#126

RE: Gibt es Gott?

in Allgemeines 30.08.2010 14:32
von Willie | 19.337 Beiträge | 46908 Punkte


Zitat von: Leto_II. 
Mir selbst stelle ich solche Fragen und stelle sie mal in den Raum. Beantworten wird die wohl keiner.:) Es ist natürlich eine menschliche Sicht, dass jedes Wesen eine Motivation braucht.:)

Noch nicht einmal das. Es ist eine willkuerliche, denkfreie Sicht. Denn genuegend Wesen auf diesem Globus widerlegen diese bereits anschaulich.


nach oben springen

#127

RE: Gibt es Gott?

in Allgemeines 30.08.2010 14:35
von Leto_II. | 20.630 Beiträge | 29433 Punkte


Zitat von: Willie 
Welch ein Kaese. Es gibt ueberhaupt keine 'moralische Eigenschaft'. Alle Moral ist kuenstlich.


Moralisch zu sein, ist sicherlich eine Kunst. Moralisches Handeln innerhalb der eigenen Horde könnte auch evolutionär bedingt sein und wäre damit als Grundlage natürlichen Ursprungs.


nach oben springen

#128

RE: Gibt es Gott?

in Allgemeines 30.08.2010 14:35
von nahal
avatar


Zitat von: nahal 

Der Einzige, aber grundlegende Unterschied besteht in einem Schlüsselaspekt:
Die Einen sagen, ALLES entsand per Zufall, die Anderen behaupten, ALLES entsand nach einem Plan einer höheren Macht.


Der "Zufall" ist, naturwissenschaftlich, sehr unwahrscheinlich.
Der "Plan" ist nicht nachweisbar.

So bleibt es jedem einzelnen überlassen, was er GLAUBT.


nach oben springen

#129

RE: Gibt es Gott?

in Allgemeines 30.08.2010 14:35
von Willie | 19.337 Beiträge | 46908 Punkte


Zitat von: primatologe 
Was heisst künstlich?

http://synonyme.woxikon.de/synonyme/k%C3%BCnstlich.php


nach oben springen

#130

RE: Gibt es Gott?

in Allgemeines 30.08.2010 14:37
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: nahal 
(...)
Ich kenne mich einigermassen mit der jüdischen Religion aus, wobei das auch nur sehr oberflächlich.
(...)

Willie sagte mir, die jüdische Religon habe keine ethische Botschaft.
Stimmt das?
Falls ja, welchen Sinn hat dann das Judentum?

Ich bitte Sie ernsthaft um Aufklärung.


nach oben springen

#131

RE: Gibt es Gott?

in Allgemeines 30.08.2010 14:39
von Willie | 19.337 Beiträge | 46908 Punkte


Zitat von: Leto_II. 
Moralisch zu sein, ist sicherlich eine Kunst.


Es ist ein Erfindung.

Moralisches Handeln innerhalb der eigenen Horde könnte auch evolutionär bedingt sein und wäre damit als Grundlage natürlichen Ursprungs.

Naja immerhin sind sie jetzt schon mal beim konkjunktiv angekommen -und damit beim spekulieren.;-)
Nein kann es nicht, denn es ist ein Erfindung beliebigen menschlichen Denkens -ohne einen allgemeingueltigen Anspruch in sich selbt. Auch den vermeintlichen Anspruch erfinden die Menschen dazu. Und den noch hoechst variabel.


nach oben springen

#132

RE: Gibt es Gott?

in Allgemeines 30.08.2010 14:40
von Willie | 19.337 Beiträge | 46908 Punkte


Zitat von: primatologe 
Willie sagte mir, die jüdische Religon habe keine ethische Botschaft.
Stimmt das?

Sie luegen.


nach oben springen

#133

RE: Gibt es Gott?

in Allgemeines 30.08.2010 14:41
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: nahal 
(...)
Der Einzige, aber grundlegende Unterschied besteht in einem Schlüsselaspekt:
Die Einen sagen, ALLES entsand per Zufall, die Anderen behaupten, ALLES entsand nach einem Plan einer höheren Macht.

Und woher kam, im zweiten Fall, die "Höhere Macht"?


nach oben springen

#134

RE: Gibt es Gott?

in Allgemeines 30.08.2010 14:42
von Leto_II. | 20.630 Beiträge | 29433 Punkte


Zitat von: Willie 
Noch nicht einmal das. Es ist eine willkuerliche, denkfreie Sicht. Denn genuegend Wesen auf diesem Globus widerlegen diese bereits anschaulich.


Widerlegen tut da Nichts gar nichts.


nach oben springen

#135

RE: Gibt es Gott?

in Allgemeines 30.08.2010 14:44
von Willie | 19.337 Beiträge | 46908 Punkte


Zitat von: Leto_II. 
Widerlegen tut da Nichts gar nichts.

Sie sind nicht der Einzige auf diesem Globus. Und die Augen muessen sie natuerlich auch noch aufmachen.;-)


nach oben springen

#136

RE: Gibt es Gott?

in Allgemeines 30.08.2010 14:45
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte


Zitat von: primatologe 
Und woher kam, im zweiten Fall, die "Höhere Macht"?

Woher kann ne "Höhere Macht" schon kommen, von oben natürlich! .-))))


nach oben springen

#137

RE: Gibt es Gott?

in Allgemeines 30.08.2010 14:45
von nahal
avatar


Zitat von: primatologe 

Ich bitte Sie ernsthaft um Aufklärung.


Wann kappieren Sie, das ich mit Ihresgleichen nicht diskutiere. Ich mache mich höchstens lustig über Sie.


nach oben springen

#138

RE: Gibt es Gott?

in Allgemeines 30.08.2010 14:46
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: Willie 
Sie luegen.

Nein, Sie sagten das im Antisemitismusstrang Beitrag #25294


nach oben springen

#139

RE: Gibt es Gott?

in Allgemeines 30.08.2010 14:49
von Willie | 19.337 Beiträge | 46908 Punkte


Zitat von: primatologe 
Nein, Sie sagten das im Antisemitismusstrang Beitrag #25294

Waere es so, koennen sie es zitieren.


nach oben springen

#140

RE: Gibt es Gott?

in Allgemeines 30.08.2010 14:51
von nahal
avatar


Zitat von: nahal 
Der "Zufall" ist, naturwissenschaftlich, sehr unwahrscheinlich.


Wie auch ein ausgewiesener Naturwissenschaftler sagte:

`Gott würfelt nicht`.


nach oben springen

#141

RE: Gibt es Gott?

in Allgemeines 30.08.2010 14:52
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: Lea S. 
Woher kann ne "Höhere Macht" schon kommen, von oben natürlich! .-))))

Ach ja stimmt, man sagt ja auch, "Alles Gute kommt von oben"!


nach oben springen

#142

RE: Gibt es Gott?

in Allgemeines 30.08.2010 14:57
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: Willie 
Waere es so, koennen sie es zitieren.

Zufrieden?
(...) aus Beitrag #25294
Die Christen zum Beispiel richten die Botschaft mit der Nächstenliebe an die Menschen.
Das ist ein Irrtum. Auch da haben sie keine Ahnung wovon sie schreiben.
Haben die Juden auch irgendsoeine Botschaft oder warten die nur auf ihren Messias der sie befreien soll?
Nein, haben sie nicht.



zuletzt bearbeitet 30.08.2010 14:57 | nach oben springen

#143

RE: Gibt es Gott?

in Allgemeines 30.08.2010 15:07
von Willie | 19.337 Beiträge | 46908 Punkte


Zitat von: primatologe 
Zufrieden?
(...) aus Beitrag #25294
Die Christen zum Beispiel richten die Botschaft mit der Nächstenliebe an die Menschen.
Das ist ein Irrtum. Auch da haben sie keine Ahnung wovon sie schreiben.
Haben die Juden auch irgendsoeine Botschaft oder warten die nur auf ihren Messias der sie befreien soll?
Nein, haben sie nicht.

Wer lesen kann, der hat kein Schwierigkeiten zu sehen, dass ich nichts davon schrieb, was sie behaupteten.


nach oben springen

#144

RE: Gibt es Gott?

in Allgemeines 30.08.2010 15:12
von Leto_II. | 20.630 Beiträge | 29433 Punkte


Zitat von: Willie 
Es ist ein Erfindung.
Naja immerhin sind sie jetzt schon mal beim konkjunktiv angekommen -und damit beim spekulieren.;-)
Nein kann es nicht, denn es ist ein Erfindung beliebigen menschlichen Denkens -ohne einen allgemeingueltigen Anspruch in sich selbt. Auch den vermeintlichen Anspruch erfinden die Menschen dazu. Und den noch hoechst variabel.


Ich spekulieren nicht, ich plapper nach:

http://www.faz.net/s/Rub268AB64801534CF2...n~Scontent.html

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensc...,692653,00.html

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensc...,677896,00.html


nach oben springen

#145

RE: Gibt es Gott?

in Allgemeines 30.08.2010 15:14
von Hans Bergman | 15.584 Beiträge | 28938 Punkte


Zitat von: Willie 
Wer lesen kann, der hat kein Schwierigkeiten zu sehen, dass ich nichts davon schrieb, was sie behaupteten.

Es ist aber eindeutig. Es sei denn, man deutet es um. Das machen aber Bibelexperten sehr gerne. :)



nach oben springen

#146

RE: Gibt es Gott?

in Allgemeines 30.08.2010 15:15
von Willie | 19.337 Beiträge | 46908 Punkte
nach oben springen

#147

RE: Gibt es Gott?

in Allgemeines 30.08.2010 15:15
von Leto_II. | 20.630 Beiträge | 29433 Punkte


Zitat von: Willie 
Sie sind nicht der Einzige auf diesem Globus. Und die Augen muessen sie natuerlich auch noch aufmachen.;-)


Ich bin sicher auch nicht der Einzige, der sich solche Fragen stellt. Und nun?


nach oben springen

#148

RE: Gibt es Gott?

in Allgemeines 30.08.2010 15:19
von Willie | 19.337 Beiträge | 46908 Punkte


Zitat von: Hans Bergman 
Es ist aber eindeutig. Es sei denn, man deutet es um. Das machen aber Bibelexperten sehr gerne. :)

Hoechstens nur in ihrem Wunschdenken.


nach oben springen

#149

RE: Gibt es Gott?

in Allgemeines 30.08.2010 15:20
von Willie | 19.337 Beiträge | 46908 Punkte


Zitat von: Leto_II. 
Ich bin sicher auch nicht der Einzige, der sich solche Fragen stellt. Und nun?

Ich bezog mich auf ihre Behauptungen.



zuletzt bearbeitet 30.08.2010 15:29 | nach oben springen

#150

RE: Gibt es Gott?

in Allgemeines 30.08.2010 15:29
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: Willie 
Wer lesen kann, der hat kein Schwierigkeiten zu sehen, dass ich nichts davon schrieb, was sie behaupteten.

Das trauen Sie sich zu antworten, obwohl es ganz klar da steht?!?!
Obwohl ich den Beitrag genannt habe und Sie zitiert habe?!

Ich glaube Ihr Kreationismus tut Ihnen nicht ganz gut. Wundert mich nicht, da muss man ja auch Tatsachen verleugnen, die tausendfach in allen Museen zu betrachten sind.



zuletzt bearbeitet 30.08.2010 15:30 | nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
2 Mitglieder und 3 Gäste sind Online:
Leto_II., Landegaard

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: utzpolitz
Besucherzähler
Heute waren 41 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1365 Themen und 253106 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:
Corto, ghassan, Hans Bergman, Landegaard, Leto_II., Nadine, nahal, Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen