#3076

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 05.06.2010 14:38
von Hans Bergman | 15.227 Beiträge | 25368 Punkte


Zitat von: NI 
Die müssen doch nicht auch in Israel siedeln, es reicht doch, dass Sie Israel vernichten wollen und danach auch handeln.

Jetzt sind wir zusammen.
Es würde auch reichen, wenn jener Teil der ebenso fanatischen Israelis die Palästinenser vernichten wollen; die müssen doch nicht auch noch zusätzlich auf palästinensischem Gebiet illegal siedeln.



zuletzt bearbeitet 05.06.2010 14:38 | nach oben springen

#3077

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 05.06.2010 14:41
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman 
Jetzt sind wir zusammen.
Es würde auch reichen, wenn jener Teil der ebenso fanatischen Israelis die Palästinenser vernichten wollen; die müssen doch nicht auch noch zusätzlich auf palästinensischem Gebiet illegal siedeln.


Wie sollten wir zusammen sein? Ich versteh ja gar nicht was Sie mir sagen wollen.
Welches palästinensische Gebiet meinen Sie?


nach oben springen

#3078

Literatur im Foyer

in Politik 05.06.2010 14:47
von BerSie (gelöscht)
avatar

Follath vs Broder
Die beiden hatten sich ja schon mal brieflich im SPIEGEL behakt.
Nun stellen sie ihr gemeinsames Buch "Gebt den Juden Schleswig-Holstein" vor!
http://www.ardmediathek.de/ard/servlet/c...umentId=4622418


nach oben springen

#3079

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 05.06.2010 14:49
von Hans Bergman | 15.227 Beiträge | 25368 Punkte


Zitat von: NI 
Wie sollten wir zusammen sein? Ich versteh ja gar nicht was Sie mir sagen wollen.
Welches palästinensische Gebiet meinen Sie?

Ich bin kein Nachhilfelehrer.



nach oben springen

#3080

RE: Literatur im Foyer

in Politik 05.06.2010 14:51
von Hans Bergman | 15.227 Beiträge | 25368 Punkte


Zitat von: BerSie 
Follath vs Broder
Die beiden hatten sich ja schon mal brieflich im SPIEGEL behakt.
Nun stellen sie ihr gemeinsames Buch "Gebt den Juden Schleswig-Holstein" vor!
http://www.ardmediathek.de/ard/servlet/c...umentId=4622418

Ich habe es gesehen. Broder ist ein geistiger Tiefflieger, der sich nicht scheut, für die Reklame zu seinen Büchern, jeglichen Anstand abzustreifen.



zuletzt bearbeitet 05.06.2010 14:51 | nach oben springen

#3081

Argumente

in Politik 05.06.2010 15:22
von BerSie (gelöscht)
avatar


Zitat von: NI 
Die müssen doch nicht auch in Israel siedeln, es reicht doch, dass Sie Israel vernichten wollen und danach auch handeln.

Oh - ich habe eins gefunden. Hier dichten Sie Herrn Bergmann "Vernichtungswillen" an, oder haben Sie - mal wieder - schneller getippt als gedacht?


nach oben springen

#3082

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 05.06.2010 15:22
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: BerSie 
Durchforsten Sie doch mal Ihre letzten Postings nach Argumenten! Sind echte Notstandsgebiete - diesbezüglich!
Wenn das kein Argument ist...:)


Weshalb sollte ich auf auf nicht vorhandene Argumente mit Argumenten eingehen?
Was sollte ich z.B. auf Ihre albernen, durch nichts belegten, Vorwürfe schreiben?
Sollte ich Ihnen daraufhin etwa den Nahost-Konflikt erklären?


nach oben springen

#3083

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 05.06.2010 15:28
von RagnarLodbrok (gelöscht)
avatar


Zitat von: NI 
Ich weiß nun nicht, wen Sie mit den "religiösen Fanatikern in der Westbank" meinen, aber wieder einmal scheinen Sie die religiösen Fanatiker der Hisbollah, der Hamas oder aktuell der IHH nicht weiter zu stören.
Kommt wohl darauf an, gegen wen sich der religiöse Fanatismus richtet, oder wie darf ich Sie da verstehen?


NI, Sie kommen mir langsam ein bisschen wie ein kleiner Terrier vor
Immer der gleiche Beisreflex und ausser das man das knurrende, festbeissende Teil mit mit etwas nachziehendem Gang hinter sich her schleppt, ist es auch nicht weiter dramatisch, geht nur gewaltig auf die Nervern.



zuletzt bearbeitet 05.06.2010 15:29 | nach oben springen

#3084

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 05.06.2010 15:32
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: RagnarLodbrok 
Zitat von: NI 
Ich weiß nun nicht, wen Sie mit den "religiösen Fanatikern in der Westbank" meinen, aber wieder einmal scheinen Sie die religiösen Fanatiker der Hisbollah, der Hamas oder aktuell der IHH nicht weiter zu stören.
Kommt wohl darauf an, gegen wen sich der religiöse Fanatismus richtet, oder wie darf ich Sie da verstehen?

NI, Sie kommen mir langsam ein bisschen wie ein kleiner Terrier vor
Immer der gleiche Beisreflex und ausser das man das knurrende, festbeissende Teil mit mit etwas nachziehendem Gang hinter sich her schleppt, ist es auch nicht weiter dramatisch, geht nur gewaltig auf die Nervern.


Ich verstehe schon, es ist halt unangenehm solche Fragen zu beantworten. Da schwafelt man lieber weiter dummes Zeug...


nach oben springen

#3085

RE: Heute noch nicht gebohrt?.

in Politik 05.06.2010 15:40
von NAHAL (gelöscht)
avatar

Es geht auch ohne Gewalt, wenn die "Friedensaktivisten" sich friedlich verhalten.

http://www.jpost.com/Israel/Article.aspx?id=177526



nach oben springen

#3086

Tschüss....

in Politik 05.06.2010 15:45
von GeorgeF (gelöscht)
avatar

Hallo Freunde,
auf den Einen oder Anderen Beitrag hätte ich ja gerne noch geantwortet, aber in wenigen Stunden sitze ich im Flieger nach Israel, um mich dort mit möglichst vielen Leuten zu unterhalten. Ob ein Besuch der West-Banks oder Gazas möglich wird, ist noch nicht gesichert.
Ich wünsche weiterhin ein frohes Streiten - in 114 Tagen bin ich zurück.
Beste Grüße
GeorgeF


nach oben springen

#3087

RE: Heute noch nicht gebohrt?.

in Politik 05.06.2010 15:46
von Hans Bergman | 15.227 Beiträge | 25368 Punkte


Zitat von: NAHAL 
Es geht auch ohne Gewalt, wenn die "Friedensaktivisten" sich friedlich verhalten.

Der Beitrag ist nicht vollständig, deshalb ergänze ich ihn:

...und der Rest der Welt sich grundsätzlich auch so verhält, wie es Israel gerade passt.



zuletzt bearbeitet 05.06.2010 15:46 | nach oben springen

#3088

Konfliktlösungsversuch

in Politik 05.06.2010 15:46
von BerSie (gelöscht)
avatar


Zitat von: NI 
Sollte ich Ihnen daraufhin etwa den Nahost-Konflikt erklären?

Ja, bitte! Erklären Sie mir den Nahost-Konflikt... wäre ja eine interessante Aufgabe, da Sie offensichtlich nichts besseres zu tun haben? Vieleicht unter besonderer Berückichtigung der von mir verlinkten "Wasserproblematik" in den illegal besiedelten Gebieten!
http://www.tagesspiegel.de/politik/inter...ik/1623488.html
Zitat aus dem Link:
In abgelegenen palästinensischen Gebieten seien es sogar nur 20 Liter. In den Häusern von bis zu 200.000 Palästinensern gebe es kein fließendes Wasser. Dagegen seien die Farmen der israelischen Siedler und ihre Gärten aufwendig bewässert, einige von ihnen hätten sogar Swimmingpools.
Israel hindert die Palästinenser laut amnesty zudem am Aufbau einer effektiven Wasserversorgung. Im Westjordanland seien die Palästinenser von Tanklastwagen abhängig, die wegen israelischer Straßensperren und Einschränkungen der Bewegungsfreiheit lange Umwege fahren müssten. Dadurch seien die Wasserpreise drastisch gestiegen. Auch im Gaza-Streifen habe sich die ohnehin angespannte Versorgungslage aufgrund der israelischen Politik weiter verschlechtert.
------------
Und erst denken - dann schreiben!


nach oben springen

#3089

RE: Tschüss....

in Politik 05.06.2010 15:47
von Hans Bergman | 15.227 Beiträge | 25368 Punkte


Zitat von: GeorgeF 
Hallo Freunde,
auf den Einen oder Anderen Beitrag hätte ich ja gerne noch geantwortet, aber in wenigen Stunden sitze ich im Flieger nach Israel, um mich dort mit möglichst vielen Leuten zu unterhalten. Ob ein Besuch der West-Banks oder Gazas möglich wird, ist noch nicht gesichert.
Ich wünsche weiterhin ein frohes Streiten - in 114 Tagen bin ich zurück.
Beste Grüße
GeorgeF

Gute Reise und angenehmen Aufenthalt!



zuletzt bearbeitet 05.06.2010 15:47 | nach oben springen

#3090

RE: Konfliktlösungsversuch

in Politik 05.06.2010 15:48
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: BerSie 
Ja, bitte! Erklären Sie mir den Nahost-Konflikt..
------------
Und erst denken - dann schreiben!



Auf Ihre nicht vorhanden Argumente hin?

Eben, erst denken dann schreiben.


nach oben springen

#3091

RE: Tschüss....

in Politik 05.06.2010 15:52
von BerSie (gelöscht)
avatar


Zitat von: GeorgeF Hallo Freunde,
auf den Einen oder Anderen Beitrag hätte ich ja gerne noch geantwortet, aber in wenigen Stunden sitze ich im Flieger nach Israel, um mich dort mit möglichst vielen Leuten zu unterhalten. Ob ein Besuch der West-Banks oder Gazas möglich wird, ist noch nicht gesichert.
Ich wünsche weiterhin ein frohes Streiten - in 114 Tagen bin ich zurück.
Beste Grüße
GeorgeF

Ja, gute Reise!


nach oben springen

#3092

RE: Tschüss....

in Politik 05.06.2010 15:56
von RagnarLodbrok (gelöscht)
avatar


Zitat von: GeorgeF Hallo Freunde,
auf den Einen oder Anderen Beitrag hätte ich ja gerne noch geantwortet, aber in wenigen Stunden sitze ich im Flieger nach Israel, um mich dort mit möglichst vielen Leuten zu unterhalten. Ob ein Besuch der West-Banks oder Gazas möglich wird, ist noch nicht gesichert.
Ich wünsche weiterhin ein frohes Streiten - in 114 Tagen bin ich zurück.
Beste Grüße
GeorgeF


Ich hoffe doch, dass Sie in Israel die Möglichkeit haben uns auch zwischendurch online zu berichten.
Von mir auch eine gute Reise und kommen Sie gesund wieder zurück.


nach oben springen

#3093

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 05.06.2010 16:01
von sayada.b. | 8.424 Beiträge | 11880 Punkte


Zitat von: Hans Bergman 
Selbst das bezweifle ich oft...


Halloooo? Ich bin erst beim Nachlesen - gehe mal trotzdem davon aus, Du meinst nicht mich... Und frage mich ensthaft, warum Du "sie" zuvor verteidigt oder gar ignoriert hast... Feigheit? So schätze ich Dich eigentlich echt nichr ein ...Also, warum? Hans??? Wenn nicht öffentlich, dann eben per PM... ! Nur - vorher werde ich hier echt nicht mehr posten, sorry Hana.... !


nach oben springen

#3094

RE: Heute noch nicht gebohrt?.

in Politik 05.06.2010 16:02
von NAHAL (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman 
Der Beitrag ist nicht vollständig, deshalb ergänze ich ihn:
...und der Rest der Welt sich grundsätzlich auch so verhält, wie es Israel gerade passt.


Richtig.



nach oben springen

#3095

RE: Heute noch nicht gebohrt?.

in Politik 05.06.2010 16:09
von Hans Bergman | 15.227 Beiträge | 25368 Punkte


Zitat von: NAHAL 
Richtig.

Heute komme ich einfach mit ALLEN zusammen. Ein Glückstag.



nach oben springen

#3096

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 05.06.2010 16:10
von sayada.b. | 8.424 Beiträge | 11880 Punkte


Zitat von: Hans Bergman 
Wenn Sie mir bitte eine Karte vorlegen könnten, wo die in Israel illegal siedeln, dann werde ich demgemäß antworten.
Israelis, die nach dem Tod der Palästinenser schreien, wie es umgekehrt die radikalen Palästinenser tun, gibt es genug. Aber meines Wissens keine, die in Israel widerrechtlich siedeln.


Siedeln - nee, aber hausen schon...


nach oben springen

#3097

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 05.06.2010 16:14
von RagnarLodbrok (gelöscht)
avatar


Zitat von: NI 

Ich verstehe schon, es ist halt unangenehm solche Fragen zu beantworten. Da schwafelt man lieber weiter dummes Zeug...


Schema F halt-
Kritik an radikalen Siedlern = Beißreflex (Hamasfreund)

Können Sie mir erklären, warum Sie, wenn Hans schreibt, dass Ihn die radikalen Siedler in eine zerissene mentale Situation bringen, sofort assozieren dass ihn Hamas und Hisbollah wohl nicht weiter stören?

Nein Nachtschwester, das können Sie nicht. Genauso wenig wie ein Terrier erklären kann warum er schon wieder an einem Hosenbein hängt. Deshalb nennt man es ja Beißreflex dazu braucht man höchstens, zwei funktionierende 10000 Jahre alte Synapsen im Stammhirn.



zuletzt bearbeitet 05.06.2010 16:15 | nach oben springen

#3098

RE: Literatur im Foyer

in Politik 05.06.2010 16:16
von RagnarLodbrok (gelöscht)
avatar


Zitat von: NI 
Aha, wo muss ich Sie nun lokalisieren?


:)


Islamist


nach oben springen

#3099

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 05.06.2010 16:19
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: RagnarLodbrok 

Kritik an radikalen Siedlern = Beißreflex (Hamasfreund)
Können Sie mir erklären, warum Sie, wenn Hans schreibt, dass Ihn die radikalen Siedler in eine zerissene mentale Situation bringen, sofort assozieren dass ihn Hamas und Hisbollah wohl nicht weiter stören?
Nein Nachtschwester, das können Sie nicht. Genauso wenig wie ein Terrier erklären kann warum er schon wieder an einem Hosenbein hängt. Deshalb nennt man es ja Beißreflex dazu braucht man höchstens, zwei funktionierende 10000 Jahre alte Synapsen im Stammhirn.



Nun dann strengen Sie mal Ihre beiden Synapsen im Stammhirn an und erklären Sie mir, weshalb Hans und auch Sie stets vergessen, dass jeder Konflikt zwei Seiten hat.
Weshalb vergessen Sie stets, dass Israel von Hamas und anderen Islamisten in seiner Existenz bedroht wird?
Auch darin sehe ich einen Reflex...Sie wissen schon...



zuletzt bearbeitet 05.06.2010 16:19 | nach oben springen

#3100

RE: Tschüss....

in Politik 05.06.2010 16:20
von sayada.b. | 8.424 Beiträge | 11880 Punkte


Zitat von: GeorgeF Hallo Freunde,
auf den Einen oder Anderen Beitrag hätte ich ja gerne noch geantwortet, aber in wenigen Stunden sitze ich im Flieger nach Israel, um mich dort mit möglichst vielen Leuten zu unterhalten. Ob ein Besuch der West-Banks oder Gazas möglich wird, ist noch nicht gesichert.
Ich wünsche weiterhin ein frohes Streiten - in 114 Tagen bin ich zurück.
Beste Grüße
GeorgeF


114 Tage lang??? !!! Oh Mann, ich biu´n grad sowas von neidisch... Aber ich wünsche Dir/Ihnen (hatten wor dies eigentlich geklärt? Naja,wenn nicht, dann eben im Anschluß...) eine wunderschöne Zeit!!! Shalom!


nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: utzpolitz
Besucherzähler
Heute waren 36 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1354 Themen und 248910 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Landegaard, Leto_II., Nadine, Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen