#226

RE: Offensive

in Foristen 12.04.2014 01:14
von ente (gelöscht)
avatar

Zitat von Willie im Beitrag #4081
Zitat von ente im Beitrag #4077
Zitat von Willie im Beitrag #4076
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #4074
Zitat von Willie im Beitrag #4072
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #4068
...An Selbstüberschätzung leidende pathologische Hochstapler sollte man in ihrer Gefahr nie unterschätzen. Der tief sitzende Minderwertigkeitskomplex wegen des fehlenden Unterbaus einer Hochkultur in Zusammenhang mit der allseits bekannten Geschichtslosigkeit (außer religiösen Spinnern und mörderischen Viehhirten gibts da nicht viel) ist brandgefährlich.

"Uns, dem deutschen Volke, sind die großen Ideale zu dauernden Gütern geworden, während sie anderen Völkern mehr oder weniger verloren gegangen sind. Es bleibt nur das deutsche Volk übrig, das an erster Stelle berufen ist, diese großen Ideen zu hüten, zu pflegen, fortzusetzen."
Kaiser Wilhelm II.
Genau im Stil dieses alkoholabhängigen Kleingeistes handeln heute US-Politiker. Weil sie eben auf gleicher geistiger Stufe stehen. Das macht dieses Gesindel so gefährlich für den Umgang mit seinesgleichen in Russland.

http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politi...htanspruch.html
In seiner ersten Rede als neuer US-Außenminister hat John Kerry die globale Führungsrolle der Vereinigten Staaten deutlich gemacht. Die USA seien in der Welt "unverzichtbar".



"Zu Großem sind wir noch bestimmt, und herrlichen Tagen führe ich Euch noch entgegen. (...) Mein Kurs ist der richtige und er wird weiter gesteuert."
Wilhelm in einer Rede im Jahr 1892.


Jaja, wenns an den Arsch geht, dann ist man sich für Grün auch nicht zu fein.

Erbärmliche Gestalt, Die er ist, war, bleibt.

Man muss schon etwas wissen, um verbergen zu können, dass man nichts weiß.
Marie von Ebner-Eschenbach


Das versucht er ja gerade, nur die dusselige eNTe ist da mit vermutetem Pschychopharmaka und Betäubungsmittelmissbrach immer noch DAGEGEN.
Vom Menschen weiss er nämlich nix, trotz blau.

So einen degenerierten Klugscheisser als Inschnör hätte es auf einer meiner Baustellen nicht lange gegeben. Da hätte die ganze Mannschaft mitgemoppt, denn Pharao war gestern. Da macht kein Inschnör den Wuff, solange die Leistung stimmt.

Und Leistung zählt, immer wieder.

Was leistet Willie, auch bleu?



zuletzt bearbeitet 12.04.2014 01:22 | nach oben springen

#227

RE: Offensive

in Foristen 12.04.2014 07:59
von nahal | 17.776 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #4080
Zitat von RagnarLodbrok im Beitrag #4047
Zitat von nahal im Beitrag #4046
es geht darum, dass Landegaard zu schnell vergißt, worüber er schreibt.


Du unterstellst es ihm, hat aber mit dem was er schreibt nichts zu tun.



Soviel Kretingesülze kann er nicht absondern, damit ich das übersehe.


Ich sehe, Sie kämpfen, um den Bergman zu überholen.
Vielleicht schaffen Sie sogar die ente.
Ich traue inzwischen Ihnen das zu.


nach oben springen

#228

RE: Offensive

in Foristen 12.04.2014 08:51
von tbn | 4.131 Beiträge

Zitat von sayada.b. im Beitrag #4083
Wenn Du mal wieder einige Euros verdienst, dann kauf Dir doch bitte einen Sack voll Kommas! Würde das Lesen mancher Deine Beiträge echt erleichtern...

Für, Dich, Sayada, mach, ich, doch, fast, alles.
Wenn, es, Dir, hilft, dass, ich, ein, paar, Kommas, einbaue, dann, bin, ich, auch, gerne, bereit, dazu, zumal, es, bei, meinem, Discounter, um, die, Ecke, gerade, ein, 1000er, Pack, für, zwölf, fuffzig, gibt .

Die hier,
,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

kannst Du schon Mal als Vorleistung bekommen.
Du mußt Sie dann nur noch an der richtigen Stelle einbauen.

:)
Gern geschehen.

PS.

Apropo Rechtschreibung:
2 Person Singular.
Nominativ ist falsch, Genitiv wäre richtig.



zuletzt bearbeitet 12.04.2014 09:06 | nach oben springen

#229

RE: Offensive

in Foristen 12.04.2014 15:07
von Willie | 15.070 Beiträge

Zitat von ente im Beitrag #4085
Zitat von Willie im Beitrag #4081
Zitat von ente im Beitrag #4077
Zitat von Willie im Beitrag #4076
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #4074
Zitat von Willie im Beitrag #4072
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #4068
...An Selbstüberschätzung leidende pathologische Hochstapler sollte man in ihrer Gefahr nie unterschätzen. Der tief sitzende Minderwertigkeitskomplex wegen des fehlenden Unterbaus einer Hochkultur in Zusammenhang mit der allseits bekannten Geschichtslosigkeit (außer religiösen Spinnern und mörderischen Viehhirten gibts da nicht viel) ist brandgefährlich.

"Uns, dem deutschen Volke, sind die großen Ideale zu dauernden Gütern geworden, während sie anderen Völkern mehr oder weniger verloren gegangen sind. Es bleibt nur das deutsche Volk übrig, das an erster Stelle berufen ist, diese großen Ideen zu hüten, zu pflegen, fortzusetzen."
Kaiser Wilhelm II.
Genau im Stil dieses alkoholabhängigen Kleingeistes handeln heute US-Politiker. Weil sie eben auf gleicher geistiger Stufe stehen. Das macht dieses Gesindel so gefährlich für den Umgang mit seinesgleichen in Russland.

http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politi...htanspruch.html
In seiner ersten Rede als neuer US-Außenminister hat John Kerry die globale Führungsrolle der Vereinigten Staaten deutlich gemacht. Die USA seien in der Welt "unverzichtbar".



"Zu Großem sind wir noch bestimmt, und herrlichen Tagen führe ich Euch noch entgegen. (...) Mein Kurs ist der richtige und er wird weiter gesteuert."
Wilhelm in einer Rede im Jahr 1892.


Jaja, wenns an den Arsch geht, dann ist man sich für Grün auch nicht zu fein.

Erbärmliche Gestalt, Die er ist, war, bleibt.

Man muss schon etwas wissen, um verbergen zu können, dass man nichts weiß.
Marie von Ebner-Eschenbach


Das versucht er ja gerade, nur die dusselige eNTe ist da mit vermutetem Pschychopharmaka und Betäubungsmittelmissbrach immer noch DAGEGEN.
Vom Menschen weiss er nämlich nix, trotz blau.

So einen degenerierten Klugscheisser als Inschnör hätte es auf einer meiner Baustellen nicht lange gegeben. Da hätte die ganze Mannschaft mitgemoppt, denn Pharao war gestern. Da macht kein Inschnör den Wuff, solange die Leistung stimmt.

Und Leistung zählt, immer wieder.

Was leistet Willie, auch bleu?

Auf meinen Baustellen waere der Dummschwaetzer nach der ersten Grossmaulaktion am ersten Tage wieder nach Hause geschickt worden. Nicht nur von mir, sondern von allen Projektleitern und Site Supervisors, die ich kenne. Und das sind nicht wenige. Auch Deutschen. Und das ist die Realitaet.
Und alles kindisch angeberische Gelaber vom Psycho hier aendert nichts daran.



zuletzt bearbeitet 12.04.2014 15:41 | nach oben springen

#230

RE: Offensive

in Foristen 12.04.2014 15:14
von Lea S. | 14.199 Beiträge

Zitat von Willie im Beitrag #4092
Zitat von ente im Beitrag #4085
Zitat von Willie im Beitrag #4081
Zitat von ente im Beitrag #4077
Zitat von Willie im Beitrag #4076
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #4074
Zitat von Willie im Beitrag #4072
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #4068
...An Selbstüberschätzung leidende pathologische Hochstapler sollte man in ihrer Gefahr nie unterschätzen. Der tief sitzende Minderwertigkeitskomplex wegen des fehlenden Unterbaus einer Hochkultur in Zusammenhang mit der allseits bekannten Geschichtslosigkeit (außer religiösen Spinnern und mörderischen Viehhirten gibts da nicht viel) ist brandgefährlich.

"Uns, dem deutschen Volke, sind die großen Ideale zu dauernden Gütern geworden, während sie anderen Völkern mehr oder weniger verloren gegangen sind. Es bleibt nur das deutsche Volk übrig, das an erster Stelle berufen ist, diese großen Ideen zu hüten, zu pflegen, fortzusetzen."
Kaiser Wilhelm II.
Genau im Stil dieses alkoholabhängigen Kleingeistes handeln heute US-Politiker. Weil sie eben auf gleicher geistiger Stufe stehen. Das macht dieses Gesindel so gefährlich für den Umgang mit seinesgleichen in Russland.

http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politi...htanspruch.html
In seiner ersten Rede als neuer US-Außenminister hat John Kerry die globale Führungsrolle der Vereinigten Staaten deutlich gemacht. Die USA seien in der Welt "unverzichtbar".



"Zu Großem sind wir noch bestimmt, und herrlichen Tagen führe ich Euch noch entgegen. (...) Mein Kurs ist der richtige und er wird weiter gesteuert."
Wilhelm in einer Rede im Jahr 1892.


Jaja, wenns an den Arsch geht, dann ist man sich für Grün auch nicht zu fein.

Erbärmliche Gestalt, Die er ist, war, bleibt.

Man muss schon etwas wissen, um verbergen zu können, dass man nichts weiß.
Marie von Ebner-Eschenbach


Das versucht er ja gerade, nur die dusselige eNTe ist da mit vermutetem Pschychopharmaka und Betäubungsmittelmissbrach immer noch DAGEGEN.
Vom Menschen weiss er nämlich nix, trotz blau.

So einen degenerierten Klugscheisser als Inschnör hätte es auf einer meiner Baustellen nicht lange gegeben. Da hätte die ganze Mannschaft mitgemoppt, denn Pharao war gestern. Da macht kein Inschnör den Wuff, solange die Leistung stimmt.

Und Leistung zählt, immer wieder.

Was leistet Willie, auch bleu?

Auf meinen Baustellen waere der Dummschwaetzer nach der ersten Grossmaulaktion am ersten Tage wieder nach Hause geschickt worden. Nicht nur von mir, sondern von allen Projektleitern und Site Supervisors, die ich kenne. UNd das sind nicht wenige. Auch Deutschen. Und das ist die Realitaet.
Und alles kindisch angeberische Gelaber vom Psycho hier aendert nichts daran.




Maniker sind oftmals Baustellenanführer, sehr gerne Führer im allgemeinen.


nach oben springen

#231

RE: Offensive

in Foristen 12.04.2014 15:14
von Willie | 15.070 Beiträge

Zitat von RagnarLodbrok im Beitrag #4089
Zitat von sayada.b. im Beitrag #4083
Wenn Du mal wieder einige Euros verdienst, dann kauf Dir doch bitte einen Sack voll Kommas! Würde das Lesen mancher Deine Beiträge echt erleichtern...

Apropo Rechtschreibung:
2 Person Singular.
Nominativ ist falsch, Genitiv wäre richtig.

Bei welchem Satz genau? Bei vorstehendem, wo sie das r am "Deiner" vergessen hat? Beim davorstehenden "mancher" hat sie es nicht -der Intent des Genitiv war also klar.
Genauso, muesste ja bei ihnen wohl dann auch "2. Person ..." heissen.;-)



zuletzt bearbeitet 12.04.2014 15:19 | nach oben springen

#232

RE: Offensive

in Foristen 12.04.2014 15:33
von Willie | 15.070 Beiträge

Zitat von Lea S. im Beitrag #4093
Zitat von Willie im Beitrag #4092
Zitat von ente im Beitrag #4085
Zitat von Willie im Beitrag #4081
Zitat von ente im Beitrag #4077
Zitat von Willie im Beitrag #4076
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #4074
Zitat von Willie im Beitrag #4072
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #4068
...An Selbstüberschätzung leidende pathologische Hochstapler sollte man in ihrer Gefahr nie unterschätzen. Der tief sitzende Minderwertigkeitskomplex wegen des fehlenden Unterbaus einer Hochkultur in Zusammenhang mit der allseits bekannten Geschichtslosigkeit (außer religiösen Spinnern und mörderischen Viehhirten gibts da nicht viel) ist brandgefährlich.

"Uns, dem deutschen Volke, sind die großen Ideale zu dauernden Gütern geworden, während sie anderen Völkern mehr oder weniger verloren gegangen sind. Es bleibt nur das deutsche Volk übrig, das an erster Stelle berufen ist, diese großen Ideen zu hüten, zu pflegen, fortzusetzen."
Kaiser Wilhelm II.
Genau im Stil dieses alkoholabhängigen Kleingeistes handeln heute US-Politiker. Weil sie eben auf gleicher geistiger Stufe stehen. Das macht dieses Gesindel so gefährlich für den Umgang mit seinesgleichen in Russland.

http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politi...htanspruch.html
In seiner ersten Rede als neuer US-Außenminister hat John Kerry die globale Führungsrolle der Vereinigten Staaten deutlich gemacht. Die USA seien in der Welt "unverzichtbar".



"Zu Großem sind wir noch bestimmt, und herrlichen Tagen führe ich Euch noch entgegen. (...) Mein Kurs ist der richtige und er wird weiter gesteuert."
Wilhelm in einer Rede im Jahr 1892.


Jaja, wenns an den Arsch geht, dann ist man sich für Grün auch nicht zu fein.

Erbärmliche Gestalt, Die er ist, war, bleibt.

Man muss schon etwas wissen, um verbergen zu können, dass man nichts weiß.
Marie von Ebner-Eschenbach


Das versucht er ja gerade, nur die dusselige eNTe ist da mit vermutetem Pschychopharmaka und Betäubungsmittelmissbrach immer noch DAGEGEN.
Vom Menschen weiss er nämlich nix, trotz blau.

So einen degenerierten Klugscheisser als Inschnör hätte es auf einer meiner Baustellen nicht lange gegeben. Da hätte die ganze Mannschaft mitgemoppt, denn Pharao war gestern. Da macht kein Inschnör den Wuff, solange die Leistung stimmt.

Und Leistung zählt, immer wieder.

Was leistet Willie, auch bleu?

Auf meinen Baustellen waere der Dummschwaetzer nach der ersten Grossmaulaktion am ersten Tage wieder nach Hause geschickt worden. Nicht nur von mir, sondern von allen Projektleitern und Site Supervisors, die ich kenne. UNd das sind nicht wenige. Auch Deutschen. Und das ist die Realitaet.
Und alles kindisch angeberische Gelaber vom Psycho hier aendert nichts daran.




Maniker sind oftmals Baustellenanführer, sehr gerne Führer im allgemeinen.

Als ob sie Ahnung davon haetten. Es gibt keine Baustellenanfuehrer auf Montagebaustellen. Anfuehrer gibt es da nur, wo sich ein Mob bildet. Wie z.B. durch das dumme Gelaber von Dummschwaetzern wie NT hier initiert.
Genau deswegen werden diese bei erkannt werden auch umgehend entfernt. In Deutschland sind das dann Hartz 4 Kandidaten. Denn die will schnell keiner mehr auf Montagebaustellen.

Auf Montagebaustellen gibt es aber eine exakte Hierarchie von Vorgesetzten mit festgelegten Verantwortlichkeiten. Die jeweiligen Positionen sind in der Regel auch von entsprechenden Vorbildungen abhaengig.
Und die Hiwis funktionieren eben nur unter den Facharbeitern, die wiederum unter den Meistern und Technikern und die wiederum unter den Ingenieruen. Und da gibt es Positionen wie Vorabeiter, Gruppen- und Kolonnenfuehrer bei den Arbeitsmannschaften und eine Vielzahl anderer Funktionen bei den administrativen und exekutiven Positionen einer Projektabwicklung.
Und Projektleiter oder Site Supervisor wird nur einer, der ueber entsprechende Vorbildung, Baustellenerfahrung und Umgangserfahrung mit Personal verfuegt. Auch ueber Umgangserfahrung mit Luschen wie NT, die durch ihre Getue Unruhe in die Mannschaft zu bringen versuchen.

Wie gesagt, einmal auf meiner Baustelle so ein Maul wie hier von ihm mehrfach angegeben -und ab nach Hause geht's. Am selben Tage noch.

Und den Projektleiter kuemmern ausser einer ruhig und effizient verlaufenden Montage nur fuenf Dinge: Sicherheit, Termine, Qualitaet, Funktionalitaet, Kosten.

Und sie koennen sich hierzu ihr unqualifiziertes Gesuelze sparen.



zuletzt bearbeitet 12.04.2014 16:12 | nach oben springen

#233

RE: Offensive

in Foristen 12.04.2014 16:20
von Lea S. | 14.199 Beiträge

Zitat von Willie im Beitrag #4095
Zitat von Lea S. im Beitrag #4093
Zitat von Willie im Beitrag #4092
Zitat von ente im Beitrag #4085
Zitat von Willie im Beitrag #4081
Zitat von ente im Beitrag #4077
Zitat von Willie im Beitrag #4076
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #4074
Zitat von Willie im Beitrag #4072
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #4068
...An Selbstüberschätzung leidende pathologische Hochstapler sollte man in ihrer Gefahr nie unterschätzen. Der tief sitzende Minderwertigkeitskomplex wegen des fehlenden Unterbaus einer Hochkultur in Zusammenhang mit der allseits bekannten Geschichtslosigkeit (außer religiösen Spinnern und mörderischen Viehhirten gibts da nicht viel) ist brandgefährlich.

"Uns, dem deutschen Volke, sind die großen Ideale zu dauernden Gütern geworden, während sie anderen Völkern mehr oder weniger verloren gegangen sind. Es bleibt nur das deutsche Volk übrig, das an erster Stelle berufen ist, diese großen Ideen zu hüten, zu pflegen, fortzusetzen."
Kaiser Wilhelm II.
Genau im Stil dieses alkoholabhängigen Kleingeistes handeln heute US-Politiker. Weil sie eben auf gleicher geistiger Stufe stehen. Das macht dieses Gesindel so gefährlich für den Umgang mit seinesgleichen in Russland.

http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politi...htanspruch.html
In seiner ersten Rede als neuer US-Außenminister hat John Kerry die globale Führungsrolle der Vereinigten Staaten deutlich gemacht. Die USA seien in der Welt "unverzichtbar".



"Zu Großem sind wir noch bestimmt, und herrlichen Tagen führe ich Euch noch entgegen. (...) Mein Kurs ist der richtige und er wird weiter gesteuert."
Wilhelm in einer Rede im Jahr 1892.


Jaja, wenns an den Arsch geht, dann ist man sich für Grün auch nicht zu fein.

Erbärmliche Gestalt, Die er ist, war, bleibt.

Man muss schon etwas wissen, um verbergen zu können, dass man nichts weiß.
Marie von Ebner-Eschenbach


Das versucht er ja gerade, nur die dusselige eNTe ist da mit vermutetem Pschychopharmaka und Betäubungsmittelmissbrach immer noch DAGEGEN.
Vom Menschen weiss er nämlich nix, trotz blau.

So einen degenerierten Klugscheisser als Inschnör hätte es auf einer meiner Baustellen nicht lange gegeben. Da hätte die ganze Mannschaft mitgemoppt, denn Pharao war gestern. Da macht kein Inschnör den Wuff, solange die Leistung stimmt.

Und Leistung zählt, immer wieder.

Was leistet Willie, auch bleu?

Auf meinen Baustellen waere der Dummschwaetzer nach der ersten Grossmaulaktion am ersten Tage wieder nach Hause geschickt worden. Nicht nur von mir, sondern von allen Projektleitern und Site Supervisors, die ich kenne. UNd das sind nicht wenige. Auch Deutschen. Und das ist die Realitaet.
Und alles kindisch angeberische Gelaber vom Psycho hier aendert nichts daran.




Maniker sind oftmals Baustellenanführer, sehr gerne Führer im allgemeinen.

Als ob sie Ahnung davon haetten. Es gibt keine Baustellenanfuehrer auf Montagebaustellen. Anfuehrer gibt es da nur, wo sich ein Mob bildet. Wie z.B. durch das dumme Gelaber von Dummschwaetzern wie NT hier initiert.
Genau deswegen werden diese bei erkannt werden auch umgehend entfernt. In Deutschland sind das dann Hartz 4 Kandidaten. Denn die will schnell keiner mehr auf Montagebaustellen.

Auf Montagebaustellen gibt es aber eine exakte Hierarchie von Vorgesetzten mit festgelegten Verantwortlichkeiten. Die jeweiligen Positionen sind in der Regel auch von entsprechenden Vorbildungen abhaengig.
Und die Hiwis funktionieren eben nur unter den Facharbeitern, die wiederum unter den Meistern und Technikern und die wiederum unter den Ingenieruen. Und da gibt es Positionen wie Vorabeiter, Gruppen- und Kolonnenfuehrer bei den Arbeitsmannschaften und eine Vielzahl anderer Funktionen bei den administrativen und exekutiven Positionen einer Projektabwicklung.
Und Projektleiter oder Site Supervisor wird nur einer, der ueber entsprechende Vorbildung, Baustellenerfahrung und Umgangserfahrung mit Personal verfuegt. Auch ueber Umgangserfahrung mit Luschen wie NT, die durch ihre Getue Unruhe in die Mannschaft zu bringen versuchen.

Wie gesagt, einmal auf meiner Baustelle so ein Maul wie hier von ihm mehrfach angegeben -und ab nach Hause geht's. Am selben Tage noch.

Und den Projektleiter kuemmern ausser einer ruhig und effizient verlaufenden Montage nur fuenf Dinge: Sicherheit, Termine, Qualitaet, Funktionalitaet, Kosten.

Und sie koennen sich hierzu ihr unqualifiziertes Gesuelze sparen.




Maniker sind für alles auf der Welt die einzig qualifizierten.


nach oben springen

#234

RE: Offensive

in Foristen 12.04.2014 16:35
von tbn | 4.131 Beiträge

Zitat von Willie im Beitrag #4094
Genauso, muesste ja bei ihnen wohl dann auch "2. Person ..." heissen.;-)

In der Tat, genauso wie das folgende fett Markierte, groß geschrieben wird.
Zitat von Willie im Beitrag #4094
Bei welchem Satz genau? Bei vorstehendem, wo sie das r am "Deiner" vergessen hat?

Sehen Sie, darauf wollte ich hinaus.
Es ist aus meiner Sicht unnötig und in gewisserweise auch unverschämt, Beiträge anderer Foristen grammatikalisch zu verbessern oder eine bessere Grammatik einzufordern.



zuletzt bearbeitet 12.04.2014 16:37 | nach oben springen

#235

RE: Offensive

in Foristen 12.04.2014 17:09
von Willie | 15.070 Beiträge

Zitat von RagnarLodbrok im Beitrag #4098
Zitat von Willie im Beitrag #4094
Genauso, muesste ja bei ihnen wohl dann auch "2. Person ..." heissen.;-)

In der Tat, genauso wie das folgende fett Markierte, groß geschrieben wird.
Zitat von Willie im Beitrag #4094
Bei welchem Satz genau? Bei vorstehendem, wo sie das r am "Deiner" vergessen hat?

Sehen Sie, darauf wollte ich hinaus.
Es ist aus meiner Sicht unnötig und in gewisserweise auch unverschämt, Beiträge anderer Foristen grammatikalisch zu verbessern oder eine bessere Grammatik einzufordern.


Warum tun sie es denn dann?
Und im uebrigen gibt es ja wohl Unterschiede zwischen einfachen Tippfehlern, fehlerhafter Gross-und Kleinschreibung und verschwurbelten Satzgebilden, deren Sinn und Inhalt sich nur noch mit einer gewissen Phantasie und Vermutungskraft zusammenreimen laesst.
Waehrend erstere sicherlich lediglich auf Eile und den imperfekten Umgang mit dem Keyboard zurueckzufuehren ist, so liegt zweiteres ja wohl eher unausgegorenen Gedanken und einem chaotischen Konflikt mit Reflexen in der Birne des so Schreibenden geschuldet. Gravierend unterschiedliche Dinge.

Tipp- und Rechtschreibfehler sind leicht hinnehmbar, Wissensfehler weniger -wer ueber Libyen schreibt und vorgibt ueber das spezielle Land etwas mitteilungswertes zu wissen, sollte zumindest schon wissen, dass es nicht etwa Lybien heisst.
Und unverstaendliches Geschwurbel sollte nicht hingenommen werden.

Auch kann erwartet werden, dass die Texte, auf die jemand antwortet, zuerst sorgfaeltig gelesen werden.
Wenn z.B. von Google Earth und dessen digitalen Globus Format ausdruecklich die Rede ist, aber die darauf eingehende Stellungnahme dann meint die Rede sei von Google Map, dann ist da keine sinnvolle Komunikation mehr moeglich.
Genauso wie wenn von Washington die Rede ist und jemand meint es ginge um Moskau.


nach oben springen

#236

RE: Offensive

in Foristen 12.04.2014 17:10
von Willie | 15.070 Beiträge

Zitat von Lea S. im Beitrag #4097
Zitat von Willie im Beitrag #4095
Zitat von Lea S. im Beitrag #4093
Zitat von Willie im Beitrag #4092
Zitat von ente im Beitrag #4085
Zitat von Willie im Beitrag #4081
Zitat von ente im Beitrag #4077
Zitat von Willie im Beitrag #4076
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #4074
Zitat von Willie im Beitrag #4072
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #4068
...An Selbstüberschätzung leidende pathologische Hochstapler sollte man in ihrer Gefahr nie unterschätzen. Der tief sitzende Minderwertigkeitskomplex wegen des fehlenden Unterbaus einer Hochkultur in Zusammenhang mit der allseits bekannten Geschichtslosigkeit (außer religiösen Spinnern und mörderischen Viehhirten gibts da nicht viel) ist brandgefährlich.

"Uns, dem deutschen Volke, sind die großen Ideale zu dauernden Gütern geworden, während sie anderen Völkern mehr oder weniger verloren gegangen sind. Es bleibt nur das deutsche Volk übrig, das an erster Stelle berufen ist, diese großen Ideen zu hüten, zu pflegen, fortzusetzen."
Kaiser Wilhelm II.
Genau im Stil dieses alkoholabhängigen Kleingeistes handeln heute US-Politiker. Weil sie eben auf gleicher geistiger Stufe stehen. Das macht dieses Gesindel so gefährlich für den Umgang mit seinesgleichen in Russland.

http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politi...htanspruch.html
In seiner ersten Rede als neuer US-Außenminister hat John Kerry die globale Führungsrolle der Vereinigten Staaten deutlich gemacht. Die USA seien in der Welt "unverzichtbar".



"Zu Großem sind wir noch bestimmt, und herrlichen Tagen führe ich Euch noch entgegen. (...) Mein Kurs ist der richtige und er wird weiter gesteuert."
Wilhelm in einer Rede im Jahr 1892.


Jaja, wenns an den Arsch geht, dann ist man sich für Grün auch nicht zu fein.

Erbärmliche Gestalt, Die er ist, war, bleibt.

Man muss schon etwas wissen, um verbergen zu können, dass man nichts weiß.
Marie von Ebner-Eschenbach


Das versucht er ja gerade, nur die dusselige eNTe ist da mit vermutetem Pschychopharmaka und Betäubungsmittelmissbrach immer noch DAGEGEN.
Vom Menschen weiss er nämlich nix, trotz blau.

So einen degenerierten Klugscheisser als Inschnör hätte es auf einer meiner Baustellen nicht lange gegeben. Da hätte die ganze Mannschaft mitgemoppt, denn Pharao war gestern. Da macht kein Inschnör den Wuff, solange die Leistung stimmt.

Und Leistung zählt, immer wieder.

Was leistet Willie, auch bleu?

Auf meinen Baustellen waere der Dummschwaetzer nach der ersten Grossmaulaktion am ersten Tage wieder nach Hause geschickt worden. Nicht nur von mir, sondern von allen Projektleitern und Site Supervisors, die ich kenne. UNd das sind nicht wenige. Auch Deutschen. Und das ist die Realitaet.
Und alles kindisch angeberische Gelaber vom Psycho hier aendert nichts daran.




Maniker sind oftmals Baustellenanführer, sehr gerne Führer im allgemeinen.

Als ob sie Ahnung davon haetten. Es gibt keine Baustellenanfuehrer auf Montagebaustellen. Anfuehrer gibt es da nur, wo sich ein Mob bildet. Wie z.B. durch das dumme Gelaber von Dummschwaetzern wie NT hier initiert.
Genau deswegen werden diese bei erkannt werden auch umgehend entfernt. In Deutschland sind das dann Hartz 4 Kandidaten. Denn die will schnell keiner mehr auf Montagebaustellen.

Auf Montagebaustellen gibt es aber eine exakte Hierarchie von Vorgesetzten mit festgelegten Verantwortlichkeiten. Die jeweiligen Positionen sind in der Regel auch von entsprechenden Vorbildungen abhaengig.
Und die Hiwis funktionieren eben nur unter den Facharbeitern, die wiederum unter den Meistern und Technikern und die wiederum unter den Ingenieruen. Und da gibt es Positionen wie Vorabeiter, Gruppen- und Kolonnenfuehrer bei den Arbeitsmannschaften und eine Vielzahl anderer Funktionen bei den administrativen und exekutiven Positionen einer Projektabwicklung.
Und Projektleiter oder Site Supervisor wird nur einer, der ueber entsprechende Vorbildung, Baustellenerfahrung und Umgangserfahrung mit Personal verfuegt. Auch ueber Umgangserfahrung mit Luschen wie NT, die durch ihre Getue Unruhe in die Mannschaft zu bringen versuchen.

Wie gesagt, einmal auf meiner Baustelle so ein Maul wie hier von ihm mehrfach angegeben -und ab nach Hause geht's. Am selben Tage noch.

Und den Projektleiter kuemmern ausser einer ruhig und effizient verlaufenden Montage nur fuenf Dinge: Sicherheit, Termine, Qualitaet, Funktionalitaet, Kosten.

Und sie koennen sich hierzu ihr unqualifiziertes Gesuelze sparen.




Maniker sind für alles auf der Welt die einzig qualifizierten.

Das behauptet nur eine dumme Kuh.


nach oben springen

#237

RE: Offensive

in Foristen 12.04.2014 17:39
von Lea S. | 14.199 Beiträge

Zitat von Willie im Beitrag #4100
Zitat von Lea S. im Beitrag #4097
Zitat von Willie im Beitrag #4095
Zitat von Lea S. im Beitrag #4093
Zitat von Willie im Beitrag #4092
Zitat von ente im Beitrag #4085
Zitat von Willie im Beitrag #4081
Zitat von ente im Beitrag #4077
Zitat von Willie im Beitrag #4076
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #4074
Zitat von Willie im Beitrag #4072
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #4068
...An Selbstüberschätzung leidende pathologische Hochstapler sollte man in ihrer Gefahr nie unterschätzen. Der tief sitzende Minderwertigkeitskomplex wegen des fehlenden Unterbaus einer Hochkultur in Zusammenhang mit der allseits bekannten Geschichtslosigkeit (außer religiösen Spinnern und mörderischen Viehhirten gibts da nicht viel) ist brandgefährlich.

"Uns, dem deutschen Volke, sind die großen Ideale zu dauernden Gütern geworden, während sie anderen Völkern mehr oder weniger verloren gegangen sind. Es bleibt nur das deutsche Volk übrig, das an erster Stelle berufen ist, diese großen Ideen zu hüten, zu pflegen, fortzusetzen."
Kaiser Wilhelm II.
Genau im Stil dieses alkoholabhängigen Kleingeistes handeln heute US-Politiker. Weil sie eben auf gleicher geistiger Stufe stehen. Das macht dieses Gesindel so gefährlich für den Umgang mit seinesgleichen in Russland.

http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politi...htanspruch.html
In seiner ersten Rede als neuer US-Außenminister hat John Kerry die globale Führungsrolle der Vereinigten Staaten deutlich gemacht. Die USA seien in der Welt "unverzichtbar".



"Zu Großem sind wir noch bestimmt, und herrlichen Tagen führe ich Euch noch entgegen. (...) Mein Kurs ist der richtige und er wird weiter gesteuert."
Wilhelm in einer Rede im Jahr 1892.


Jaja, wenns an den Arsch geht, dann ist man sich für Grün auch nicht zu fein.

Erbärmliche Gestalt, Die er ist, war, bleibt.

Man muss schon etwas wissen, um verbergen zu können, dass man nichts weiß.
Marie von Ebner-Eschenbach


Das versucht er ja gerade, nur die dusselige eNTe ist da mit vermutetem Pschychopharmaka und Betäubungsmittelmissbrach immer noch DAGEGEN.
Vom Menschen weiss er nämlich nix, trotz blau.

So einen degenerierten Klugscheisser als Inschnör hätte es auf einer meiner Baustellen nicht lange gegeben. Da hätte die ganze Mannschaft mitgemoppt, denn Pharao war gestern. Da macht kein Inschnör den Wuff, solange die Leistung stimmt.

Und Leistung zählt, immer wieder.

Was leistet Willie, auch bleu?

Auf meinen Baustellen waere der Dummschwaetzer nach der ersten Grossmaulaktion am ersten Tage wieder nach Hause geschickt worden. Nicht nur von mir, sondern von allen Projektleitern und Site Supervisors, die ich kenne. UNd das sind nicht wenige. Auch Deutschen. Und das ist die Realitaet.
Und alles kindisch angeberische Gelaber vom Psycho hier aendert nichts daran.




Maniker sind oftmals Baustellenanführer, sehr gerne Führer im allgemeinen.

Als ob sie Ahnung davon haetten. Es gibt keine Baustellenanfuehrer auf Montagebaustellen. Anfuehrer gibt es da nur, wo sich ein Mob bildet. Wie z.B. durch das dumme Gelaber von Dummschwaetzern wie NT hier initiert.
Genau deswegen werden diese bei erkannt werden auch umgehend entfernt. In Deutschland sind das dann Hartz 4 Kandidaten. Denn die will schnell keiner mehr auf Montagebaustellen.

Auf Montagebaustellen gibt es aber eine exakte Hierarchie von Vorgesetzten mit festgelegten Verantwortlichkeiten. Die jeweiligen Positionen sind in der Regel auch von entsprechenden Vorbildungen abhaengig.
Und die Hiwis funktionieren eben nur unter den Facharbeitern, die wiederum unter den Meistern und Technikern und die wiederum unter den Ingenieruen. Und da gibt es Positionen wie Vorabeiter, Gruppen- und Kolonnenfuehrer bei den Arbeitsmannschaften und eine Vielzahl anderer Funktionen bei den administrativen und exekutiven Positionen einer Projektabwicklung.
Und Projektleiter oder Site Supervisor wird nur einer, der ueber entsprechende Vorbildung, Baustellenerfahrung und Umgangserfahrung mit Personal verfuegt. Auch ueber Umgangserfahrung mit Luschen wie NT, die durch ihre Getue Unruhe in die Mannschaft zu bringen versuchen.

Wie gesagt, einmal auf meiner Baustelle so ein Maul wie hier von ihm mehrfach angegeben -und ab nach Hause geht's. Am selben Tage noch.

Und den Projektleiter kuemmern ausser einer ruhig und effizient verlaufenden Montage nur fuenf Dinge: Sicherheit, Termine, Qualitaet, Funktionalitaet, Kosten.

Und sie koennen sich hierzu ihr unqualifiziertes Gesuelze sparen.




Maniker sind für alles auf der Welt die einzig qualifizierten.

Das behauptet nur eine dumme Kuh.


Maniker sind schnell dabei, andere zu beleidigen. Immerhin können sie alles besser und wissen alles besser.
Zeigt es aber auch, dass die Haut doch sehr dünn ist.


nach oben springen

#238

RE: Offensive

in Foristen 12.04.2014 17:56
von Willie | 15.070 Beiträge

Zitat von Lea S. im Beitrag #4101
Zitat von Willie im Beitrag #4100
Zitat von Lea S. im Beitrag #4097
Zitat von Willie im Beitrag #4095
Zitat von Lea S. im Beitrag #4093
Zitat von Willie im Beitrag #4092
Zitat von ente im Beitrag #4085
Zitat von Willie im Beitrag #4081
Zitat von ente im Beitrag #4077
Zitat von Willie im Beitrag #4076
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #4074
Zitat von Willie im Beitrag #4072
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #4068
...An Selbstüberschätzung leidende pathologische Hochstapler sollte man in ihrer Gefahr nie unterschätzen. Der tief sitzende Minderwertigkeitskomplex wegen des fehlenden Unterbaus einer Hochkultur in Zusammenhang mit der allseits bekannten Geschichtslosigkeit (außer religiösen Spinnern und mörderischen Viehhirten gibts da nicht viel) ist brandgefährlich.

"Uns, dem deutschen Volke, sind die großen Ideale zu dauernden Gütern geworden, während sie anderen Völkern mehr oder weniger verloren gegangen sind. Es bleibt nur das deutsche Volk übrig, das an erster Stelle berufen ist, diese großen Ideen zu hüten, zu pflegen, fortzusetzen."
Kaiser Wilhelm II.
Genau im Stil dieses alkoholabhängigen Kleingeistes handeln heute US-Politiker. Weil sie eben auf gleicher geistiger Stufe stehen. Das macht dieses Gesindel so gefährlich für den Umgang mit seinesgleichen in Russland.

http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politi...htanspruch.html
In seiner ersten Rede als neuer US-Außenminister hat John Kerry die globale Führungsrolle der Vereinigten Staaten deutlich gemacht. Die USA seien in der Welt "unverzichtbar".



"Zu Großem sind wir noch bestimmt, und herrlichen Tagen führe ich Euch noch entgegen. (...) Mein Kurs ist der richtige und er wird weiter gesteuert."
Wilhelm in einer Rede im Jahr 1892.


Jaja, wenns an den Arsch geht, dann ist man sich für Grün auch nicht zu fein.

Erbärmliche Gestalt, Die er ist, war, bleibt.

Man muss schon etwas wissen, um verbergen zu können, dass man nichts weiß.
Marie von Ebner-Eschenbach


Das versucht er ja gerade, nur die dusselige eNTe ist da mit vermutetem Pschychopharmaka und Betäubungsmittelmissbrach immer noch DAGEGEN.
Vom Menschen weiss er nämlich nix, trotz blau.

So einen degenerierten Klugscheisser als Inschnör hätte es auf einer meiner Baustellen nicht lange gegeben. Da hätte die ganze Mannschaft mitgemoppt, denn Pharao war gestern. Da macht kein Inschnör den Wuff, solange die Leistung stimmt.

Und Leistung zählt, immer wieder.

Was leistet Willie, auch bleu?

Auf meinen Baustellen waere der Dummschwaetzer nach der ersten Grossmaulaktion am ersten Tage wieder nach Hause geschickt worden. Nicht nur von mir, sondern von allen Projektleitern und Site Supervisors, die ich kenne. UNd das sind nicht wenige. Auch Deutschen. Und das ist die Realitaet.
Und alles kindisch angeberische Gelaber vom Psycho hier aendert nichts daran.




Maniker sind oftmals Baustellenanführer, sehr gerne Führer im allgemeinen.

Als ob sie Ahnung davon haetten. Es gibt keine Baustellenanfuehrer auf Montagebaustellen. Anfuehrer gibt es da nur, wo sich ein Mob bildet. Wie z.B. durch das dumme Gelaber von Dummschwaetzern wie NT hier initiert.
Genau deswegen werden diese bei erkannt werden auch umgehend entfernt. In Deutschland sind das dann Hartz 4 Kandidaten. Denn die will schnell keiner mehr auf Montagebaustellen.

Auf Montagebaustellen gibt es aber eine exakte Hierarchie von Vorgesetzten mit festgelegten Verantwortlichkeiten. Die jeweiligen Positionen sind in der Regel auch von entsprechenden Vorbildungen abhaengig.
Und die Hiwis funktionieren eben nur unter den Facharbeitern, die wiederum unter den Meistern und Technikern und die wiederum unter den Ingenieruen. Und da gibt es Positionen wie Vorabeiter, Gruppen- und Kolonnenfuehrer bei den Arbeitsmannschaften und eine Vielzahl anderer Funktionen bei den administrativen und exekutiven Positionen einer Projektabwicklung.
Und Projektleiter oder Site Supervisor wird nur einer, der ueber entsprechende Vorbildung, Baustellenerfahrung und Umgangserfahrung mit Personal verfuegt. Auch ueber Umgangserfahrung mit Luschen wie NT, die durch ihre Getue Unruhe in die Mannschaft zu bringen versuchen.

Wie gesagt, einmal auf meiner Baustelle so ein Maul wie hier von ihm mehrfach angegeben -und ab nach Hause geht's. Am selben Tage noch.

Und den Projektleiter kuemmern ausser einer ruhig und effizient verlaufenden Montage nur fuenf Dinge: Sicherheit, Termine, Qualitaet, Funktionalitaet, Kosten.

Und sie koennen sich hierzu ihr unqualifiziertes Gesuelze sparen.




Maniker sind für alles auf der Welt die einzig qualifizierten.

Das behauptet nur eine dumme Kuh.


Maniker sind schnell dabei, andere zu beleidigen. Immerhin können sie alles besser und wissen alles besser.
Zeigt es aber auch, dass die Haut doch sehr dünn ist.


Demnach waeren sie ja dann einer.;-)
Einschliesslich ihrer Dummheit. Gerade so wie ihr buddy NT einer ist. Da haben sich zwei gefunden.



zuletzt bearbeitet 12.04.2014 18:01 | nach oben springen

#239

RE: Offensive

in Foristen 12.04.2014 18:04
von Lea S. | 14.199 Beiträge

Zitat von Willie im Beitrag #4102
.............................
Demnach waeren sie ja dann einer.;-)
Einschliesslich ihrer Dummheit. Gerade so wie ihr buddy NT einer ist. Da haben sich zwei gefunden.



Nicht nur manisch, sondern auch schlechtes Gedächnis?
Ich hatte Ihnen doch in der letzten woche bereits erklärt, dass ich hier keine buddies habe.

Sparen sie sich Ihren Scheiss bei mir, das lohnt nicht und fruchtet auch nicht. Ich bin unbelehrbar!



zuletzt bearbeitet 12.04.2014 18:23 | nach oben springen

#240

RE: Offensive

in Foristen 12.04.2014 18:16
von Willie | 15.070 Beiträge

Zitat von Lea S. im Beitrag #4103
Zitat von Willie im Beitrag #4102
.............................
Demnach waeren sie ja dann einer.;-)
Einschliesslich ihrer Dummheit. Gerade so wie ihr buddy NT einer ist. Da haben sich zwei gefunden.



Nicht nur manisch, sondern auch schlechtes Gedächnis?
Ich hatte Ihnen doch in der letzten woche bereits erklärt, dass iczh hier keine buddies habe.

Offensichtlich begreifen sie in ihre Manie auch nicht, dass ihr diesbezuegliches Luegen ihrem Forumsverhalten entgegensteht. Was ja auch wiederum dem Krankheitsbild entspricht.

Zitat von Lea S. im Beitrag #4103

Sparen sie sich Ihren Scheiss bei mir, das lohnt nicht und fruchtet auch nicht. Ich bin unbelehrbar!

Das glauben sie im Moment nur. Sowie aber die Manie Phase wieder abgeklungen ist, aendert sich das um 180 Grad.
Neben dem dann oft eintretenden sich schaemen, kann es dann es sogar zu Entschuldigungen kommen. Haben wir ja schon alles durch, sie und ich.



zuletzt bearbeitet 12.04.2014 18:25 | nach oben springen

#241

RE: Offensive

in Foristen 12.04.2014 18:32
von Lea S. | 14.199 Beiträge

Zitat von Willie im Beitrag RE: Offensive
Zitat von Lea S. im Beitrag RE: Offensive
Zitat von Willie im Beitrag RE: Offensive
.............................
Demnach waeren sie ja dann einer.;-)
Einschliesslich ihrer Dummheit. Gerade so wie ihr buddy NT einer ist. Da haben sich zwei gefunden.



Nicht nur manisch, sondern auch schlechtes Gedächnis?
Ich hatte Ihnen doch in der letzten woche bereits erklärt, dass iczh hier keine buddies habe.

Offensichtlich begreifen sie in ihre Manie auch nicht, dass ihr diesbezuegliches Luegen ihrem Forumsverhalten entgegen steht. Was ja auch wiederum dem Krankheitsbild entspricht.

Zitat von Lea S. im Beitrag RE: Offensive

Sparen sie sich Ihren Scheiss bei mir, das lohnt nicht und fruchtet auch nicht. Ich bin unbelehrbar!

Das glauben sie im Moment nur. Sowie aber die Manie Phase wieder abgeklungen ist, aendert sich das um 180 Grad.
Neben dem dann oft eintretenden sich schaemen, kann es dann es sogar zu Entschuldigungen kommen. Haben wir ja schon alles durch, sie und ich.




Willieken versucht den Spiegel, ich lach mich tot!

Oh ja, ich habe Sie einmal - als Sie sich entschlossen hatten NIEEEEEE wieder hier zu schreiben - angeschrieben und hatte mich sogar bei Ihnen entschuldigt. Damals war ich der Meinung ich hätte mich kindisch benommen.

Mittlerweile bin ich der Meinung, dass ich schon damals Recht hatte und sie einfach nur einen arroganter, besserwisserischer Korinthenkacker nannte.

Ihre ewigen Versuche andere Foristen zu massregeln, zu beleidigen, kleinzureden sind einfach nur lächerlich.

Ich hatte gehofft - nachdem Sie wieder hier mitmachten - Sie sich etwas zurückhalten könnten. Zu Beginn haben Sie es auch gemacht, aber nun wird es von Tag zu Tag wieder schlimmer.
Es gäbe eine Möglichkeit, lassen Sie es doch einfach sein. Sie müssen nicht auf jedem Foristen hier herumtrampeln immerhin sind Sie nicht das Mass aller Dinge und der Kelch der einzigen Wahrheit.

Auch jetzt würde ich nur ungerne auf viele Ihrer Beiträge verzichten, auf Ihre Besserwissereien und Massregeleien von Foristen aber kann jeder verzichten. Dieses Ihr sich Allwissend und Allkönnend hinstellen ist peinlich für jemanden, der eigentlich doch viel gescheites zu sagen hat. Dazu ist es störend für alle anderen.


nach oben springen

#242

RE: Offensive

in Foristen 12.04.2014 19:28
von Willie | 15.070 Beiträge

Zitat von Lea S. im Beitrag #4086
Zitat von Willie im Beitrag RE: Offensive
Zitat von Lea S. im Beitrag RE: Offensive
Zitat von Willie im Beitrag RE: Offensive
.............................
Demnach waeren sie ja dann einer.;-)
Einschliesslich ihrer Dummheit. Gerade so wie ihr buddy NT einer ist. Da haben sich zwei gefunden.



Nicht nur manisch, sondern auch schlechtes Gedächnis?
Ich hatte Ihnen doch in der letzten woche bereits erklärt, dass iczh hier keine buddies habe.

Offensichtlich begreifen sie in ihre Manie auch nicht, dass ihr diesbezuegliches Luegen ihrem Forumsverhalten entgegen steht. Was ja auch wiederum dem Krankheitsbild entspricht.

Zitat von Lea S. im Beitrag RE: Offensive

Sparen sie sich Ihren Scheiss bei mir, das lohnt nicht und fruchtet auch nicht. Ich bin unbelehrbar!

Das glauben sie im Moment nur. Sowie aber die Manie Phase wieder abgeklungen ist, aendert sich das um 180 Grad.
Neben dem dann oft eintretenden sich schaemen, kann es dann es sogar zu Entschuldigungen kommen. Haben wir ja schon alles durch, sie und ich.




Willieken versucht den Spiegel, ich lach mich tot!

Oh ja, ich habe Sie einmal - als Sie sich entschlossen hatten NIEEEEEE wieder hier zu schreiben - angeschrieben und hatte mich sogar bei Ihnen entschuldigt. Damals war ich der Meinung ich hätte mich kindisch benommen.

Mittlerweile bin ich der Meinung, dass ich schon damals Recht hatte und sie einfach nur einen arroganter, besserwisserischer Korinthenkacker nannte.

Ihre ewigen Versuche andere Foristen zu massregeln, zu beleidigen, kleinzureden sind einfach nur lächerlich.

Ich hatte gehofft - nachdem Sie wieder hier mitmachten - Sie sich etwas zurückhalten könnten. Zu Beginn haben Sie es auch gemacht, aber nun wird es von Tag zu Tag wieder schlimmer.
Es gäbe eine Möglichkeit, lassen Sie es doch einfach sein. Sie müssen nicht auf jedem Foristen hier herumtrampeln immerhin sind Sie nicht das Mass aller Dinge und der Kelch der einzigen Wahrheit.

Auch jetzt würde ich nur ungerne auf viele Ihrer Beiträge verzichten, auf Ihre Besserwissereien und Massregeleien von Foristen aber kann jeder verzichten. Dieses Ihr sich Allwissend und Allkönnend hinstellen ist peinlich für jemanden, der eigentlich doch viel gescheites zu sagen hat. Dazu ist es störend für alle anderen.


1. Sie koenen hier nicht fuer andere sprechen. Selbst das begreifen sie offensichtlich schon nicht mehr -auch so ein Symptom gestoerte Wahrnehmungen.
2. Und dass sie meine Postings einfach ignorieren koennten, das wissen sie entweder nicht oder bringen es bislang mal noch nicht fertig -ihrer Manie wegen.
Worauf das nun genau im Einzelnen berueht -ob auf ihre kuhige Dummheit oder ihre Manie- das koennen sie sich aussuchen. Mir ist es gleich.

Und im uebrigen koennten sie ja ihre Anfaelle ganz gut nebenan im Big Brother Strang austoben, da versucht sich ja schon seit Monaten ein anderer -mit aehnlichem psychischen Problemen- sich abzureagieren und so seinem Leiden Linderung zu schaffen. Voellig ungestoert und unbeschwert.

PS.: Wie ich sehe, haben sie neben dem Psycho NT nun inzwischen dort diesen ihrer Mitleidenden inzwischen erkannt und eine Zusammenarbeit begonnen. Ich hoffe das gemeinsame Gejaule hilft ihnen. ;-)


nach oben springen

#243

RE: Offensive

in Foristen 12.04.2014 19:34
von Lea S. | 14.199 Beiträge

Zitat von Willie im Beitrag #4087
Zitat von Lea S. im Beitrag #4086
Zitat von Willie im Beitrag RE: Offensive
Zitat von Lea S. im Beitrag RE: Offensive
Zitat von Willie im Beitrag RE: Offensive
.............................
Demnach waeren sie ja dann einer.;-)
Einschliesslich ihrer Dummheit. Gerade so wie ihr buddy NT einer ist. Da haben sich zwei gefunden.



Nicht nur manisch, sondern auch schlechtes Gedächnis?
Ich hatte Ihnen doch in der letzten woche bereits erklärt, dass iczh hier keine buddies habe.

Offensichtlich begreifen sie in ihre Manie auch nicht, dass ihr diesbezuegliches Luegen ihrem Forumsverhalten entgegen steht. Was ja auch wiederum dem Krankheitsbild entspricht.

Zitat von Lea S. im Beitrag RE: Offensive

Sparen sie sich Ihren Scheiss bei mir, das lohnt nicht und fruchtet auch nicht. Ich bin unbelehrbar!

Das glauben sie im Moment nur. Sowie aber die Manie Phase wieder abgeklungen ist, aendert sich das um 180 Grad.
Neben dem dann oft eintretenden sich schaemen, kann es dann es sogar zu Entschuldigungen kommen. Haben wir ja schon alles durch, sie und ich.




Willieken versucht den Spiegel, ich lach mich tot!

Oh ja, ich habe Sie einmal - als Sie sich entschlossen hatten NIEEEEEE wieder hier zu schreiben - angeschrieben und hatte mich sogar bei Ihnen entschuldigt. Damals war ich der Meinung ich hätte mich kindisch benommen.

Mittlerweile bin ich der Meinung, dass ich schon damals Recht hatte und sie einfach nur einen arroganter, besserwisserischer Korinthenkacker nannte.

Ihre ewigen Versuche andere Foristen zu massregeln, zu beleidigen, kleinzureden sind einfach nur lächerlich.

Ich hatte gehofft - nachdem Sie wieder hier mitmachten - Sie sich etwas zurückhalten könnten. Zu Beginn haben Sie es auch gemacht, aber nun wird es von Tag zu Tag wieder schlimmer.
Es gäbe eine Möglichkeit, lassen Sie es doch einfach sein. Sie müssen nicht auf jedem Foristen hier herumtrampeln immerhin sind Sie nicht das Mass aller Dinge und der Kelch der einzigen Wahrheit.

Auch jetzt würde ich nur ungerne auf viele Ihrer Beiträge verzichten, auf Ihre Besserwissereien und Massregeleien von Foristen aber kann jeder verzichten. Dieses Ihr sich Allwissend und Allkönnend hinstellen ist peinlich für jemanden, der eigentlich doch viel gescheites zu sagen hat. Dazu ist es störend für alle anderen.


1. Sie koenen hier nicht fuer andere sprechen. Selbst das begreifen sie offensichtlich schon nicht mehr -auch so ein Symptom gestoerte Wahrnehmungen.
2. Und dass sie meine Postings einfach ignorieren koennten, das wissen sie entweder nicht oder bringen es bislang mal noch nicht fertig -ihrer Manie wegen.
Worauf das nun genau im Einzelnen berueht -ob auf ihre kuhige Dummheit oder ihre Manie- das koennen sie sich aussuchen. Mir ist es gleich.

Und im uebrigen koennten sie ja ihre Anfaelle ganz gut nebenan im Big Brother Strang austoben, da versucht sich ja schon seit Monaten ein anderer -mit aehnlichem psychischen Problemen- sich abzureagieren und so seinem Leiden Linderung zu schaffen. Voellig ungestoert und unbeschwert.

PS.: Wie ich sehe, haben sie neben dem Psycho NT nun inzwischen dort diesen ihrer Mitleidenden inzwischen erkannt und eine Zusammenarbeit begonnen. Ich hoffe das gemeinsame Gejaule hilft ihnen. ;-)




Ach Willieken, Willieken.............. hampeln sie sich meinetwegen einen Wolf!
Oder zwei!


nach oben springen

#244

RE: Offensive

in Foristen 12.04.2014 20:02
von Willie | 15.070 Beiträge

Zitat von Lea S. im Beitrag #4088
Zitat von Willie im Beitrag #4087
Zitat von Lea S. im Beitrag #4086
Zitat von Willie im Beitrag RE: Offensive
Zitat von Lea S. im Beitrag RE: Offensive
Zitat von Willie im Beitrag RE: Offensive
.............................
Demnach waeren sie ja dann einer.;-)
Einschliesslich ihrer Dummheit. Gerade so wie ihr buddy NT einer ist. Da haben sich zwei gefunden.



Nicht nur manisch, sondern auch schlechtes Gedächnis?
Ich hatte Ihnen doch in der letzten woche bereits erklärt, dass iczh hier keine buddies habe.

Offensichtlich begreifen sie in ihre Manie auch nicht, dass ihr diesbezuegliches Luegen ihrem Forumsverhalten entgegen steht. Was ja auch wiederum dem Krankheitsbild entspricht.

Zitat von Lea S. im Beitrag RE: Offensive

Sparen sie sich Ihren Scheiss bei mir, das lohnt nicht und fruchtet auch nicht. Ich bin unbelehrbar!

Das glauben sie im Moment nur. Sowie aber die Manie Phase wieder abgeklungen ist, aendert sich das um 180 Grad.
Neben dem dann oft eintretenden sich schaemen, kann es dann es sogar zu Entschuldigungen kommen. Haben wir ja schon alles durch, sie und ich.




Willieken versucht den Spiegel, ich lach mich tot!

Oh ja, ich habe Sie einmal - als Sie sich entschlossen hatten NIEEEEEE wieder hier zu schreiben - angeschrieben und hatte mich sogar bei Ihnen entschuldigt. Damals war ich der Meinung ich hätte mich kindisch benommen.

Mittlerweile bin ich der Meinung, dass ich schon damals Recht hatte und sie einfach nur einen arroganter, besserwisserischer Korinthenkacker nannte.

Ihre ewigen Versuche andere Foristen zu massregeln, zu beleidigen, kleinzureden sind einfach nur lächerlich.

Ich hatte gehofft - nachdem Sie wieder hier mitmachten - Sie sich etwas zurückhalten könnten. Zu Beginn haben Sie es auch gemacht, aber nun wird es von Tag zu Tag wieder schlimmer.
Es gäbe eine Möglichkeit, lassen Sie es doch einfach sein. Sie müssen nicht auf jedem Foristen hier herumtrampeln immerhin sind Sie nicht das Mass aller Dinge und der Kelch der einzigen Wahrheit.

Auch jetzt würde ich nur ungerne auf viele Ihrer Beiträge verzichten, auf Ihre Besserwissereien und Massregeleien von Foristen aber kann jeder verzichten. Dieses Ihr sich Allwissend und Allkönnend hinstellen ist peinlich für jemanden, der eigentlich doch viel gescheites zu sagen hat. Dazu ist es störend für alle anderen.


1. Sie koenen hier nicht fuer andere sprechen. Selbst das begreifen sie offensichtlich schon nicht mehr -auch so ein Symptom gestoerte Wahrnehmungen.
2. Und dass sie meine Postings einfach ignorieren koennten, das wissen sie entweder nicht oder bringen es bislang mal noch nicht fertig -ihrer Manie wegen.
Worauf das nun genau im Einzelnen berueht -ob auf ihre kuhige Dummheit oder ihre Manie- das koennen sie sich aussuchen. Mir ist es gleich.

Und im uebrigen koennten sie ja ihre Anfaelle ganz gut nebenan im Big Brother Strang austoben, da versucht sich ja schon seit Monaten ein anderer -mit aehnlichem psychischen Problemen- sich abzureagieren und so seinem Leiden Linderung zu schaffen. Voellig ungestoert und unbeschwert.

PS.: Wie ich sehe, haben sie neben dem Psycho NT nun inzwischen dort diesen ihrer Mitleidenden inzwischen erkannt und eine Zusammenarbeit begonnen. Ich hoffe das gemeinsame Gejaule hilft ihnen. ;-)




Ach Willieken, Willieken.............. hampeln sie sich meinetwegen einen Wolf!
Oder zwei!

Gejaule.


nach oben springen

#245

RE: Offensive

in Foristen 13.04.2014 01:14
von ente (gelöscht)
avatar

Zitat von Willie im Beitrag #232
Als ob sie Ahnung davon haetten. Es gibt keine Baustellenanfuehrer auf Montagebaustellen. Anfuehrer gibt es da nur, wo sich ein Mob bildet. Wie z.B. durch das dumme Gelaber von Dummschwaetzern wie NT hier initiert.
Genau deswegen werden diese bei erkannt werden auch umgehend entfernt. In Deutschland sind das dann Hartz 4 Kandidaten. Denn die will schnell keiner mehr auf Montagebaustellen.

Auf Montagebaustellen gibt es aber eine exakte Hierarchie von Vorgesetzten mit festgelegten Verantwortlichkeiten. Die jeweiligen Positionen sind in der Regel auch von entsprechenden Vorbildungen abhaengig.
Und die Hiwis funktionieren eben nur unter den Facharbeitern, die wiederum unter den Meistern und Technikern und die wiederum unter den Ingenieruen. Und da gibt es Positionen wie Vorabeiter, Gruppen- und Kolonnenfuehrer bei den Arbeitsmannschaften und eine Vielzahl anderer Funktionen bei den administrativen und exekutiven Positionen einer Projektabwicklung.
Und Projektleiter oder Site Supervisor wird nur einer, der ueber entsprechende Vorbildung, Baustellenerfahrung und Umgangserfahrung mit Personal verfuegt. Auch ueber Umgangserfahrung mit Luschen wie NT, die durch ihre Getue Unruhe in die Mannschaft zu bringen versuchen.

Wie gesagt, einmal auf meiner Baustelle so ein Maul wie hier von ihm mehrfach angegeben -und ab nach Hause geht's. Am selben Tage noch.

Und den Projektleiter kuemmern ausser einer ruhig und effizient verlaufenden Montage nur fuenf Dinge: Sicherheit, Termine, Qualitaet, Funktionalitaet, Kosten.

Und sie koennen sich hierzu ihr unqualifiziertes Gesuelze sparen.[/blau]


Ach Willie so fern der Erkenntnis. Auf meinem SCC steht nicht "HIWI", sondern "operative Führungskraft". Und die "Lusche" ente treibt sich auch gerne vom ersten bis zum letzten Tage über 27 Monate auf einer Baustelle rum und bekommt nach Anforderung sogar noch hochwertigstes Nivellierequipment innerhalb 24 Stunden geliefert. Das Dreibein war aus Alu mit den bekannten Fehlern... aber ich fahre keine 1600km um die Hölzer aus meinem Keller zu holen oder gar noch einen Theodoliten einzupacken. Ist als HIWI wohl auch nicht meine Aufgabe, oder? :-)) Machen sich als Fotostative in der Wildnis aber auch gut, sind unverwüstlich. Berlebach baut ähnliches :-)
Ich hatte jedenfalls den Eindruck, daß sowohl Bauleiter- als auch Inschnörebene durchaus erfreut waren, daß die HiWi-Lusche da war. Ich könnte ja noch aus dem Nähkasten plaudern und Fotos der Rohrknoten verbotenerweise zeigen, die ich mit Genehmigung aufnehmen durfte, aber ich halte mich an mein Wort gegenüber dem Anlagenbetreiber. Es waren wohl nicht so Allesbesserwisser wie er einer ist .... und gegenüber denen gegenüber sollte er die HiWi-Schmähungen tunlichst nicht äussern, dann ist der eigene Auftrag nämlich weg.
Kann der Willie-Vogel eigentlich ohne Computer Rohrleitungen rechnen? Kann er das auch ohne Taschenrechner, nur mit Schnur, kann er das gar Zeichnerisch auf diametrischer Ansicht und mit Geo-Dreieck? Ich fürchte ... und ich weiss


nach oben springen

#246

RE: Willie

in Foristen 18.04.2014 06:12
von Hans Bergman | 13.779 Beiträge

SZ, zum Film die Bibel. Passt irgendwie.

Die Bibel ist der Film zur Kulturrevolution nach rückwärts, die sich seit einiger Zeit in den USA ereignet. Gott, das weiß der aufrechte Fundamentalist und predigt es den Ungläubigen bei jeder Gelegenheit, hat die Welt vor genau 5377 Jahren, acht Monaten und zwölf Tagen und zwar um halb vier Uhr nachmittags erschaffen, und wenn diese Besserwisser hämisch auf die Saurier-Knochen verweisen, die sich gelegentlich anfinden, und bei denen jeder Naturwissenschaftler bestätigen wird, dass sie etliche Millionen Jahre älter sind, so weiß besagter Fundi, dass Gott sie eigens vergraben hat, um seine Geschöpfe, die armen Menschen, zu prüfen.

http://www.sueddeutsche.de/medien/mini-s...bibel-1.1938593



nach oben springen

zuletzt bearbeitet 18.04.2014 16:20 | nach oben springen

#248

RE: Simple Minds

in Foristen 21.04.2014 01:12
von Willie | 15.070 Beiträge

Zitat von ente im Beitrag #4481
Zitat von Willie im Beitrag #4475
Zitat von ente im Beitrag #4471
Zitat von Willie im Beitrag #4469
Zitat von Landegaard im Beitrag #4468
Zitat von Willie im Beitrag #4465
Zitat von Maga-neu im Beitrag #4458
Willie, hilf mir mal auf die Sprünge: Wie heißt eigentlich Unverfrorenheit auf Englisch?

Noch einer, der sich der Zurkenntnisnahme des eigenen duemmlichen Handelns bewusst verweigert. Quasi als modus operandi. .


Es zwingt Sie doch keiner...

Stimmt, es zwingt sie keiner. Kein anderer jedenfalls.
Aber moeglicherwiese ist es die eigene Unzulaenglichkeit, die sie dazu zwingt. Weil sie moeglicherweise meinen, nicht anders hier bestehen zu koennen.


Mir scheint, willie scheitert an seinem selbstverordneten Anspruch, Texte zu verstehen.
Das ist die typische Verweigerungshaltung eines "Diktators" in statu nascendi.

Adenauer sagte mal treffend: "Was schert mich mein Geschwätz von Gestern"
Charlie Chaplin war gestern wieder einmal umwerfend ... Hail Wylly

Sicherlich repraesentativ fuer einen signifikanten Anteil von Foristen hier. Das rechte Niveau.;-)

Pass mal auf, er kleine blaue Ratte. So Nicht, nicht mit mir. Er schwafelt. macht auf blau und sagt nix. Und so ein schimmeliger Kreuzköter will mir in die Parade fahren? Er ist ein Kriegshetzer, und denkt, er käme davon. Das streich er mal aus den leviten raus, denn er wird zuerst geschlachtet. Ein Menschenhetzer der übelsten Coleur ist er auch.

Und jetzt leck mich am Arsch, blauer, dummstudierter Besserwisser. Jetzt hast einen wahren Freund, er asozialPacklaberer. Geh verschwindibus, sonst vergesse ich mich.
Kriegstreiber, elender Wicht!!!

Beeindruckendes Niveau. Da fuehlen sich deine Forumsfreunde hier bestimmt angemessen repraesentiert. :-))


nach oben springen

#249

RE: Simple Minds

in Foristen 21.04.2014 01:24
von ente (gelöscht)
avatar

Zitat von Willie im Beitrag #4483
Zitat von ente im Beitrag #4481
Zitat von Willie im Beitrag #4475
Zitat von ente im Beitrag #4471
Zitat von Willie im Beitrag #4469
Zitat von Landegaard im Beitrag #4468
Zitat von Willie im Beitrag #4465
Zitat von Maga-neu im Beitrag #4458
Willie, hilf mir mal auf die Sprünge: Wie heißt eigentlich Unverfrorenheit auf Englisch?

Noch einer, der sich der Zurkenntnisnahme des eigenen duemmlichen Handelns bewusst verweigert. Quasi als modus operandi. .


Es zwingt Sie doch keiner...

Stimmt, es zwingt sie keiner. Kein anderer jedenfalls.
Aber moeglicherwiese ist es die eigene Unzulaenglichkeit, die sie dazu zwingt. Weil sie moeglicherweise meinen, nicht anders hier bestehen zu koennen.


Mir scheint, willie scheitert an seinem selbstverordneten Anspruch, Texte zu verstehen.
Das ist die typische Verweigerungshaltung eines "Diktators" in statu nascendi.

Adenauer sagte mal treffend: "Was schert mich mein Geschwätz von Gestern"
Charlie Chaplin war gestern wieder einmal umwerfend ... Hail Wylly

Sicherlich repraesentativ fuer einen signifikanten Anteil von Foristen hier. Das rechte Niveau.;-)

Pass mal auf, er kleine blaue Ratte. So Nicht, nicht mit mir. Er schwafelt. macht auf blau und sagt nix. Und so ein schimmeliger Kreuzköter will mir in die Parade fahren? Er ist ein Kriegshetzer, und denkt, er käme davon. Das streich er mal aus den leviten raus, denn er wird zuerst geschlachtet. Ein Menschenhetzer der übelsten Coleur ist er auch.

Und jetzt leck mich am Arsch, blauer, dummstudierter Besserwisser. Jetzt hast einen wahren Freund, er asozialPacklaberer. Geh verschwindibus, sonst vergesse ich mich.
Kriegstreiber, elender Wicht!!!

Beeindruckendes Niveau. Da fuehlen sich deine Forumsfreunde hier bestimmt angemessen repraesentiert. :-))

Aber sicher doch ... sind doch alles AltNazi und arbeiten am Hunderter-Club :-) Die verbohrten Kriegstreiber sitzen auch in Chicago, da wo die Mafia auch sitzt.

Irgendwann kreist auch über USA der Kriegsvogel, dann wisst ihr endlich mal, was Krieg heisst. Ob jetzt nuklear oder auch nur konventionell ... Hamburg und Dresden grüssen. Hiroshima und Nagasaki winken dazu.


nach oben springen

#250

RE: Offensive

in Foristen 22.04.2014 09:52
von sayada.b. | 7.673 Beiträge

Zitat von RagnarLodbrok im Beitrag #228
Zitat von sayada.b. im Beitrag #225
Wenn Du mal wieder einige Euros verdienst, dann kauf Dir doch bitte einen Sack voll Kommas! Würde das Lesen mancher Deine Beiträge echt erleichtern...

Für, Dich, Sayada, mach, ich, doch, fast, alles.
Wenn, es, Dir, hilft, dass, ich, ein, paar, Kommas, einbaue, dann, bin, ich, auch, gerne, bereit, dazu, zumal, es, bei, meinem, Discounter, um, die, Ecke, gerade, ein, 1000er, Pack, für, zwölf, fuffzig, gibt .

...

PS.

Apropo Rechtschreibung:
2 Person Singular.
Nominativ ist falsch, Genitiv wäre richtig.





Oh, vertippen kann sich jeder mal und wegen Flüchtigkeitsfehlern würde ich mich bestimmt zu allerletzt aufregen. Aber wenn so einige Komma fehlen, dann kann der Sinn ganz schön entstellt werden.

Bei uns hieß es früher im Unterricht immer:

"Hängen soll er nicht, laufen lassen."

Oder eben:

"Hängen soll er, nicht laufen lassen."


nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
3 Mitglieder und 3 Gäste sind Online:
sayada.b., nahal, mbockstette

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: bsolution
Besucherzähler
Heute waren 50 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1178 Themen und 231088 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:
Maga-neu, Marlies, mbockstette, nahal, sayada.b., Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen