#226

RE: Michael Schnarch

in Foristen 15.03.2010 16:59
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Zitat von: Hans Bergman #4049

Durch Diebereien muss sich niemand zur Wehr setzen. Nur wer sich illegal Land aneignen will, der handelt so wie Israel handelt.
Und die Unterdrückung Palästinas nimmt Herr Schnarch billigend mit tausenden von Ausreden in Kauf, obwohl sie den Frieden in immer weitere Ferne rückt und nur dem israelischen Imperialismus dient.
Seit vielen Jahrzehnten und eingestandenermaßen.



Welche Diebereien? Israel hat die Gebiete in einem Krieg den es nicht ausgelöst hat gewonnen. Wollen Sie denn den Polen oder Tschechen auch die gewonnenen Gebiete wieder wegnehmen?
Wie immer, werter Bergmann, wissen Sie nicht worüber Sie reden.


nach oben springen

#227

RE: Michael Schnarch

in Foristen 15.03.2010 17:01
von NI
avatar


Zitat von: 
Sie wollen doch nicht ein konservatives Verhältnis zum Eigentum anderer als Antisemitismus werten? So eine Wertung wäre tatsächlich antisemitisch, würde sie ja Diebereien als dem jüdischen immanent unterstellen.



Ich werte Ihre Motive als antisemitisch, denn das sind sie ja auch.


nach oben springen

#228

RE: Michael Schnarch

in Foristen 15.03.2010 17:07
von Foul Breitner | 1.682 Beiträge


Zitat von:  #4057

Welche Diebereien? Israel hat die Gebiete in einem Krieg den es nicht ausgelöst hat gewonnen. Wollen Sie denn den Polen oder Tschechen auch die gewonnenen Gebiete wieder wegnehmen?


Woher soll man sowas denn auch wissen ? Im Schulunterricht wird das ja auch nicht besprochen...

( Congrats an Israel zum hart erkämpften Landgewinn )


nach oben springen

#229

RE: Michael Schnarch

in Foristen 15.03.2010 17:29
von Hans Bergman | 13.779 Beiträge


Zitat von:  #4057

Welche Diebereien? Israel hat die Gebiete in einem Krieg den es nicht ausgelöst hat gewonnen. Wollen Sie denn den Polen oder Tschechen auch die gewonnenen Gebiete wieder wegnehmen?
Wie immer, werter Bergmann, wissen Sie nicht worüber Sie reden.

Ich halte mich an die Mehrheit der Staatengemeinschaft. Da herrscht Einigkeit. Natürlich drücken sich Diplomaten etwas zurückhaltender aus. Auch US-Diplomaten. Sie meinen aber das Gleiche.
Sie sprechen aber eine Sprache, die Israel nicht versteht. Darum übersetze ich es in Klartext.



nach oben springen

#230

RE: Michael Schnarch

in Foristen 15.03.2010 17:40
von Hans Bergman | 13.779 Beiträge


Zitat von: NI #4058

Ich werte Ihre Motive als antisemitisch, denn das sind sie ja auch.

So eine Behauptung kann man als blindwütig bezeichnen. Und Blindwütigkeit ensteht sehr oft dann, wenn jemand die Wahrheit direkt ins Gesicht bekommt.
So eine Behauptung ist auch nicht neu und ist auch nicht originell. Sie wird durchwegs von religiösen Eiferern und Befürwortern der illegalen Siedlungen gebraucht, die völlig im Gegensatz zu einer überwältigenden Mehrheit der freien Weltbevölkerung und der organisierten Weltgemeinschaft steht.

Hier bekommt man die Wahrheit ungeschminkt, denn hier gibt es keine Unterstützer illegaler Siedlungen, die mit den Mitteln von Verleumdung und ungerechtfertigten Anwürfen arbeiten können, die dazu noch von einem entsprechend gepolten "Moderator" gesteuert werden.
Auf eine entsprechende Unterstützung brauchen Sie hier nicht zu hoffen; auch nicht auf eine Schließung des Strangs, wenn Sie sich nicht mehr zu helfen wissen.

Das können Sie im SPON erwarten. Hier gilt die Meinungsfreiheit nach GG.



nach oben springen

#231

RE: Michael Schnarch

in Foristen 15.03.2010 17:46
von NI
avatar


Zitat von: Hans Bergman #4060

Ich halte mich an die Mehrheit der Staatengemeinschaft. Da herrscht Einigkeit. Natürlich drücken sich Diplomaten etwas zurückhaltender aus. Auch US-Diplomaten. Sie meinen aber das Gleiche.
Sie sprechen aber eine Sprache, die Israel nicht versteht. Darum übersetze ich es in Klartext.


Welche "Mehrheitsmeinung" der Staatengemeinschaft? Welche US-Diplomaten sind bitte Ihrer Ansicht? Ich nehme mal eher an, diese sprechen eine Sprache die Sie nicht verstehen, was ja auch nicht weiter verwunderlich ist.

Der Sinai wurde, gemäß israelisch-ägyptischen Friedensvertrag von 1979 und dem Abkommen von Camp David, geräumt; die Resolution 425 des UN-Sicherheitsrates wurde im Jahr 2000 vom Generalsekretär der Vereinten Nationen im Bezug auf den Libanon für erfüllt erklärt; der Gazastreifen wurde 2005 geräumt. Wie immer wissen Sie also nicht wovon Sie reden.


nach oben springen

#232

RE: Michael Schnarch

in Foristen 15.03.2010 18:04
von Hans Bergman | 13.779 Beiträge


Zitat von: NI #4063

Welche "Mehrheitsmeinung" der Staatengemeinschaft? Welche US-Diplomaten sind bitte Ihrer Ansicht? Ich nehme mal eher an, diese sprechen eine Sprache die Sie nicht verstehen, was ja auch nicht weiter verwunderlich ist.
Der Sinai wurde, gemäß israelisch-ägyptischen Friedensvertrag von 1979 und dem Abkommen von Camp David, geräumt; die Resolution 425 des UN-Sicherheitsrates wurde im Jahr 2000 vom Generalsekretär der Vereinten Nationen im Bezug auf den Libanon für erfüllt erklärt; der Gazastreifen wurde 2005 geräumt. Wie immer wissen Sie also nicht wovon Sie reden.

Ich rede davon:

http://images.google.de/imgres?imgurl=ht...%26tbs%3Disch:1



nach oben springen

#233

RE: Michael Schnarch

in Foristen 15.03.2010 18:14
von NI
avatar


Zitat von: Hans Bergman #4065

Ich rede davon:
http://images.google.de/imgres?imgurl=ht...%26tbs%3Disch:1



Ach sind das jetzt die US-Diplomaten und die Mehrheit der Staatengemeinschaft? Doch wohl kaum. Es bleibt dabei, Sie wissen, wie immer, nicht wovon Sie reden.


nach oben springen

#234

RE: Michael Schnarch

in Foristen 15.03.2010 18:21
von Lea S. | 14.199 Beiträge


Zitat von: NI #4058

Ich werte Ihre Motive als antisemitisch, denn das sind sie ja auch.

Wer sind Sie, dass Sie im Strang Michael Schnarch dessen Arbeit übernehmen und Foristen beschimpfen?


nach oben springen

#235

RE: Michael Schnarch

in Foristen 15.03.2010 18:24
von Lea S. | 14.199 Beiträge


Zitat von: NI #4063

Welche "Mehrheitsmeinung" der Staatengemeinschaft? Welche US-Diplomaten sind bitte Ihrer Ansicht? Ich nehme mal eher an, diese sprechen eine Sprache die Sie nicht verstehen, was ja auch nicht weiter verwunderlich ist.
Der Sinai wurde, gemäß israelisch-ägyptischen Friedensvertrag von 1979 und dem Abkommen von Camp David, geräumt; die Resolution 425 des UN-Sicherheitsrates wurde im Jahr 2000 vom Generalsekretär der Vereinten Nationen im Bezug auf den Libanon für erfüllt erklärt; der Gazastreifen wurde 2005 geräumt. Wie immer wissen Sie also nicht wovon Sie reden.

Da hat der Räuber einen Teil der Beute zurückgegeben und glaubt der Strafe entrinnen zu können, in dem er den Rest der Beute behält.

Warum wurde der Sinai zurückgegeben? Weil er vorher geraubt wurde!


nach oben springen

#236

RE: Michael Schnarch

in Foristen 15.03.2010 18:28
von Hans Bergman | 13.779 Beiträge


Zitat von: Lea S. #4067

Wer sind Sie, dass Sie im Strang Michael Schnarch dessen Arbeit übernehmen und Foristen beschimpfen?

Er ist NI. :)

Erst dachte ich, vielleicht "Nahal Incognito"? Aber dafür sind noch zuwenig unflätige Kraftausdrücke gefallen.



nach oben springen

#237

RE: Michael Schnarch

in Foristen 15.03.2010 18:29
von NI
avatar


Zitat von: Lea S. #4067

Wer sind Sie, dass Sie im Strang Michael Schnarch dessen Arbeit übernehmen und Foristen beschimpfen?


Ich beschimpfe doch niemanden, ich stelle nur die Motive klar.
Wer sind Sie denn?


nach oben springen

#238

RE: Michael Schnarch

in Foristen 15.03.2010 18:30
von NI
avatar


Zitat von: Hans Bergman #4069

Aber dafür sind noch zuwenig unflätige Kraftausdrücke gefallen.


Weshalb sollte ich so etwas schreiben? <Das ist gar nicht nötig, die Tatsachen reichen völlig aus.


nach oben springen

#239

RE: Michael Schnarch

in Foristen 15.03.2010 18:38
von Hans Bergman | 13.779 Beiträge


Zitat von: NI #4071

...Das ist gar nicht nötig, die Tatsachen reichen völlig aus.

Das stimmt. Die Siedlungen sind aus Stein. Das sind harte Tatsachen. Es wird seine Zeit dauern, bis sie zum Staub der Geschichte zerbröseln.



nach oben springen

#240

RE: Michael Schnarch

in Foristen 15.03.2010 18:43
von NI
avatar


Zitat von: Hans Bergman #4072

Das stimmt. Die Siedlungen sind aus Stein. Das sind harte Tatsachen. Es wird seine Zeit dauern, bis sie zum Staub der Geschichte zerbröseln.



Och, die kann man auch wieder abbauen oder den Palästinensern überlassen. Warten wir ab was damit passieren wird. Aber der Antisemitismus, von Links wie von Rechts, wird uns wohl erhalten bleiben.


nach oben springen

#241

RE: Michael Schnarch

in Foristen 15.03.2010 19:28
von Lea S. | 14.199 Beiträge


Zitat von: NI #4073

Och, die kann man auch wieder abbauen oder den Palästinensern überlassen. Warten wir ab was damit passieren wird. Aber der Antisemitismus, von Links wie von Rechts, wird uns wohl erhalten bleiben.

Da ist dann wieder die Frage: "Wer ist uns?"

Uns nennen sich bevorzugt jene Leute, die selbst nicht in Israel wohnen aber gerne die einzelnen Bevölkerungsgruppen weiterhin aufeinander hetzen.
Man nennt Sie auch Schreibtischtäter.


nach oben springen

#242

RE: Michael Schnarch

in Foristen 15.03.2010 19:39
von NI
avatar


Zitat von: Lea S. #4075

Da ist dann wieder die Frage: "Wer ist uns?"
Uns nennen sich bevorzugt jene Leute, die selbst nicht in Israel wohnen aber gerne die einzelnen Bevölkerungsgruppen weiterhin aufeinander hetzen.
Man nennt Sie auch Schreibtischtäter.



Wer ist uns? Wo hatte ich das geschrieben?
Aber wie ich sehe haben wohl antisemitischen Schreibtischtäter Probleme mit dem Textverständnis.


nach oben springen

#243

RE: Michael Schnarch

in Foristen 15.03.2010 19:51
von Lea S. | 14.199 Beiträge


Zitat von: NI #4076

Wer ist uns? Wo hatte ich das geschrieben?
Aber wie ich sehe haben wohl antisemitischen Schreibtischtäter Probleme mit dem Textverständnis.


Dann lesen Sie besser Ihre eigenen Beiträge nochmal nach bevor Sie mit Beleidigungen um sich werfen.

Mit dem Geschrei von Antisemitismus können Sie weltweit kaum noch jemanden hinterm Ofen hervorholen. Der ist bereits fast aus.


nach oben springen

#244

RE: Michael Schnarch

in Foristen 15.03.2010 20:03
von NI
avatar


Zitat von: Lea S. #4077

Dann lesen Sie besser Ihre eigenen Beiträge nochmal nach bevor Sie mit Beleidigungen um sich werfen.
Mit dem Geschrei von Antisemitismus können Sie weltweit kaum noch jemanden hinterm Ofen hervorholen. Der ist bereits fast aus.


Das muss ich nicht, ich hatte ihn ja geschrieben.

Und das "Geschrei von Antisemitismus" ist lediglich Ihre Auslegung, denn der Hinweis darauf ist weder Geschrei, noch ist der Antisemitismus weniger geworden; im Gegenteil, wie man auch hier und in den SpOn-Foren sehen kann nimmt er seit neuestem stetig zu oder offenbart sich wieder ungeniert.


nach oben springen

#245

RE: Michael Schnarch

in Foristen 15.03.2010 20:07
von Lea S. | 14.199 Beiträge


Zitat von: NI #4078

Das muss ich nicht, ich hatte ihn ja geschrieben.
Und das "Geschrei von Antisemitismus" ist lediglich Ihre Auslegung, denn der Hinweis darauf ist weder Geschrei, noch ist der Antisemitismus weniger geworden; im Gegenteil, wie man auch hier und in den SpOn-Foren sehen kann nimmt er seit neuestem stetig zu oder offenbart sich wieder ungeniert.

Falsch!

Antisemitismus nimmt nicht zu, sondern die Schreier, die sich sonst nicht anders äussern können, da sie es nicht schaffen Israels falsche Politik kritisiert zu sehen.
Wer meint, heute noch Menschen mit der Antisemitismus-Keule mundtot machen zu können, irrt ganz gewaltig.


nach oben springen

#246

RE: Michael Schnarch

in Foristen 15.03.2010 20:12
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Zitat von: Lea S. #4079

Falsch!
Antisemitismus nimmt nicht zu, sondern die Schreier, die sich sonst nicht anders äussern können, da sie es nicht schaffen Israels falsche Politik kritisiert zu sehen.
Wer meint, heute noch Menschen mit der Antisemitismus-Keule mundtot machen zu können, irrt ganz gewaltig.



Ich kann mich durchaus vielfältig äußern, nur hindert dies mich nicht daran, Antisemitismus als solchen auch anzusprechen. Ich sehe aber dass Ihre Ausdrucksmittel wohl etwas beschränkt sind.
Es mag sein, dass der Antisemitismus nicht zunimmt sondern immer den gleichen Bodensatz beansprucht, nur wird er eben immer ungenierter zur Schau gestellt.
Der linke wie auch rechte Vorwurf der "Antisemitismus-Keule" ist hingegen nichts weiter als "haltet den Dieb"-Geschrei von den Dieben.


nach oben springen

#247

RE: Michael Schnarch

in Foristen 15.03.2010 21:24
von Foul Breitner | 1.682 Beiträge

Antisemitismus ist leider ein sehr altes Phänomen. Und leider liefert die Israelische Regierung ständig neue Argumente, diese Schublade wieder aufzuziehen, wo der Hinweis auf Kriegsverbrechen eigentlich vollkommen ausreichend wäre.


nach oben springen

#248

RE: Michael Schnarch

in Foristen 15.03.2010 21:29
von Hans Bergman | 13.779 Beiträge


Zitat von:  #4080

...Der linke wie auch rechte Vorwurf der "Antisemitismus-Keule" ist hingegen nichts weiter als "haltet den Dieb"-Geschrei von den Dieben.

Moment, hier stimmt was nicht.
Es sind ja gerade die Diebe und deren Befürworter, die "Antisemitismus" rufen; in der Hoffnung, man würde in die falsche Richtung sehen.
Die Zeit, in der diese fadenscheinige Taktik noch Erfolg hatte, neigt sich langsam aber sicher dem Ende entgegen.



zuletzt bearbeitet 15.03.2010 21:29 | nach oben springen

#249

RE: Michael Schnarch

in Foristen 15.03.2010 21:30
von NI
avatar


Zitat von: Foul Breitner #4085
Antisemitismus ist leider ein sehr altes Phänomen. Und leider liefert die Israelische Regierung ständig neue Argumente, diese Schublade wieder aufzuziehen, wo der Hinweis auf Kriegsverbrechen eigentlich vollkommen ausreichend wäre.



Seltsam nur, dass immer wieder angebliche israelische Kriegsverbrechen angesprochen werden, die viel offensichtlicheren und zahlreicheren Verbrechen der Hamas, auch an der palästinensischen Bevölkerung, aber kehrt man unter den Teppich.


nach oben springen

#250

RE: Michael Schnarch

in Foristen 15.03.2010 21:49
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Zitat von: Hans Bergman #4086

Moment, hier stimmt was nicht.
Es sind ja gerade die Diebe und deren Befürworter, die "Antisemitismus" rufen; in der Hoffnung, man würde in die falsche Richtung sehen.
Die Zeit, in der diese fadenscheinige Taktik noch Erfolg hatte, neigt sich langsam aber sicher dem Ende entgegen.



Ach Bergmann fällt Ihnen wieder mal nur Dummsinn ein..
Wer sind denn die Diebe? Was haben die denn gestohlen? Schlesien? Böhmen?
Das ist es wohl was Sie meinen..


nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
3 Mitglieder und 3 Gäste sind Online:
sayada.b., nahal, mbockstette

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: bsolution
Besucherzähler
Heute waren 50 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1178 Themen und 231088 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:
Maga-neu, Marlies, mbockstette, nahal, sayada.b., Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen