Hamas nach Möglichkeit keine Steuer zur PA abführen möchte. Blöd nur, dass Ägypten die Tunnel schloss.


nach oben springen

#9519

RE: Obama behält diplomatischen Kurs bei...

in Politik 31.12.2013 15:16
von Leto_II. | 20.461 Beiträge | 27743 Punkte

Zitat von Lea S. im Beitrag #9517
Zitat von Leto_II. im Beitrag #9513
Zitat von Lea S. im Beitrag #9503
Zitat von Leto_II. im Beitrag #9502
Zitat von Lea S. im Beitrag #9497
Zitat von Leto_II. im Beitrag #9492
..........................
Liess mal nach, wofür der Irak seinerzeit von der UNO verurteilt wurde, nicht für Krieg. Der Clown hat mitgezündelt.



Nicht die UNO hat den Krieg gegen Iran gewollt oder sogar geführt.
Wie damals ist es momentan die UNO (5+1) die versucht die Wogen in Richtung Krieg zu glätten.
Die gleichen Kriegstteiber wie damals aber schütten ihre Propaganda in eben der gleichen Form wie im Falle Irak aus.

Die Realität ist eine andere, als die Propaganda, und sie ist weit gefährlicher.


Die Realität wird sein, dass alle möglichen Clowns zündeln, nur die mit dem Turbanen nicht. Die sind alle lieb.


Nahal Zwei?


Persönlich wird es i.d.R. dann, wenn die Argumente alle sind.

Zitat von Lea S. im Beitrag #9503
Gibt es mittlerweile für Dich auch nur Entweder : Oder?


Normalerweise sollte es "Quid pro quo" gehen. Dafür muss man sich aber gegenseitig anerkennen.

Zitat von Lea S. im Beitrag #9503
Dir scheinen die Zündler der Kriegstreiber lieber zu sein, mir sind diejenigen, die versuchen der Zündelei durch Verhandlungen ein Ende zu bereiten, lieber.


Zündeln und kriegstreiben tun aber beide Seiten

Zitat von Lea S. im Beitrag #9503
Selbst wenn diese Verhandlungen 50 Jahre andauern, Hauptsache ist, es gibt keinen Krieg. Der halbe Nahe Osten brennt bereits, der Rest muss nicht auch noch.


Wenn das 50 Jahre dauert, haben die auch alle die passende Bombe dafür, da wäre ein konventioneller Krieg glatt vorzuziehen.


Aber nur von denen, die die Bombe bereits haben!


Dann brennt wenigsten nur der halbe, nicht der ganze, wortwörtlich. In 50 Jahren werden die sich alle bekriegen, wegen Wasser und "kein Öl".



zuletzt bearbeitet 31.12.2013 15:17 | nach oben springen

#9520

RE: Obama behält diplomatischen Kurs bei...

in Politik 31.12.2013 15:22
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte

Zitat von Leto_II. im Beitrag #9519
Zitat von Lea S. im Beitrag #9517
Zitat von Leto_II. im Beitrag #9513
Zitat von Lea S. im Beitrag #9503
Zitat von Leto_II. im Beitrag #9502
Zitat von Lea S. im Beitrag #9497
Zitat von Leto_II. im Beitrag #9492
..........................
Liess mal nach, wofür der Irak seinerzeit von der UNO verurteilt wurde, nicht für Krieg. Der Clown hat mitgezündelt.



Nicht die UNO hat den Krieg gegen Iran gewollt oder sogar geführt.
Wie damals ist es momentan die UNO (5+1) die versucht die Wogen in Richtung Krieg zu glätten.
Die gleichen Kriegstteiber wie damals aber schütten ihre Propaganda in eben der gleichen Form wie im Falle Irak aus.

Die Realität ist eine andere, als die Propaganda, und sie ist weit gefährlicher.


Die Realität wird sein, dass alle möglichen Clowns zündeln, nur die mit dem Turbanen nicht. Die sind alle lieb.


Nahal Zwei?


Persönlich wird es i.d.R. dann, wenn die Argumente alle sind.

Zitat von Lea S. im Beitrag #9503
Gibt es mittlerweile für Dich auch nur Entweder : Oder?


Normalerweise sollte es "Quid pro quo" gehen. Dafür muss man sich aber gegenseitig anerkennen.

Zitat von Lea S. im Beitrag #9503
Dir scheinen die Zündler der Kriegstreiber lieber zu sein, mir sind diejenigen, die versuchen der Zündelei durch Verhandlungen ein Ende zu bereiten, lieber.


Zündeln und kriegstreiben tun aber beide Seiten

Zitat von Lea S. im Beitrag #9503
Selbst wenn diese Verhandlungen 50 Jahre andauern, Hauptsache ist, es gibt keinen Krieg. Der halbe Nahe Osten brennt bereits, der Rest muss nicht auch noch.


Wenn das 50 Jahre dauert, haben die auch alle die passende Bombe dafür, da wäre ein konventioneller Krieg glatt vorzuziehen.


Aber nur von denen, die die Bombe bereits haben!


Dann brennt wenigsten nur der halbe, nicht der ganze, wortwörtlich. In 50 Jahren werden die sich alle bekriegen, wegen Wasser und "kein Öl".


Oder sie haben gelernt religiösen Fundamentalismus und nationalen Fanatismus zu vergessen und zusammen zu arbeiten.
Mit Krieg wird das nichts werden, mit Diplomatie schon.

Übrigens, der halbe Nahe Osten brennt bereits, Du plädierst anscheinend kraftig dafür, den Rest auch noch brennen zu lassen.


Und jetzt wünsche ich Dir - und natürlich allen anderen auch - ein gutes Neues Jahr. Möge keines Deiner Kinder sich verbrennen, oder einen Anschlag zum Opfer fallen.



zuletzt bearbeitet 31.12.2013 15:25 | nach oben springen

#9521

RE: Obama behält diplomatischen Kurs bei...

in Politik 31.12.2013 15:33
von Leto_II. | 20.461 Beiträge | 27743 Punkte

Zitat von Lea S. im Beitrag #9520
Zitat von Leto_II. im Beitrag #9519
Zitat von Lea S. im Beitrag #9517
Zitat von Leto_II. im Beitrag #9513
Zitat von Lea S. im Beitrag #9503
Zitat von Leto_II. im Beitrag #9502
Zitat von Lea S. im Beitrag #9497
Zitat von Leto_II. im Beitrag #9492
..........................
Liess mal nach, wofür der Irak seinerzeit von der UNO verurteilt wurde, nicht für Krieg. Der Clown hat mitgezündelt.



Nicht die UNO hat den Krieg gegen Iran gewollt oder sogar geführt.
Wie damals ist es momentan die UNO (5+1) die versucht die Wogen in Richtung Krieg zu glätten.
Die gleichen Kriegstteiber wie damals aber schütten ihre Propaganda in eben der gleichen Form wie im Falle Irak aus.

Die Realität ist eine andere, als die Propaganda, und sie ist weit gefährlicher.


Die Realität wird sein, dass alle möglichen Clowns zündeln, nur die mit dem Turbanen nicht. Die sind alle lieb.


Nahal Zwei?


Persönlich wird es i.d.R. dann, wenn die Argumente alle sind.

Zitat von Lea S. im Beitrag #9503
Gibt es mittlerweile für Dich auch nur Entweder : Oder?


Normalerweise sollte es "Quid pro quo" gehen. Dafür muss man sich aber gegenseitig anerkennen.

Zitat von Lea S. im Beitrag #9503
Dir scheinen die Zündler der Kriegstreiber lieber zu sein, mir sind diejenigen, die versuchen der Zündelei durch Verhandlungen ein Ende zu bereiten, lieber.


Zündeln und kriegstreiben tun aber beide Seiten

Zitat von Lea S. im Beitrag #9503
Selbst wenn diese Verhandlungen 50 Jahre andauern, Hauptsache ist, es gibt keinen Krieg. Der halbe Nahe Osten brennt bereits, der Rest muss nicht auch noch.


Wenn das 50 Jahre dauert, haben die auch alle die passende Bombe dafür, da wäre ein konventioneller Krieg glatt vorzuziehen.


Aber nur von denen, die die Bombe bereits haben!


Dann brennt wenigsten nur der halbe, nicht der ganze, wortwörtlich. In 50 Jahren werden die sich alle bekriegen, wegen Wasser und "kein Öl".


Oder sie haben gelernt religiösen Fundamentalismus und nationalen Fanatismus zu vergessen und zusammen zu arbeiten.
Mit Krieg wird das nichts werden, mit Diplomatie schon.


Religiösen Fundamentalismus und nationalen Fanatismus verschwinden nicht einfach durch Gequasel, die Entladen sich eher irgendwann.

Zitat von Lea S. im Beitrag #9503
Übrigens, der halbe Nahe Osten brennt bereits, Du plädierst anscheinend kraftig dafür, den Rest auch noch brennen zu lassen.


Und wieder liesst Du genau das Gegenteil von dem, was ich schrieb.

Zitat von Lea S. im Beitrag #9503
Und jetzt wünsche ich Dir - und natürlich allen anderen auch - ein gutes Neues Jahr.


Dir auch und allen in der Runde.

Zitat von Lea S. im Beitrag #9503
Möge keines Deiner Kinder sich verbrennen, oder einen Anschlag zum Opfer fallen.


Danke.


nach oben springen

#9522

RE: Obama behält diplomatischen Kurs bei...

in Politik 31.12.2013 20:25
von Willie | 18.774 Beiträge | 41278 Punkte

Report: Israeli Military Intelligence Sees ‘Deep Strategic Change’ In Iran

A new report on a recent Israeli intelligence assessment indicates that Israel’s military intelligence service disagrees with Israeli Prime Minister Netanyahu’s public statements on the current leadership in Iran. ...
http://thinkprogress.org/security/2013/1...netanyahu-iran/


nach oben springen

#9523

RE: Obama behält diplomatischen Kurs bei...

in Politik 01.01.2014 01:14
von guylux (gelöscht)
avatar

Zitat von Willie im Beitrag #9522
Report: Israeli Military Intelligence Sees ‘Deep Strategic Change’ In Iran

A new report on a recent Israeli intelligence assessment indicates that Israel’s military intelligence service disagrees with Israeli Prime Minister Netanyahu’s public statements on the current leadership in Iran. ...
http://thinkprogress.org/security/2013/1...netanyahu-iran/



Willie :
Sie sollten so etws nicht hier posten . Wenn er das liest , krIegt Nahal noch einen Hertzinfakt :-))


nach oben springen

#9524

RE: Obama behält diplomatischen Kurs bei...

in Politik 01.01.2014 02:49
von ente (gelöscht)
avatar

Zitat von Lea S. im Beitrag #9520


Und jetzt wünsche ich Dir - und natürlich allen anderen auch - ein gutes Neues Jahr.



Danke, Lea. Dir und Deinen Anverwandten ebenfalls ein Gutes Neues Jahr.

Und ... Bleibe, wie Du bist :-)


nach oben springen

#9525

RE: Obama behält diplomatischen Kurs bei...

in Politik 01.01.2014 02:57
von ente (gelöscht)
avatar

Zitat von Lea S. im Beitrag #9500
Zitat von nahal im Beitrag #9498
Man muss nicht wiederholt nachweisen, dass Foristen hier als Apologeten der Mullahs fungieren.
Das ist schon erwiesen.



Man muss auch nicht wiederholt nachweisen, dass Du spinnst!


Richtig, muss man nicht, ist unübersehbar und einfachste Diagnostik :-)


nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
3 Mitglieder und 4 Gäste sind Online:
Willie, ghassan, Nadine

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: utzpolitz
Besucherzähler
Heute waren 119 Gäste und 12 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1360 Themen und 251438 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:
Corto, ghassan, Hans Bergman, Landegaard, Leto_II., Maga-neu, Marlies, Nadine, nahal, Nante, sayada.b., Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen