#6526

RE: Jüdisch-Zionistischer Wahn

in Politik 09.07.2010 19:16
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: VK64 
Sie als Kommunisten--und rassistische Araberhasserin sind ja geradezu eine ausgewiesene Expertin des Faschismus.


Ich sehe Ihren Faschismus durchaus. Sie haben diesen ja auch schon ausgiebig belegt.


nach oben springen

#6527

RE: Jüdisch-Zionistischer Wahn

in Politik 09.07.2010 19:20
von VK64
avatar


Zitat von: NI 
Ich sehe Ihren Faschismus durchaus. .

Sie sollten nicht so lange vor dem Spiegel stehen


nach oben springen

#6528

Einfach nicht wahr

in Politik 09.07.2010 19:29
von Nante | 7.680 Beiträge | 9594 Punkte


Zitat von: NI 

Wie schon gesagt, tut mir nicht leid für sie, dass Ihnen nun der staatliche Rückhalt fehlt und ich Ihnen nicht mehr in Bautzen in die Finger fallen kann; das war es ja was Sie sich so sehnlichst wünschten.

Erstens war Bautzen kein Stasi-Knast und zweitens war es nicht möglich als Ausländer dort Angehöriger des MdI zu sein.
Also hören Sie jetzt bitte mit der Bautzengeschichte auf.


nach oben springen

#6529

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 19:31
von Gegen Gewalt
avatar


Zitat von: NI 
Das von einem Typen wie Ihnen? Hatten Sie hier nicht heute mit antisemitischen Sprüchen sich einen "Namen" gemacht?
Erklären können Sie, weshalb Sie mich als Faschistin bezeichnen, natürlich nicht; wie auch.


Nein, habe ich nicht.
Ihre Postings sprechen Bände. Faschistin im Ausnahmezustand.


nach oben springen

#6530

RE: Jüdisch-Zionistischer Wahn

in Politik 09.07.2010 19:35
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Primatologe ist genial.
Kommt kurz vorbei, schreibt ein paar Zeilen und sofort funktionieren die Reflexe.
Jeder beschimpft jeden als Faschist, Rassist oder Antisemit. Es werden die virtuelen Fäuste geschwungen und mit Anzeigen gedroht. Die Besucherzahlen des Forums steigen. Primatologe sitzt am Rechner und lacht sich schlapp.


nach oben springen

#6531

RE: Jüdisch-Zionistischer Wahn

in Politik 09.07.2010 19:45
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: VK64 
Sie sollten nicht so lange vor dem Spiegel stehen


Bei mir werden Sie derartiges nicht finden.
Ihr Bautzen-Beitrag ist hingegen mehr als deutlich.



zuletzt bearbeitet 09.07.2010 19:48 | nach oben springen

#6532

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 19:46
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: Gegen Gewalt 
Nein, habe ich nicht.
Ihre Postings sprechen Bände. Faschistin im Ausnahmezustand.


Doch das haben Sie.


Zitat von: Gegen Gewalt 
Wehret den Anfängen! Sehe Richterin Ben Itto.


Was habenn Sie denn der Richtern vorzuwerfen? Dass sie ein übles anntisemitisches Machwerk als das bezeichnet was es ist?
Tut mir ja leid für Sie, aber die Richterin hat vollkommen recht, das "heilige Buch" der Antisemiten und Faschisten zu verdammen.


Und Ihren Vorwurf "Faschistin" dürfen Sie gerne belegen.



zuletzt bearbeitet 09.07.2010 19:52 | nach oben springen

#6533

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 19:49
von Hanswurst
avatar


Zitat von: sayada.b. 
Sind Sie Jude? Wenn ja, dann dürfen Sie mich gern kritisieren. Aber nur dann! D.h., Sie können es natürlich auch sonst tun, aber es geht mir dann am ***** vorbei.


Aufschlussreiche aussage.


nach oben springen

#6534

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 19:55
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hanswurst 
Aufschlussreiche aussage.



Ja, diese Juden sind schon frech, wollen sich von Antisemiten nicht anpöbeln lassen.


nach oben springen

#6535

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 20:08
von Gegen Gewalt
avatar

An NI:
Die israelische Richterin Hadassa Ben-Itto sagte wörtlich: "Israel muss von den Nazis lernen und die Taktiken übernehmen, die die Nazis nach der Verbreitung der Protokolle der Weisen von Zion angewendet hätten." Das Sie es gut finden, wundert mich nicht. Denn aufgrund Ihrer Ideologie bekämpfen Sie andersdenkende Menschen mit allen Ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln. Sie befinden sich fordauernd im Ausnahmezustand.


nach oben springen

#6536

RE: Jüdisch-Zionistischer Wahn

in Politik 09.07.2010 20:14
von VK64
avatar


Zitat von: NI 
Bei mir werden Sie derartiges nicht finden.
Ihr Bautzen-Beitrag ist hingegen mehr als deutlich.

Was ist denn bitte schön "mehr als deutlich"?
Natürlich war er deutlich.
Sie dagegen schwadronieren hier nur unsinniges wirres Zeugs herum.


nach oben springen

#6537

RE: Willie

in Politik 09.07.2010 20:15
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: nahal 
Vertsehe bitte, Willie,
Maga ist ein Anhänger der pre-emptive response. Ich habe ihn davon überzeugt. :-)

Ja, bei Nazisäcken bin ich sehr pre-emptive. :-) Das nächste Mal, wenn ich ein Auto mit einer "88" sehe, werde ich den Lack zerkratzen...



nach oben springen

#6538

RE: Jüdisch-Zionistischer Wahn

in Politik 09.07.2010 20:21
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: VK64 
Was ist denn bitte schön "mehr als deutlich"?
Natürlich war er deutlich.
Sie dagegen schwadronieren hier nur unsinniges wirres Zeugs herum.



Natürlich war er deutlich, nichts anderes schrieb ich, Sie haben sich als das dargestellt was Sie sind: jemand der mir als Knastaufseher in Bautzen "die Fresse einschlagen wollte" und es bedauert hat, dass ich gar nicht dort eingesperrt war. Kurz, ein echter Linksfaschist.


Wenn ich wirres Zeug schreiben würde, dann würden Sie sich wohl kaum so echauffieren. Das sind stets die Stiche ins Wespennest, die für solche Aufregung beim Getroffenen sorgen.



zuletzt bearbeitet 09.07.2010 20:30 | nach oben springen

#6539

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 20:24
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hanswurst 
Distanzieren sie sich von den foristen, die gewalt androhen und in übelsterweise andere beschimpfen? ich würde es eher unterstützen nennen.
Wenn Sie mich meinen, ich distanziere mich von keiner meiner Aussagen. Ich bin ein höflicher, manche sagen liebenswerter Mensch. Aber wenn ich einer dieser dumpfbackigen Glatzen, einem der zu diesem "menschlichen Müll" gehört, nachts im Dunkeln begegne, garantiere ich für nichts. Und es kann dann durchaus einen pre-emptive strike meinerseits geben...



zuletzt bearbeitet 09.07.2010 20:34 | nach oben springen

#6540

RE: Jüdisch-Zionistischer Wahn

in Politik 09.07.2010 20:33
von VK64
avatar


Zitat von: NI 
Natürlich war er deutlich


Ich musste so deutlich schreiben, da Sie es ansonsten nicht verstehen.

Zitat von: NI 
, und wenn ich wirres Zeug schreiben würde, dann würden Sie sich wohl kaum so echauffieren


Sie haben Recht. Sie schreiben im Einzelnen nicht immer wirres Zeugs an sich. Sie schreiben dummes Zeug, beleidigen, verleumden, lügen.

Die Summe allerdings lässt doch auf Verwirrung und leider auch mangelnde Sachkenntnisse und Intellektualität bei der Verfolgung des zu diskutierenden Themas schließen.

Zitat von: NI 
Das sind stets die Stiche ins Wespennest, die für solche Aufregung beim Getroffenen sorgen.

Was haben Sie gegen Wespen? Warum sollten sich Wespen bei einem Stich ins Wespennest echauffieren? Sie schwadronieren schon wieder zusammenhangloses und unverständliches Zeug.

Ihre Beleidigungen und Dummheiten sind aber nicht ein "Stich ins Wespennest", sondern ein Schiss in das Gesicht eines jeden anständigen Menschen.

Dass Sie diese Unterschied nicht erkennen, kann nur Ihrem Krankheitsbild entspringen, weswegen ich noch auf mildernde Umstände zu plädieren bereit bin.


nach oben springen

#6541

RE: Jüdisch-Zionistischer Wahn

in Politik 09.07.2010 20:35
von Hans Bergman | 15.227 Beiträge | 25368 Punkte


Zitat von: NI 
Natürlich war er deutlich, nichts anderes schrieb ich, Sie haben sich als das dargestellt was Sie sind: jemand der mir als Knastaufseher in Bautzen "die Fresse einschlagen wollte" und es bedauert hat, dass ich gar nicht dort eingesperrt war. Kurz, ein echter Linksfaschist....

Ach Ingeborg, das müsste jetzt aber für eine Selbstanzeige wohl reichen! Das ist eindeutig ein Verstoß gegen die Menschenwürde.



nach oben springen

#6542

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 20:35
von Hanswurst
avatar


Zitat von: Maga Wenn Sie mich meinen, ich distanziere mich von keiner meiner Aussagen. Ich bin ein höflicher, manche sagen liebenswerter Mensch. Aber wenn ich einer dieser dumpfbackigen Glatzen nachts im Dunkeln begegne, garantiere ich für nichts. Und es kann dann durchaus einen pre-emptive strike meinerseits geben...

Nun dann dürfen sie sich nicht aufregen, wenn der nazi danach seinem "feindbild" die fresse poliert. Vermutlich einer der nicht so unbesiegbar ist, als sie.


nach oben springen

#6543

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 20:41
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hanswurst 
Nun dann dürfen sie sich nicht aufregen, wenn der nazi danach seinem "feindbild" die fresse poliert. Vermutlich einer der nicht so unbesiegbar ist, als sie.


Diese Leute sind Feiglinge, die sich vor allem mit Schwächeren anlegen - mit Behinderten, Obdachlosen, am besten zu mehreren. Das hat nichts mit meinem Verhalten zu tun. Diese Typen machen es auch so. Und ja, ich rege mich darüber auf.

http://www.mut-gegen-rechte-gewalt.de/ne...ostdeutschland/

Unbesiegbar bin ich nicht, aber mit einem oder zweien von der Sorte würde ich es schon aufnehmen.



zuletzt bearbeitet 09.07.2010 20:42 | nach oben springen

#6544

RE: Jüdisch-Zionistischer Wahn

in Politik 09.07.2010 20:43
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: 
Ich musste so deutlich schreiben, da Sie es ansonsten nicht verstehen.


Ich sagte Ihnen ja schon, dass ich keinerlei Problem habe Ihre Beiträge zu verstehen. Vielmehr ist das ja gerade Ihr Problem.


Zitat von: 
Sie haben Recht. Sie schreiben im Einzelnen nicht immer wirres Zeugs an sich. Sie schreiben dummes Zeug, beleidigen, verleumden, lügen.


Weder verleumde ich Sie noch schreibe ich Lügen, wenn Sie derartiges finden dürfen Sie es gerne vorbringen. Vielmehr mache ich in Ihrem Fall nichts weiter als Sie auf Ihre eigenen Beiträge zu verweisen und diese zu zitieren.
Übrigens sind Sie es der mich ständig beleidigen will, lesen Sie nur mal Ihre heutigen Beiträge.


Zitat von:  Was haben Sie gegen Wespen? Warum sollten sich Wespen bei einem Stich ins Wespennest echauffieren? Sie schwadronieren schon wieder zusammenhangloses und unverständliches Zeug.


Nun Sie tun es, nichts anders schrieb ich und das wohl deshalb, weil ich Sie an empfindlicher Stelle getroffen habe, aber eigentlich haben Sie sich selbst getroffen, ich habe Sie nur daran erinnert.
Das "wirre, zusammenhanglose Zeug" schreiben übrigens Sie, wie auch dieser Beitrag auf den ich gerade antworte belegt. Ich kann nichts für Ihre Identitätskrise, die dürfen Sie sich selbst zuschreiben.


nach oben springen

#6545

RE: Jüdisch-Zionistischer Wahn

in Politik 09.07.2010 20:47
von vk64
avatar


Zitat von: NI 
Natürlich war er deutlich, nichts anderes schrieb ich, Sie haben sich als das dargestellt was Sie sind: jemand der mir als Knastaufseher in Bautzen "die Fresse einschlagen wollte"

Also, nunmal ehrlich, wenn Sie Ihre Beiträge selbst lesen würden, würden Sie sich doch eigentlich selbst den ganzen Tag in die Fresse hauen müssen.

Zitat von: NI 
und es bedauert hat, dass ich gar nicht dort eingesperrt war.

Wie, Sie waren doch nicht in Bautzen eingesperrt? Doch in der Klapse?

Zitat von: NI 
Kurz, ein echter Linksfaschist.

Entschuldigung, blos weil ich das virtuelle Bedürfnis habe, Ihnen aufgrund Ihrer dreckigen Lügen und Ihrer antiarabischen rassistischen Äußerungen eine in die Fresse zu hauen,bin ich noch lange kein Linksfaschist.
Ich glaube, Sie haben das mit dem Faschismus - wie vieles andere auch -doch noch nicht so ganz begriffen, wie ich eigentlich anhand Ihrer Beiträge vermuten musste.

Das Problem- sobald man sich auf Sie einlässt, ist die Debatte hier zersört. Das ist ja auch Ihr Ziel.
Vermutlich haben Sie das selbst beim MFS gelernt, da Sie sich mit diesen Methoden bestens auskennen.


nach oben springen

#6546

RE: Jüdisch-Zionistischer Wahn

in Politik 09.07.2010 20:55
von VK64
avatar


Zitat von:  Ich kann nichts für Ihre Identitätskrise, die dürfen Sie sich selbst zuschreiben.

Nein, ich habe keine Identitätskrise. Ich strotze geradezu vor Identität.
Sie hingegen, meine Arme, wirken ein wenig unzufrieden, nein, vielleicht sogar unbefriedigt?

Allerdings kein Wunder, wenn Sie Tag und Nacht vor dem Rechner sitzen und herumzanken.Da bleibt ja kaum noch Zeit....


nach oben springen

#6547

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 20:56
von Nante | 7.680 Beiträge | 9594 Punkte


Zitat von: Maga 
Unbesiegbar bin ich nicht, aber mit einem oder zweien von der Sorte würde ich es schon aufnehmen.

Maga, kannst Dich ja hinter mir verstecken. Obwohl, ich muß auch erst wieder trainieren.


nach oben springen

#6548

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 20:57
von VK64
avatar


Zitat von: Nante 
Maga, kannst Dich ja hinter mir verstecken. Obwohl, ich muß auch erst wieder trainieren.
Sprint oder Langlauf?


nach oben springen

#6549

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 21:03
von Nante | 7.680 Beiträge | 9594 Punkte


Zitat von: VK64 Sprint oder Langlauf?

Im Rahmen der Berufsfindung meiner Kinder habe ich mir die sportlichen Anforderungen bei der Bundeswehr bzw. der Polizei in Berlin und der Mark Brandenburg angesehen.
Lächerlich. Auch im Sprint und Langlauf.


nach oben springen

#6550

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 21:08
von VK64
avatar


Zitat von: Nante 
Im Rahmen der Berufsfindung meiner Kinder habe ich mir die sportlichen Anforderungen bei der Bundeswehr bzw. der Polizei in Berlin und der Mark Brandenburg angesehen.
Lächerlich. Auch im Sprint und Langlauf.

Ob die DDR, in der ich - wie mir nachgesagt wird und von NI eindeutig nachgewiesen wurde- die Karriereleiter bis zum Bautzenaufseher nehmen konnte, obwohl ich dort nie gelebt habe, daran zugrunde ging?


nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: utzpolitz
Besucherzähler
Heute waren 36 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1354 Themen und 248910 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Landegaard, Leto_II., Nadine, Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen